[1]2 »
thread
  1. Minotaur
    Userid
    45634
    02.2007

    Unglücklich Hilfe bei neuem PC

    #1
    Hallo zusammen,

    ich benötige nach vielen Jahren endlich mal einen neuen PC, ich habe mich nun bei mindfactory schon schlau gemacht aber wirklicher schlauer bin ich jetzt nicht, da ich mich nicht entscheiden kann welche Komponenten zusammenpassen.

    Budget: 500,- bis 1.000,- EUR max.

    - Gehäuse ca. 100,- EUR

    - Prozessor sollte ein Intel sein aber ohne Grafik drin

    - 16 GB RAM

    - Eine gute bis sehr gute Graka

    - Netzteil wo bisschen Luft nach oben hat

    - SSD max 64 GB

    - und ich sollte ein Mainboard haben wo ich noch 3 Karten reinmachen kann, so was wie ne TV bzw. Sat-Karte, etc. PCIe ist das glaube ich, LAN, Sound, USB 3.0 und gesamt mindestens 8 USB Anschlüße

    - Lüfter für die CPU

    - evtl. WIN 7 - was mein Ihr Pro oder Home? Was rentiert sich?

    VERGESSEN:

    - Spielen (Aktuelle Spiele)
    - Bildbearbeitung PS
    - Große Datenmengen verwalten
    - sonstiges Office etc.


    und das was ich vergessen haben ;-)

    Kann mir da jemand Tipps geben?
    _______________
    ING = Jolin Cha

    Aus Gründen des allgemeinen Friedens wurde die Signatur entfernt und an einen sicheren Ort gebracht, wo Sie ihr restliches Leben unter strengen Sicherheitsvorkehrungen verbringen wird.

  2. Lightning Drake
    Userid
    79238
    08.2008
    IGN (GW1)
    Legendary Xelx
    IGN (GW2)
    Holy Xelx (inaktiv)
    Heimatserver
    Elonafels [DE]
    #2
    16 GB RAM sind eigentlich vollkommen überzogen. Ansonsten ist CB immer gut zum gucken.

  3. Minotaur
    Userid
    45634
    02.2007
    #3
    :

    16 GB RAM sind eigentlich vollkommen überzogen. Ansonsten ist CB immer gut zum gucken.

    Ja mag sein, da ich aber viel mit Photoshop und Bildbearbeitung zu tun hab sollten es auf längere Sicht schon 16 sein.
    _______________
    ING = Jolin Cha

    Aus Gründen des allgemeinen Friedens wurde die Signatur entfernt und an einen sicheren Ort gebracht, wo Sie ihr restliches Leben unter strengen Sicherheitsvorkehrungen verbringen wird.

  4. White Mantle Knight
    Userid
    111097
    03.2012
    #4
    SSD mir 64GB ist zu dünn, wenn du Games insatallieren willst.

    Nimm die 128gb M4 von Crucial die ist top und billig und du musst nicht jedes mal, wenn du ein Game installen willst ein anderes deinstallen

    Und lass dir auch die 16GB ram net ausreden mit ssd. Auslagerungs datei sollte eh aus sein da sind 16 gb ok. kostet eh fast nix und am ende beißt du dir in Hintern wenn nur 8 verbaut sind.

  5. Lightning Drake
    Userid
    110708
    02.2012
    Heimatserver
    Millersund [DE]
    #5
    http://forum.chip.de/pc-systeme/pc-k...q-1542971.html

    Lies dir das mal durch, dannach bist du sicherlich schlauer.

  6. Azure Shadow
    Userid
    3834
    05.2005
    #6
    :

    SSD mir 64GB ist zu dünn, wenn du Games insatallieren willst.

    Nimm die 128gb M4 von Crucial die ist top und billig und du musst nicht jedes mal, wenn du ein Game installen willst ein anderes deinstallen

    Und lass dir auch die 16GB ram net ausreden mit ssd. Auslagerungs datei sollte eh aus sein da sind 16 gb ok. kostet eh fast nix und am ende beißt du dir in Hintern wenn nur 8 verbaut sind.

    Aber bitte keine Tools zum anzeigen der RAM-Auslastung verwenden... sonst könnte das deprimieren...

  7. Storm Kin
    Userid
    102408
    07.2010
    Hamburg
    _______________
    Grüße
    yasu

  8. Ehemaliger Mitarbeiter
    Narr

    Userid
    45722
    02.2007
    #8
    :

    Aber bitte keine Tools zum anzeigen der RAM-Auslastung verwenden... sonst könnte das deprimieren...

    Du, die werden solche Aktionen doch sogar bestätigen, Windows krallt sich doch idR immer so viel wie es kriegen kann. Ob's so viel auch braucht, steht dann auf einem ganz anderen Blatt.

  9. Desert Griffon
    Userid
    58428
    08.2007
    #9
    Photoshop beruflich oder nicht? Wenn nicht, absolut überflüssig, da 16GB rein zu tun.

    Wenn du keinen XP-Modus brauchst, kannst du einfach Home Premium nehmen.


  10. Minotaur
    Userid
    45634
    02.2007
    #11
    Vielen Dank für eure Hilfen.

    schaut euch das mal an, passt das alle so zusammen? vorallem Mainboard und Graka?
     
    _______________
    ING = Jolin Cha

    Aus Gründen des allgemeinen Friedens wurde die Signatur entfernt und an einen sicheren Ort gebracht, wo Sie ihr restliches Leben unter strengen Sicherheitsvorkehrungen verbringen wird.

  11. Storm Kin
    Userid
    102408
    07.2010
    Hamburg
    #12
    :

    ich benötige nach vielen Jahren endlich mal einen neuen PC,

    Was werkelt denn in deinem aktuellen PC für eine Grafikkarte?

    Was deine aktuelle Zusammenstellung angeht:
    Netzteil geht auch ne Nummer kleiner - beQuiet CM ist aber schon mal ne gute Wahl.

    Grafikkarte würde ich bei Neu nicht höher als GTX 560 Ti einsteigen. Bedenke bitte, das NVIDIA kurz davor ist, die neuen Karten zu präsentieren. Die GTX570 geht ziemlich sicher in den kommenden 1-2 Monaten noch ein gutes Stück im Preis runter...mir persönlich wäre es das wert zu warten, wenn die Karte fetter sein soll.

    Du schreibst, du willst ne Intel-CPU ohne integrierte GPU. Warum nimmst du dann den i5-2500k?
    Wenn du schon auf sowas praktisches wie die iGPU verzichten willst, dann kannst z.B. den hier nehmen: http://geizhals.de/731595

    Oder etwas günstiger: http://geizhals.de/731633

    Beim Board achte bitte darauf, dass du eins nimmst, wo der Chipsatz im B3-Stepping daher kommt. Weiterhin bietet sich an, bei Asus nach zu fragen, ob der Macho Speicherbänke blockieren würde.

    Das Case ist Geschmackssache. ;P
    _______________
    Grüße
    yasu

  12. Lightning Drake
    Userid
    110708
    02.2012
    Heimatserver
    Millersund [DE]
    #13
    Ich würde dr, wie mein Vorredner auch, empfehlen noch 1-2 Monate mit ner iGPU auszuhalten.

  13. Storm Kin
    Userid
    102408
    07.2010
    Hamburg
    #14
    Das Asus P8P67 kann keine iGPU nach draußen führen. Da bedarf es schon eines H- oder Z-Chipsatzes.


    Wie gesagt wäre es da gut zu wissen, was im alten PC für ne GPU werkelt.
    _______________
    Grüße
    yasu

  14. Minotaur
    Userid
    45634
    02.2007
    #15
    Hallo Danke für die Antworten

    AAAALLLSSOOO mein jetziger PC ist schon in die Jahre gekommen, da ist ein Pentium 4 3,0 Ghz drin und ne 80 Euro Graka von Nvidia.

    Da werde ich auch nichts mehr verwenden bis auf die HDD und Blueray.

    Wegen dem eingebauten Grafikchip, kann man bei den Prozessoren von negativen Dingen berichten, das ist eigentlich der einzige Grund und wenn ich so einen nehmen würde bräuchte ich doch auch ein anderes Board mit Grafik Ausgängen oder?

    aber ich werde auf mehrere anraten doch diese 1-2 Monate warte. Hoffe GW2 läuft auf meinem alten ;-)
    _______________
    ING = Jolin Cha

    Aus Gründen des allgemeinen Friedens wurde die Signatur entfernt und an einen sicheren Ort gebracht, wo Sie ihr restliches Leben unter strengen Sicherheitsvorkehrungen verbringen wird.

[1]2 »