1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 3.128.070  
Forenuser:
87.614  
  Forum Themen:
135.454  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Völker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















 
Moderatorenjobs
Autor: Wartower.de, letztes Update: 30.04.2013

Moderator (allgemein)

Gerade in den stark besuchten Foren suchen wir immer tatkräftige Unterstützung. Solltet Ihr Euch aber für ein spezielles Forum interessieren und Euch mit der dort vorherrschenden Thematik gut auskennen, so seid Ihr auch gern willkommen. Je enger ihr aber halt euren Einsatzbereich eingrenzt, desto höher die Chance, das wir dann keine Verwendung haben - Flexibilität ist letztlich dann doch hilfreich, da wir oftmals kurzfristig auch Leute umbesetzen müssen, um Lücken zu schließen.

Der Bedarf an Moderatoren unterliegt stets Schwankungen, so dass es durchaus sein kann, dass wir zeitweise auch Bewerbungen vorerst auf Eis legen müssen und zu einem späteren Zeitpunkt erneut auf Euch zu kommen, ob Ihr weiterhin Interesse habt oder Euch auch erstmal eine Absage erteilen, was jedoch nicht zwangsläufig heißen muss, das eine neuerliche Bewerbung zu einem späteren Zeitpunkt oder auf andere Zuständigkeitsbereiche ebenfalls fehl ginge.

Die Aufgaben eines Moderators sollten allgemein bekannt sein. Um jedoch einige Worte noch dazu zu verlieren, soll gesagt sein, dass gute Kenntnisse des speziellen Themas eines Forums sehr von Nutzen sind, um dieses zu moderieren (aber wichtiger und unabdingbar ist die menschliche Qualifikation für den Job).

Spielt Ihr aber beispielsweise viel PvE und wenig PvP, so hättet Ihr keine Freude mit einem Posten in der Arena, gleiches gilt für Klassenforen, von deren Klasse Ihr kaum Ahnung habt - daher erfolgt unter solchen Bedingungen dann auch keine Einstellung.
Auch das Alter spielt für den Job eine große Rolle, da man als Moderator über ein gewisses Maß an Lebenserfahrung und wenn möglich auch Forenerfahrung verfügen sollte.

Anforderungsprofil für Moderatoren

  • Zuverlässigkeit (Abwesenheiten werden angemeldet, ansonsten wird der jeweilige Bereich täglich eigenverantwortlich gründlich aufgeräumt und das nicht nur für kurze Zeit, sondern langfristig)

  • Fleiß und Eigenverantwortlichkeit (wir haben keine Zeit, jemanden immer wieder anzuschubsen, das muss so klappen)

  • Sorgfalt (Fehler werden reklamiert, schädigen alle Kollegen vom Ansehen mit und erfordern beträchtliche Mehrarbeit im nachhinein)

  • Teamfähigkeit (sollte selbsterklärend sein, beinhaltet eigenständige Abstimmung mit Kollegen sowie ein akzeptables Sozialverhalten intern wie draußen)

  • Freundlichkeit und Interesse an Kollegen und Usern

  • Kommunikationsfähigkeit (Mit dem Staff, mit den Usern - unaufgefordert und regelmäßig, sowie den Regeln der Netiquette folgend; ihr müsst euch verständlich und freundlich mitteilen können, es bringt niemandem was, wenn ihr im Recht seid, dies aber nicht vermitteln könnt, auch muss die Befähigung zur Deeskalation vorhanden sein)

  • Viel Zeit (kostet der Job leider und das täglich, die sollte man mithin langfristig haben und zu investieren bereit sein)

  • Leidensfähigkeit und hohe Frusttoleranz (Undank ist oftmals der Lohn, Geld gibt's auch nicht, jedwede Entscheidung muss zig fach begründet werden, auch bei der x.-ten Nachfrage muss man sich allzu drastische Unmutsbekundungen verkneifen)

  • Integrität (Interna bleiben Interna, keine Vorteilsnahme, Identifikation mit dem Team und den Regeln, sowie dem Tätigkeitsfeld und dem Projekt Wartower)

  • Motivation (möglichst längerfristig, ohne diese wird's wohl nix - die Motive sollten dabei auch nicht eigenes Geltungsbedürfnis oder persönliche Ziele sein)

  • Selbstbeherrschung (Ausfällig werden ist nicht - es gilt gute Miene zum bösen Spiel zu machen)



Für die Handelsmoderatoren gilt noch zusätzlich

Man sieht nicht anhand der bisherigen Beiträge, ob ein Bewerber auch ein Auge für die jeweiligen dort auftretenden Verstöße hat oder auch ob die Regeln verstanden worden sind und wichtiger auch dem Sinn und nicht dem nackten Wortlaut nach ausgelegt und angewandt werden können.

Auch ist es schwerlich erkennbar, inwieweit Durchhaltevermögen gegeben ist, welches bei der doch eher trockenen Kontrolle der dortigen Beiträge unabdingbar wäre.

Es wird erwartet, das der jeweilige Moderator täglich seine zugeteilten Foren eigenverantwortlich und zuverlässig kontrolliert und Regelverstöße zeitnah auch ohne das es erst zum Modcall kommt (das ist eine Email, die über "Beitrag melden" generiert wird und an alle im jeweiligen Unterforum eingetragenen Mods ergeht) ahndet.

Ob aber nun diese Befähigung Regelverstöße zu erkennen vorhanden ist, kann man in einem Forenbereich wie dem Handel, wo ja jedwede Off Topic Postings untersagt sind, schwerlich an den Beiträgen alleine ersehen (selber viel handeln ohne Vorstrafen bekommen zu haben ist allenfalls ein Indiz, aber gibt halt leider noch keine Auskunft über Augenmaß, Fingerspitzengefühl, Ausdrucksfähigkeit, Identifikation mit den Regeln etc.).

Mithin empfiehlt es sich für Handelsmod Anwärter sich bei der Handelsmoderation erst mal dahingehend bekannt zu machen, das man regelmässig dort in den Foren vorbei guckt und dort wirklich mal drauf achtet, was alles daneben läuft und das dann mit der "Beitrag melden" Funktion meldet, als Text möglichst genau auf die Verstöße eingehen, erleichtert die Abarbeitung und zeigt, ob alles gesehen / verstanden wurde.

Dabei kann man auch gleich für den Ernstfall üben und indem man sich erst mal auf wenige Unterforen beschränkt den dortigen Arbeitsanfall beurteilen, dabei kann man auch mal selber sein Durchhaltevermögen testen.

Ansonsten hilft dieses Verfahren halt sowohl den Bewerbern, da diese zum einen regelkundiger werden und zum anderen einen Überblick bekommen, worauf sie sich einlassen würden, wie auch den amtierenden Moderatoren, da die Calls idealer weise ja gut verwertbar wären.

Wenn man dann erst mal als gewissenhafter und zuverlässiger Mod Melder bekannt ist, steigen auch die Chancen als Handelsmod genommen zu werden. Trotzdem muss man halt auch das Gefühl haben, das es auch menschlich passt.














sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  IRC
  Livecast



Join TS3-Server
User online: 17

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 

ncsoft
GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de