Seite 2 von 2 « Erste 1[2]
Zeige Ergebnis 16 bis 25 von 25
Autor Thema
  1. Sand Elemental Benutzerbild von Skarpak
    Userid
    110090
    Registriert seit
    12.2011
    IGN (GW2)
    Skarpak
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #16
    Zitat:

    Zitat von rotsono Beitrag anzeigen
    Schade eigentlich wobei es da soviele Möglichkeiten gäbe.

    Als eingespieltes Team kann man dieses WE wirklich richtig gut farmen.

    hm, ob das jetzt so viel spaß macht. also ich für meinen teil spiele pvp wenn dann wegen der herausfordung.
    ohne ein wirklich gutes elo system ist der lerneffekt für neue spieler gleich 0 weil sie nicht mal ansatzweiße mitbekommen was sie denn genau falsch machen und vom gegner überrollt werden.
    der gegner wiederherum hat maximal schadensfreude n paar "noobs" zu plätten, aber wirklich spaß macht es dann doch nicht, weil es einfach 0 anspruchsvoll ist.

    das system in gw2 ist in der richtung nicht gut (oder funktioniert nicht immer richtig, wegen mangelnder spielerzahlen?!), wenn dann möchte man doch eigentlich mit leuten gematched werden, die auf dem gleichen level sind.
    zumindest ist das heutzutage die erwartungshaltung der spieler, in anderen sportarten gibt es ja auch nicht umsonst verschiedene liegen.
    _______________
    the sky is the sky wherever you go...
    ...people are people.

  2. Salving Cactus
    Userid
    117336
    Registriert seit
    01.2013
    Heimatserver
    Elonafels [DE]
    #17
    Ich hab mich dieses WE auch seit 2 Jahren mal wieder ins PvP getraut. Allerdings macht es nicht wirklich Spaß weil man von den ganzen PvPlern nur auf den Deckel kriegt. Builds kopieren hab ich noch nie gemacht das find ich ziemlich langweilig. Hatte gestern ein Treff mit einem Wächter der alle Attacks geblockt hat und ein Ele den man nicht down gekriegt hat wegen Heilung selbst bei 3 Mann die da auf dem rumklopfen^^.

    Naja heute noch mal paar Rangpunkte sammeln und dann wieder raus ausm PvP. Hab da auch kein Nerv für erstmal stundenlang irgendwelche Guides und Builds mir zum PvP anzuschauen^^.

  3. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #18
    Du kannst halt nicht erwarten ins PVP zu hüpfen, keine Ahnung zu haben was du oder die Gegner da gerade treiben und dann zu gewinnen.

    Zitat:

    Zitat von Skarpak Beitrag anzeigen
    das system in gw2 ist in der richtung nicht gut (oder funktioniert nicht immer richtig, wegen mangelnder spielerzahlen?!), wenn dann möchte man doch eigentlich mit leuten gematched werden, die auf dem gleichen level sind.

    Gibt wohl nicht genug Spieler. Man trifft ja doch auf immer dieselben Gesichter. Und gerade in der Soloq: sobald du gerade eben im ranking bist (oder auch nicht mehr) wirst du auch mit Helseth/Sizer und Co. zusammengewürfelt.

  4. Wind Rider Benutzerbild von Strong Stancer
    Userid
    84077
    Registriert seit
    12.2008
    #19
    Zitat:

    Zitat von hay-man Beitrag anzeigen
    Was gibts da nicht zu verstehen? O.o

    nochmal für Dumme...

    Sowas kannst du dir sparen, schau dir mal bitte den Satz an, auf den ich meine Aussage bezogen habe, und versuche ihn zu verstehen und nachzuvollziehen, es ist wahrscheinlich für alle (außer dir selber) unmöglich festzustellen, was genau du da jetzt eigentlich gemeint hast.

    Dass man das MF durch buffs erhöhen kann, sollte klar sein, und dass höheres MF mehr loot/besseren loot gibt auch sinn.

    Und zu den anderen Kisten außer PvP-Pfad-Belohnungen und Champion-Beutel: ja, die gibt es auch, doch auch dorft wirkt MF nicht, weder auf Dungeon-Truhen noch Sammlungs-Belohnungen etc...

    Zitat aus dem englischen Wiki:
    Zitat:

    "Magic Find is both an account bonus and a character attribute that increases the chance to receive higher-quality loot from slain foes and from structured PvP reward track loot boxes. It does not affect any other containers (including champion loot bags), any chests, or any other source of loot[1] [2]"

    _______________

    Geändert von Strong Stancer (12.10.2014 um 14:19 Uhr)

  5. Desert Minotaur Benutzerbild von domy_q
    Userid
    119828
    Registriert seit
    06.2014
    IGN (GW2)
    Kevin
    #20
    Zitat:

    Zitat von Phoenixfighter Beitrag anzeigen
    Ich hab mich dieses WE auch seit 2 Jahren mal wieder ins PvP getraut. Allerdings macht es nicht wirklich Spaß weil man von den ganzen PvPlern nur auf den Deckel kriegt. Builds kopieren hab ich noch nie gemacht das find ich ziemlich langweilig. Hatte gestern ein Treff mit einem Wächter der alle Attacks geblockt hat und ein Ele den man nicht down gekriegt hat wegen Heilung selbst bei 3 Mann die da auf dem rumklopfen^^.

    Naja heute noch mal paar Rangpunkte sammeln und dann wieder raus ausm PvP. Hab da auch kein Nerv für erstmal stundenlang irgendwelche Guides und Builds mir zum PvP anzuschauen^^.

    Schnapp dir ein Metabuild und lern damit PvP. War in GW1 auch schon die beste Methode erstmal überhaupt ins PvP einzusteigen. So hast du nämlich eine Baustelle, das optimale Build, weniger. Wenn du dich dann eingelebt hast kannst du auch anfangen eigene Builds zu erstellen wobei das Spiel sich einfach nicht dafür eignet, muss man ganz ehrlich sagen.
    Geändert von domy_q (12.10.2014 um 22:49 Uhr)

  6. White Mantle Knight
    Userid
    108786
    Registriert seit
    08.2011
    #21
    Zitat:

    Zitat von domy_q Beitrag anzeigen
    Schnapp dir ein Metabuild und lern damit PvP. War in GW1 auch schon die beste Methode erstmal überhaupt ins PvP einzusteigen. So hast du nämlich eine Baustelle, das optimale Build, weniger. Wenn du dich dann eingelebt hast kannst du auch anfangen eigene Builds zu erstellen wobei das Spiel sich einfach nicht dafür eignet, muss man ganz ehrlich sagen.

    Welches PvP-SPiel eignet sich denn dafür? GW1? Da hast du ein festes Build mit deiner Gruppe im AdH und GvG gespielt. Es gab verschiedene Builds (R-Spike, Lego, Balance (ich spreche jetzt fürs adh)) aber innerhalb einer Team-Komposition hast du auch immer die exakt gleichen Builds gespielt. In League of Legends baust du dir im kompetitiven Bereich auch immer die exakt gleichen Builds auf AD-Carry, Toplane, Support und Co. Und auch in WoW in der Arena gab es relativ wenig abwechslung in den Builds (zumindest zu WotlK).

    In GW2 hast einige Team-Kompositionen, die aktuell funktionieren. Ein 5er-Bunker Team wie Cheese Mode, die klassische Version mit Mesmer und Dieb bei TCG, Engis und Waldläufer lassen sich ebenfalls in fast jeder Gruppe unterbringen (MiM, Pizza with Nutella). Natürlich sind die Builds deiner Klasse beschränkt, aber die hängt auch von deiner Team-Komposition ab, wie in GW1.

    Beim Dieb zum Beispiel siehst du aktuell 2 Builds, Sword/Dagger und Dagger/Pistole (da sind sogar unterschiedliche Eigenschaften und damit Spielweisen möglich (mit Panicstrike oder ohne)), ebenso beim Ele (Stab, D/D), beim Nekro (Condi oder Power), beim Engi (3Kit oder Elixier S) und Krieger (Hambow, eviscerade) . Beim Ranger und Wächter sind es aktuell sogar drei Builds (Spirit, Survival, Power bzw. Selbstlose Heilung, Tugenden, offensiv). Lediglich der Mesmer kommt im aktuellen Meta nicht gut weg, da man eigentlich nur Shatter spielen kann.
    _______________
    Guildnews.de - Deine News- und Guideseite mit wöchentlichem Podcast im Livestream.

    Youtube.com/Sputtele
    Geändert von Sputti (13.10.2014 um 11:23 Uhr)

  7. Desert Griffon Benutzerbild von Tabitha Fair
    Userid
    80068
    Registriert seit
    09.2008
    IGN (GW1)
    Tabitha Fair
    IGN (GW2)
    Wriggle Reema
    Heimatserver
    Kodash
    #22
    In GW1 hatten die einzelnen Builds durchaus Abwandlungen. Ich habe nicht viel AdH gespielt, allerdings so gut wie nur RSpike. Und je nach Teamzusammensetzung hatten wir da schon Unterschiede (Doppel-Song, Diversion-Para, etc). Beim Spike ist natürlich bei jedem mindestens die halbe Skillbar belegt, bei Condition-/Hex-Over und Balanced kann man sicher viel mehr variieren. Dann gibt/gab es noch Mixed-Spikes, die im Prinzip aussehen können, wie sie wollen, solang man spiken kann.
    _______________
    Crown Pavilion! Der neuste Trend aus U! S! A! Extrem-mit-Zerg-im-Kreis-laufing!
    - Bewn

  8. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #23
    Man braucht überall im PVP ein vernünftiges Build, das stimmt schon. Aber wenn man auf dem Stand ist, dass man weiß was man tut, bot GW mehr Optionen. Ist aber auch ganz logisch, es gab mehr Skills, mehr Spieler pro Team, mehr aufgabengebiete und eben mehr Lösungen.

  9. Desert Minotaur Benutzerbild von domy_q
    Userid
    119828
    Registriert seit
    06.2014
    IGN (GW2)
    Kevin
    #24
    Zitat:

    Zitat von Sputti Beitrag anzeigen
    Welches PvP-SPiel eignet sich denn dafür? GW1? Da hast du ein festes Build mit deiner Gruppe im AdH und GvG gespielt.

    Da hat wohl jemand nicht zu Proph/Fac Zeiten GvG gespielt/verfolgt


    Ansonsten.. Shooter eignen sich dafür sehr gut, imo.

  10. Trog Ulodyte
    Userid
    88056
    Registriert seit
    03.2009
    #25
    Alleine die Behauptung, dass man ein festes Build gespielt hat mit seiner Gruppe erheitert doch sehr. Die meisten Gilden haben ja doch etliche Varianten und unterschiedliche Builds gespielt mit Anpassung an die Karte und auch auf Grund der Erwartung was der Gegner spielt. Die Behauptung, dass man immer exakt ein und das selbe Build gespielt hat ist völlig an GW1 vorbei. Hmm, die Gegner werden Condi/hex spielen, lass mal nen zusätzlichen Cond/hex remove in die Midline schieben, hmm, sie könnten splitten, passen wir die Skillung von xy an, damit er/sie leichter flagge laufen kann und wir den Runner hinten lassen. Und ja, ich weiß, dass du dich aufs AdH bezogen hast (PS: Good people say tombz!) aber da hat man genau das selbe gemacht, nur längerfristig. Es läuft gerade viel von xy rum und dann nehmen wir zur sicherheit mal dieses oder jenes mit, man lernt also das Standart Build und kann dann auch mit leichten Abwandlungen etc. umgehen. Und genau das ist leider der Große Unterschied zu GW2 es gibt kein schönes Gesamtbuild am Ende, bei dem sich xy um dieses oder jenes kümmern muss bzw dafür zuständig ist. Man wird es also sehr selten erleben, dass einem gesagt wird, hey noch nen Condi remove zusätzlich auf xy wäre super, fein, dass du das Build kannst jetzt entwickel das entsprechend weiter. 2-3 kleinere Änderungen wird man sicherlich auch hier finden, aber getan hat sich aus meiner Sicht seit den ersten Monaten von GW2 nichts großartiges, keine Meta wechsel oder sonst was. Das was heute großteilig gespielt wird haben wir damals innerhalb der ersten Wochen bevor es überhaupt ne Ladder gab auch schon alles durch gehabt.

    "Man braucht überall im PVP ein vernünftiges Build, das stimmt schon. Aber wenn man auf dem Stand ist, dass man weiß was man tut, bot GW mehr Optionen. Ist aber auch ganz logisch, es gab mehr Skills, mehr Spieler pro Team, mehr aufgabengebiete und eben mehr Lösungen."

    Fasst es eigentlich perfekt zusammen.

    Nichts desto trotz ist es in GW2 auch der logische Weg ein gutes Build rauszusuchen und dann loszuziehen. Man lernt Dinge über andere Klassen, was können sie mir wie tun, worauf muss ich achten etc, wie safestompe ich und wie geht das mit welcher Klasse, wer allerdings sinnvolles PvP spielen will bekommt aus meiner Sicht in GW2 einfach zu wenig geboten, der Inhalt geht für mich nicht über GW1 Random und Teamarena zusammen hinaus.
    Geändert von Tasatir (13.10.2014 um 21:45 Uhr)

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:12 Uhr.
Seite 2 von 2 « Erste 1[2]
Zeige Ergebnis 16 bis 25 von 25
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •