Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
Autor Thema
  1. Sand Elemental Benutzerbild von loup du nord
    Userid
    109874
    Registriert seit
    11.2011
    IGN (GW1)
    Haeron Nordwolf
    IGN (GW2)
    Tharkeir

    Bildschirm wird schwarz

    #1
    Hallo Wartower.

    Seit ein paar Jahren hat sich bei mir nichts am PC-Zubehör/Hardware geändert. Heute ist folgendes Problem aufgetreten: Mein Hauptbildschirm (ich habe zwei Bildschirme angeschlossen) wird schwarz. Sein "Anschaltknopf" leuchtet noch, weshalb ich mal annehme, dass der Bildschirm noch genügend Strom erhält. Es erscheint keine Nachricht, er erhalte kein Signal – es ist einfach kein Bild mehr da. Der Ausfall erfolgt nach ~10-30 Sekunden. Da ich den zweiten Bildschirm habe, weiß ich, dass der Rechner ansonsten problemlos weiterarbeitet und es auch sonst zu keinen Graphikfehlern kommt. Wenn ich den Darstellungsmodus für die zwei Bildschirme ändere (Erweitert/Doppelt) oder den Bildschirm aus- und wieder einschalte, ist wieder ein Bild da, bis der Bildschirm nach einigen Sekunden wieder ausfällt. Ich hatte den Rechner für ~150 Minuten ausgeschaltet, um zu prüfen, ob es etwas mit der Temperatur zu tun hat, dem scheint aber nicht so zu sein, da das Problem gleich wieder aufgetreten ist.
    Wenn ich mit OBS den ausfallenden Monitor aufnehme, erhält er weiterhin das normale Bild. (Ich tippe das hier gerade mithilfe der OBS-Vorschau, also ja, es ist nicht nur das letzte Bild vor Monitorausfall ) Deshalb nehme ich an, dass auch die Verbindung von Bildschirm und PC in Ordnung ist.

    Der Bildschirm ist von acer und ~5 Jahre alt. Denkt ihr, der ist einfach hinüber?
    Weiß jemand Rat? Werden weitere Infos benötigt?

  2. Inferno Imp
    Userid
    88801
    Registriert seit
    04.2009
    #2
    Nur ein Bildschirm am selben kabel und Anschluss laufen lassen- erst den heilen um zu prüfen. Dann den vermeintlich kaputten.
    Kannst ja mal den Test laufen lassen.
    http://www.chip.de/downloads/EIZO-Mo..._22226146.html
    _______________
    IGN: Swa Volt

  3. Sand Elemental Benutzerbild von loup du nord
    Userid
    109874
    Registriert seit
    11.2011
    IGN (GW1)
    Haeron Nordwolf
    IGN (GW2)
    Tharkeir
    #3
    Die Bildschirme sind je mit einem eigenen Kabel mit dem PC verbunden, wenn du das meinst. Und der uralte Dell-Bildschirm (der Zweitbildschirm) zeigt beim Test keine Auffälligkeiten.

  4. Inferno Imp
    Userid
    88801
    Registriert seit
    04.2009
    #4
    Deswegen ja nur immer einen Bildschirm am selben Kabel laufen lassen damit man andere Fehlerquellen ausschließen kann.
    Sollte der kaputte trotzdem so kaputt bleiben muss du mal die Software für den Bildschirm(Treiber) löschen und neu installieren.
    Energiespareinstellungen überprüfen.
    _______________
    IGN: Swa Volt

  5. Sand Elemental Benutzerbild von loup du nord
    Userid
    109874
    Registriert seit
    11.2011
    IGN (GW1)
    Haeron Nordwolf
    IGN (GW2)
    Tharkeir
    #5
    Zitat:

    Zitat von swavolt Beitrag anzeigen
    Deswegen ja nur immer einen Bildschirm am selben Kabel laufen lassen damit man andere Fehlerquellen ausschließen kann. [...]

    Inwiefern mache ich das denn im Moment nicht? Tut mir leid, stehe grad etwas auf dem Schlauch...^^

  6. Narr Benutzerbild von Silmar Alech
    Userid
    66610
    Registriert seit
    12.2007
    Ort
    Deutschland/Rhein-Main Gebiet
    IGN (GW1)
    Silmar Alech
    IGN (GW2)
    Silmar Alech
    Heimatserver
    Kodasch [DE]
    #6
    Vertausche die beiden Monitore. Also ziehe die Monitorkabel an den Monitoren ab und stecke sie am jeweils anderen Monitor wieder an. Wandert der Fehler mit, ist der entsprechende Monitor defekt. Wandert der Fehler nicht mit, ist es nicht der Monitor, sondern möglicherweise der eine Ausgang der Grafikkarte, an dem sich das Fehlerbild zeigt.

    Geht das nicht, weil es zwei verschiedene Anschlusstypen sind, z.B. VGA und DVI, dann schau, ob du nicht einen Monitor zum testen beschaffen kannst, den du an die Stelle des schwarzen Monitors hängst. Viele Monitore haben auch verschiedene Anschlussbuchsen. Probiere die mal durch.

    Ich würde auf einen Defekt des Monitors tippen.
    _______________
    Für den einen ist es veraltet, für den anderen ist es ausgereift.

  7. Sand Elemental Benutzerbild von loup du nord
    Userid
    109874
    Registriert seit
    11.2011
    IGN (GW1)
    Haeron Nordwolf
    IGN (GW2)
    Tharkeir
    #7
    Ich habe die Monitore jetzt mit dem je anderen Kabel angeschlossen. Der gleiche Monitor wie zuvor fällt nach kurzer Zeit aus.

    Tja, sieht ganz danach aus, als müsste ein neuer her.

  8. Wartower.de Staff Benutzerbild von anpera
    Userid
    1602
    Registriert seit
    12.2004
    IGN (GW1)
    An Pe Ra
    IGN (GW2)
    Anpera
    #8
    Ja, das ist ein Hardwaredefekt im Monitor. Vermutlich aber nur ein (oder mehrere) defekte(r) Kondensator(en) im Netzteil des Monitors. Wenn du löten kannst, oder jemanden kennst, der löten kann, lässt sich der Monitor wahrscheinlich für ein paar Cent für Ersatzteile reparieren. Die betroffenen Kondensatoren lassen sich mit bloßem Auge an ihrer Wölbung erkennen.

    Kenne das beschriebene Phänomen und hab schon etliche Acer-Monitore ähnlichen Alters auf diese Weise wieder flott bekommen.
    _______________
    "Bildung" kommt von "Bildschirm", nicht von "Buch", sonst müsste es ja "Buchung" heißen.(Dieter Hildebrandt)

    Ich weiß, er funktioniert nicht richtig, aber schau doch, wie schnell er ist! (Übertakter)

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:25 Uhr.
Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •