Seite 1 von 2 [1]2 Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 18
Autor Thema
  1. Charr Blade Warrior Benutzerbild von Keksy89
    Userid
    118267
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Magdeburg
    IGN (GW2)
    Keksy.9358
    Heimatserver
    Abaddons Mund [DE]

    [Großschwert] - Verbesserungsvorschläge zum Macht-Build

    #1
    Hallo Gemeinde,
    ich hab meinen Krieger darauf ausgelegt, kontinuierlich 25 Stacks an Macht zu haben.
    Das klappt mit dem folgenden Build auch wunderbar.

    Die Frage ist nur, kann ich hier nochwas verbessern?? (mal abgesehen von den aufgestiegenen Items etc.).


    Danke für eure Hilfe.

    Build: http://gw2skills.net/editor/?fIAQJAR...pOTqGWQ2fkUA-e

    edit: Build wird ausschließlich für PVE verwendet.
    _______________
    -= Brot für die Welt, Kekse für mich =-
    Geändert von Keksy89 (10.09.2013 um 10:29 Uhr)

  2. Thorn Stalker Benutzerbild von Katary-
    Userid
    36317
    Registriert seit
    09.2006
    #2
    Nimm 10 Punkte aus Strength und und hol dir die V in Tactics. Je nach Situation tauscht du entweder Shake It Off oder On My Mark durch Banner of Discipline. Ist bereits ein anderer Krieger in der Gruppe, der dieses Banner hat, weichst du auf Banner of Strength aus. Ist auch das schon vorhanden (sei es durch einen 3. Krieger oder weil jmd gleich mehrere eingepackt hat) kannst du die Utility Skills unverändert lassen, aber nimmst die Tactics II oder VI anstatt der V.

    Wenn man "nur" exotischen Schmuck hat, sollte man darauf achten, immer die Rubinjuwelen als Upgrade zu verwenden! (Unabhängig von den Stats des Items)
    Wenn du nicht komplett auf Berserker spielen möchtest, dann sollten Hose, Helm und Brust die ersten Items sein, die man auf zB Knight umstellt.

  3. Charr Blade Warrior Benutzerbild von Keksy89
    Userid
    118267
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Magdeburg
    IGN (GW2)
    Keksy.9358
    Heimatserver
    Abaddons Mund [DE]
    #3
    Vielen Dank für die Antwort.

    Wenn ich die 3 Items auf Ritter änder und mit dem Schmuck auf Berserker gehe, erreiche ich jedoch nicht die empfohlenen 2600 Rüstung. Oder sind die evtl garnicht soo entscheidend??

    Ist es nicht empfehlenswerter die Rüstung komplett auf Berserker zu lassen um bei Bedarf den Schmuck entsprechend auszutauschen??
    _______________
    -= Brot für die Welt, Kekse für mich =-

  4. Necrid Horseman
    (Zukra Cadava)
    Benutzerbild von Rynna Fenrush
    Userid
    108821
    Registriert seit
    08.2011
    IGN (GW1)
    Lenneth Fayne
    IGN (GW2)
    Lenneth Fayne
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #4
    Zitat:

    Zitat von Keksy89 Beitrag anzeigen
    Ist es nicht empfehlenswerter die Rüstung komplett auf Berserker zu lassen um bei Bedarf den Schmuck entsprechend auszutauschen??

    Nein, da man auf Helm, Hose, Ringen und Rückenteil am meisten Attributspunkte für den wegfallenden KritSchaden bekommt (16 pro 1% KritSchaden, während man bei Schultern etc gerade mal 12 pro 1% bekommt). Dementsprechend sollte man diese Teile am ehesten austauschen. Ausnahme sind hier die Ringe, wenn man aufgestiegene verwendet, da die Juwelen sehr wenig Attributspunkte, aber sehr viel KritSchaden bringen, deswegen nimmt man stattdessen häufig noch das Brustteil (14.4 pro 1%). Die genauen Rechnungen dazu kannste hier nachlesen.
    Geändert von Rynna Fenrush (10.09.2013 um 13:43 Uhr)

  5. Charr Blade Warrior Benutzerbild von Keksy89
    Userid
    118267
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Magdeburg
    IGN (GW2)
    Keksy.9358
    Heimatserver
    Abaddons Mund [DE]
    #5
    Zitat:

    Zitat von Rynna Fenrush Beitrag anzeigen
    Nein, da man auf Helm, Hose, Ringen und Rückenteil am meisten Attributspunkte für den wegfallenden KritSchaden bekommt (16 pro 1% KritSchaden, während man bei Schultern etc gerade mal 12 pro 1% bekommt). Dementsprechend sollte man diese Teile am ehesten austauschen. Ausnahme sind hier die Ringe, wenn man aufgestiegene verwendet, da die Juwelen sehr wenig Attributspunkte, aber sehr viel KritSchaden bringen, deswegen nimmt man stattdessen häufig noch das Brustteil (14.4 pro 1%). Die genauen Rechnungen dazu kannste hier nachlesen.

    aaah ok
    demnach Hose, Helm und Rüstung auf Ritter umstellen.
    somit erreiche ich immerhin 2340 Rüstung. Ziel sollten aber weiterhin 2600 sein.

    die aufgestiegenen Items sollte man ja, aufgrund der eher geringen Punkte, auf Berserker belassen.
    Tauscht man daher das komplette Rüstungsset auf Ritter??
    _______________
    -= Brot für die Welt, Kekse für mich =-

  6. Necrid Horseman
    (Zukra Cadava)
    Benutzerbild von Rynna Fenrush
    Userid
    108821
    Registriert seit
    08.2011
    IGN (GW1)
    Lenneth Fayne
    IGN (GW2)
    Lenneth Fayne
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #6
    Zitat:

    Zitat von Keksy89 Beitrag anzeigen
    aaah ok
    demnach Hose, Helm und Rüstung auf Ritter umstellen.
    somit erreiche ich immerhin 2340 Rüstung. Ziel sollten aber weiterhin 2600 sein.

    die aufgestiegenen Items sollte man ja, aufgrund der eher geringen Punkte, auf Berserker belassen.
    Tauscht man daher das komplette Rüstungsset auf Ritter??

    Wenn dann wohl tatsächlich eher die komplette Rüstung defensiv auslegen. Beim Schmuck verliert man halt sehr viel KritSchaden. Bei den restlichen 3 Rüstungsteilen verliert man da nicht so viel an Offensiv-Kraft, dafür bekommt man halt auch relativ wenig an zusätzlichen Stats für die Defensive.
    Weiß also nicht, ob das für deine erwünschten 2600 ausreicht. Woher hast du eigentlich eine solche Zahl? Empfohlene absolute Werte würde ich immer mit Vorsicht genießen, da es sehr auf die eigene Spielweise drauf ankommt. Ein Kumpel spielt seinen Krieger beispielsweise komplett auf Berserker und hat auch in allen Bereichen (höhere Fraktale mit PUGs, keine koordinierte Gruppe) im Nahkampf nicht übermäßige Probleme (soll heißen: nicht mehr als der Rest der Gruppe).

  7. Charr Blade Warrior Benutzerbild von Keksy89
    Userid
    118267
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Magdeburg
    IGN (GW2)
    Keksy.9358
    Heimatserver
    Abaddons Mund [DE]
    #7
    Zitat:

    Zitat von Rynna Fenrush Beitrag anzeigen
    Wenn dann wohl tatsächlich eher die komplette Rüstung defensiv auslegen. Beim Schmuck verliert man halt sehr viel KritSchaden. Bei den restlichen 3 Rüstungsteilen verliert man da nicht so viel an Offensiv-Kraft, dafür bekommt man halt auch relativ wenig an zusätzlichen Stats für die Defensive.
    Weiß also nicht, ob das für deine erwünschten 2600 ausreicht. Woher hast du eigentlich eine solche Zahl? Empfohlene absolute Werte würde ich immer mit Vorsicht genießen, da es sehr auf die eigene Spielweise drauf ankommt. Ein Kumpel spielt seinen Krieger beispielsweise komplett auf Berserker und hat auch in allen Bereichen (höhere Fraktale mit PUGs, keine koordinierte Gruppe) im Nahkampf nicht übermäßige Probleme (soll heißen: nicht mehr als der Rest der Gruppe).

    Der Wert steht bei dem Builder links oben
    daher bin ich mal davon ausgegangen, dass dies ein allgemeiner Richtwert ist.

    Ich versuch es einfach erstmal mit den 3 Teilen. Ich denke da komm ich nicht drum herum
    _______________
    -= Brot für die Welt, Kekse für mich =-

  8. Ice Golem
    Userid
    109960
    Registriert seit
    11.2011
    #8
    Das Build ist fürs Solo Spielen vielleicht noch geeignet, aber für Dungeons/Fraktale mehr als unbrauchbar.

    So spiel ich meistens: http://gw2skills.net/editor/?fIAQNAR...Rr2yDIFwoKjA-e

    In einer Gruppe hat man meitens permanent 25 Stacks Macht, dazu durch Banner, Wut und Präzistacks ca. 95-100% Critchance.
    _______________
    Selina Miyu [Ele lvl80] | Worfox I [Dieb lvl80] | Worfox II [Krieger lvl80] | Elvira Kalpurnia [Mesmer lvl80] | Lord Worfox [Wächter lvl80]

  9. Necrid Horseman
    (Zukra Cadava)
    Benutzerbild von Rynna Fenrush
    Userid
    108821
    Registriert seit
    08.2011
    IGN (GW1)
    Lenneth Fayne
    IGN (GW2)
    Lenneth Fayne
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #9
    Zitat:

    Zitat von Keksy89 Beitrag anzeigen
    Der Wert steht bei dem Builder links oben
    daher bin ich mal davon ausgegangen, dass dies ein allgemeiner Richtwert ist.

    Nene xD
    Das bezieht sich auf die Golems im PvP (der builder ist im allgemeinen eher fürs PvP ausgelegt und PvE später ergänzt). Dort gibt es Test-Golems, die eben diese Rüstungswert besitzen. AUßerdem wird der Rüstungswert genutzt, um bei dem builder den Schaden der Fertigkeiten angeben zu können. Das hat nichts mit der eigenen Rüstung zu tun.

    Zitat:

    Zitat von Keksy89 Beitrag anzeigen
    Ich versuch es einfach erstmal mit den 3 Teilen. Ich denke da komm ich nicht drum herum

    So ist das wohl

  10. Charr Blade Warrior Benutzerbild von Keksy89
    Userid
    118267
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Magdeburg
    IGN (GW2)
    Keksy.9358
    Heimatserver
    Abaddons Mund [DE]
    #10
    Vielen Dank nochmal für die ganzen Infos.
    Hab nun Kopf, Hose und Brust auf Ritter gebracht und komme auf 2340 Rüstung.
    Scheint ausreichend zu sein mit ein wenig Übung.

    Nun hab ich nurnoch 2 kleinere Probleme, unzwar die Runen.
    Hier lieber Überlegene Rune des Gelehrten oder eher Rune des Adlers (den 6. Boni werd ich wahrscheinlich tauschen). Oder doch eher Edelsteine?
    _______________
    -= Brot für die Welt, Kekse für mich =-

  11. Inferno Imp
    Userid
    74364
    Registriert seit
    04.2008
    IGN (GW1)
    Samuel Borgert
    IGN (GW2)
    Samuel Borgert
    Heimatserver
    Kodasch [DE]
    #11
    Da wird Dir jeder was Anderes sagen. Ich persönlich halte die Rune des Gelehrten für viel zu überteuert. Wenn man wirklich immer über 90% seiner Lebenspunkte ist, dann ist sie zweifelsfrei gut, aber das muss man dann auch sicherstellen können.

    Die Rune des Adlers gibt Dir halt viel Präzision, so dass Du Disziplin XII wahrscheinlich nicht brauchst. Dann würde ich eher zu Stärke XI greifen um deinen Schaden weiter zu pushen. Kannst dann vielleicht über eine 30/25/0/0/15 Skillung nachdenken. Den Minor Geoßmeisterskill bei Waffen möchte ich ehrlich gesagt nicht mehr missen. Die 10% mehr Schaden sind eigentlich garantiert, da der Gegner fast immer blutet.

    Rubinkugeln sind auch recht gut und auch im Vergleich recht günstig. Die habe ich auch in meiner Rüstung.
    _______________
    IGN: Samuel Borgert

  12. Charr Blade Warrior Benutzerbild von Keksy89
    Userid
    118267
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Magdeburg
    IGN (GW2)
    Keksy.9358
    Heimatserver
    Abaddons Mund [DE]
    #12
    http://gw2skills.net/editor/?fIAQJAR...MVJRUt3gIqGA-e

    derzeit tendiere ich eher zu diesem build.
    die frage ist, reicht die Critchance hier aus?

    so hätte ich 42% + 15% bei 3x Adrenalin + 8% durch Banner = 65%
    _______________
    -= Brot für die Welt, Kekse für mich =-
    Geändert von Keksy89 (11.09.2013 um 10:30 Uhr)

  13. Inferno Imp
    Userid
    74364
    Registriert seit
    04.2008
    IGN (GW1)
    Samuel Borgert
    IGN (GW2)
    Samuel Borgert
    Heimatserver
    Kodasch [DE]
    #13
    + Wut (die Du fast immer hast) = 85 %

    Wenn Du noch Bufffood auf Präzision einwirft (z.B. das hier) sind es schon 90%. Die sollten auf jeden Fall ausreichen. Wenn man den Waffen-Baum komplett auf 0 hat, dann fehlen halt ein paar Prozent-Punkte.

    EDIT: Übrigens, so wie Du die Runen verteilt hast, halte ich das für suboptimal. Die Rune ist deswegen so beliebt und teuer, gerade wegen dem 6er Bonus. Ausgerechnet auf den zu verzichten ist fragwürdig. Dann kannst Du auch wesentlich günstigere Runen wählen.
    _______________
    IGN: Samuel Borgert
    Geändert von Kamikaze1979 (11.09.2013 um 10:40 Uhr)

  14. Charr Blade Warrior Benutzerbild von Keksy89
    Userid
    118267
    Registriert seit
    08.2013
    Ort
    Magdeburg
    IGN (GW2)
    Keksy.9358
    Heimatserver
    Abaddons Mund [DE]
    #14
    Zitat:

    Zitat von Kamikaze1979 Beitrag anzeigen
    + Wut (die Du fast immer hast) = 85 %

    Wenn Du noch Bufffood auf Präzision einwirft (z.B. das hier) sind es schon 90%. Die sollten auf jeden Fall ausreichen. Wenn man den Waffen-Baum komplett auf 0 hat, dann fehlen halt ein paar Prozent-Punkte.

    EDIT: Übrigens, so wie Du die Runen verteilt hast, halte ich das für suboptimal. Die Rune ist deswegen so beliebt und teuer, gerade wegen dem 6er Bonus. Ausgerechnet auf den zu verzichten ist fragwürdig. Dann kannst Du auch wesentlich günstigere Runen wählen.

    ah ok, gut zu wissen.
    hab eher gedacht ich lass den weg weil ich eher selten über 90% hab. da muss ich dann wohl meine spielweise anpassen.
    ok 85% sollten dann recht locker ausreichen.
    das buffood kostete gestern ma eben 18 Silber. alsio ist es wohl nur in "härteren" doungeons gerechtfertigt
    _______________
    -= Brot für die Welt, Kekse für mich =-

  15. Inferno Imp
    Userid
    74364
    Registriert seit
    04.2008
    IGN (GW1)
    Samuel Borgert
    IGN (GW2)
    Samuel Borgert
    Heimatserver
    Kodasch [DE]
    #15
    Wie lange Du über 90% bist, musst Du entscheiden. Allerdings gibt es für mich eigentlich nur zwei Möglichkeiten:

    1. Du bist der Überzeugung, dass Du immer über 90% bist und hast das Geld --> klare Empfehlung
    2. Du glaubst, dass über 90% bleiben schwierig ist --> lasse es komplett.

    Eine Mischform ist auf jeden Fall nicht gut. Zum Vergleich. Allein 6 Rubinkugeln bringen Dir 3% mehr Kritchance und 2% mehr Kritschaden und das nur für ca. 60 Kraft weniger.

    Das 400er Buff-Food ist immer ein wenig teurer . Es gibt meist auch eine Nummer kleiner, die DEUTLICH günstiger ist. Kannst auch ein Stück kandierter Drachenrolle nehmen. Bringt zwar keinen extra Kritschaden, aber dafür Lebensentzug bei Krittreffern. Entspricht von den Werten auch 400er Food, ist aber sehr viel günstiger zu haben, weil es für Zhaikritze eintauschbar war. (Absatz EDITIERT um Missverständniss zu vermeiden)
    _______________
    IGN: Samuel Borgert
    Geändert von Kamikaze1979 (11.09.2013 um 11:38 Uhr)

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:34 Uhr.
Seite 1 von 2 [1]2 Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 18
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •