Seite 2 von 4 « Erste 1[2]34 Letzte »
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 53
Autor Thema
  1. Thorn Stalker Benutzerbild von Der Rebell
    Userid
    55037
    Registriert seit
    06.2007
    #16
    Schwert im oben geposteten Build weglassen, Streitkolben (CC) oder Kriegshorn (Weakness+Vigor). Signet Mastery nehme ich bei solo Content generell nicht mit. Muss aber auch zugeben, dass ich aufgrund der Mobilität ein zwei Waffenset vorziehe und daher lieber mit "Ermächtigt" spiele.

    http://gw2skills.net/editor/?fJEQNAn...V/xMlgkBIfLA-e

    Es gab keine LS Instanz oder ähnliches, die viel Probleme machte. Gewehr wahlweise gegen Kriegshorn eintauschen. Und Verbrauchsstoff ist irgendwie Skal-Gift meine Nummer 1. Klar nervt es, alle 10 Minuten einen Schluck zu nehmen, aber was soll's.
    Geändert von Der Rebell (25.08.2014 um 14:32 Uhr)

  2. Hill Giant
    Userid
    118970
    Registriert seit
    01.2014
    #17
    Zitat:

    Zitat von Der Rebell Beitrag anzeigen
    Schwert im oben geposteten Build weglassen, Streitkolben (CC) oder Kriegshorn (Weakness+Vigor). Signet Mastery nehme ich bei solo Content generell nicht mit. Muss aber auch zugeben, dass ich aufgrund der Mobilität ein zwei Waffenset vorziehe und daher lieber mit "Ermächtigt" spiele.

    http://gw2skills.net/editor/?fJEQNAn...V/xMlgkBIfLA-e

    Es gab keine LS Instanz oder ähnliches, die viel Probleme machte. Gewehr wahlweise gegen Kriegshorn eintauschen. Und Verbrauchsstoff ist irgendwie Skal-Gift meine Nummer 1. Klar nervt es, alle 10 Minuten einen Schluck zu nehmen, aber was soll's.

    Ziemlich bad.
    Gewehr ist nutzlos, wenn schon nur 1 Melee Set dann GS wegen Macht + Skill #3, Signet Mastery einfach viel stärker als schneller laufen (switch doch einfach nach dem Kampf?) und schneller Waffen switchen halt eig auch ziemlich wichtig.
    Es hat schon seinen Grund wieso jeder nicht total schlechte Spieler Solo das von mir gepostete Build spielt, das von snowflake ist ansonsten noch akzeptabel.
    Geändert von Visenya Eowyn (25.08.2014 um 14:38 Uhr)

  3. Thorn Stalker Benutzerbild von Der Rebell
    Userid
    55037
    Registriert seit
    06.2007
    #18
    Zitat:

    Zitat von Visenya Eowyn Beitrag anzeigen
    Ziemlich bad.
    Gewehr ist nutzlos, wenn schon nur 1 Melee Set dann GS wegen Macht + Skill #3, Signet Mastery einfach viel stärker als schneller laufen (switch doch einfach nach dem Kampf?) und schneller Waffen switchen halt eig auch ziemlich wichtig.
    Es hat schon seinen Grund wieso jeder nicht total schlechte Spieler Solo das von mir gepostete Build spielt, das von snowflake ist ansonsten noch akzeptabel.

    Warum sollte ich open world switchen? Open World steht für mich als Platzhalter für "möglichst entspannt durchkommen". Großschwert rootet Dich. Mag akzeptabel sein in Instanzen wo man eh in der Ecke bleibt oder mit #3 gegen die Wand oder aus einem roten Kreis 'ausweichen' will, dennoch halte ich die Macht für das beschriebene Problem als zweitrangig.

    Da ist mir die Mobilität+CC wichtiger, der Autoattack der Axt kann ohne weiteres mit 100lb mithalten. Muss jeder selbst wissen. Hier wurde nach einem Build gefragt, mit welchem ein GS Spieler(!) der aktuell Probleme hat(!), keine Probleme mehr bekommt bzw. jene sogar evtl. durch einen Waffenwechsel senkt. Ein Schelm wer denkt, dass er sich vlt. auch einmal aus dem Nahkampf zurückziehen sollte?

    Muss jeder für sich selbst wissen.

    Und zum Thema des "jeden nicht total schlechten Spielers": Manche kommen damit nicht zurecht. Könnte auch ein Threadersteller, der GS als Hauptwaffe benutzt und nicht zurecht kommt, unter dieser Kategorie fallen? Oder wurde es wieder überlesen, ein 0815-Metabuild gepostet und das obligatorische "alle die nicht das Build spielen sind schlecht"-Gewäsch von sich gegeben?

    Man man, wie manche Tonlagen und Rechtfertigungen hier ausfallen, unglaublich. Solche Leute wie Du sind es, wo es richtig Spaß macht, Alternativen zu posten

    Viel Spaß beim "Press 2 and win", ich bin draussen...

  4. Hill Giant
    Userid
    118970
    Registriert seit
    01.2014
    #19
    Zitat:

    Zitat von Der Rebell Beitrag anzeigen
    Warum sollte ich open world switchen? Open World steht für mich als Platzhalter für "möglichst entspannt durchkommen". Großschwert rootet Dich. Mag akzeptabel sein in Instanzen wo man eh in der Ecke bleibt oder mit #3 gegen die Wand oder aus einem roten Kreis 'ausweichen' will, dennoch halte ich die Macht für das beschriebene Problem als zweitrangig.

    Da ist mir die Mobilität+CC wichtiger, der Autoattack der Axt kann ohne weiteres mit 100lb mithalten. Muss jeder selbst wissen. Hier wurde nach einem Build gefragt, mit welchem ein GS Spieler(!) der aktuell Probleme hat(!), keine Probleme mehr bekommt bzw. jene sogar evtl. durch einen Waffenwechsel senkt. Ein Schelm wer denkt, dass er sich vlt. auch einmal aus dem Nahkampf zurückziehen sollte?

    Muss jeder für sich selbst wissen.

    Und zum Thema des "jeden nicht total schlechten Spielers": Manche kommen damit nicht zurecht. Könnte auch ein Threadersteller, der GS als Hauptwaffe benutzt und nicht zurecht kommt, unter dieser Kategorie fallen? Oder wurde es wieder überlesen, ein 0815-Metabuild gepostet und das obligatorische "alle die nicht das Build spielen sind schlecht"-Gewäsch von sich gegeben?

    Man man, wie manche Tonlagen und Rechtfertigungen hier ausfallen, unglaublich. Solche Leute wie Du sind es, wo es richtig Spaß macht, Alternativen zu posten

    Viel Spaß beim "Press 2 and win", ich bin draussen...

    Dann lern wann du 100b nutzen kannst und wann nicht?
    Und nein im Solo kann Axe only nicht mal annähernd mit GS mithalten.

  5. Gypsie Ettin Benutzerbild von Drogoth
    Userid
    63886
    Registriert seit
    11.2007
    #20
    Moment mal. ich bin eher Casual gamer. es geht mir nicht darum den übelsten effizienz Build zu haben, sondern einfach was, womit ich bequem solo durch open world und story komme, ohne permanent draufzugehen oder mir für jeden Mist gleich ne Gruppe suchen zu müssen.
    Zwingend erforderliche Wechsel zwischen den Waffensets sind mir schon wieder zu viel. zusammen mit zigtausend dingen die ich mir merken muss. Mal davon abgesehen, dass mir das meiste Facvokabular nichts sagt, da ich gerade nach Monaten erst wieder einsteige und nach zwei Jahren dann mal so langsam meinen ersten Char auf 80 hochgezogen habe (zwischenzeitlich mal Monatelang nicht gezockt).
    Mit Fachvokabular um sich zu werfen werwirrt mich eher.
    Mein Problem ist ja nciht, dass ich zu wenig schaden mache, ich halte einfach nicht genug aus. Wenn ich einmal zu viel Aggro von mehreren gegnern habe, dann bin ich ziemlich shcnell raus. Als Krieger eher suboptimal.
    Momentan sieht mein Build eher so aus
    http://gw2skills.net/editor/?fJIQJAR...V/5RJIZAy3CA-e
    _______________
    Ihr glaubt in meinem Kopf fährt ein Affe auf einen Dreirad im Kreis und schlägt dabei Schellen zusammen...
    Aber ihr liegt falsch!
    In meinem Kopf fährt ein Gorilla auf einem Quad und spielt dabei Schlagzeug

    KETCHUP FÜR DEN KETCHUP-GOTT!!!!!!!!!!!!!

    Mein Kopf ist voller Gedanken, desshalb äußere ich nicht immer den Richtigen
    Geändert von Drogoth (25.08.2014 um 15:38 Uhr)

  6. Hill Giant
    Userid
    118970
    Registriert seit
    01.2014
    #21
    Zitat:

    Zitat von Drogoth Beitrag anzeigen
    Moment mal. ich bin eher Casual gamer. es geht mir nicht darum den übelsten effizienz Build zu haben, sondern einfach was, womit ich bequem solo durch open world und story komme, ohne permanent draufzugehen oder mir für jeden Mist gleich ne Gruppe suchen zu müssen.
    Zwingend erforderliche Wechsel zwischen den Waffensets sind mir schon wieder zu viel. zusammen mit zigtausend dingen die ich mir merken muss. Mal davon abgesehen, dass mir das meiste Facvokabular nichts sagt, da ich gerade nach Monaten erst wieder einsteige und nach zwei Jahren dann mal so langsam meinen ersten Char auf 80 hochgezogen habe (zwischenzeitlich mal Monatelang nicht gezockt).
    Mit Fachvokabular um sich zu werfen werwirrt mich eher.
    Mein Problem ist ja nciht, dass ich zu wenig schaden mache, ich halte einfach nicht genug aus. Wenn ich einmal zu viel Aggro von mehreren gegnern habe, dann bin ich ziemlich shcnell raus. Als Krieger eher suboptimal.

    Nein dann machst du einfach zu wenig Schaden. Du musst nicht tanky werden du musst die Gegner einfach schneller killen.

  7. Inferno Imp
    Userid
    88801
    Registriert seit
    04.2009
    #22
    Ich glaub ich bin ein noch schlechterer Spieler als du.
    Meine Skillung ist diese:
    http://gw2skills.net/editor/?fJIQJAR...V/5RJIZAy3CA-e
    Ich komm damit gut zurecht - auch gegen mehrere Gegner.

    Versuchs einfach mal - ich hab ja auch Großschwert und Gewehr.
    _______________
    IGN: Swa Volt

  8. Thorn Stalker Benutzerbild von Der Rebell
    Userid
    55037
    Registriert seit
    06.2007
    #23
    Ich wollte eigentlich nicht, ich musste echt kämpfen, aber diese selbstgefällige Arroganz von Visenya Eowyn. Ich bin schwach geworden


    Von DnT, einer überaus bekannten und erfolgreichen Gilde.

    Nachzulesen hier http://dtguilds.com/forum/m/6563292/...or-build-41514

    Axt kann also nicht annährend mit GS mithalten? Ich sehe hier einen DPS Unterschied von sage und schreibe ~600 in einer Größenordnung, wo die Gegner eh nicht mehr stehen.

    Aber ich denke mal, nun kommt wieder das typische "der Unterschied ist immernoch so gewaltig und GS so toll". Aber wir wissen wohin das führt.,,

    Für Drogoth tut es mir Leid, ich habe verstanden um was es Dir geht, aber scheinbar bist Du, ich zitiere mal, der "total schlechte Spieler" , weil Du nicht mit dem auf Seite 1 geposteten Meta-Build herumläufst bzw. mit jenem klar kommst und nach Alternativen gefragt hast.

    So viel zum Thema Community. Entweder Du bist Meta-Zerker oder kannst nicht spielen. *applaus*
    Geändert von Der Rebell (25.08.2014 um 16:46 Uhr)

  9. Thorn Stalker Benutzerbild von Der Rebell
    Userid
    55037
    Registriert seit
    06.2007
    #24
    Zitat:

    Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
    Ich glaub ich bin ein noch schlechterer Spieler als du.
    Meine Skillung ist diese:
    http://gw2skills.net/editor/?fJIQJAR...V/5RJIZAy3CA-e
    Ich komm damit gut zurecht - auch gegen mehrere Gegner.

    Versuchs einfach mal - ich hab ja auch Großschwert und Gewehr.

    Hör doch auf in die Kategorie schlecht oder weniger schlecht zu denken. Nicht jeder hat ein Leben nur für das Spiel oder um eine DPS-Krone auf den grossen Wasserkopf gesetzt zu bekommen. Genieße es, spiele was Dir gefällt und laufe durch die Gegend. Du wirst keine Speedclears machen oder sonst irgendeinen "ich bin so toll weil alles so schnell geht"-Rekord brechen wollen.

    Ich finde es echt schlimm, dass es solche arroganten Witzbolde gibt, die der Meinung sind den Almanach von GW2 gefressen zu haben. Wir alle wissen, dass Meta-Builds die effektivsten sind. Wir alle kennen die traurige Wahrheit, dass im PvE ausser Berserker / Assassine (beim Mesmer) wenig Sinn macht bzw. subptimal ist. Dennoch wird mir einfach schlecht, Alternativen nach denen gefragt wurde, sofort als schlechte Spieler hinzustellen. Noch schlimmer, das durch solche Aussagen dann eine Art "ich bin ein noch schlechterer Spieler"-Wettstreite hier gemacht werden.

    Es ist echt Wahnsinn, wie kleinkariert manche Spieler anderen sagen was zu spielen ist oder man automatisch in die Kategorie "schlechter Spieler" fällt. Wahrscheinlich ist es auch die Kategorie an Spieler, die wenn nach einem Heilwächter gefragt wird, sofort mit "spiel was Richtiges -> Metazerker!" kommen.

    Wo sind die Zeiten, wo man ein Spiel einfach genossen hat und, surprise suprise, so spielen konnte, wie man wollte? Wo man eine Frage nach einer Alternative gestellt hat ohne gleich suggeriert zu bekommen, wenn man die Alternative spielt ist man ein schlechter Spieler?

    Meine Güte, ich werde zu alt für diese Kacke der pubertären Vergleiche...

  10. Hill Giant Benutzerbild von snowflake
    Userid
    70249
    Registriert seit
    02.2008
    IGN (GW1)
    Geh Einfach Sterben
    IGN (GW2)
    Lilith The First
    Heimatserver
    Drakkar-See [DE]
    #25
    Zitat:

    Zitat von Visenya Eowyn Beitrag anzeigen
    Es hat schon seinen Grund wieso jeder nicht total schlechte Spieler Solo das von mir gepostete Build spielt, das von snowflake ist ansonsten noch akzeptabel.

    Meins ist schlecht, wenn es um Min/Max geht, hat aber eine höhere Fehlertoleranz. Grundsätzlich sollte man Solo eigentlich immer auf 6/5/0/0/3 oder Condi gehen.

    Zitat:

    Zitat von Der Rebell Beitrag anzeigen
    Axt kann also nicht annährend mit GS mithalten? Ich sehe hier einen DPS Unterschied von sage und schreibe ~600 in einer Größenordnung, wo die Gegner eh nicht mehr stehen.

    Die Kalkulationen gelten für optimale Bedingungen. Im Soloplay ist GS überlegen, weil man WEIT aus mehr Macht stacken kann.

    "Meta-Builds" werden deswegen vorgeschlagen, weil sie das Effektivste sind. Warum sollte man suboptimale Waffen/Traits/Rüstungen wählen? Ist wie die uralte Kmöter-Diskussion.

  11. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #26
    Meta-Builds sind nicht immer die effektivsten, sondern auch oft einfach die idiotensichersten. Welcher Mönch hat in GW2 z.b. mit dem mesmerrupt gespielt? Nette Energie frei Haus und ein toller rupt - kann nur kaum einer spielen, daher wars nie meta.
    Zitat:

    Zitat von Drogoth Beitrag anzeigen
    Mein Problem ist ja nciht, dass ich zu wenig schaden mache, ich halte einfach nicht genug aus. Wenn ich einmal zu viel Aggro von mehreren gegnern habe, dann bin ich ziemlich shcnell raus. Als Krieger eher suboptimal.

    Das täuscht häufig. Man kann eine Überzahl nur begrenzt auf Dauer aushalten. Oftmals stirbt man einfach, weil man nicht schnell genug getötet hat.
    Auf der einen Seite solltest du vllt versuchen so wenig Gegner wie möglich zur Zeit zu ziehen. Du solltest dich beim kämpfen auch so hinstellen, dass du im Kampf gegen zwei oder drei Gegner alle auf einmal triffst. Wenn du z.b. gegen einen Nah- und einen Fernkämpfer kämpst kannst du in den Nahkampf gegen den Fernkämpfer gehen. Der gegnerische Nahkämpfer kommt mit und du triffst dann mit deinen angriffen alle beide.
    Hast du Probleme mit Zuständen usw. solltest du deine Hilfskills anpassen und nicht nur die Sigil nutzen.
    Hilreich kann es auch sein Bufffood zu nutzen. Bei kritischen Treffern leben dazuzuerhalten ist sehr nett, es gibt aber auch sehr billig pfirsichkuchen (~4-5 Kupfer?) der afaik ~70hp pro Sekunde regeneriert. Also halbwegs nett ist.
    Geändert von Blue Diamond (28.08.2014 um 23:37 Uhr) Grund: Reaktion auf gelöschten Beitrag entfernt

  12. Desert Griffon Benutzerbild von cephiroth
    Userid
    30211
    Registriert seit
    07.2006
    #27
    Naja, nach
    Zitat:

    Zitat von Drogoth Beitrag anzeigen
    Rüstung ist bei mir Soldatisch (Arbeite aber auf FL Rüstung hin mit Berserkerhaften Stats) Großschwert entspricht berserkerhaft und sekundär benutze ich ein Gewehr, da es einfach Gegner gibt, an die ich lieber auf Distanz ran gehe und es in den meisten gegoogelten Solo Builds die Sekundärwaffe ist.

    spielt er nicht Berzerker, sonder hat wohl nur die Ausrüstung im Build-Editor nicht angepasst.

  13. Thorn Stalker Benutzerbild von Katary-
    Userid
    36317
    Registriert seit
    09.2006
    #28
    In der Open World von GW2 kann man fast alles spielen und es wird funktionieren. Builds unterscheiden sich darin wie effizient sie das Ziel erreichen, oder wie einfach/ schwierig sie zu nutzen sind. Wenn man mit einem bestimmten Build nicht klar kommt, ist es durchaus sinnig, auf ein anderes zu wechseln. Dadurch lernt man dann natürlich nicht mit schwierigeren Builds umzugehen, aber ob ein Spieler so etwas lernen möchte ist ihm letztlich selbst überlassen. Fairerweise sollte man dann aber auch sagen dürfen, jemand der etwas nicht gelernt hat/ nicht lernen kann, spielt einfach schlechter als andere.

    Als spezifischen Rat kann ich nur sagen, wenns auf dem Krieger eine Fernkampfwaffe sein muss, ist der Bogen die bessere Wahl. Skill 1 baut Adrenalin schneller auf, man hat mit dem Burstskill ein Feuerfeld, welches man mit Skill 3 auch noch selbst auslösen kann. Das Gewehr hat keinen AoE und ist im Moment ein schlechter Hybrid aus direktem Schaden und Zuständen (das wird sich mit dem Featurepatch am 9. September ändern).
    Geändert von Blue Diamond (28.08.2014 um 23:40 Uhr) Grund: Reaktion auf gelöschten Beitrag entfernt

  14. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #29
    Singgemäß gings dem Rebel darum, dass der Unterschied zwischen GS und Axt nicht riesengroß ist. Und da hat er recht. Es ist ja nicht so, dass das GS solo +100% dmg macht. 10% mehr oder ähnliches, juhu. Vermutlich rennt der Threadersteller auch ohne bufffood und trank rum, das macht mehr aus.
    Geändert von Blue Diamond (28.08.2014 um 23:38 Uhr) Grund: Reaktion auf gelöschte Beiträge entfernt

  15. Ice Golem Benutzerbild von Messerchen
    Userid
    93698
    Registriert seit
    08.2009
    #30
    mal um den OT-Hass-spam zu unterbrechen und zum thema zurück zu kommen :

    Ich spiele meinen Krieger OHNE GS seid beginn an So:

    Zeitweise auch mit duo-axe statt mace ... verurteilt mich... mir wurscht

    @ Drogoth:
    Spiel so wie du am besten zurecht kommst, wenn du mit waffenset switchen nich klar kommst brauchste flinke hände gar nich weil sinnlos. mit deinem build dürftest du eigentlich schon gut was aushalten bei rund 750 heal pro sekunde. etwas üben und darauf achten welchen gegnerischen angriffen man ausweichen sollte ... das allein entscheidet oftmals über leben oder tod

    in diesem sinne:
    gib gas, hab spass
    _______________
    Ingame:
    GW1: Messer im Schatten A/x, Gott unter Sterblichen
    GW2: Caturix Cicollus, Charr/Krieger St. 80 (Accname : Ensiferum.1823)
    Geändert von Messerchen (25.08.2014 um 18:34 Uhr)

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:15 Uhr.
Seite 2 von 4 « Erste 1[2]34 Letzte »
Zeige Ergebnis 16 bis 30 von 53
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •