Seite 4 von 6 « Erste ... 23[4]56 Letzte »
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 79
Autor Thema
  1. Hill Giant
    Userid
    118970
    Registriert seit
    01.2014
    #46
    Nein, man empfiehlt Leuten RITTER Stats. 1 defensiver Stat pro Ausrüstungsteil ist absolut in Ordnung, ich habe zum Lernen und Üben z.b. mit vereinzelten Walkürestats gespielt. 2 defensive Stats sind aber einfach viel zu viel Defensive und führen lediglich dazu, dass die Leute nichts lernen.
    Ein sehr prominentes Beispiel dafür ist das berühmte AH (Altruistic Healing) Build auf dem Wächter. Jeder kennts, jeder hat es mal gespielt und jeder fand es auch mal irgendwie gut. Wer aber nur ein bisschen versucht besser im Spiel zu werden merkt recht schnell, dass AH der vllt. schlechteste Trait überhaupt auf dem Wächter ist. Er verschwendet massig Traitpunkte, ist rein ego-bezogen und bringt den Spieler dazu einfach dumm rum zu stehen als zu dodgen und den Mob doppelt so schnell zu killen.
    Jeder, der bereit ist sich mit diesem Spiel auseinander zu setzen und zu lernen, merkt ganz schnell, dass ein simpler Dodge mächtiger ist als jeder defensiver Statpunkt. Warum Statpunkte verschenken, wenn ich jeglichen Dmg mit Waffenskills, Utility Skills oder Dodge einfach verhindern kann? Und wer sich selbst als "gut" bezeichnen will sollte dazu wenigstens halbwegs in der Lage sein.

    BzgL. Weltevents: Nenn mir nur einen einzigen Weltboss bei dem man mit Zerk Equip Probleme hat. Nur einen einzigen. Man ist mit Zerk nunmals niemals falsch im PvE, egal welcher Content. Das muss man nicht gut finden, ich finde die Buildvielfalt auch mehr als nur bescheiden, es ist aber die traurige Wahrheit.

  2. Minotaur Benutzerbild von Merela
    Userid
    117968
    Registriert seit
    06.2013
    #47
    Doppelklick auf Lauftaste bzw. Einfachklick aufs Mausrad. Bisher habe ich meist die erste Version genommen. Kanns mal versuchen, öfter letzteres zu verwenden.

    Tequatl, Jormag, Zerschmetterer, Dschungelwurm, Marionette, Grenth, Lyssa, Dwayna, Golem. Mag sein, dass nicht jeder dabei Probleme hat, aber ganz bestimmt die Mehrheit. Berserker ist für eine Minderheit von Action-Fans gut, aber nicht für die breite Masse.

    Ritter ist sicher in vielen Bereichen gut, aber bei den Genannten Bossen einen Deut schwächer als Soldat. Der Vorteil von Ritter ist, dass es auch mit Builds funktioniert, die kritische Treffer brauchen, aber das bei solchen Builds Soldat keine gute Wahl ist, sollte einem eigentlich der Hausverstand sagen.
    Geändert von Merela (01.02.2014 um 15:32 Uhr)

  3. Sand Elemental Benutzerbild von Skarpak
    Userid
    110090
    Registriert seit
    12.2011
    IGN (GW2)
    Skarpak
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #48
    Zitat:

    Zitat von Merela Beitrag anzeigen
    Doppelklick auf Lauftaste bzw. Einfachklick aufs Mausrad. Bisher habe ich meist die erste Version genommen. Kanns mal versuchen, öfter letzteres zu verwenden.

    mehr bleibt nicht zu sagen. wenn du die gegner dann noch ein bisschen beobachtest und dich komplett auf einfachklick umgewöhnst wirst du warscheinlich bald ne ganze ecke besser sein.
    aufgabe zum dodgen üben: fz weg 1 endboss, kampf abschließen ohne einmal vom boss getroffen zu werden
    nahkampf, versteht sich :P

    edit: kleiner tipp für bosskämpfe als krieger. axt / schwert kombination nutzen, schwert skill 5 ist ein block, wenn du auf das schwert ein sigil der energie haust und geskillt hast, dass jedesmal wenn du die f1 raus haust energie zurück bekommst, dann sind deine sorgen nach viel energie zum dodgen verflogen.
    _______________
    the sky is the sky wherever you go...
    ...people are people.
    Geändert von Skarpak (01.02.2014 um 15:32 Uhr)

  4. Mountain Troll Benutzerbild von Bewn
    Userid
    19657
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    zu Hause
    Heimatserver
    Drakkar Lake
    #49
    Zitat:

    Zitat von Merela Beitrag anzeigen
    Bei World-Events ist Soldaten-Gear nun mal die beste Wahl, weil Berserker dort zwei unnötige Stats hat, selbst wenn der Spieler dahinter schnell genug ist, damit umzugehen.

    Die drei Drachen, Mark II Golem und Feuerelementar. Bei allen anderen haben Präzision und Kritschaden sehr wohl einen Effekt. Von den fünf Events könnte man bei EINEM über ne andere Rüstung nachdenken, je nachdem, welche Aufgabe man dort übernimmt.

    P.S.: Mach das mit dem Mausrad unbedingt! Ich habe anfangs auch mit doppelklick auf Lauftaste gespielt und hatte vielleicht ne Erfolgschance von 30% beim ausweichen. Das hat sich nachdem ich aufs Mausrad gewechselt bin massiv erhöht.
    _______________
    Charr don't fight like heroes.
    Heroes fight like Charr.
    Geändert von Bewn (01.02.2014 um 15:31 Uhr)

  5. Sand Elemental Benutzerbild von Skarpak
    Userid
    110090
    Registriert seit
    12.2011
    IGN (GW2)
    Skarpak
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #50
    ich hab den dodge nur aus einem grund mit der standarttase v übernommen: liegt direkt über der leertaste und ich kann die sprung-dodgerollen machen. aber das braucht man ja normal nicht. ich finde es allerdings genial

    edit: an poster unter mir: schon klar, aber nicht mit nur einer bewegung meines daumens :P auf der maus hab ich 7 - 9 liegen, q ist der elite skill und e der heal...gestrafed wird mit a + d rechter gehaltener maustaste. dann noch mit der maus dodgen wäre etwas zu viel für mich
    _______________
    the sky is the sky wherever you go...
    ...people are people.
    Geändert von Skarpak (01.02.2014 um 15:39 Uhr)

  6. Trog Ulodyte
    Userid
    61451
    Registriert seit
    09.2007
    #51
    Mit Dodge auf der Daumentaste der Maus funktioniert das auch
    _______________
    IGN: Fi Esta

  7. Hill Giant
    Userid
    118970
    Registriert seit
    01.2014
    #52
    Hauptsache nur 1 Klick, ob Tastatur oder Maus ist egal.
    Ich habs ebenfalls auf V.

    Ka aber wer ernsthaft für die genannten Welt Events (Tequatl, Jormag, Zerschmetterer, Dschungelwurm, Marionette, Grenth, Lyssa, Dwayna, Golem) Soldaten Equip braucht sollte sich ernsthaft Gedanken machen, das ist ein spielerisches Armutszeugnis. Nichts davon ist schwierig oder hat schwierige Dodges.
    Ich hab auch keine Ahnung von welcher Mehrheit du sprichst.

  8. Thorn Stalker Benutzerbild von Katary-
    Userid
    36317
    Registriert seit
    09.2006
    #53
    Zitat:

    Zitat von Skarpak Beitrag anzeigen
    öhm...das macht man nicht? er bekommt eh so gut wie keinen schaden?
    eiswand umhauen mit den raketen -> dmg machen.
    bei phasenwechsel:
    die eiszapfen am boden umhauen und warten bis die golems durch sind -> dmg machen.

    ...wieso zur hölle sollte ich wärend einer phase, in der man eh kaum schaden macht und die auch nicht dazu da ist vorne drin stehen und den dot abbekommen?

    Na dann ists ja gut. Ich hatte es bei einem vorherigen Post von dir so verstanden, dass du permanent im Nahkampf am Boss bist, also auch während der Schildphase. Hätte ja sein können, dass mir da ein Trick entgangen ist, deshalb die Frage.

  9. Maguuma Warrior Benutzerbild von Zhaithan Demus
    Userid
    95693
    Registriert seit
    10.2009
    IGN (GW1)
    San Arios
    IGN (GW2)
    Morai Dune/Cato Cenarius
    #54
    ausschließlich ohne defensive spielen, einfach ins kalte wasser schmeißen. a) bekommt man dadurch übung im dodgen, lernt seine bewegung besser zu koordinieren. vorallem im pve. im pvp/wvw muss man selber dazu lernen.
    b) wird dann die nutzlosigkeit von defensiven stats im normalen pve deutlich.
    das hat auch nichts mit elitistendenken zu tun, eher damit dass angriff die bei weitem beste verteidigung ist. (bsp slavedriver im cof p1, 5 ritterchars hauen minuten auf ihn ein und wipen, 5 berserkerchars klatschen ihn in 10sec um, keiner kommt auch nur unter 50%)
    _______________
    offiziell inaktiv

  10. Desert Griffon Benutzerbild von Tabitha Fair
    Userid
    80068
    Registriert seit
    09.2008
    IGN (GW1)
    Tabitha Fair
    IGN (GW2)
    Wriggle Reema
    Heimatserver
    Kodash
    #55
    Zitat:

    Zitat von Zhaithan Demus Beitrag anzeigen
    (bsp slavedriver im cof p1, 5 ritterchars hauen minuten auf ihn ein und wipen, 5 berserkerchars klatschen ihn in 10sec um, keiner kommt auch nur unter 50%)

    Also dann hast du dir aber auch gerade die größten Deppen in Ritter-Gear ausgesucht. Natürlich ist es vor allem mit Ritter- und Soldatengear schwerer, den Gegner zu töten, aber wipen wird man deswegen nicht zwangsläufig.

    (Anm.: Mit Schildwächter und Kleriker im Gearmix wird das dodgen übrigens vollkommen überflüssig, nur den Heilskill sollte man hin und wieder drücken. Das dauert dann allerdings noch länger. Mit Zustandsgear ist man übrigens schlechter dran als mit Ritter- oder Soldat. Letztere haben gerade so wenig Defensive, dass der Offensivverlust durch fehlenden Krit-Dmg viel stärker ins Gewicht fällt als die Defensive, die man erhält. Der Sprung von Soldat zu Schildwächter ist zwar nicht weit, jedoch geht es da vor allem um die AoE-Heilung eines Klerikers, die Schildwächter/Kleriker "viable" macht, sofern man ohnehin gerade schlafen gehen will und beim Aufwachen seinen Loot abholt.)
    _______________
    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn

  11. Sand Elemental Benutzerbild von Skarpak
    Userid
    110090
    Registriert seit
    12.2011
    IGN (GW2)
    Skarpak
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #56
    klar wird man nicht unbedingt wipen.
    ich denke er wollte nur damit ausdrücken, das die gefahr zu wipen wesentlich größer ist wenn man länger für einen boss braucht, da diese ja auch meist etwas mehr schaden heraus hauen und nicht so einfach zu stunnen / blinden sind.
    wir alle wissen das man gerade den genannten boss mit einem berserkerteam so schnell umhauen kann, das er vielleicht einen, wenn nicht zwei schläge heraus haut und das bildniss nichtmal in die nähe kommt.

    in dem prozess rutscht das leben nichtmal auf unter 50% wärend ein anderes team gerade dort dann noch die ganze zeit anfängt schläge des bildnisses ab zu bekommen, zusätzliche skills wie reflect mitnehmen muss statt komplett auf schaden zu gehen und bei nichtdodgen nen dauerzustand durch brennen drauf hat.

    wie eng das ganze für einen berserker wird, merkt man erst, wenn man mal nicht dodged und keiner einen reflect stellt und die gruppe zu lange braucht. selbst in einer ritter rüstung mit berserker trinkets kann das übel werden, einer bis zwei leute werden down gehen und müssen gerezzt werden.
    solche schadenseinbrüche merkt man sogar schon in full zerker teams wenn man dann ein paar fernkampf spezialisten dabei hat die vergleichbar einfach gar keinen schaden machen.
    mehr als einmal erlebt das der, der aggro hat, anfängt wie wild herum zu rennen weil ihm die dodges ausgehen und er einen hit nach dem anderen abbekommt.

    ist halt ein unterschied zwischen: ich mache einen auf fernkampf und greife ziehmlich langsam an und treffe gerade mal mit 500 - 1500 schaden pro hit oder ich gehe in den nahkampf und komme auf 3k dps (autohit bei beidem, ist klar).
    _______________
    the sky is the sky wherever you go...
    ...people are people.
    Geändert von Skarpak (07.02.2014 um 03:54 Uhr)

  12. Salving Cactus Benutzerbild von Yoma
    Userid
    115564
    Registriert seit
    09.2012
    #57
    Zitat:

    Zitat von Merela Beitrag anzeigen
    Doppelklick auf Lauftaste bzw. Einfachklick aufs Mausrad. Bisher habe ich meist die erste Version genommen. Kanns mal versuchen, öfter letzteres zu verwenden.

    eine gute Konfiguration ist schon das halbe dodgen
    diese beiden Sachen sind imo zu langsam
    mein Tip: dodgen auf die Space Taste legen (die trifft man mit dem Daumen auch noch bei 2Promille), doppel zeug abschalten (da es zu fehldodgen führen kann), hochspringen dann auf alt
    beim dodgen immer ein Finger auf eine Richtungstaste damit man nicht irgendwohin dodged (deshalb auch dodgen mit dem Daumen)
    _______________
    Die Raid Gilde Lucky No [ops] sucht erfahrene Tanks für die Raids im Hardmode
    Geändert von Yoma (07.02.2014 um 11:54 Uhr)

  13. Maguuma Warrior Benutzerbild von Zhaithan Demus
    Userid
    95693
    Registriert seit
    10.2009
    IGN (GW1)
    San Arios
    IGN (GW2)
    Morai Dune/Cato Cenarius
    #58
    skarpak hats genau erfasst
    das ganze berserker-burst-zeug is hald sag ich mal hochspezialisiert. wenn du nicht deutlich mehr in die defensive gehst merkst du die stats nicht, aber du merkst wenn du auch nur ein teil deiner rüstung kleriker hast am schaden, nicht am überleben.
    klar is das beispiel jetz an den haaren herbeigezogen, aber stell dich mal im wvw hin als krieger mit voll kleriker/schildwächter gear, und neben dir ein krieger mit voll berserker. dann alss beide mit autoattack draufhauen. der berserkerkrieger macht dir 3-5k autohits, du machst ihm 900er oder so. und dreimal darfste raten wer überlebt. im pve is das genauso, nur extremer.
    also mein tipp nach 1500 stunden auf meinem krieger : vergiss defensive stats fürs pve, das is allerhöchstens in frac lvl 50 genehmigt ein winzigkleines teil ritter zu haben (oder bei weltevents)
    _______________
    offiziell inaktiv

  14. Minotaur Benutzerbild von Merela
    Userid
    117968
    Registriert seit
    06.2013
    #59
    Ich hab ja 2 80er Krieger, kann ein wenig nach Situation gehen, aber die Erfahrung spricht klar für Soldat! Der Bersi-Krieger ist aber fürs Trashmob-Farmen ganz praktisch, schwierige Inhalte würde ich mit ihm nicht machen wollen und auf solche Builds konzentrieren auch ganz sicher nicht. Es mag in manchen Lagen für manche Spieler gut sein, ich gehöre aber nicht zu manchen Spielen und gerate auch im allgemeinen nicht in manche Situationen. Für Kleriker bin ich eindeutig zu oft alleine unterwegs. Ausweichen mit Mausrad ist allerdings besser als mit 2x zurück. Die Leertaste nehm ich zum springen.

    Bei Berserker-Krieger bau ich die Stats auch noch manchmal um und experimentiere, bei der Soldaten-Kriegerin bin ich mit dem Build so zufrieden, dass ich nach dem Motto "Never touch a running system." vorgehe und sie nicht mehr umskille, wenn nicht gröbere Änderungen am Spiel vorgenommen werden. Sie ist auch mein einziger Charakter, den ich im WvW spiele.

    Berserker habe ich derzeit wieder auf 30-25-0-0-15, mit viel Ausweichen gehts halbwegs, aber nicht gut. Was bisher einigermaßen funktioniert hat ist ein Rufe-Build. Ja, sollte man eigentlich mit Kleriker spielen, damit die Heilung auch hoch genug ist, aber mit Berserker macht das Build dann noch genug Schaden, um alleine spielbar zu sein und noch immer einiges an Heilung.

  15. Mountain Troll Benutzerbild von Bewn
    Userid
    19657
    Registriert seit
    02.2006
    Ort
    zu Hause
    Heimatserver
    Drakkar Lake
    #60
    Millionen Krieger können nicht falsch liegen.

    Beim Dieb siehst du es doch mittlerweile ein, der Krieger ist da nicht so viel anders, bloss dass der auf komplett Glas doch noch etwas mehr aushält.
    _______________
    Charr don't fight like heroes.
    Heroes fight like Charr.

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:54 Uhr.
Seite 4 von 6 « Erste ... 23[4]56 Letzte »
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 79
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •