Seite 1 von 4 [1]23 ... Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 53
Autor Thema
  1. Charr Blade Warrior
    Userid
    119207
    Registriert seit
    02.2014
    Heimatserver
    Elonafels [DE]

    Böse Der Ton im WVW TS

    #1
    Hi,

    ich verlaufe mich ja nur hin und wieder ins WVW, aber was ich da an "Kommandeuren" im TS erleben darf macht langsam keinen Spaß mehr:
    Ein Kommi zB hat nach eigener Aussage seine Lampe erst seit einer Woche. Da würde ich als erwachsener, denkender Mensch erstmal erwarten, dass er mal hier und da nachfragt und das ganze etwas lockerer und demokratischer angeht. Da Gegenteil ist der Fall: brüllt den gesamten Zerg zusammen, weil einige ein Dolyak in der Nähe abfarmen oder in einem Wachen-Ring stehen bleiben. Später bricht er dann zur "Strafe" seinen geplanten Angriff auf eine Festung ab ….
    Allerdings wundert das nicht mehr, wenn man den ganz normalen Alltagston kennt:
    Ein anderer Kommi meint, mit einem 15 Hansel Zerg, gegen einen 40+ Mann Zerg anzukommen und pöbelt bei dem erwartbaren Fail seine Mitspieler an, weil diese Ratzfatz im Dreck liegen. Dann hat er keinen Bock mehr, die Leute sollen erstmal "spielen lernen" () und sich dann wieder bei ihm melden. Solche Exemplare verweisen dann gerne darauf, dass ja auch keiner der "alten Kommis" mehr Bock hat, mit den ganzen Noobs hier WVW zu spielen und man quasi froh sein soll, dass diese gottgleichen Wesen sich überhaupt mit einem abgeben
    Selbst in Sessions, wo es mal besser läuft, kommen immer wieder 3,4 Leute, die sich im TS mit dem Kommi dann über andere Spieler aufregen und ablästern, wenn mal etwas schiefgegangen ist.
    Ich meine, hallo, das ist ein verdammtes SPIEL! Wenn ein Turm fällt dann lauf halt in 5 Minuten hin und hol ihn dir wieder zurück!
    Da müssen sich die WVW Cracks nicht wundern, dass ihnen der Nachwuchs ausgeht und kaum einer mehr WVW spielen mag. Oder ist das jetzt ein Spezialfall meines Servers?

  2. Wartower.de Staff
    Administratorin
    Benutzerbild von Sharyn
    Userid
    3452
    Registriert seit
    05.2005
    IGN (GW2)
    Sharyn
    Heimatserver
    Gandara
    #2
    Je weiter oben der eigene Server mitspielt, desto wahrscheinlicher ist es, dass dort mal jemand laut wird. Beweise gibt es zur Belustigung aller auf YouTube mehr als genug. Da will man eben professionell spielen. Wer stehenbleibt, um die WXP für einen Guard zu bekommen, ist communitytechnisch besser im Mittelfeld des Rankings aufgehoben. Dort lacht man einfach darüber.

    Commandertag seit einer Woche heißt übrigens nicht unbedingt, dass eine Person unerfahren ist. Man kann während Guild Ops und Co reichlich Erfahrungen als Commander sammeln, ohne mit Tag zu spielen.

    Und was du da beschreibst, sind einfach Probleme, die auf allen Servern herrschen und hauptsächlich den "Casuals" in die Schuhe geschoben werden:
    - schlechtes Grouping (Rohstoffe abbauen, einzelne Gegner verfolgen, Dolyaks/Guards farmen)
    - schlechtes Equipment (Zerkergear, Upscales aka. Rallybots)
    - schlechte Builds
    - kein Taktikverständnis ("Orange Swords" an Türmen und Festungen, kein TS, schlechtes Siegeplacement etc.)

    Das muss man dann auch mal fair von beiden Seiten betrachten. Sicherlich ist das für unerfahrene Spieler nicht sehr motivierend, weswegen wir auf Gandara auch anders damit umgehen, aber es nervt schon sehr, wenn man von einer Horde tollwütiger Anfänger umgeben ist, die ohne Sinn und Verstand einfach alles kurz und klein schlagen.
    _______________
    Bare to her i verden som e det som me e!

    Camelot Unchained | Finnland > Schweden

  3. Bone Dragon Benutzerbild von Sailsd
    Userid
    23012
    Registriert seit
    03.2006
    IGN (GW1)
    Er War Es
    IGN (GW2)
    Irravel Sails
    Heimatserver
    Kodash
    #3
    Zum Turm: Ein voll ausgebauter Turm (genannt T3, enthält 700 supplies, hat verstärkte Tor und befestigte Wände) ist eine Menge (wahrscheinlich von einem Spieler) verrichtete "arbeit", Zeit und Gold. Wenn der fällt weil die Hälfte der Leute irgendwo rumeiern oder eine Fahne einnehmen müssen frustriert das denjenigen/diejenigen die Verteidigen wollen ungemein - da kann es dann auch schoneinmal zu flames gegen "die Randoms" kommen.
    Die Spieler die im WvW regelmäßig spielen haben nuneinmal Spaß daran, wenn alles läuft. Ein Sinnloser wipe an einer Gildentruppe gehört dann auch zu den Aufregern.
    Das ein geplanter Angriff auf eine Festung abgebrochen wird, wenn Leute die Fahne cappen verstehe ich zumindest Teilweise - denn die meisten Gegner achten darauf, wie schnell eine Fahne weg ist, wo und sind dementsprechend dann auch vorbereitet auf einen Angriff auf nahegelegene Festen oder Türme.
    Du darfst auch nicht vergessen, dass selbst wenn ein Com seine Lampe erst ein paar Tage hat, es durchaus möglich ist, dass er vorher Gildenteams geleitet hat und eine gewisse Vorstellung und Erfahrung mitbringt. Dazu braucht man keine blaue Lampe. Vielleicht war diese ihm vorher einfach zu teuer.

    Das sich einige durchaus deutlich im Ton vergreifen und in ihrem Ehrgeiz vergessen, dass nicht alle so spielen wollen wie sie, ist wohl Fakt auf jedem Server.
    _______________
    The A.R.E.N.A is Oskar-Mike.
    Geändert von Sailsd (25.02.2014 um 13:41 Uhr)

  4. Entangling Roots Benutzerbild von Asmodeus
    Userid
    13616
    Registriert seit
    11.2005
    Heimatserver
    Gandara
    #4
    Zitat:

    Zitat von Lieschen Müller Beitrag anzeigen
    Oder ist das jetzt ein Spezialfall meines Servers?

    Keine Ahnung ob es auf anderen deutschen Servern auch so ist, wie bei dir beschrieben. Auf meinem Server ist sowas definitiv nicht die Regel. Natürlich gibts auch auf meinem Server 2 ragequittende Kommis, bei denen das aber nur sehr selten vorkommt und die in der Regel auch super nette umgängliche Kommis sind. Ansonsten ist es auf unserem Server-TS idR sehr friedlich und freundschaftlich.

    Andererseits habe ich extra einen internationalen Server gewählt.

    Zitat:

    Wenn ein Turm fällt dann lauf halt in 5 Minuten hin und hol ihn dir wieder zurück!

    Wenn ein voll ausgebauter Turm geklaut wird, ohne das es ne Ankündigung gibt ist das einfach IMMER ärgerlich. Wenn sich eure Kommandeure aber über den Verlust eines Papertowers aufregen, dann ist das ein wenig...naja hohl.

    Edit: Achja zu Kommi erst eine Woche haben....ich spiele WvW jetzt seit über einem Jahr nahezu täglich und denke, dass ich inzwischen schon einige Erfahrung gesammelt habe und zur Not auch nen Kommi stellen könnte, wenn ich denn wollte, bzw Lust dazu hätte (mache ich aber nicht ) Ergo kann ich mich da nur meinen Vorpostern anschließen, dass das nix zu sagen hat.
    _______________
    WvW
    Geändert von Asmodeus (25.02.2014 um 13:45 Uhr)

  5. Salving Cactus
    Userid
    117336
    Registriert seit
    01.2013
    Heimatserver
    Elonafels [DE]
    #5
    Das ist der normale Alltagston und daran solltest du dich gewöhnen wenn du das nicht abkannst wie ich das aus diesem erstellten Thread entnehme bist du im WvW falsch aufgehoben oder solltest lieber auf einen mittelmäßigen Server wechseln der nur WXP farmt.Für mich ist das auch ein sehr noobiges Verhalten in einem Wächterring stehenzubleiben nur für die paar WXP. Ich steh da voll hinter dem Kommi. Denn wir als Elona wollen oben mitspielen und nicht zum Mittelfeld gehören. Genauso kann man mit 15 Mann auch einen 30 Mann Zerg zerlegen wenn man gewisses Können aufweisen kann.

    Ich wäre froh wenn der Nachwuchs ausbleibt der nur hinter WXP hinterher ist. Das war auch mehr oder weniger der Grund wieso Elona in der letzten Saison nur 7ter wurde weil die ganzen Erfolgs und WXP Farmer ins WvW kamen.

  6. White Mantle Knight
    Userid
    108091
    Registriert seit
    06.2011
    #6
    Also kurz gesagt: die anderen Wiesen sind auch nicht grüner. Auf allen Servern gibt es im WvW mal mehr mal weniger Streitigkeiten und Sachen die schiefgehen.
    Spiel einfach mit der Gilde WvW dann musst du dir auch den Public-Kommander (die es echt schwer genug haben) nicht antun.
    _______________
    Meine Schreibfehler sind Dekoration

  7. Charr Blade Warrior
    Userid
    119207
    Registriert seit
    02.2014
    Heimatserver
    Elonafels [DE]
    #7
    Ich muss hier wohl mal einige Missverständnisse richtig stellen:

    "Kommander eine Woche" heißt: dass man sich nicht gleich wie die Axt im Walde verhalten muss und sich gleich für etwas Besseres hält. Ihr mosert ja auch über die Porschefahrer, die auf der Autobahn drängeln. Ist genau dasselbe.

    "Wer stehenbleibt, um die WXP für einen Guard zu bekommen, ist communitytechnisch besser im Mittelfeld des Rankings aufgehoben."

    Andere Kommis lassen den Zerg auch mal im Ring warten, um halt allen gerecht zu werden. Es sind eben nicht nur die Überpros dabei, sondern auch einige, die gerne mal Stufen aufsteigen. Ein Rang 800 (oder der ein oder andere hier) kann das anscheinend nicht nachvollziehen, weil die eigene Anfängerzeit schon verdrängt wurde.

    Der Turm war ein weiteres Bsp, ohne Bezug zum Ring einnehmen. Also nach dem Schema: "Ihr habt vorhin nicht gespurt, und jetzt gibts Haue vom Papa."


    "Genauso kann man mit 15 Mann auch einen 30 Mann Zerg zerlegen"
    Kann, aber nicht muss. Außerdem hast du hier das Verhältnis in meinem konkreten Fall stark geschönt ^^

    "Das war auch mehr oder weniger der Grund wieso Elona in der letzten Saison nur 7ter wurde weil die ganzen Erfolgs und WXP Farmer ins WvW kamen. "

    Hoffentlich müssen wenigstens die Kinder nicht hungern. Mal ernsthaft: die Probleme dürften alle Server gehabt haben, oder farmen nur Elonaer? Außerdem gibts dafür weder Geld, noch real life Ruhm oder hübsche blonde Frauen ^^ also so what? Wer sich da so reinsteigert, hat mMn ganz andere Probleme als blöde Noobspieler...


    "Ich wäre froh wenn der Nachwuchs ausbleibt der nur hinter WXP hinterher ist."
    Du vergisst dabei die Tatsache, dass aus einem Spieler, der "hinter WXP hinterher ist" auch ein toller WVW Spieler werden kann, der Start war bei dir sicher nicht anders. So vergrault man aber alle halbwegs sozialen Wesen

    Außerdem hat Kritik jawohl nichts damit zu tun, beleidigend und ausfallend zu werden.
    Der Ton macht die Musik.
    Geändert von Lieschen Müller (25.02.2014 um 15:33 Uhr)

  8. Dune Burrower Benutzerbild von Das_Pony
    Userid
    49139
    Registriert seit
    04.2007
    #8
    Es gibt halt solche und solche Zergs und solche und solche Commander. Wenn du keine Lust hast, mit dem Hauptzerg die wichtigsten Objectives einzunehmen/zu verteidigen, sondern lieber entspannt spielen willst, ist es ratsam, sich eine kleinere Gruppe oder einen entspannteren Commander zu suchen.

    Als alter Planetside-Veteran kann ich allerdings sagen: Der autoritäre Umgangston ist absolut notwendig, wenn man will, dass effektiv gerarbeitet wird mit fremden Leuten. Aber es gibt natürlich immer welche, denen das über den Kopf wächst und die übertreiben.
    _______________
    Don't forget: you're here forever.
    Geändert von Das_Pony (25.02.2014 um 15:18 Uhr)

  9. Wartower.de Staff
    Moderator
    Benutzerbild von Maschinengeist
    Userid
    108226
    Registriert seit
    06.2011
    IGN (GW2)
    Lina Macharius
    Heimatserver
    Gandara
    #9
    Zitat:

    Zitat von Lieschen Müller Beitrag anzeigen
    "Kommander eine Woche" heißt: dass man sich nicht gleich wie die Axt im Walde verhalten muss und sich gleich für etwas Besseres hält.

    Das Problem ist der Interpretationsansatz, dass sich im Internet angeblich jeder automatisch für etwas Besseres hält, der die Führung von etwas übernimmt oder Autorität ausstrahlt bzw. ausstrahlen möchte. Wer kommandiert, gibt Befehle und wie Das_Pony schreibt, muss das unter Umständen manchmal mit Nachdruck geschehen. Es gibt solche und solche Menschen und es ist auch nicht jeder sympathisch oder diplomatisch, aber nicht jeder erhebt sich auf menschlicher Ebene gleich über den Rest seiner Mitspieler. Er hat nur einfach die Verantwortung übernommen und will, dass eine Sache erledigt wird. Die Einen wollen Spaß haben, die Anderen haben Spaß, wenn sie Erfolg haben.

    Zitat:

    Ihr mosert ja auch über die Porschefahrer, die auf der Autobahn drängeln. Ist genau dasselbe.

    Wenn sich jemand von mir behindert fühlt, dann fahre ich bei erster Gelegenheit auf die rechte Spur, ohne das persönlich zu nehmen. Alles andere zeugt von Charakterschwäche. Man muss nicht nur leben, sondern auch leben lassen. Wenn jemand im Rahmen des Gesetzes schneller fahren will als ich, muss ich doch nicht zornig werden oder ihn sogar mutwillig behindern.

    Zitat:

    Andere Kommis lassen den Zerg auch mal im Ring warten, um halt allen gerecht zu werden. Es sind eben nicht nur die Überpros dabei, sondern auch einige, die gerne mal Stufen aufsteigen.

    Dann merkt man sich die Namen und folgt denen. Manchmal ist es auch einfach davon abhängig, wie gut es gerade läuft und wer der Gegner ist. Wenn irgendwo auf der Map ein Zerg von 50 Leuten die Tore oder Mauern eines T3 Gebäudes einreißt und man alle paar Meter einen Teil der eigenen Gruppe verliert, kann das ganz schön nerven. Da muss es schnell gehen.

    Zitat:

    Hoffentlich müssen wenigstens die Kinder nicht hungern. Mal ernsthaft: die Probleme dürften alle Server gehabt haben, oder farmen nur Elonaer? Außerdem gibts dafür weder Geld, noch real life Ruhm oder hübsche blonde Frauen ^^ also so what?

    Das betrifft hauptsächlich die Gold- oder Topserver. Alle Server darunter können von Achievementfarmern und Wochenendkriegern profitieren, weil sie sie Maps sonst nicht voll bekommen. Topserver können hingegen Probleme bekommen, wenn ganze Gilden nicht spielen können, weil die sich stundenlang in der Warteschlange befinden oder auf Karten ausweichen müssen, auf denen sie nicht gebraucht werden. Das kann man nicht mit Spielern kompensieren, die sich eigentlich nicht für WvW interessieren. Da ist es auch egal, wie gemein oder lieb der Commmander ist.


    Zitat:

    Wer sich da so reinsteigert, hat mMn ganz andere Probleme als blöde Noobspieler...

    Mag sein. In dem Moment sind aber genau diese Spieler sein Hauptproblem. So hat jeder Dinge, die ihn stören. Der PvE-Train mag es auch nicht, wenn Einzelspieler irgendwelche Champions töten, ohne zu warten. Und du magst es nicht, wenn jemand gemein ist, was dir einen Forenaccount + Thread wert ist. Man muss eben lernen miteinander auszukommen oder man meidet sich.
    _______________
    Best Necro E U [Lina] | Miera Arafna & Lina Arafna: Army of Two | 1. Add-On: Largos als spielbare Rasse oder Sitzstreik!
    Super Awesome Gandara Community Forums & TeamSpeak 3 Admin!

  10. Salving Cactus Benutzerbild von rotsono
    Userid
    81178
    Registriert seit
    10.2008
    Heimatserver
    Elonafels [DE]
    #10
    Zitat:

    Ich muss hier wohl mal einige Missverständnisse richtig stellen:

    "Kommander eine Woche" heißt: dass man sich nicht gleich wie die Axt im Walde verhalten muss und sich gleich für etwas Besseres hält. Ihr mosert ja auch über die Porschefahrer, die auf der Autobahn drängeln. Ist genau dasselbe.

    Man macht seine Lampe aber nicht an um Blümchen zu pflücken sondern um den Server nach vorne zu bringen.
    Wenn der Zerg nicht auf Ansagen hört und formation Wolke spielt und sich in allen Himmelsrichtungen verteilt muss man sich ab und zu mal wie die Axt im Walde verhalten damit die Spieler mal wach werden und auch auf Ansagen hören.

    Zitat:

    "Wer stehenbleibt, um die WXP für einen Guard zu bekommen, ist communitytechnisch besser im Mittelfeld des Rankings aufgehoben."

    Andere Kommis lassen den Zerg auch mal im Ring warten, um halt allen gerecht zu werden. Es sind eben nicht nur die Überpros dabei, sondern auch einige, die gerne mal Stufen aufsteigen. Ein Rang 800 (oder der ein oder andere hier) kann das anscheinend nicht nachvollziehen, weil die eigene Anfängerzeit schon verdrängt wurde.

    Das ist von Kommi zu Kommi unterschiedlich wenn man irgendwo hin unterwegs ist und sich nochmal sammeln will bleiben viele Kommis in den Wachen stehen weil sie genau wissen die Spieler bleiben sowieso dort stehen.
    Wenn es aber heißt wir greifen jetzt XY an und man läuft zufällig durch die Wache weil sie auf dem Weg liegt und 50% der Spieler bleiben dort stehen und die Rammen werden wieder net aufgebaut und dann kommt der Gegnerzerg und man wiped liegt es nunmal an den Spieler die in der Wache stehen bleiben und nur auf ihre WXP achten und nicht auf das was gut für den Zerg ist.
    Gerade sowas ist extrem frustrierend und da kann man die Kommis verstehen wieso sie anfangen keine Lust mehr zu haben.






    Zitat:

    "Das war auch mehr oder weniger der Grund wieso Elona in der letzten Saison nur 7ter wurde weil die ganzen Erfolgs und WXP Farmer ins WvW kamen. "

    Hoffentlich müssen wenigstens die Kinder nicht hungern. Mal ernsthaft: die Probleme dürften alle Server gehabt haben, oder farmen nur Elonaer? Außerdem gibts dafür weder Geld, noch real life Ruhm oder hübsche blonde Frauen ^^ also so what? Wer sich da so reinsteigert, hat mMn ganz andere Probleme als blöde Noobspieler...

    Nicht alle Server hatten soviele Probleme.
    Wenn man sich mal das alte Season 1 Vizunah anschaut.
    Vizu's publiczergs sind zwar spielerisch nicht die besten aber wenn es heißt links wird links gegangen wenn es heißt rechts dann wird auch rechts gegangen in sachen Disziplin könnte sich jeder Server was von ihnen abschauen.
    Dort wird alles gemacht was den Server nach vorne bringt und sein eigenes Ego wird hinten angestellt.


    Zitat:

    "Ich wäre froh wenn der Nachwuchs ausbleibt der nur hinter WXP hinterher ist."
    Du vergisst dabei die Tatsache, dass aus einem Spieler, der "hinter WXP hinterher ist" auch ein toller WVW Spieler werden kann, der Start war bei dir sicher nicht anders. So vergrault man aber alle halbwegs sozialen Wesen

    Kann! und genau das ist der Punkt solange er es nicht ist ist er teilweise nutzlos.
    WXP "farmen" bzw nur deswegen ins WvW zu gehen ist schwachsinnig.
    Ist man ein Zergspieler und macht auch das was angesagt wird bekommt man mehr als genug da muss man nicht in Wachen stehen bleiben und den Zerg schwächen.

    Zitat:

    Außerdem hat Kritik jawohl nichts damit zu tun, beleidigend und ausfallend zu werden.
    Der Ton macht die Musik.

    Ausfallend werden muss man nicht da hast du recht aber mit einem "Blümchen" Raid können die meisten überhaupt nichts anfangen.
    Der Ton macht die Musik das stimmt aber dazu muss man sagen ein "Harter" Raid ist erfolgreicher als ein "Blümchen" Raid.
    _______________
    Hier könnte ihre Werbung stehen!

  11. Salving Cactus Benutzerbild von Nii
    Userid
    54313
    Registriert seit
    06.2007
    Ort
    Hamburg
    IGN (GW1)
    Nii Jainero
    IGN (GW2)
    Nii Jainero
    Heimatserver
    Riverside
    #11
    Ich habe mir nicht alles im Thread durchgelesen, aber ich kann viel nachvollziehen von dem, was ich gelesen hab. Insofern ist dieses Verhalten eben oftmals an der Tagesordnung.

    Ich habe in der Zeit, wo ich WvW aktiver gespielt habe, sehr unterschiedliche Kommis kennen gelernt. Es gibt (leider) viele, die einen sehr rauen Ton anschlagen, was ich persönlich nur bedingt für förderlich halte. Einige sind damit zwar recht erfolgreich, andere bekommen aber einfach gar nichts gebacken. Letztere sind meiner Meinung nach die schlimmsten.
    Es gibt allerdings auch einige, die eine etwas freundlichere Art an den Tag legen, aber trotzdem sehr bestimmt und klar ansagen, was Sache ist. Und sie sind oftmals sogar recht erfolgreich. Es bringt halt auf der anderen Seite auch nix, wenn man freundlich mit den Mitspielern umgeht, aber dann vom Führungsverhalten her nichts mehr rüber bringt.
    _______________

    GW: Nii Jainero || GW2: Nii Jainero
    LoL: WhoruNii || BF3/4: Whoru_Nii

  12. Sand Elemental Benutzerbild von Skarpak
    Userid
    110090
    Registriert seit
    12.2011
    IGN (GW2)
    Skarpak
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #12
    wir haben auch einen kommi bei uns, der ist menschlich gesehen ab und zu unter aller sau, aber komischerweiße schafft er es mit seiner art mal was zu reissen und hat teilweiße noch nachts 40 - 80 mann unter seiner fuchtel.
    rumgebrülle gehört da wärend dem zergen einfach dazu, wem es nicht passt braucht nicht mit zu rennen und kann sich einen anderen channel suchen.
    ...und wenn jemand wärend eines kampfes irgend einen scheiß dazwischen labert wärend der eh schon unter stress stehende kommi versucht seinen zerg durch den gegnerzerg zu steuern, dann gibts halt mal die aussage: "halts maul und spiel!". wärend eines kampfes möchte ich auch nicht gerade hören was hanshubert neulich zum essen hatte.
    trotzdem spiele viele am liebsten mit ihm und nicht mit den anderen. früher ging war es so das die kommis sich bei ihm beschwert haben, das er ihnen die leute klaut sobald er anfängt zu raiden. und das obwohl er teilweiße echt rumgebrüllt hat wie nichts. aber hey, für mich gehört das zumindest dazu und wenn irgend einer aus irgend sau blöden grund nen voll ausgebauten turm / feste verliert, dann hat er sich den anschiss verdient. morgen interessiert es doch eh niemanden mehr.

    größe des zerges sagt oftmals auch nicht viel aus.
    http://www.youtube.com/watch?v=8hFUdhNT_5A
    ...oder man sehe sich die redguard / second law videos an. man muss keine 40 mann haben um einen gleichgroßen zerg zu zerlegen.
    _______________
    the sky is the sky wherever you go...
    ...people are people.
    Geändert von Skarpak (25.02.2014 um 18:53 Uhr)

  13. Salving Cactus Benutzerbild von rotsono
    Userid
    81178
    Registriert seit
    10.2008
    Heimatserver
    Elonafels [DE]
    #13
    Gildenzergs kann man aber nicht mit Publiczergs vergleichen.
    Gildenzergs haben abgestimmte Builds sind alle im TS und machen das was angesagt wird.Das sind so ziemlich die vorraussetzungen um mit einer Minderheit eine Übermacht zu besiegen.
    _______________
    Hier könnte ihre Werbung stehen!

  14. Maguuma Warrior Benutzerbild von Le BuB
    Userid
    67085
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Hamburg
    IGN (GW1)
    Zima Vatra
    IGN (GW2)
    Zima Vatra
    Heimatserver
    Gandara
    #14
    Hier hat Anet es versäumt, eine Funktion einzurichten, die neue Spieler mit Hilfe von erfahrenen Spielern ins WvW einführt.

    So etwas gibt es zB bereits in Team Fortress 2.
    Man kann sich freiwillig zur Verfügung stellen und wird in ein Spiel geholt, das man aus der Perspektive des Spielers sieht, der die Hilfe anfordert.
    Dort hat man dann die Möglichkeit, dem Spieler per Onscreen Pings den Weg zu weisen oder Tipps geben.
    So lernt der Neuling wesentlich schneller, worauf es bei dem Modus ankommt und gleichzeitig bekommt der "Tutor" eine Belohnung für die Hilfe, die er anbietet.
    Etwas in der Art könnte doch super beim WvW reinpassen und es würde generell ein etwas gemäßigter Ton herrschen.

    Eine Commander-Bewertungsfunktion wäre auch klasse, so dass man sehen kann, welche Commander zu ignorieren sind und welche es wert sind, mit ihnen zu spielen.
    Im Moment jedenfalls kann sich ja jeder Hans und Franz so eine Leuchtbirne zulegen und es gibt einfach zu viele, die sich zu sehr aufblähen und anderen so das Spiel versauen.
    Autoritärer Stil sehr gerne, aber bitte mit begründetem Tonfall.
    Einige haben vielleicht einfach nur einen miesen Tag erlebt und wollen auf diese Weise Frust ablassen. Zumindest wirkt es manchmal so, wenn sich mal wieder so ein Choleriker aufregt.
    Wenns hilft, bitteschön.
    Im WvW rennen nun einmal hunderte Spieler chaotisch durcheinander und so mancher ignoriert auch gerne mal den Chat (auch so ein GW2 Phänomen).
    Da ist es schlicht sinnlos, sich über irgendwelche Spieler aufzuregen, die es wahrscheinlich nicht einmal mitbekommen.
    Am besten gefallen mir aber die beleidigte-Leberwurst-Commander.
    Wenn der Zerg nicht will wie sie wollen, leaven sie das Match "zur Strafe".
    Oft erlebt und oft kopfschüttelnd über sie gelacht.
    So ein Commander hat doch auch eine gewisse Vorbildfunktion.
    Verlässt er beleidigt das Spielfeld, hat er in Sachen Teamplay wohl nix gelernt und als Vorbild taugt der da erst recht nichts...
    _______________
    "Real stupidity beats artificial intelligence every time."
    - Terry Pratchett

    Arnold shares his deepest feelings

  15. Sand Elemental Benutzerbild von Skarpak
    Userid
    110090
    Registriert seit
    12.2011
    IGN (GW2)
    Skarpak
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #15
    Zitat:

    Zitat von rotsono Beitrag anzeigen
    Gildenzergs kann man aber nicht mit Publiczergs vergleichen.
    Gildenzergs haben abgestimmte Builds sind alle im TS und machen das was angesagt wird.Das sind so ziemlich die vorraussetzungen um mit einer Minderheit eine Übermacht zu besiegen.

    nun, das war meistens ein openraid für alle. das war nie ein reiner gildenzerg, aber ich denke auch hier ist es wie mit der erfahrung im pve. es ist egal mit welchen leuten man rennt, wenn sie die genutzte mechanik kennen und anwenden, kannst du es mit jedem machen.
    mir ist z.b. bewusst was es heisst zu sticken, das ich meine blasts auf ansage heraus haue und darauf vertraue das jemand ein wasserfeld gelegt hat, oder wenn der kommi sagt dodged jetzt nach links die kommen, dann mach ich das einfach ohne darüber nachzudenken.
    ...wenn jemand entsprechend auf ansage etc. spielen kann und das ohne fehler braucht man keinen eingespielten gildenzerg. klar, in einem gildenzerg ist das vertrauen zu 100% da und es spielt sich alles flüssiger weil man es ja auch mal übt. wenn man die erfahrung im zerg entsprechend mitzurennen hat, dann kann man das aber unter jedem guten kommi mit entsprechendem erfolg machen.

    klar spielen auch die builds eine rolle, gerade im reinen gildenzerg. heisst aber nicht das ein random zerg (der meist gar nicht mehr so random ist da sich die meisten untereinander kennen) nicht weniger erfolgreich sein kann. spielen die meisten doch eh änhliche builds was das angeht.
    _______________
    the sky is the sky wherever you go...
    ...people are people.

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:31 Uhr.
Seite 1 von 4 [1]23 ... Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 53
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •