Seite 1 von 2 [1]2 Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 25
Autor Thema
  1. Wartower.de Staff
    Redakteur
    Benutzerbild von roter_mantel
    Userid
    72261
    Registriert seit
    03.2008
    Heimatserver
    Kodasch [DE]

    Beitrag Guild Wars 2: Path of Fire ist da!

    #1
    Guild Wars 2 News
    Guild Wars 2: Path of Fire ist da!
    Guild Wars 2 - News

    Lange genug haben wir gewartet.

    "Die Erweiterung Guild Wars 2: Path of Fire™ ist ab sofort verfügbar! Die zugehörigen Release-Notes findet ihr hier.

    Wenn ihr die neue Erweiterung noch nicht spielen könnt, dann werft einen Blick auf unseren Streaming-Kalender. Dort erfahrt ihr, welche unserer Partner im Laufe des Tages auf Sendung gehen.

    guildwars__choya_quaggan_landingpage_ad_v2-004


    Auf WeLoveFine könnt ihr eure persönliche Choya-Plüschfigur vorbestellen! Sie ist deutlich knuddeliger als das Original und bereitet euch Freude anstatt euer Eigentum zu zerstören. Die Quaggan-Tasse, die mit ihrer kugeligen Form bezaubert, kann ebenfalls vorbestellt werden. Zudem könnt ihr die passende Kleidung zu Guild Wars 2: Path of Fire erwerben.

    Helft euren Mitspielern, indem ihr eure neuen Entdeckungen im Spiel dem offiziellen Wiki hinzufügt.

    Wir sehen uns in Amnoon!"

    Quellen: Blogpost

    Mit Zitat antworten

  2. Charr Blade Warrior Benutzerbild von edutainment
    Userid
    110052
    Registriert seit
    12.2011
    #2
    Ich spiel zwar länger kein GW2 mehr, aber die Resonanz im Wartower ist auch für mich etwas unterwältigend. Oder sind alle ingame und haben keine Zeit zu schreiben?
    Mit Zitat antworten

  3. Jade Scarab Benutzerbild von Moka
    Userid
    104203
    Registriert seit
    10.2010
    #3
    Noch nicht gespielt. Was fällt ANet denn ein die Erweiterung mitten in meiner Prüfungsphase zu veröffentlichen
    Mit Zitat antworten

  4. Sand Elemental Benutzerbild von loup du nord
    Userid
    109874
    Registriert seit
    11.2011
    IGN (GW1)
    Haeron Nordwolf
    IGN (GW2)
    Tharkeir
    #4
    Viel Spaß!
    Mit Zitat antworten

  5. Wartower.de Staff Benutzerbild von 4thVariety
    Userid
    10520
    Registriert seit
    09.2005
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #5
    Zergs wie beim Heart of Thorns Start sehe ich jetzt nicht rumrennen, 5-10 SPieler werden es schon bei länger laufenden Events. Wirkt trotzdem alles etwas leer, wer gemeinsam einlogt landet aber nicht immer in der gleichen Instanz. Von der Qualität gibt es aber nix zu beanstanden. Es ist GW 2, Herzchenquest, Missionen, 100% abschließen, nächste Map. Reittier geht gut von der Hand, neue Elitespecs sind mir wurscht. Im PvE muss man eh sein AoE Build fahren. Fühlt sich fast alles schon ziemlich Retro an, also GW2 Retro!
    Mit Zitat antworten

  6. Sand Elemental Benutzerbild von Skarpak
    Userid
    110090
    Registriert seit
    12.2011
    IGN (GW2)
    Skarpak
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #6
    also bis jetzt fehlt mir die spucke, der ganze scheiß ist schon ziehmlich geil bisher. ^^
    bin grad die story am durchsuchten...teilweise kam da sogar gw1 feeling auf.
    _______________
    the sky is the sky wherever you go...
    ...people are people.
    Geändert von Skarpak (23.09.2017 um 18:46 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  7. Sand Elemental Benutzerbild von loup du nord
    Userid
    109874
    Registriert seit
    11.2011
    IGN (GW1)
    Haeron Nordwolf
    IGN (GW2)
    Tharkeir
    #7
    GW-Feeling in der Story? Oh. Das klingt aber eher schlecht.
    Mit Zitat antworten

  8. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #8
    Zitat:

    Zitat von edutainment Beitrag anzeigen
    Ich spiel zwar länger kein GW2 mehr, aber die Resonanz im Wartower ist auch für mich etwas unterwältigend. Oder sind alle ingame und haben keine Zeit zu schreiben?

    Der eine oder andere wird nun sicher schwer beschäftigt sein. Manch einer hat die Erweiterung nicht oder noch nicht erworben. Muss aber auch sagen, dass sowohl FL, Gilden, Verfolger und Ignoreliste relativ ruhig sind und die Aktivität kaum nennenswert höher ist als üblicherweise um diese Zeit. Die ersten PVP Saisons oder Raidreleases hatten da weit deutlichere Aktivitätssteigerungen zur Folge.

    Ansonsten einfach mal bei z.b. der Gamestar die Berichterstattung zum PoF Release beachten: keine.
    Buffed ebenso, die letzte News war eine Lesernews von Sputti. Google News spuckt Mein-MMO aus, das imho bisher die "treuste GW2 Berichterstattung" hat. Liefert zeitgleich auch diesen Artikel:http://mein-mmo.de/guild-wars-2-grosser-titel/, aber das Thema war hier ja auch so schon vor ca. 5 Jahren angesprochen worden mit derselben Begründung.

    Neben Mein-MMO gibts noch von Daily Game einen Artikel. Und von Eurogamer 5 Sätze, Artikel will ich das jetzt mal nicht nennen.
    Mag sein, dass bei den anderen Seiten noch verspätet was nachgeschoben wird. Aber so richtig "drauf zu brennen" über GW2 zu berichten um viele Klicks auf der eigenen Webseite zu erzeugen scheint keiner.
    Mit Zitat antworten

  9. Wartower.de Staff Benutzerbild von 4thVariety
    Userid
    10520
    Registriert seit
    09.2005
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #9
    Die Story, wie auch die Atmosphäre insgesamt, hat für ArenaNet typische Stärken und Schwächen. Im einen Moment ist man in einer sehr gut gemachten Story Mission mit ernsthafter Handlung, Krieg, noblen Selbstopfern und Flüchtlingskrise. Im nächsten Moment sammelt man Möhren während man auf einem Risenhasen reitet. Das sind halt so die typischen Momente der Selbstsabotage.

    Ich werde es auf jeden Fall gerne durchspielen. Path of Fire ist genau das was man 2012 nach Release des Spiels erwartet hätte wie es weiter geht, nicht 5 Jahre später, das ist die Tragik an der Geschichte. Path of Fire lässt die ganzen Living World Updates und Heart of Thorns ausehen wie "Irrungen und Wirrungen".

    Auf Google Trends sieht man leider, dass die Resonanz nochmal ein ganzes Stück geringer war als bei Heart of Thorns. Das ist übrigends das Ergebnis für alle Suchbegriffe, die Google dem Spiel zuordnet. Das sind nicht nur direkte Suchen nach Guild Wars 2, sodnern auch suchen nach GW2, Path of Fire, etc. die werden da alle zusammengefasst.
    Mit Zitat antworten

  10. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von Morrigan
    Userid
    16904
    Registriert seit
    01.2006
    #10
    mir gefällt es jedenfalls sehr gut: ich lass mir Zeit und guck mir vieles an, was man so sicherlich nicht müsste, was aber Spaß macht
    die ganzen "alten" Regionen aus GW1 lassen tatsächlich ein gewisses GW1 Feeling aufkommen, auch teils die Storybezüge

    ist ist tatsächlich so, dass HoT komplett aus dem Konzept rausfällt, dass jetzt mit PoF wieder fortgesetzt wird

    da ich zwischenzeitlich immer mal wieder lange Zeit gar nicht in GW2 reingeschaut habe, macht mir alles recht viel Spaß

    wenn man die Story mit 2 Chars durch hat..mal sehen, vermutlich noch eine Weile WvW spielen

    jedenfalls holt mich das Addon erst mal wieder eine Zeit zurück ins Spiel

    ich hab mich auch gefragt, wieso in allen Pc-Zeitschriften rein gar nichts über GW2 steht, auch schon bei HoT war dies so
    bei anderen Spielen werden Addons dagegen ausführlich beschrieben...ich hab eigentlich keine Ahnung wieso dies so ist
    ..und wieso andere Addons es in die Zeitschriften schaffen..evtl laden die mal die Redakteure zum Antesten ein? ...machen mehr Werbung?
    Geändert von Morrigan (23.09.2017 um 22:33 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  11. Mursaat Elementalist Benutzerbild von FFreak
    Userid
    18780
    Registriert seit
    02.2006
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #11
    Ich denke da kommen verschiedene Faktoren zusammen. Einerseits mag Anet schlecht dadrin sein Redaktionen auf sich aufmerksam zu machen. Andererseits sehen die Redaktionen sehr genau welches Spiel wieviele Klicks erzeugt und werden dementsprechend ihre Berichterstattung ausrichten. Bei manchen Seiten hatte ich selbst zu HoT schon eher das Gefühl, dass sie nur noch aus journalistischem Ehrgeiz berichten und weniger weil es den Leser interessiert.

    GW2 ist mittlerweile nunmal ein echt altes Spiel. Wenn man nach einem Egoshooter sucht wird einem jetzt auch niemand mehr Duke Nukem Forever vorschlagen. Es gibt einfach aktuellere MMOs, die mehr blinken und glänzen.
    Dazu kommt, dass es bei GW2 traditionell wenig zu berichten gibt. Einen Außenstehenden interessiert nicht ob es nun zwei neue Eliteskills gibt, ein neues Fraktal oder eine neue Questreihe gibt. Da sind eher große Themenkomplexe - und damit auch große Contentpakete interessant. Für den Journalisten ist es einfacher einmal groß über 20 neue Karte schwärmerisch zu berichten als jede Karte einzeln zu melden.

    Erschwerend kommt hinzu, dass GW2 von anfang an auf casuals gesetzt hat. Ob ein Casual aber einem Spiel so lange treu bleibt sei dahingestellt. Oder sich andauernd die Berichterstattung reinzieht. GW2 hat es ja nie geschafft eine echte Community aufzubauen. Es gibt einen kleinen harten Kern aus Hardcorespielern, aber der Bereich zwischen Hardcore und casual fehlt imho weitgehend. Das ist eigentlich der Bereich der Kleingilden etc, wo man Gruppen von ~10-20 Spielern hat die sich gegenseitig kennen und motivieren. Und die dann auch eigene Webseiten betreiben, andere besuchen, sich informieren, Klicks erzeugen und Content erstellen. Imho liegts dadran, dass für solche Spieler in GW2 weitgehend die "Kristallisationspunkte" fehlen. Der Content im Spiel, an dem sich solche Spieler sammeln und zu Communities formen.
    Geändert von FFreak (24.09.2017 um 05:08 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  12. Wartower.de Staff Benutzerbild von 4thVariety
    Userid
    10520
    Registriert seit
    09.2005
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #12
    Zitat:

    Zitat von Morrigan Beitrag anzeigen
    ich hab mich auch gefragt, wieso in allen Pc-Zeitschriften rein gar nichts über GW2 steht, auch schon bei HoT war dies so

    Generiert zu wenige Klicks, ist kein guter Anzeigenkunde, hat keine Spieler und damit keine Lobby in den Redaktionen.

    Die PR von Spielen wie Destiny vermeidet ja schon den Begriff MMO und ist froh den Titel bei jeder Gelegenheit näher an Diablo zu rücken als an ein MMO.
    Die Videoseiten wie Gamersglobal und Rocket Beans machen überhaupt keine klassischen MMOs mehr. Dead Genre im Sinne von bringt uns keinen Umsatz.
    Die Webseiten die aus Magazinen hervorgegangen sind gehen nach den Klicks und die kommen nicht, vgl. mein Link zu den Google Trends.
    Die Gamestar schafft es noch das Spiel mit dem reinen Eintrag in der Datenbank zu trollen. Aufpassen wem man welche Screenshots schickt vorab, bzw. dazuschreiben welche Bilder das Spiel auf einer Einstiegsseite repäsentieren dürfen und welche nicht.

    Letztlich ist die ArenaNet PR Flowchart auch so aufgebaut (ArenaNet -> Eigenproduktion -> soziale Plattform -> Endkunde). Jemand anders kommt darin nicht vor.
    Mit Zitat antworten

  13. Caromi Tengu Fierce
    Userid
    118830
    Registriert seit
    01.2014
    #13
    Zitat:

    Zitat von edutainment Beitrag anzeigen
    Ich spiel zwar länger kein GW2 mehr, aber die Resonanz im Wartower ist auch für mich etwas unterwältigend. Oder sind alle ingame und haben keine Zeit zu schreiben?

    Das das Forum im Wartower tot ist, kann man wohl schlechterdings GW2 anlasten.
    Insbesondere würde wohl kaum jemand extra hierherkommen um extra zu betonen, dass ihm etwas gefällt. Die "größte GW2 Fan Community" hat es ja ja geschafft, dass Wort "Fanboy" als Dis zu etablieren.

    PoF macht mir einfach derbe viel Spaß. In unserer Gilde sind ca. 3 mal so viele Leute aktuell wieder on wie in den Monaten davor. Schaun wir mal, wie lange das hält. Aber im wesentlichen ist PoF natürlich "mehr vom alten". Wer GW2 bisher nicht mochte, wird es danach nicht mögen. Wer bisher Spaß dran hatte, hat nun weiteren Content. Viele Dinge sind mit viel Liebe und einem Augenzwinkern gemacht. Der Kochbeherschungspunkt am Anfang ist echt nett.

    Gibt nicht so wahnsinnig viele Spiel, die ich nach 5 Jahren immer noch gerne spiele. Wer den Anspruch hat, dass der Hype um ein Spiel nach 5 Jahren vergleichbar mit dem zur Neuerscheinung ist, dem kann ich auch nicht helfen.
    Mit Zitat antworten

  14. Wartower.de Staff Benutzerbild von 4thVariety
    Userid
    10520
    Registriert seit
    09.2005
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #14
    Fanboy hat sich schon überall als abwertender Begriff für einen unkritisch denkenden Konsumenten durchgesetzt, die Ehre dieses Wort etabliert zu haben gebührt nicht dem Wartower.
    Mit Zitat antworten

  15. Wind Rider Benutzerbild von kaelion
    Userid
    11034
    Registriert seit
    10.2005
    Heimatserver
    Dzagonur [DE]
    #15
    Zitat:

    Zitat von Bananaminion Beitrag anzeigen
    Das das Forum im Wartower tot ist, kann man wohl schlechterdings GW2 anlasten.
    Insbesondere würde wohl kaum jemand extra hierherkommen um extra zu betonen, dass ihm etwas gefällt. Die "größte GW2 Fan Community" hat es ja ja geschafft, dass Wort "Fanboy" als Dis zu etablieren.

    PoF macht mir einfach derbe viel Spaß. In unserer Gilde sind ca. 3 mal so viele Leute aktuell wieder on wie in den Monaten davor. Schaun wir mal, wie lange das hält. Aber im wesentlichen ist PoF natürlich "mehr vom alten". Wer GW2 bisher nicht mochte, wird es danach nicht mögen. Wer bisher Spaß dran hatte, hat nun weiteren Content. Viele Dinge sind mit viel Liebe und einem Augenzwinkern gemacht. Der Kochbeherschungspunkt am Anfang ist echt nett.

    Gibt nicht so wahnsinnig viele Spiel, die ich nach 5 Jahren immer noch gerne spiele. Wer den Anspruch hat, dass der Hype um ein Spiel nach 5 Jahren vergleichbar mit dem zur Neuerscheinung ist, dem kann ich auch nicht helfen.

    Der erste der dieses Wort in diesem Thread als negativ behaftet in die Runde wirft warst aber du, oder? ;-) Generell denke ich auch wer PoF gekauft hat der wird es einfach spielen. Wer es nicht gekauft hat kann eben nichts fundiertes darueber sagen. Meine Friendlist hat es jetzt nicht sonderbar belebt. Eine Person habe ich bisher in PoF ausmachen koennen. Ich selbst habe es noch nicht gekauft. Ich verusche dem ganzen ein paar Wochen geben, dann wird sich zeigen wie nachhaltig interessant PoF wirklich ist. Die Spezialisierungen reizen mich zwar schon da ich gerne etwas Abwechslung für meine Mainklassen haette, aber auf der anderen Seite haben sie mich schon im Preview nicht wirklich vom Hocker gehauen. Da nun auch der soziale Druck durch Freunde relativ gering ist kann ich eben auch gut und gerne weiter auf PoF verzichten. Zum normalen Preis ueberzeugen mich die Features einfach nicht.
    _______________
    "People demand freedom of speech as a compensation for the freedom of thought which they never use"
    Geändert von kaelion (24.09.2017 um 17:34 Uhr)
    Mit Zitat antworten

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:21 Uhr.
Seite 1 von 2 [1]2 Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 25
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •