Seite 1 von 3 [1]23 Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 37
Autor Thema
  1. Lightning Drake Benutzerbild von Ceres Seraphi
    Userid
    70706
    Registriert seit
    02.2008
    IGN (GW1)
    Ceres Seraphi
    IGN (GW2)
    Ceres Seraphi
    Heimatserver
    Flussufer [DE]

    WvW Builds

    #1
    Hallo, wie die Überschrift schon sagt handelt es sich bei diesem Thead um einen der sich rund um die Skillungen des Diebes im WvW dreht.



    Ich fang mal gleich an, das ist meine derzeitige skillung, zufireden bin ich damit noch nicht so ganz.

    Der Build soll Überleben im Zerg garantieren und Gegner im 1vs1 töten können, bis jetzt tut er das auch aber in letzter Zeit fresse ich ihrgendwie vermehrt schaden :/

    http://gw2skills.net/editor/?fYQQNAo...FSFDb1B8GKrA-w
    _______________
    ♦♦♦♦ Die Semi SC-Gilde The Big Natural Crits [BNC] sucht erfahrene Spieler ♦♦♦♦
    Geändert von Ceres Seraphi (25.07.2013 um 00:44 Uhr)

  2. Charr Blade Warrior
    Userid
    118099
    Registriert seit
    07.2013
    Heimatserver
    Millersund [DE]
    #2
    Für den Zerg kann sowas wie Schattenschritt nützlicher sein als das Blendpulver. Einfach um aus dem Stun raus und durch die AE Felder zu kommen.

    Skillung die für alles gut ist, ist nat. so eine Sache. Ich habe eine Skillung für Kampf im Zerg und Scouten und eine wenn ich in Kleingruppe rumziehe.

  3. Lightning Drake Benutzerbild von Ceres Seraphi
    Userid
    70706
    Registriert seit
    02.2008
    IGN (GW1)
    Ceres Seraphi
    IGN (GW2)
    Ceres Seraphi
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #3
    Das mit dem Schattenschritt werde ich auf jeden Fall mal Ausprobieren, Blendpulver habe ich derzeit drin um mich leicht zu heilen, zu entkommen, für nen Angriff aus dem Schatten und um Freunden mit Unsichtbarkeit zu helfen und sie auch zu heilen.

    Werde sonst vllt das Sigel raus nehmen da ich mit Bogen 5 und dem Speedbuff bei der Ausweichrolle eigendlich fix unterwegs bin.

    Gesendet von meinem HTC Viper One X mit Tapatalk.
    _______________
    ♦♦♦♦ Die Semi SC-Gilde The Big Natural Crits [BNC] sucht erfahrene Spieler ♦♦♦♦

  4. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von schizophrenic
    Userid
    60408
    Registriert seit
    09.2007
    #4
    Meiner Meinung nach sind im PvP (allerdings auch im PvE nicht unpraktisch) 15 Punkte in Akrobatik ein absolutes Muss. Da kannst du ruhig 5 Punkte aus Schattenkünste rausnehmen. Schnelle (20 pkt) oder energische Erholung (15 pkt) solltest du als großes Trait in Akrobatik reinnehmen. Zusammen mit dem Kurzbogen heisst das schonmal, dass du wirklich _überall_ wegkommst.
    Da kannst du auf die Regeneration gern verzichten (Zumal das für den Zerg eh nicht relevant ist)
    Wenn du allein, oder in kleinen Gruppen unterwegs bist (also voraussichtlich viele 1vs1 Situationen hast) kannst du das große Trait ja umtauschen.

    Und zum Schaden. Das ist nun Geschmackssache. Ich persönlich spiele nicht so gern mit Dolchen, obwohl ich denke, dass sie in gut geführter Hand mehr Schaden als mein Pistol-Whip Dieb machen. Die Frage ist nur, bist du dir sicher, dass du das mit dem Stealth/Crit so gut hinbekommst? Vielleicht solltest du erstmal ein leichteres Build spielen. Es kommt halt sehr darauf an, dass man wirklich immer viel Macht auf sich drauf hat. Ich wollte sowieso schon immemal testen ob man die 5 Punkte aus krit. Stöße eventuell rausnehmen kann und dafür auf 20 Akrobatik geht, um noch mehr Initiative (schnelle Erholung), ergo mehr Macht erhält.
    Wenn du experimentierfreudig bist, wäre das also mal einen Versuch wert.

    Ja, und zu den Utility(Austauschbarkeit)-Skills: Die heissen halt nicht umsonst so. Die tausche ich im WvW eigentlich ständig aus, abhängig vom Gegner, den ich treffe, oder ob ich im Zerg bin. Der Schattenschritt aus dem Zerg raus wird von deinem Kurzbogen erledigt, das sollte also an sich kein Problem darstellen.
    Mit einer Dolch/Dolch Kombo hast du eher das Problem zum Gegner hinzukommen. Da würde ich dir sehr [Sigel des Infiltrators] ans Herz legen. Erstmal machst du über 6 Initiative +10% Schaden, man kann also nie genug Initiative regenerieren. Dann ist es ein Stunbreaker UND ein Schattenschritt, der dich zum Gegner bringt, wenn Heartseeker mal nicht weit genug reicht und der Gegner aber dringend noch dran glauben muss. Ich hoffe ich habe jetzt nichts vergessen, was ich zu dem Thema sagen wollte.
    Ansonsten: viel Erfolg!
    Edit: Ich hoffe das war hilfreich. Mein erster Post hier im Diebesforum...
    Edit2: Wenns dich interessiert kann ich auch mal mein Build posten. Spielt sich halt nur komplett anders.
    Geändert von schizophrenic (25.07.2013 um 13:00 Uhr)

  5. Hill Giant Benutzerbild von Neodaraulus
    Userid
    30036
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    nirgendwo in bayern
    IGN (GW1)
    Lady Corwen
    #5
    Zitat:

    Zitat von Ceres Seraphi Beitrag anzeigen
    Der Build soll Überleben im Zerg garantieren und Gegner im 1vs1 töten können, bis jetzt tut er das auch aber in letzter Zeit fresse ich ihrgendwie vermehrt schaden :/

    Von was für einen Zerg reden wir hier? Public oder Gildenraid? Und von welcher Größe? Ab 40 Leuten kannst du nämlich schon fast so spielen, wie du willst.
    Übrigens ist D/P schon alleine wegen dem Blinding Field dem D/D Build überlegen. Wo frisst du denn deinen Schaden? Im 1on1 oder im Zerg?

    Ich glaube du wirst nur sehr schwer ein gutes 1on1 Build mit einen Zerg Build vereinigen können, du wirst immer auf einer Seite Abstriche machen, welche letzten Endes in extremen Situationen (entweder guter 1on1 Gegner oder eben starker Gegenzerg) deinen Tod bedeuten.

    /Edit: Du bist Miller - sollte ich also wirklich helfen?^^
    _______________
    "If it's true that our species is alone in the universe, then I'd have to say the universe aimed rather low and settled for very little."
    -George Carlin
    Geändert von Neodaraulus (25.07.2013 um 12:21 Uhr)

  6. Salving Cactus Benutzerbild von DarkMoonflower
    Userid
    111004
    Registriert seit
    02.2012
    IGN (GW1)
    Dark Moonflower
    IGN (GW2)
    Lydia Stonem
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #6
    Von allem ein bisschen.

    Sieht erstmal komisch aus, hat aber durchaus seine Vorteile. Mit Full-Bersi-Rüstung zerhackst du jeden Gegner in Sekunden, warum du überhaupt Ritter und Walküre beim Dieb mit reinnimmst, ist für mich unverständlich. Dann spiel lieber gleich einen Wächter oder Ranger. Du musst einfach hohes Risiko gehen um auch hohen Schaden machen zu können, dafür kriegst du normalerweise aber auch jeden Gegner klein, was wiederum weniger Schaden für dich bedeutet.

    Generell würde ich nicht empfehlen, allein im WvW rumzurennen, zu oft wurde ich dabei gnadenlos von zwei bis drei Gegnern auseinandergenommen. Der von dir gewählte Elite eignet sich höchstens dazu, um mal kräftig durch den Zerg zu wirbeln, geht besonders gut in Kombination mit dem Schattenschritt. Für überschaubare Kämpfe würde ich da auf das Basiliskengift setzen oder eher noch die Diebesgilde.

    Dual Dagger ist einfach nicht mehr das wahre, D/P ist da viel besser, da du massig blind hast, den Gegner mit Schattenschuss, der nebenbei bemerkt nicht mal wenig Schaden macht, auch noch verfolgen kannst und dir ein Notfall-Unterbrecher zur Verfügung steht. Im Zerg dann einfach den Dolch auch noch gegen eine Pistole tauschen und fröhlich aus der Ferne die Gegner bearbeiten, anders überlebst du da eh nicht. Traits sind dann natürlich passend zu ersetzen. Klick mich
    _______________
    Gilden: Offizier bei Zirkel der Finsternis [ZdF] | Deep Throats [DPS] | Wartower [WT] | Lager meine Sachen [LMS]

  7. Lightning Drake Benutzerbild von Ceres Seraphi
    Userid
    70706
    Registriert seit
    02.2008
    IGN (GW1)
    Ceres Seraphi
    IGN (GW2)
    Ceres Seraphi
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #7
    Zitat:

    Zitat von Neodaraulus Beitrag anzeigen
    Von was für einen Zerg reden wir hier? Public oder Gildenraid?

    Beides

    Zitat:

    Zitat von Neodaraulus Beitrag anzeigen
    Übrigens ist D/P schon alleine wegen dem Blinding Field dem D/D Build überlegen.

    Habe das auch mal versucht aber komme damit überhaupt nicht klar.
    Mit den Dolchen klebt man halt am Gegner dran und dann immer abstand gewinnen um die Kombo auszuführen klappt nicht so gut und meistens stehe ich dann auch im Rauchfeld und kann die 2 nicht nutzen da ich zu wenig initiative habe und dann bin ich an dem Feld gebunden bis die initiative wieder da ist.

    Zitat:

    Zitat von Neodaraulus Beitrag anzeigen
    Wo frisst du denn deinen Schaden? Im 1on1 oder im Zerg?

    Im Zerg liegt er derzeit an unserem Gegner, in jedem Turm Stehen X Pfeilwägen -.-
    im 1vs1 ist es aber auch immer nen ziehmliches abenteuer^^


    Zitat:

    Zitat von Neodaraulus Beitrag anzeigen
    Ich glaube du wirst nur sehr schwer ein gutes 1on1 Build mit einen Zerg Build vereinigen können, du wirst immer auf einer Seite Abstriche machen, welche letzten Endes in extremen Situationen (entweder guter 1on1 Gegner oder eben starker Gegenzerg) deinen Tod bedeuten.

    Extremsituationen bedeuten immer den Tod das ist mir klar, habe nen Full Bersi Dieb auch schon überrrascht und ihn nach 2 Hits down gehabt. Passiert halt mal aber ist nicht der regelfall.


    Zitat:

    Zitat von Neodaraulus Beitrag anzeigen
    /Edit: Du bist Miller - sollte ich also wirklich helfen?^^

    Ja - Woher kommste denn`?^^


    Zitat:

    Zitat von schizophrenic Beitrag anzeigen
    Die Frage ist nur, bist du dir sicher, dass du das mit dem Stealth/Crit so gut hinbekommst? Vielleicht solltest du erstmal ein leichteres Build spielen

    Bekomme das mit dem Stealthangriff selten hin, meistens hauen die Gegner dann ab, deswegen habe ich ja auch Akrobatik geskillt damit ich +50% speed bekomme wobei ich mir sicher bin das es nur 33% ist da ich nix einhole. Mein Build soll aber auch kein 15k dmg Build sein, oder siehst du das so da du das Thema Macht ansprichst?


    Zitat:

    Zitat von schizophrenic Beitrag anzeigen
    Ja, und zu den Utility(Austauschbarkeit)-Skills: Die heissen halt nicht umsonst so.

    Wenns dich interessiert kann ich auch mal mein Build posten. Spielt sich halt nur komplett anders.

    Die Utility Kills wechsel ich meistens, bei einzelnden Gegnern wird die Diebesgilde oder das Gift als Elite mitgenommen, der Rest bleibt meistens so da ich geschwindigkeit und Stealth brauche.

    Kannst gerne mal dein Build Posten.
    _______________
    ♦♦♦♦ Die Semi SC-Gilde The Big Natural Crits [BNC] sucht erfahrene Spieler ♦♦♦♦

  8. Charr Blade Warrior
    Userid
    118099
    Registriert seit
    07.2013
    Heimatserver
    Millersund [DE]
    #8
    Zitat:

    Zitat von schizophrenic Beitrag anzeigen
    Der Schattenschritt aus dem Zerg raus wird von deinem Kurzbogen erledigt, das sollte also an sich kein Problem darstellen.

    Da ist aber doch kein Stunbreaker drin, oder sehe ich das falsch?

  9. Hill Giant Benutzerbild von Neodaraulus
    Userid
    30036
    Registriert seit
    06.2006
    Ort
    nirgendwo in bayern
    IGN (GW1)
    Lady Corwen
    #9
    Zitat:

    Zitat von Ceres Seraphi Beitrag anzeigen
    Beides


    Habe das auch mal versucht aber komme damit überhaupt nicht klar.
    Mit den Dolchen klebt man halt am Gegner dran und dann immer abstand gewinnen um die Kombo auszuführen klappt nicht so gut und meistens stehe ich dann auch im Rauchfeld und kann die 2 nicht nutzen da ich zu wenig initiative habe und dann bin ich an dem Feld gebunden bis die initiative wieder da ist.

    Kann nur nur empfehlen es zu üben. wenn du zu wenig Ini hast, dann spammst du entweder Heartseeker oder hast falsche Traits drinnen. Warum du Abstand brauchst, um die Kombo auszuführen verstehe ich auch nicht, du willst ja den Gegner im Feld haben...

    Zitat:

    Im Zerg liegt er derzeit an unserem Gegner, in jedem Turm Stehen X Pfeilwägen -.-

    Wie du mit einem Build Pfeilwagen kontern willst ist mir ein Rätsel, geh/dodge/shadowstep doch einfach aus der Range und fertig...
    [/QUOTE]
    Zitat:

    im 1vs1 ist es aber auch immer nen ziehmliches abenteuer^^

    ...weil...?



    Zitat:

    Extremsituationen bedeuten immer den Tod das ist mir klar, habe nen Full Bersi Dieb auch schon überrrascht und ihn nach 2 Hits down gehabt. Passiert halt mal aber ist nicht der regelfall.

    Wenn deine Skillung angepasst ist, bedeuten Extremsituationen eben NICHT immer den Tod.




    Zitat:

    Ja - Woher kommste denn`?^^

    Abba.




    Zitat:

    Bekomme das mit dem Stealthangriff selten hin, meistens hauen die Gegner dann ab, deswegen habe ich ja auch Akrobatik geskillt damit ich +50% speed bekomme wobei ich mir sicher bin das es nur 33% ist da ich nix einhole. Mein Build soll aber auch kein 15k dmg Build sein, oder siehst du das so da du das Thema Macht ansprichst?

    Nach einiger Testerei habe ich festgestellt, dass es 33% out of fight ist und 50% im fight. Das ist aber schon einige Updates her, kann gut sein, dass es sich schon ganz anders verhält. Nimm lieber das Laufsiegel. Wenn du Backstabs eh nicht hinbekommst, warum nimmst nicht irgendein Pistol oder Sword Build?
    Alternativ: Üben, üben, üben (was auch für D/P gilt, als von D/D zu D/P gewechselt habe, habe ich eine Woche gebraucht, um mich daran zu gewöhnen, das hat sich aber absolut gelohnt).
    _______________
    "If it's true that our species is alone in the universe, then I'd have to say the universe aimed rather low and settled for very little."
    -George Carlin
    Geändert von Neodaraulus (29.07.2013 um 14:43 Uhr)

  10. Lightning Drake Benutzerbild von Ceres Seraphi
    Userid
    70706
    Registriert seit
    02.2008
    IGN (GW1)
    Ceres Seraphi
    IGN (GW2)
    Ceres Seraphi
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #10
    Antworte dir mal fix ohne Zitate^^:

    Setze halt voll oft die 2 vom Dolch ein, macht ordentlich dmg besonders wenn der Gegner wenig HP hat.

    Pfeilwägen will ich nicht kontern, war halt nur die anmerkung zum dmg fressen^^

    im 1vs1 passiert viel unerwartetes, oft ist es dann ne knappe sache.

    Um sich auf Extremsituation vorzubereiten braucht es aber meiner meinung nach ne einseitige Skillung.

    Blobbadon

    Ja üben werde ich wohl weiter müssen, aber die Skillungen die auf den Backstab mit der Pistole setzen haben immer Traits drin damit sie viel initiative dazu bekommen, das bringt aber auchweniger heilung und nen schnelleren Tod. Zudem ist bei soetwas das Bufffod imer voll wichtig was ich im Zerg nur selten einwerfe da es für 30min rumzergen zu teuer ist.


    Edit: Zudem fliege ich immer quer zwischen allen Gegner umher wenn ich von Dolch die 2 einsetze und das Feld unter mir habe^^
    _______________
    ♦♦♦♦ Die Semi SC-Gilde The Big Natural Crits [BNC] sucht erfahrene Spieler ♦♦♦♦
    Geändert von Ceres Seraphi (29.07.2013 um 16:49 Uhr)

  11. Charr Blade Warrior
    Userid
    118099
    Registriert seit
    07.2013
    Heimatserver
    Millersund [DE]
    #11
    Wenn Du an Buffood und Wetzsteinen sparts, machst Du was falsch

  12. Lightning Drake Benutzerbild von Ceres Seraphi
    Userid
    70706
    Registriert seit
    02.2008
    IGN (GW1)
    Ceres Seraphi
    IGN (GW2)
    Ceres Seraphi
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #12
    Ja könnt was dran sein^^

    Habe jetzt mal wieder auf D/P gewechselt und den Traid X gesetzt in Schattenkünste damit ich schneller Initiatibe im Stealth erhalte, dennoch ist es so das ich nach der 5-2 er Kombi nur noch 3 initiative habe und es lange dauert bis ich die wieder habe. Und ich muss es mir angewühnen nur noch auf 1 beim Dolch rum zu hämmern und nicht mehr 2 zu nutzen außer für die Kombo ^^
    _______________
    ♦♦♦♦ Die Semi SC-Gilde The Big Natural Crits [BNC] sucht erfahrene Spieler ♦♦♦♦

  13. Trog Ulodyte
    Userid
    111796
    Registriert seit
    04.2012
    #13
    hi,

    kannst du mal schreiben in welcher Reihenfolge bzw. welche der Fähigkeiten man wie einsetzt, damit das ganze einigermaßen flüssig läuft und auch etwas Schaden abgibt, bevor man wieder ohne Initiative da steht und nur noch Autohits macht. Ich habe mal testweise das Build ausprobiert und bin an dem Bären im Nebel nach einem zäh wirkenden Kampf verreckt (die ganzen Blinds hab ich nacheinander rausgehauen bis alles auf cd war, danach hat er mich vernascht ). Ansonsten spiele ich immer D/D u. Kurzbogen und bin auf Zustand/Blutung.

    Mein Dieb ist noch im Bereich lvl 30 und ist auch nicht mein Main. Da er seltener gespielt wird, bin ich entsprechend quasi Anfänger was den Dieb angeht, aber das er mit diesem Build so schnell down geht hat mich doch etwas überrascht *lach* aber ich denke es lag an der ungewohnten Spielweise und entsprechend mangelnder Übung.

    Gruß

  14. Lightning Drake Benutzerbild von Ceres Seraphi
    Userid
    70706
    Registriert seit
    02.2008
    IGN (GW1)
    Ceres Seraphi
    IGN (GW2)
    Ceres Seraphi
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #14
    Spiel den Dieb nicht auf Zustände, ich sehe seine große stärke in der Unsichtbarkeit.

    Zustände haben zudem den Nachteil das Gift und Feuer (die stärksten beiden) von anderen Spielern überschrieben werden könnten wodurch du keinne Schaden mehr machst.

    Für PvE Diebe gibt es zudem einen eigenden Thead, dieser hier ist nur fü WvW Builds.




    Apropo WvW, nachdem ich spaßeshalber vor der Blauen Feste stand mit Freunden um Gegner zu farmen wurde ich ziehmlich gut mit meinem Build:
    http://gw2skills.net/editor/?fYQQNAo...hUxwWdAvhyKA-w
    _______________
    ♦♦♦♦ Die Semi SC-Gilde The Big Natural Crits [BNC] sucht erfahrene Spieler ♦♦♦♦

  15. Hill Giant Benutzerbild von Rashan Dale
    Userid
    95081
    Registriert seit
    10.2009
    Heimatserver
    Lichtung der Morgenröte
    #15
    Zitat:

    Zitat von Ceres Seraphi Beitrag anzeigen
    Apropo WvW, nachdem ich spaßeshalber vor der Blauen Feste stand mit Freunden um Gegner zu farmen wurde ich ziehmlich gut mit meinem Build:
    http://gw2skills.net/editor/?fYQQNAo...hUxwWdAvhyKA-w

    ein paar Sachen dazu:
    mit den ganzen Traits hast du bei optimalen Bedingungen schon knapp 70% critchance. da halt ich Hidden Killer für Verschwendung und würde Executioner vorziehen.

    Patience gibt 1 Initiative alle 3 Sekunden. Und anders als Shadow's Embrace gibts nicht schon 1 Initiative bei Beginn des Stealth sondern erst nach 3 vollen Sekunden in Stealth. Somit ist Infusion of Shadow (2 initiative bei stealth) eigentlich immer besser.

    Und auf ein On-Crit-Sigil würd ich bei der Critchance auch nicht verzichten wollen ^^

    Zitat:

    Wenn du Backstabs eh nicht hinbekommst, warum nimmst nicht irgendein Pistol oder Sword Build?

    Äh was?? bei Pistole versteh ichs ja, dass der Schleichangriff leichter zu bewerkstelligen ist, aber Schwert? Das ist genauso schwer zu landen wie Backstab.

    edit: Da der von dir gepostete Link mit englischer Spracheinstellung war, dacht ich, ich schreibs auf Englisch. egal, hab die traits nun verlinkt. Aber ohje, aktuell sind die ja nicht mehr

    Hidden Killer

    (Hidden Killer)

    50% critical-hit chance while in stealth.

    Dieb - Kritische Stöße

    Executioner

    (Executioner)

    Deal 10% extra damage when target is below 25% health.

    Dieb - Kritische Stöße

    Patience

    (Patience)

    Regain initiative faster while in stealth.

    Dieb - Schattenkünste

    Shadow's Embrace

    (Shadow's Embrace)

    Remove one condition every 3 seconds while in stealth.

    Dieb - Schattenkünste

    Infusion of Shadow

    (Infusion of Shadow)

    Gain 2 initiative when using a skill that stealths you.

    Dieb - Schattenkünste

    _______________
    Night Pact [NP]
    (Ich spiele WvW und PvE, Fraktale zZt. lvl22; sPvP selten. Was ich also über Klassen/Skills/Traits schreibe, bezieht sich hauptsächlich darauf)
    Geändert von Rashan Dale (29.07.2013 um 23:28 Uhr)

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:42 Uhr.
Seite 1 von 3 [1]23 Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 37
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •