Seite 1 von 11 [1]23 ... Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 156
Autor Thema
  1. Ehemaliger Mitarbeiter Benutzerbild von Lunatic_NEo
    Userid
    9438
    Registriert seit
    09.2005
    Heimatserver
    Flussufer [DE]

    [Guide] Geistesstärke Ritualist

    #1
    Der Geistesstärke Ritualist Version 1.04

    Der Ritualist gehört in Guildwars wohl zu den vielseitigsten Charakteren. Man trifft auf Geisterleger die Schaden verursachen, heilen oder schützen, Ritualisten die ähnlich viel heilen wie Mönche, Ritualisten die mit den einzigartigen Waffenzaubern arbeiten und Ritualisten die mit die eine enorme Menge an Schaden mittels Kanalisierungszauber in die Gegner Horden blasen. Ich möchte hier allerdings eine Ritualisten Art vorstellen die etwas weniger bekannt ist und mehr ein Nischendasein fristet, den Geistesstärke Ritualist. Ach bevor ichs vergesse, es ist eher ein PvE Guide, PvP Aspekte habe ich zwar leicht angeschnitten aber mit einem kompletten Ausblick in den PvP Bereich wäre dieser Guide doch etwas... zu groß geworden.

    1. Infos rund um Ritualisten
    2. Attribute
    3. Skills
    4. Spieltaktik
    5. Spielerfahrung
    6. Items
    7. Variationen
    8. Party Member
    9. Danksagung
    10. Was mir am Schluss noch eingefallen ist



    1. Infos rund um Ritualisten

    1.1 lvl ups

    Wie jeder andere Charakter startet ein Ritualist mit 100 Leben, 20 Mana und 2 Energieregenerationspfeilen in der Guildwars Welt.
    Die Rüstung gibt immer mindestens +10 Mana und 2 weitere Energieregenerationspfeile.
    Auf lvl 20 unserem maximal lvl stehen ohne irgendwelche Boni 480 Leben und 30 Mana (mit der absoluten standard Rüstung).

    1.2 Angriffsgeschwindigkeit

    Ohne sogenanntes IAS (Increased Attack Speed) kommen Ritualisten auf
    1,75 sec mit einem 2 Hand Stab, 1 Hand Stab, Sense, Hammer.
    Bögen schlagen in Abhängigkeit von der Bogen Art mit 2,0-2,7 sec zu buche. Speere mit 1,5 sec pro Angriff und
    Schwerter, Äxte sowie Dolche mit 1,33 sec


    2. Attribute

    Zitat:

    Macht des Herbeirufens (Spawning Power)
    Im Primärattribut definiert sich das grundsätzliche Wesen des Ritualisten. Einmal erhöht es die Lebenspunkte aller herbeigerufener Kreaturen (gilt auch für Minions, allerdings nicht für Waldläufer-Pets) um 4% pro Punkt den ihr investiert, es hält auch verschiedene Fertigkeiten zum verbessern eures Umgangs mit Binderitualen und Geistern bereit. Gerade der Lebenspunktebonus ist für einen Ritualisten, der sich voll auf das Beschwören von Geistern eingestellt hat immens wichtig, da viele Diener beim ausüben ihrer Arbeit selbst Leben opfern.

    Für dieses Build statten wir auf Macht des Herbeirufens 13-15. Also 11 + Kopfschmuck + kleine Rune oder eben hohe/überlegene Rune.

    Zitat:

    Kanalisierungsmagie (Channeling Magic)
    Dieses Attribut ist darauf ausgelegt Schaden zu machen, viel Schaden. Es beinhaltet verschiedene Zauber, welche, teils unter Zuhilfenahme gebundener Seelen, teils direkt große Verwüstung unter den Feinden anrichten. Außerdem findet man einige Waffenzauber die auf indirekte Weise Unheil verbreiten.

    Hier statten wir auf 11 (10+kleine Rune)

    Zitat:

    Wiederherstellungsmagie (Restoration Magic)
    Hier findet ein gut geschulter Ritualist alles was er benötigt um seine Gruppe am Leben zu erhalten. Verschiedene Zauber zum heilen Verbündeter, zum Schutz vor Zustandsveränderungen, sowie stärkende Waffenzauber bilden ein Arsenal hilfreicher Fertigkeiten. Unterstützt wird dies noch durch Binderituale, welche Geister beschwören, die ebenfalls heilen und schützen können.

    Benötigen wir für das vorgestellte Build nicht

    Zitat:

    Zwiesprache (Communing)
    Zwiesprache bedeutet die Fertigkeit des Ritualisten mit der Welt der Geister in Kontakt zu treten. Hier finden sich vor allem Kampfstarke Geister, Verhexungen und einige nützliche Waffenzauber. Wer über die Macht gebundener Seelen Schaden austeilen will ist hier genau richtig, obgleich auch einige Zauber die dem Schutz der eigenen Gruppe dienen zu finden sind.

    Hier statten wir auf 0

    Zitat:

    Speerbeherrschung (Spear Mastery)
    Speerbeherrschung beinhaltet die aktiven Angriffsfertigkeiten des Paragon. Einige dieser Fertigkeiten sind mit denen des Kriegers vergleichbar, wirken jedoch als Fernkampfangriff. Manche entfalten erhöhte Wirkung, wenn der Gegner mit einem Zustand belegt ist.

    Hier statten wir auf 11


    3. Skills




    Speer des Blitzes (Spear of Lightning)
    Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, fügt Ihr +8...18 Punkte Blitzschaden zu. Dieser Angriff hat eine Rüstungsdurchdringung von 25%.

    Geringe Kosten und sehr viel Schaden zeichnen diesen Skill aus.

    Speer der Erlösung ( Spear of Redemption )
    Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, fügt Ihr +5-17 Punkte Schaden zu. Wenn er nicht trifft, verliert Ihr einen Zustand.

    Schneller günstiger Schaden.

    Lodernder Speer ( Blazing Spear )
    Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, fügt er +5-25 Punkte Schaden zu und setzt den Gegner 1-3 Sekunden lang in Brand.

    Brennen + einiges an Schaden. Ich find den toll.

    Unbarmherziger Speer (Merciless Spear)
    Wenn dieser Angriff einen Gegner trifft, dessen Lebenspunkte unter 50% liegen, leidet dieser 5-17 Sekunden lang an einer Tiefen Wunde.

    Tiefe Wunde auf die Ziele bringen sobald sie unter 50% Leben sind ist nett und beschleunigt deren ableben.

    Waffe der Aggression ( Weapon of Aggression )
    5-13 Sekunden lang sind Eure Angriffe um 25% schneller.

    Diese Waffe erhöht den Schaden beträchtlich da sie schneller Adrenalin aufladen lässt und einfach schneller angreifen lässt.

    Geistesstärke (Spirit’s Strength) - Eliteskill
    15..51 Sekunden lang fügen Eure Angriffe 1..25 Punkte mehr Schaden zu, wenn Ihr unter den Auswirkungen eines Waffenzaubers steht.

    Der Schlüsselskill dieses Builds, mit jedem Angriff fügen wir auf Macht des Herbeirufens 16 33 Schaden extra hinzu, die Rüstungsignorierend wirken. Aus diesem Grund wird auch der Speer benützt weil er von der Entfernung angreift aber dennoch schnell ist.

    Sicht jenseits der Sicht (Sight Beyond Sight)
    Ihr könnt 12...22 Sekunden lang nicht geblendet werden.

    Eine Verzauberung die im PvE eher wenig nutzen hat, man wird hier recht selten geblendet allerdings wird sie auch hier eher zum "Deckeln" von Geisterstärke genutzt.

    PvE Skills können das Build allerdings wesentlich aufwerten zu empfehlen sind hier:

    Speer des Blitzes raus und Speer der Wut rein. Speer der Wut macht bereits auf K/L Rang 1 mehr Schaden als Speer des Blitzes und bringt noch Adrenalin was die Frequenz der Angriffe erhöht. Für Sicht jenseits der Sicht kann man auch sehr gut "Ich bin am stärksten!" spielen. erhöht vorallem auf höheren Norn Rängen den Schadensaustoß noch einmal beträchtlich.


    OAmjQuha5SzgAiKYDZzkZgIbYc <-- Template Code

    4. Spieltaktik

    4.1 Grundlagen

    Da Ritus nur magere 60 Rüstung erreichen können haben wir bereits den Fernkampf gewählt, sicherlich wäre allerdings mit der passenden Rüstung 75 durchgehend möglich. Allerdings wollen wir den Mönchen ja nicht zu sehr zur last werden.

    Da der Speer ohnehin schon in der Hand ist muss man nur noch darauf achten den höchst möglichen Abstand zum Ziel einzuhalten und sich mit seinem Aggrokreis (ersichtlich im Radar) immer in Reichweite der eigenen Mönche zu bewegen.

    4.2 "Deckeln"

    Mitlerweile ist es auch im PvE verbreitet das Monster Verzauberungen entziehen, dieser Ritualist arbeitet mit einer essentiellen Verzauberung. Damit Geistesstärke nicht von Mobs entfernt wird zaubern wir danach noch eine Verzauberung und überdecken diese damit. In Guildwars gilt das sogenannten LiFo Prinzip, Last in First out welches aussagt das die Verzauberung die ich mir als letztes gebe als erstes entzogen werden muss damit die Vorherige erreichbar wird. In diesem Build deckeln wir mit Sicht jenseits der Sicht.

    4.3 Ziele

    Im PvE gilt natürlich die Regel immer zuerst auf die Mönche oder das was einer der Krieger in der 1. Reihe uns ancalled, dann wird T gedrückt und fleißig mit drauf. Da wir nicht mitten drinn stehen leisten wir einen guten Schaden aus der 2. Reihe ohne Gefahr zu laufen von den Monstern sofort zerdrückt zu werden.

    Im PvP ist das meist dasselbe, hier kann man relativ gefahrlos überall mal draufhalten weil das eher ein Pressure Charakter ist, konstanter ~40'er dps ist wohl eher Druck als Spike^^ Wir haben das im GvG wie beschrieben verwendet und mit Wurf des Läufers sowie Schneller Speer dann immer das Spiken angefangen. Blitzsspeer leistet einen sehr guten Dienst um Pressure aufzubauen, mit dem sind im Schnitt 70'er - 80'er Treffer immer drinn.


    5.Spielerfahrungen

    5.1 Meine PvE Erfahrungen

    Mein Ritu geboren in Cantha musste natürlich erstmal nach Elona übersetzen, gesagt getan, ging ja fix und einfach über Löwenstein. Als Songkai Heiler findet man auch recht bequem eine Gruppe also war das alles kein Problem. Mit der Gilde etwas druck gemacht um schnell ins Forum Hochland zu kommen und da habe ich 2 Spieler gefunden dir mir geholfen haben den Skill zu erbeuten.
    Ein Ritu Boss umrundet von Brennenden Dschinns und den Äther Löwen da.... welch Spaß. Kurzum wir hatten glaub ich alle einen 60'er Malus als der Boss endlich umfiel und das nur weil wir ihm zum Rezz Schrein gelockt haben und immer nur einen Schlag gemacht haben, starben, rezzten, ein Schlag, starben, rezzten usw... Ritu Bosse sind so über^^

    Naja aber ich hatte meinen Skill, also fix 2. Klasse Paragon, Skills gekauft, /Bonus eingegeben und Speer ausgerüstet und schau her das ging wirklich nicht schlecht. Also mehr Speere besorgt und angefangen weiter zu spielen. Bastion von Dzoganur war nicht so mein ding... find die ja schwerer mit Meister als Vorhof von Dascha also fix dahin und die Rätsel gelöst und sich über die 80'er Zahlen bei den lvl 28'er Donnern freuen^^

    Gleich weiter und Melonni ihre Vision erfüllen, leider ohne Bonus weil im 1. Anlauf mit Bonus haben wirs danach etwas übertrieben und uns komplett wipen lassen... naja shit happens. Tor zu den Ödland Mission in dem man den Wurm bekommt war dann auch schnell erledigt und danach muss man ja den Wurm ohnehin kaum verlassen. Die olle Varesh mochte meine 70'er Speere auch nicht so und der Böse Gott lies mich in sein Reich.

    Reich der Qualen lief auch relativ einfach ab, das 40% mehr Kosten ist etwas störend aber dann muss man eben etwas mehr mit den Adrenalin Speer Angriffen spielen und das ganze hat sich wieder. Tor der Schmerzen geht mit einem Schutzgeist schon recht einfach, Tor des Wahnsinns hab ich auf einen Waffen Ritu umgesattelt um etwas mehr Schutz bei gleichzeitigem Schadens Output zu gewährleisten. Abbaddon himself wurde dann wieder von mir weggespeert, hier ist ein Fernkämpfer ohnehin relativ praktisch.

    Gefährlich war so gesehen eigentlich nur das holen des Skills selber, der Boss ist einfach zu extrem. Alles andere ist mit etwas Playerskill gut schaffbar mit dem Geisterstärke Ritu.

    5.2 PvP Erfahrungen

    Ich würde meinem Nick hier nicht gerecht werden wenn ich das nicht auch im PvP mal probiert hätte.

    Also mal die Gilde motiviert und ein ein Build fürs GvG gebaut mit 2 der Ritu/Paras, dazu 3 Hex Chars und eine Backline fertig war das schnell improvisierte Build. Wir haben 5 Spiele gespielt davon immerhin 3 gewonnen, gut es waren keine konventionellen Hex Chars, Panik Mesmer, Mantra der Erholungs Mesmer auf Ablenkungsspam und ein Zeichen des Schnitters Necro sind nicht sooo normal. Als Runner ein Trümmerstein Ele und das Hex Over um die 2 Ritus war perfekt.

    Leider hat die Erfahrung gezeigt das man damit nur schlechtere Gilden abfarmen kann, die Ritus leiden doch argh unter den Grenths Derwischen. Also würd ich sagen sind die fürs GvG schonmal eher nix, wobei man auch mit einem Build was auf massig Verzauberungen setzt durchaus was erreichen könnte, Tainted und Chain Ägis bildet dafür ja eine gute Grundlage.

    Nicht faul wie ich bin habe ich mir dann mal die Ritu/Assassinen Variante zur Brust genommen und in die Random Arena geschickt. Jau lief ganz gut, leider fehlt der Speedbuff und alles läuft weg sobald man sie einmal umgehauen hat^^ Weiterhin geht die Mana wesentlich zu stark in den Keller, macht gar keinen Spaß wenn man immer unter 10 Mana spielt.

    Die Variante als Ritu/Krieger auf Axt habe ich auch schon probiert allerdings im PvP light aka Bündnisskampf. Äxte werden ja nie müde aber ich wurde es als sich auch hier alles verkrümelt sobald man einmal den 135'er Henkerschlag angebracht hat, zum Glück hatte ich Sprinten dabei um auch den letzten Wiederstand noch zu zerlegen. Ritu/Krieger mit Axt hat mir aber wirklich gefallen, glaube den spiel ich da öfter mal wenn ich denn BK mache.

    Als Ritu/Waldi habe ich mich vor kurzem in die Bündnisskämpfe gewagt mit der Doppelschuss-Plündererschuss Skillung und es hat mich überrascht. Der Schaden ist wirklich hoch, Doppelschuss mit Vampir Bogen + Geistesstärke macht dann doch mal um die 120 Schaden, Plündererschuss um die 140. Leider mangelt es da absolut an Mana, dauerhaft geht da nicht mehr aber für einige kurze Berührungen mit den Gegner ist es mehr als ausreichend, große Massenkämpfe soll man da ja ohnehin meiden.


    http://i14.tinypic.com/2gwgmyp.jpg


    6. Items

    Da durch Nightfall die Befähigungen für die Rüstungen hinzu gekommen sind kann man sehr flexibel seine Rüstung umgestalten.
    Ich bevorzuge in alle Rüstungsteile die Überlebensbefähigung wobei die +15 Rüstung bei Waffenverzauberung eine sehr gute Alternative wären.
    Weiterhin eine Überlegene Macht des Herbeirufens auf dem Macht des Herbeirufens Kopfschmuck und eine kleine Zwiesprache in die Brust. Überlegene Leben auf die Füße und den Rest mit den kleinen +10 Leben Runen zupflastern.

    Überlebende Kopfschmuck Macht des Herbeirufens + Überlegene Macht der Herbeirufung
    Überlebende Brustteil + kleine Kanalisierung
    Überlebende Armschmuck + 10 Leben
    Überlebende Beinteil +10 Leben
    Überlebende Fußschmuck + überlegene Lebenskraftrune

    Da wir 2. Klasse Paragon haben wäre natürlich ein Speer angebracht.

    Speer 15% mehr Schaden bei Leben über 50%, 20% verlängert Verzauberung, Zorn Upgrade.
    Dieser stellt unser erster Speer dar mit dem wir alle Verzauberungen auf uns ancasten, nachdem dies geschehen ist wechseln wir auf den 2. Waffenslot.
    Speer 15% mehr Schaden während einer Verzauberung, +30 Leben, Vampir 3/1
    Dieser stellt den Kampfspeer dar mit dem fleißig geschossen wird.

    Als 2. Hand Item nehme ich momentan den Fertigkeitenfresser (10% Chance das Zauber schneller aufgeladen werden + 30 Leben).

    Schild 16 Rüstung, Erfordert Y Stärke/Taktik/Motivation/Führung, +10 Rüstung gegen XX, +30 Leben
    Dies wäre wohl die bessere Variante wobei Y total egal ist, sie wird ohnehin nicht erfüllt und XX sollte dem Gegner entsprechen. Also gegen Axtkrieger +10 Rüstung gegen Hiebschaden, gegen Hammerkrieger und Derwische +10 Rüstung gg Stumpfschaden, gegen Feuerelementarmagier +10 Rüstung gg Feuer usw usw usw. Das verlangt zwar relativ viel Platz im Inventar wäre aber die sinnvollste Variante, natürlich darf man dann das angepasste wechseln nicht vergessen.
    Ein Schild mit -2 Schaden bei Verzauberung ist die rundum sorglos Variante und für Faule wie mich wohl das beste.


    7. Varianten
    Bei allen Varianten würde ich die Wesentlich Waffe bevorzugen, da man damit sorgloser spielen kann als mit Waffe Aggression. Die Attributpunkte Verteilung wäre dann bei allen Varianten etwa:
    Macht der Herbeirufung 11+Rune
    Zwiesprache 6+Rune
    Waffe 12

    7.1 Ritu/Assassine

    Der Gedanke hinter Ritu/Assassine ist das man mit der Attributslinie Dolche pro investierten Punkt 2% Chance auf Doppeltreffer bekommt und somit eine 24% Chance auf Dolch 12 erhält was einem theoretischem schneller zuschlagen gleichkommt. Letztendlich macht man also mehr Schaden, das man wenig Schaden über die Dolche selber macht versucht man dann durch Skills auszugleichen.

    Anbieten würden sich imho:
    Goldener Phönix Stoß <-- gutes Schaden/Mana/Cooldown Verhältniss
    Hörner des Ochsen <-- 2 Treffer = 2 mal Geistesstärke
    Fallende Spinne/Fallender Lotus Stoß <-- um einen 2. Doppelangriff anbringen zu können/Lotus Stoß für mehr Mana
    Stahlklingen <-- sehr viel Schaden + 2 Treffer = 2 mal Geistesstärke
    Wesentliche Waffe
    Geistesstärke
    Schattenzuflucht <-- Hat sich als sinnvoller herausgestellt hier als mit Sicht jenseits der Sicht
    Rezz

    A4RSH/JgG5OdvEmCj/NPR2uMBAA <-- Template Code
    Als Waffen wäre ein Dolch Set mit Eifer und 30 Leben und ein Dolch Set mit irgendwas sowie 20% verlängert Verzauberung empfehlenswert.

    Das ist die wohl beliebteste Variante für BK, RA, TA usw.
    Die Nachteile sind hierbei sicherlich das man mit 75 Rüstung (man sollte im Nahkampf wirklich die Rüstung mit +15 bei Waffenverzauberung nehmen) doch noch immer recht dünn beseitet ist und sich damit auch in relativ große Gefahr begiebt. Weiterhin ist hier die Mischung aus dem stärksten Nahkampf Spike Charakter und der Geistesstärke eventuell nicht die beste. Schließlich profitiert Geistesstärke davon das man lange schnell angreift aber die Assassine darauf aufgebaut ist schnell und kurz im Kampf zu sein. Ein weiterer Nachteil ist der relativ hohe Mana Verbrauch und wie ich in Test Kämpfen herraus gefunden habe sollte man von MdH etwas runter gehen um Zwiesprache höher zu skillen damit man mehr Leben rausholt über Wesentliche Waffe. Denkbar wäre auch die Waffe der Abwehr die auf Wiederherestellungsmagie liegt zu wählen, vorallem im BK verlängert die das Leben doch enorm.

    7.2 Ritu/Krieger

    Hier ist der Gedanke das man bei den Kriegern einige IAS Skills findet und man somit schneller angreifen kann, weiterhin verfügt er auf der Axt Linie über einen Skill der Tiefe Wunde verursacht ohne eine Bedingung dafür erfüllen zu müssen, Schwerter können ebenfalls sehr Schadenslastig gespielt werden und mit dem Hammer verfügt man die Fähigkeit des Umwerfens.

    Anbieten für einen Ritu/Krieger Axt würden sich imho:
    Zerstückeln <-- Tiefe Wunde für 4 Adrenalin
    Zornige Axt <-- gutes Schadens/Mana Verhältniss
    Henkersschlag <-- sehr viel Schaden
    Tigerhaltung(leider extremer cooldown)/Raserei (eher für die ganz mutigen oder aber ohne Rezz und dafür mit einer anderen Haltung zum abbrechen)/Aggresiver Ausbruch (nur zum entladen geeignet)/Dreschen
    Wesentliche Waffe
    Geistesstärke
    Sicht jenseits der Sicht
    Rezz (bei Raserei wäre Sprinten, Wütender Angriff oder etwas in der Richtung empfehlenswert)

    AYMiEDak7EVgKIuC78EZrsFA <-- Template Code
    Axt mit Vampir 3/1 sowie 30 Leben und eine Axt mit Zorn und 20% verlängert Verzauberung, bei den Schildern dasselbe wie für Ritualist/Paragon

    Ritu/Krieger Schwert
    Stehender Hieb <-- guter Schaden für wenig Adrenalin
    Sonne Mond Hieb <-- 2 Schläge = 2 mal Geistsrstärke
    Endstoß <-- sehr viel Schaden bei Zielen unter 50% Leben
    Tigerhaltung/Raserei/Aggresiver Ausbruch
    Wesentliche Waffe
    Geistesstärke
    Sicht jenseits der Sicht
    Rezz (bei Raserei wäre Sprinten, Wütender Angriff oder etwas in der Richtung empfehlenswert)

    AYMC1Cak8Q+maBmC78EZrsFA <-- Template Code
    Schwert mit Vampir 3/1 sowie 30 Leben und eine Schwert mit Zorn und 20% verlängert Verzauberung, bei den Schildern dasselbe wie für Ritualist/Paragon

    Ritu/Krieger Hammer
    Brutaler Schlag <-- guter Schaden für wenig Mana
    Hammerstreich <-- Knockdown
    Vernichtender Schlag <-- Tiefe Wunde
    Tigerhaltung/Raserei/Aggresiver Ausbruch
    Wesentliche Waffe
    Geistesstärke
    Sicht jenseits der Sicht
    Rezz (bei Raserei wäre Sprinten, Wütender Angriff oder etwas in der Richtung empfehlenswert)

    AYMiEDak7QWWKglC78EZrsFA <-- Ritu Hammer
    Hammer mit Vampir 5/1 und 30 Leben sowie einen mit Zorn und 20% verlängert Verzauberungen sind empfehlenswert.

    Ritu/Krieger leiden allerdings daran das sie Schilder kaum sinnvoll einsetzen können, Hammerkriegern fehlt dieser Aspekt vollkommen. Auch hier ist die Rüstung mit +15 bei Waffenverzauberung dringend zu empfehlen.

    7.3 Ritu/Waldläufer

    Der Gedanke hierbei ist derselbe wie beim Ritu/Para, Bögen machen allerdings mehr Schaden als Speere, greifen dafür langsamer an. Ich bin für zu dem Schluss gekommen das Speere durch ihre höhere Angriffsgeschwindigkeit einfach die bessere Wahl darstellen allerdings möchte ich meine Überlegungen zum Ritu/Waldi nicht verheimlichen.

    Bei einem Ritu/Waldi würde ich mitnehmen:
    Doppelschuss <-- 2 mal Geistesstärke
    Kreuzfeuer <-- Gutes Mana Schadensverhältniss
    Scharfschuss <-- Guter Schaden bei wenig Mana
    Wind Lesen/Schnellfeuer <-- auf jeden Pfeil noch einmal extra Schaden und alle Pfeile fliegen schneller/schneller Angreifen wäre auch eine Möglichkeit
    Wesentliche Waffe
    Geistesstärke
    Sicht jenseits der Sicht
    Rezz

    AoMS2Cak8wY6tNOYz8EZrsFA <-- Template Code
    Als Bogen würde ich einen Kurzbogen empfehlen. Man kann den Ritu/Waldi auch recht flexibel spielen, Ablenkschuss und Wilder Schuss sind oftmals sinnvoller als Kreuzfeuer und Scharfschuss. Der Schaden von einem Ritu/Waldi mit so einer Skillung ist sehr stark aber leider gehen da auch immer mindestens 25 Mana mit raus, hier lebt man wirklich am minimum der Mana.

    7.4 Ritualist/Derwisch

    Basiert darauf das man mit der Sense bis zu 3. Gegner trifft und somit die ansonsten langsame Angriffsgeschwindigkeit umgeht. Leider sind viele der Sensenangriffe relativ teuer oder so oft wiederholbar das sie auf dauer sehr teuer werden, es ist also recht schwer finanzierbar.

    Vorschlag für die Skillung wäre:
    Frommer Angriff <-- Tiefe Wunde aber vorsichtig einsetzen!
    Mystischer Schwung <-- +18 Schaden für 2 Verzauberungen
    Angriff des Eremiten <-- Extra Schaden für umstehende Gegner
    Siegreicher Schwung <-- Gutes Schadens/Mana Verhältniss
    Wesentliche Waffe
    Geistesstärke
    Rüstung der Helligkeit <-- für den Frommen Angriff, immer vorher die Rüstung hochziehen und dann erst den Frommen Angriff!
    Rezz

    OAqjQuga6OSXmbzF6uennIbBA <-- Template Code
    Die kurze Cooldown der Angriffsskills verführt sehr dazu sie häufig einzusetzen, allerdings führt das eben sehr schnell zum Ausverkauf der eigenen Mana und man kann Wesentliche Waffe oder die Verzauberung zum Deckeln nicht mehr halten. Statt Siegreicher Schwung sieht man auch recht oft Mystische Regeneration... ich kanns nicht so empfehlen weils dann echt verdammt teuer wird alles.

    7.5 Ritualist/Elementarmagier aka Staffmaster

    Dem Staffmaster wurde bereits von Dao ein Thread gewidmet aber ich erwähne ihn hier auch nochmal. Der Grundgedanke ist den Geistesstärke Bonus weiter zu pushen durch eine der Elementarbeschwörungen. Einer der Vorteile ist das man den Stab selber als Waffe nicht skillen muss, das erledigt man indem man einfach einen Stab mit MdH bzw dem jeweiligen Elementaattribut wählt.

    Hier gibt es viele verschiedene Varianten, allein hier im Thread sind es bereits 4 verschiedene (einfach mal alles durchlesen^^) ich bring mal eine Variante die ich so hier noch nicht gesehen habe.

    Frost beschwören <-- Mal einen auf Eis^^
    Geistesstärke
    Waffe der Aggression
    Asurischer Scan <-- mehr Powa
    "Ich bin am stärksten!" <-- mehr Powa!
    Glyphe der geringen Energie <-- vorallem für die Waffe der Aggression
    Rüstung <-- absolut Ersetzbar aber so brennt man nicht und hat +Rüstung gegen Phys.



    Jau hingehen Stäbeln und fertig, ein schönes einfaches Build^^


    8. Partymember

    In diesem Abschnitt möchte ich passende Gefährten für den Geistesstärke Ritu erwähnen.

    Mönche: -> müssen wohl sein wenn man etwas Heilung oder Schutz erwartet, alternativ hierzu wären Heil und Waffenritus noch erwähnenswert. Mönche können mit Verzauberungen in vielen Gebieten die Geistesstärke deckeln und die Waffenritus könnten mit Waffe des Kriegshetzers den Geisterstärke Ritualist zu einem größerem Bedrohungspotiential verhelfen.

    Krieger: -> Man gibt und nimmt sich nicht viel mit den Burschen in der 1. Reihe, wenn man eine der Nahkampf Variationen spielt sollte man immer warten bis die Krieger die 1. Treffer eingesteckt haben und dann erst hinterher springen.

    Waldläufer: -> Wenn sie Günstige Winde dabei haben ists gut, wenn nicht fehlt die Beschleunigung für die Speere leider, ebenso für die Pfeile falls man die Ritu/Waldi Variante spielt. Ansonsten allerdings nimmt und gibt man sich nicht viel.

    Elementarmagier: -> Da der Ritualist doch nur Schaden auf einzelne Ziele macht ist ein Charakter der viel Flächenschaden macht sicherlich willkommen, letztendlich macht aber doch nur jeder seinen Job.

    Mesmer: -> Die Aufgabengebiete überschneiden sich nicht.

    Necromanten: -> Die Aufgabengebiete überschneiden sich nicht, allerdings kann man bei der Ritu/Assassinen Variante eine etwas Combo wählen wenn man sich mit dem Flächen Hexes des Necros abspricht.

    Assassinen: -> Als eine der Nahkampf Varianten kann man sich ruhig vor die Assassinen stellen, man sollte mehr Leben und ähnlich viel Rüstung haben, ansonsten trifft man sich auf dem Schlachtfeld doch seltener.

    Ritualisten: -> Wie oben schon bei den Mönchen erwähnt sind Heilritus und Waffenritus wohl immer praktisch, Geisterritus bringen kaum Vorteile für den Geisterstärke Ritu.

    Derwische: -> Die Derwische sollten wenn man eine Nahkampf Variante spielt, immer zuerst die Aggro fangen wie die Krieger, wenn man keine Nahkampf Variante spielt sieht man sich auch selten auf dem Schlachtfeld.

    Paragons: -> Die Aufgabengebiete überschneiden sich nicht, allerdings kann man etwas angeben mit den Schaden den man als Ritu/Para macht. Paras können mit Hymne des Neids, Hymne der Flamme und Zielt auf die Augen den Schaden aber nochmal nett erhöhen.

    Das beste Team besteht aber aus 2 Ritu/Paras die sich gegenseitig die geben, enorm erhöhter Schadensaustoß und Knockdown ist der Dank. Besser gehts kaum!



    9. Danksagungen

    Ich danke für die Idee einen Geistesstärke Ritu anzufangen einigen Usern auf Onlinewelten, denn da habe ich die Variante mit dem Ritu/Assassine zuerst gesehen. Meiner Gilde weil sie trotz AdH und GvG gespiele auch immernoch soviel PvE zoggen und es immer wieder mal Spaß macht mit Spielern zu spielen denen man Vertrauen kann. Sterni fürs Editieren der Bilder und Ephram für die gute konstruktive Kritik.


    10. Was mir am Schluss noch eingefallen ist

    Ich werde den Guide aktuell halten soweit ich kann, das kommende Balance update wird sicherlich etwas verändern und das wird dann auch hier erwähnt. Weiterhin hoffe ich das dieser Guide auch andere User anregt ähnliche Guides zu schreiben die ebenso ausführlich sind und anderen Foren Usern helfen.

    Ich erhebe mit diesem Guide nicht den Anspruch das alles richtig oder das beste ist was ich hier geschrieben habe. Es ist aus meiner Sichtweise geschrieben, Fehler und Verbesserungsvorschläge können mir gerne per PN zugesandt oder im Thread geschrieben werden.
    Speer des Blitzes
    48
    Nightfall

    Speer des Blitzes

    (Spear of Lightning)

    Speerangriff. Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, fügt Ihr +8-18 Punkte Blitzschaden zu. Dieser Angriff hat eine Rüstungsdurchdringung von 25%. (Attrib.: Speerbeherrschung)

    • 6Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    48
    Eye of the North

    Speer der Erlösung

    (Spear of Redemption)

    Speerangriff. Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, fügt Ihr +5-17 Punkte Schaden zu. Wenn er nicht trifft, verliert Ihr einen Zustand. (Attrib.: Speerbeherrschung)

    • 3Adrenalinkosten
    Lodernder Speer
    48
    Nightfall

    Lodernder Speer

    (Blazing Spear)

    Speerangriff. Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, fügt er +5-21 Punkte Schaden zu und setzt den Gegner 1-3 Sekunden lang in Brand. (Attrib.: Speerbeherrschung)

    • 6Adrenalinkosten
    Unbarmherziger Speer
    48
    Nightfall

    Unbarmherziger Speer

    (Merciless Spear)

    Speerangriff. Wenn dieser Angriff einen Gegner trifft, dessen Lebenspunkte unter 50% liegen, leidet dieser 5-17 Sekunden lang an einer Tiefen Wunde. (Attrib.: Speerbeherrschung)

    • 6Adrenalinkosten
    Waffe der Aggression
    46
    Eye of the North

    Waffe der Aggression

    (Weapon of Aggression)

    Waffenzauber. 5-13 Sekunden lang sind Eure Angriffe um 25% schneller. (Attrib.: Kanalisierungsmagie)

    • 10Abklingzeit in Sekunden
    • ¼Zauberzeit in Sekunden
    • 10Energiekosten
    46
    Nightfall

    Geistesstärke

    (Spirit's Strength)

    Elite Verzauberung. 15-51 Sekunden lang fügen Eure Angriffe 5-29 Punkte mehr Schaden zu, wenn Ihr unter den Auswirkungen eines Waffenzaubers steht. (Attrib.: Macht des Herbeirufens)

    • 30Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Sicht jenseits der Sicht
    46
    Nightfall

    Sicht jenseits der Sicht

    (Sight Beyond Sight)

    Verzauberung. Ihr könnt 8-18 Sekunden lang nicht geblendet werden. (Attrib.: Macht des Herbeirufens)

    • 15Abklingzeit in Sekunden
    • ¼Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Wiederbelebungs-Fertigkeit
    -99
    Coreskills

    Wiederbelebungs-Fertigkeit

    (Rezz)

    Variabel. An dieser Stelle des Builds sollte nach Möglichkeit eine passende Wiederbelebungsfertigkeit eingesetzt werden, die je nach Primär- oder Sekundärklasse variieren kann oder dem Einsatzgebiet des Builds angepasst erscheint. Nähere Informationen welche Fertigkeiten empfehlenswert sind, entnehmt ihr bitte dem jeweiligen Beitrag. (Attrib.: Variabel)

    Keine Klasse / Keine Klasse

    Speer der Wut
    48
    Factions

    Speer der Wut

    (Spear of Fury)

    Speerangriff. Fügt +30-40 Punkte Schaden zu. Wenn dieser Angriff einen Feind trifft, der an einem Zustand leidet, erhaltet Ihr 3-6 Adrenalinstöße. (Attrib.: Titel Freund der Luxon/Kurzick)

    • 8Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    -3
    Eye of the North

    "Ich bin am stärksten!"

    ("I Am The Strongest!")

    Schrei. Eure nächsten 5-8 Angriffe fügen zusätzlich 14-20 Punkte Schaden zu. (Attrib.: Norntitel)

    • 20Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten

    Keine Klasse / Keine Klasse

    45
    Factions

    Goldener Phönix-Stoß

    (Golden Phoenix Strike)

    Begleithandangriff. Wenn Ihr nicht verzaubert seid, trifft diese Fertigkeit nicht. Wenn Goldener Phönix-Stoß erfolgreich ist, fügt er dem Gegner +10-26 Punkte Schaden und allen umstehenden Feinden 10-26 Punkten Schaden zu. (Attrib.: Dolchbeherrschung)

    • 8Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    45
    Factions

    Hörner des Ochsen

    (Horns of the Ox)

    Doppelangriff. Muss einem Begleithandangriff folgen. Wenn Hörner des Ochsen erfolgreich ist, fügt dieser Angriff +2-10 Punkte Schaden zu. Falls keine Verbündeten um den getroffenen Feind herumstehen, wird der Feind zu Boden geworfen. (Attrib.: Dolchbeherrschung)

    • 12Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Fallende Spinne
    45
    Factions

    Fallende Spinne

    (Falling Spider)

    Begleithandangriff. Muss einen zu Boden geworfenen Feind treffen. Wenn Fallende Spinne trifft, fügt dieser Angriff +15-31 Schaden zu und der Feind wird 5-17 Sekunden lang vergiftet. (Attrib.: Dolchbeherrschung)

    • 8Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Stahlklingen
    45
    Factions

    Stahlklingen

    (Blades of Steel)

    Doppelangriff. Muss einem Begleithandangriff folgen. Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, fügt er für jeden wieder aufzuladenden Dolchangriff +5-14 Punkte Schaden zu. (maximaler Bonus 60) (Attrib.: Dolchbeherrschung)

    • 8Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Wesentliche Waffe
    46
    Factions

    Wesentliche Waffe

    (Vital Weapon)

    Waffenzauber. 5-25 Sekunden lang hat der Verbündete (oder Ihr selbst) eine Wesentliche Waffe und +40-148 maximale Lebenspunkte. (Attrib.: Zwiesprache)

    • 2Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Schattenzuflucht
    45
    Factions

    Schattenzuflucht

    (Shadow Refuge)

    Verzauberung. 6 Sekunden lang erfreut Ihr Euch einer Lebenspunktregeneration von 5-9. Wenn Schattenzuflucht endet, erhaltet Ihr 20-68 Lebenspunkte, wenn Ihr angreift. (Attrib.: Schattenkünste)

    • 8Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten

    Keine Klasse / Keine Klasse

    2
    Coreskills

    Zerstückeln

    (Dismember)

    Axtangriff. Wenn dieser Axtschlag trifft fügt er dem Gegner eine Tiefe Wunde zu, die seine maximalen Lebenspunkte 5-17 Sekunden lang um 20% verringert. (Attrib.: Axtbeherrschung)

    • 5Adrenalinkosten
    Zornige Axt
    2
    Factions

    Zornige Axt

    (Furious Axe)

    Axtangriff. Wenn Zornige Axt erfolgreich ist, fügt Ihr +5-29 Punkte Schaden zu. Wenn dieser Angriff geblockt wird, erhaltet Ihr 3 Adrenalinstöße. (Attrib.: Axtbeherrschung)

    • 6Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Henkerschlag
    2
    Coreskills

    Henkerschlag

    (Executioner's Strike)

    Axtangriff. Wenn dieser Angriff erfolgreicht ist, fügt Ihr +10-34 Punkte Schaden zu. (Attrib.: Axtbeherrschung)

    • 8Adrenalinkosten
    Tigerhaltung
    2
    Factions

    Tigerhaltung

    (Tiger Stance)

    Haltung. 4-9 Sekunden lang sind Eure Angriffe um 33% schneller. Tigerhaltung endet, sobald einer Eurer Angriffe nicht trifft. (Attrib.: Stärke)

    • 20Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten

    Keine Klasse / Keine Klasse

    Stehender Hieb
    2
    Factions

    Stehender Hieb

    (Standing Slash)

    Schwertangriff. Wenn Stehender Hieb erfolgreich ist, fügt Ihr +5-17 Punkte Schaden zu sowie zusätzlich 5-17 Punkte Schaden, wenn Ihr eine Haltung einnehmt. (Attrib.: Schwertkunst)

    • 6Adrenalinkosten
    Sonne-Mond-Hieb
    2
    Factions

    Sonne-Mond-Hieb

    (Sun and Moon Slash)

    Schwertangriff. Ihr greift den Gegner zweimal an. Diese Angriffe können nicht geblockt werden. (Attrib.: Schwertkunst)

    • 8Adrenalinkosten
    2
    Coreskills

    Endstoß

    (Final Thrust)

    Schwertangriff. Alles Adrenalin geht verloren. Wenn Endstoß trifft, fügt Ihr 1-32 Punkte mehr Schaden zu. Dieser Schaden wird verdoppelt, falls die Lebenspunkte Eures Ziel unter 50% lagen. (Attrib.: Schwertkunst)

    • 10Adrenalinkosten

    Keine Klasse / Keine Klasse

    Brutaler Schlag
    2
    Coreskills

    Brutaler Schlag

    (Irresistible Blow)

    Hammerangriff. Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, fügt Ihr +5-17 Punkte Schaden zu. Wenn Brutaler Schlag geblockt wird, wird Euer Ziel zu Boden geworfen und erleidet 1-17 Punkte Schaden. (Attrib.: Hammerbeherrschung)

    • 6Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Hammerstreich
    2
    Coreskills

    Hammerstreich

    (Hammer Bash)

    Hammerangriff. Alles Adrenalin geht verloren. Trifft Hammerschlag, wird Euer Ziel zu Boden geworfen. (Attrib.: Hammerbeherrschung)

    • 6Adrenalinkosten
    Vernichtender Schlag
    2
    Prophecies

    Vernichtender Schlag

    (Crushing Blow)

    Hammerangriff. Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, fügt Ihr +1-16 Punkte Schaden zu. Wenn Ihr einen Feind am Boden trefft, fügt Ihr eine Tiefe Wunde zu. Dadurch werden die maximalen Lebenspunkte Eures Ziels 5-17 Sekunden lang um 20% verringert. (Attrib.: Hammerbeherrschung)

    • 10Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten

    Keine Klasse / Keine Klasse

    Doppelschuss
    6
    Coreskills

    Doppelschuss

    (Dual Shot)

    Bogenangriff. Zwei Pfeile werden gleichzeitig auf den Gegner abgefeuert. Diese Pfeile fügen 25% weniger Schaden zu. (Attrib.: kein Attribut)

    • 10Abklingzeit in Sekunden
    • 10Energiekosten
    Kreuzfeuer
    6
    Nightfall

    Kreuzfeuer

    (Crossfire)

    Bogenangriff. Wenn dieser Angriff den Gegner trifft, fügt er +5-17 Punkte Schaden zu. Wenn dieser Gegner sich in der Nähe Eurer Verbündeten befindet, kann dieser Angriff nicht geblockt werden. (Attrib.: Treffsicherheit)

    • 4Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Scharfschuss
    6
    Factions

    Scharfschuss

    (Focused Shot)

    Bogenangriff. Wenn Scharfschuss erfolgreich ist, fügt Ihr +10-22 Punkte Schaden zu, aber alle Eure anderen Angriffs-Fertigkeiten werden 5-3 Sekunden lang deaktiviert. (Attrib.: Treffsicherheit)

    • 2Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Schnellfeuer
    6
    Eye of the North

    Schnellfeuer

    (Rapid Fire)

    Vorbereitung. 5-21 Sekunden lang sind Eure Angriffe um 33% schneller, wenn Ihr einen Bogen einsetzt. (Attrib.: Treffsicherheit)

    • 12Abklingzeit in Sekunden
    • 2Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten

    Keine Klasse / Keine Klasse

    Frommer Angriff
    47
    Nightfall

    Frommer Angriff

    (Pious Assault)

    Nahkampfangriff. Wenn der Angriff erfolgreich ist, fügt er +10-18 Punkte Schaden zu und entfernt 1 Derwisch-Verzauberung. Wenn eine Derwisch-Verzauberung entfernt wurde, lädt diese Fertigkeit 75% schneller wieder auf und alle umstehenden Feinde erleiden 10-26 Punkte Schaden. (Attrib.: Sensenbeherrschung)

    • 12Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Mystischer Schwung
    47
    Nightfall

    Mystischer Schwung

    (Mystic Sweep)

    Nahkampfangriff. Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, verursacht Ihr +3-10 Punkte Schaden. Falls Ihr verzaubert seid, fügt dieser Angriff zusätzlich +3-10 Punkte Schaden zu. (Attrib.: Mystik)

    • 6Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Angriff des Eremiten
    47
    Nightfall

    Angriff des Eremiten

    (Eremite's Attack)

    Nahkampfangriff. Wenn dieser Angriff erfolgreich ist, fügt er +1-8 Punkte Schaden zu und entfernt eine Derwisch-Verzauberung von Euch. Wenn eine Verzauberung auf diese Weise entfernt wird, fügt Ihr zusätzlich +1-8 Punkte Schaden zu und trefft mit Eurem Angriff alle umstehenden Feinde. (Attrib.: Sensenbeherrschung)

    • 6Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Siegreicher Schwung
    47
    Nightfall

    Siegreicher Schwung

    (Victorious Sweep)

    Nahkampfangriff. Wenn dieser Angriff efolgreich ist, fügt Ihr +5-21 Punkte Schaden zu. Wenn die Lebenspunkte des Gegners niedriger als Eure eigenen sind, erhaltet Ihr 30-70 Lebenspunkte. (Attrib.: Sensenbeherrschung)

    • 4Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    47
    Nightfall

    Rüstung der Heiligkeit

    (Armor of Sanctity)

    Verzauberung. Alle umstehenden Feinde leiden 5-13 Sekunden lang an Schwäche. 15 Sekunden lang erleidet Ihr 5-17 Punkte weniger Schaden von Feinden, die an einem Zustand leiden. (Attrib.: Erdgebete)

    • 15Abklingzeit in Sekunden
    • ¼Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten

    Keine Klasse / Keine Klasse

    1
    Coreskills

    Frost beschwören

    (Conjure Frost)

    Verzauberung. 60 Sekunden lang richten Eure Angriffe 5-17 Punkte zusätzlichen Kälteschaden an, wenn Ihr eine Kältewaffe führt. (Attrib.: Wassermagie)

    • 45Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 10Energiekosten
    Asurischer Scan
    -3
    Eye of the North

    Asurischer Scan

    (Asuran Scan)

    Verhexung. 9-12 Sekunden lang können Eure Angriffe Euren Gegner nicht verfehlen. Das Töten eines mit "Asurischer Scan" verhexten Feindes entfernt 5 % Sterbemalus. (Attrib.: Asuratitel)

    • 5Abklingzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Glyphe der geringeren Energie
    1
    Coreskills

    Glyphe der geringeren Energie

    (Glyph of Lesser Energy)

    Glyphe. Während der nächsten 15 Sekunden lang kostet das Wirken Eurer nächsten 2 Zauber 10-16 Energiepunkte weniger. (Attrib.: Energiespeicherung)

    • 30Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    1
    Nightfall

    Kalte Rüstung

    (Frigid Armor)

    Verzauberung. 10-22 Sekunden lang habt Ihr +10-34 Rüstung gegen physischen Schaden und könnt nicht in Brand gesetzt werden. (Attrib.: Wassermagie)

    • 20Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten

    Keine Klasse / Keine Klasse

    -3
    Eye of the North

    Waffe des Großen Zwergs

    (Great Dwarf Weapon)

    Waffenzauber. 20 Sekunden lang fügt die Waffe des Verbündeten +15-20 Punkte Schaden zu und hat eine 28-40%ige Chance Feinde zu Boden zu werfen. (Attrib.: Deldrimortitel)

    • 5Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 10Energiekosten
    _______________
    Gute Zeiten: Extreme Damage [Nice]
    Neue Zeiten: [GoYa]
    Der Guide zum Mesmer
    Aktuell in GW2 anzutreffen.
    Geändert von Lunatic_NEo (19.01.2008 um 21:03 Uhr)

  2. ehemaliger Mitarbeiter Benutzerbild von das medium
    Userid
    3041
    Registriert seit
    05.2005
    Ort
    Insel des Zauberers
    IGN (GW1)
    Invoca Zion
    #2
    Find ich schön, dass du dir die Mühe machst! Hab selbst die Krieger und Assasinen-Version im Pvp gespielt und kann nach dem ersten durchlesen eigentlich alles so unterschrieben. Auf einen Paragon-Geistesstärke-Ritu bin ich, wenn ich ehrlich bin noch garnicht gekommen, die Idee ist jedoch super. Hab mir schon lang überlegt wie man den Skill auch im PvE einsetzten kann, jedoch bin ich da leider zu schnell weggestorben. Deine Lösung als Fernkämpfer ist da eine naheliegende. Ich werde das Build mal testen, weil mir sowas schon Freude macht Danke für die schöne Guide!

    PS: das Bild ist leider sehr groß, ich kann bei meiner 1280er Auflöung mit maximiertem Fenster gerade noch alles lesen.
    _______________
    Wichtige Links: Forenregeln - Netiquette - Handelsregeln - Suchfunktion
    Gilde: DET - Die Elite Tyrias
    Ingame: Sti Yijn (Mö), Invoca Zion (R), Char Acto Rizom (W)

    Wichtige Threads:
    Der Razah-Guide; Der große Ritualisten-Guide (für Anfänger und Fortgeschrittene)

    "Mich beschleicht Verwirrung, die die Grenze zur Besorgnis stürmt."
    ~ Sin City

  3. Ehemaliger Mitarbeiter Benutzerbild von Lunatic_NEo
    Userid
    9438
    Registriert seit
    09.2005
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #3
    Sterni hats noch extra kleiner gemacht, ich kann bei einer 1280'er Auflösung noch alles recht gut lesen. Naja aber son Bild muss da einfach rein, um das ganze mal mit Zahlen zu belegen.

    Werd mal die Erfahrung mit dem Ritu/Waldi im BK noch nach editieren. Der ging eigentlich auch recht gut.
    _______________
    Gute Zeiten: Extreme Damage [Nice]
    Neue Zeiten: [GoYa]
    Der Guide zum Mesmer
    Aktuell in GW2 anzutreffen.

  4. Sand Elemental Benutzerbild von BoogieMan
    Userid
    10668
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Hamburg
    IGN (GW1)
    Ukf Boogieman
    #4
    Klasse Guide, der wandert dann auch gleich mal in meine Signatur nacher!
    _______________
    "Wisst ihr, was eine Befehlskette ist? Eine Kette, die ich Euch solange um die Ohren schlage, bis ihr begreift, wer hier die Befehle gibt!"

  5. Jade Scarab Benutzerbild von Dulac
    Userid
    1772
    Registriert seit
    01.2005
    #5
    schön gemacht
    Nur würde ich noch ein Assa build mit wiederholender Schlag reinehmen.

    Aber wirklich toll gemacht
    _______________
    Stolzer Offizier der Gilde Knights Of Switzerland [CH]

  6. Ehemaliger Mitarbeiter Benutzerbild von Lunatic_NEo
    Userid
    9438
    Registriert seit
    09.2005
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #6
    Habs probiert mit einer Wiederholender Schlag Skillung, also Goldener Phönix Stoß, Wiederholender Schlag, Todesblüte, Hörner des Ochsen. Da ändert sich nix, was den Charakter aufhält ist nicht der Schaden sondern die eigene Mana, es geht einfach viel zu extrem runter. Aus diesem Grund kann ich Ritu/Assassine wirklich nur sehr eingeschränkt empfehlen selbst mit Eiferdolchen bekommt man imho die Mana Probleme nicht in den Griff.
    _______________
    Gute Zeiten: Extreme Damage [Nice]
    Neue Zeiten: [GoYa]
    Der Guide zum Mesmer
    Aktuell in GW2 anzutreffen.

  7. Charr Blade Warrior
    Userid
    35653
    Registriert seit
    09.2006
    #7
    sehr guter guide, schön geschrieben und auch klasse, dass du bilder und skilleisten eingefügt hast.

    Kleiner (Tipp-)Fehler ist dir unterlaufen, man startet mit 100 Leben anstatt 200 aber tut ja nichts zur sache.

    Zum krieger-ias:
    wie wärs mit schauer?
    hab mich noch nich damit ausgesetzt, ob man damit manaprobs bekommt, könnts mir aber gut vorstellen, immerhin zieht es 3pips (wenn man es durchgehend aktiviert).
    Vom schaden her ist es aufjedenfall ziemlich gut. Die 25% weniger schaden beziehen sich ja nicht auf den zusatzdmg durch geisterstärke und auch nicht auf den skillschaden. Von daher wäre der reduzierte schaden verschwindend gering und schauer nahezu gleichwertig mit raserei (abgesehen von der dauer).

  8. Coldfire Night Benutzerbild von Ocard
    Userid
    15202
    Registriert seit
    12.2005
    #8
    Schöne Sache - mein Gedanke für so einen Ritu, war als Sekundär-Ele mit Stab und einer Elementar-Beschwörung.
    Wäre aber wahrscheinlich schadensmäßig eher schwächer und hat natürlich kaum noch eine Spikemöglichkeit (PvE eben) - dafür könnte man vielleicht nen Utility mit drauf tun.

    Ansonsten... schöne Sache sagte ich ja schon. :-)
    _______________
    Yoda über's Motorradfahren: "The faster you ride, the harder to hit you are."

    "That man you were going to marry; if you could have just taken a hypo spray to make yourself stop loving him, so that it didn't hurt so much when you're away from him; would you have done that?" - Harry Kim about love, to Cpt. Janeway, after being stranded in the Delta Quadrant for 5 years

  9. Jade Scarab Benutzerbild von Dulac
    Userid
    1772
    Registriert seit
    01.2005
    #9
    Der axt/ritu ist jetz mal wirklich genial.
    Habs gerade getestet.

    Aber ein tipp:
    Nimm schauer. Ist der beste IAS für den geistesstärke ritu!
    _______________
    Stolzer Offizier der Gilde Knights Of Switzerland [CH]

  10. Ehemaliger Mitarbeiter Benutzerbild von Lunatic_NEo
    Userid
    9438
    Registriert seit
    09.2005
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #10
    Da ich den eh nur in der BK spiele nehme ich Raserei + Sprinten^^

    Ansonsten bin ich aber auch gar kein Schauer Fan, wenns auf den Waffenschaden so wenig ankommen würde könnt ich Axt auch nur auf 9 sowas skillen. Möcht das aber jetzt nicht auf die Schauer vs anderes IAS Diskussion hinaus laufen lassen.
    _______________
    Gute Zeiten: Extreme Damage [Nice]
    Neue Zeiten: [GoYa]
    Der Guide zum Mesmer
    Aktuell in GW2 anzutreffen.

  11. Charr Blade Warrior
    (Spar The Ravager)
    Benutzerbild von Pido KillZ
    Userid
    42972
    Registriert seit
    01.2007

    WoW --> !Richtig Genial!

    #11
    Danke dass es Leute gibt, die sich die Zeit nehmen solche tollen Threats zu erstellen. Ich bin nun ein sehr großer Fan dieses Geisterstärke Ritus! Es macht riesigen Spaß die Monks oder im Allgemeinen die sogenannten Stoffis innerhalb kurzester Zeit zu töten! Unglaublich wie viel Dmg son Henkerschlag auf einmal machen kann! Bis jetzt habe ich das Meiste ausprobiert und bin sehr zufrieden!
    Vorallem die 2. Klasse als Krieger oder Paragon gefällt mir am Besten..! Team - und Zufallsarena sind dafür gut geeignet wenn man es beherscht und vorallem wenn man noch einen guten Monk hat.... Ich weiß noch als ich mit nem Monk in Zufalls Arena die einzigen Überlebenden waren und ich auf einmal eine ganze gruppe durch die Mega Demage förmlich ausrottete und dann ein Satz kam... Ich zitiere förmlich: OMG This fucking Ritu give meee 120 dmg .. WTF!? he´s a cheater ! Das war einer meiner lustigen Momente in der Zufalls-Arena..! Würde noch gern erfahren wie es sich so beim Bk macht!? Ist es da auch gut!?
    EIN GANZ GROßES DANKESCHÖN an den Threatersteller..!
    _______________
    I-N-G-A-M-E


    Pido Mido [K/Xx]

  12. Necrid Horseman Benutzerbild von Pandoray Storms
    Userid
    31850
    Registriert seit
    07.2006
    IGN (GW1)
    Drops Ist Gelutscht
    #12
    bin mit zufall auf den thread gestoßen,
    habe genau das selbe gebaut ohne von dem hier zu wissen ^^
    hab aber noch ne anmerkung zum R/D:
    man kann auch ein "mini-spike" bauen, indem man sicht jenseits der sicht nimmt, doppelter mondschwung und angriff des erimiten.
    wenn sicht kurz vorm auslaufen ist haut man nun einfach mondschwung und eremiten rein. da eremiten nur 3/4 sek brauch könnte man ihn fast als spike bezeichen. nur sollte man dringenst darauf achten das man nicht geisterstärke runter kloppt! ansonsten respekt das du die selben ideen hattest wie ich bzw. ich die selben ideen wie du
    und thx für den tipp mit nadelschuss darauf bin ich net gekommen
    _______________
    Über 4 Millionen Menschen sind viel zu ruhig. Schreib dich nicht ab, lern spamen und flamen.

    ING: Drops Ist Gelutscht

  13. Stone Summit Crusher Benutzerbild von TimTim
    Userid
    16776
    Registriert seit
    01.2006
    #13
    eigentlich könnte man ja seid dem update als hardrezz auch das todespakt siegel nehmen (empfiehlt sich aber nur in erfahrenen gruppen)
    _______________
    Togashi Kansuke (Mö*K) Verteidiger Gaudin (W*E)
    Iuchi Sahai (N*Me) Moto Kumari (K*W)
    Iuchi Katamari (Me*K) Verteidiger Ulkor (E*Me)
    Fauve Mightyheart (P*K) K R A U T (PVP slot)
    ***Denizen of Media***

  14. Ehemaliger Mitarbeiter Benutzerbild von Lunatic_NEo
    Userid
    9438
    Registriert seit
    09.2005
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #14
    Ich arbeite eh grad an einem Update zu dem Guide, denke nächste Woche kommt Version 1.03.
    _______________
    Gute Zeiten: Extreme Damage [Nice]
    Neue Zeiten: [GoYa]
    Der Guide zum Mesmer
    Aktuell in GW2 anzutreffen.

  15. Stone Summit Crusher Benutzerbild von Zaboing
    Userid
    35049
    Registriert seit
    09.2006
    #15
    ui das gefällt mir so gut das ich gleich mit meinem ritu nach elona wandere...aber das problem ist das ich da mal bis nach vaabi muss oder? und der wie schon gesagt ist schwer zu holen...egal ich machs trotzdem^^
    nur das problem ist das mich glaub ich keiner mitnehmen wird...weil ich hab erfahrung das man wenn man schon ein ritu ist eine sehr teure rüssi haben muss das man erst anerkannt wird oder nen sehr guten titel und das find ich blöd vorallem weil ich jez grad mir meinen überlebenstitel versaut hab


    /edit: sehr schön gemacht der fred...mich würde interessieren wie lange du gebraucht hast
    _______________
    Ign----> The Falling Leaf K/Xx

    ...... _______________________
    -----I_______________________I------
    This is Nudelholz. Copy Nudelholz in your Signature to make better Kuchens and other Teigprodukte.
    Geändert von Zaboing (18.02.2007 um 18:22 Uhr)

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:24 Uhr.
Seite 1 von 11 [1]23 ... Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 156
Gehe zu:
Nach oben

Ähnliche Themen

  1. [Guide] Ritualist UW-Solo Farmen
    Von Shoda im Forum Ritualist
    Antworten: 329
    Letzter Beitrag: 07.11.2013, 11:03
  2. [Guide] "La Bomba!" - Ritualist Solo Uw farmen die 2.
    Von Dead Dragger im Forum Ritualist
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 19.03.2012, 12:56
  3. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 19:10
  4. [Guide] Der Hybrid-Ritualist
    Von Mega The *** im Forum Ritualist
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 27.08.2008, 15:43

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •