Seite 1 von 2 [1]2 Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 27
Autor Thema
  1. White Mantle Knight Benutzerbild von Mercarryn
    Userid
    5175
    Registriert seit
    06.2005
    IGN (GW1)
    Mercarryn Painless
    IGN (GW2)
    Narryc Rem
    Heimatserver
    Drakkar-See [DE]

    Der Schutzengel

    #1
    Hallo zusammen.

    Nachdem ich vor langer, langer Zeit meinen Prototyp-Build des Waffenzauber-Ritus gepostet habe, kommt nun für den Paragon ein neuer Build. Ich hoffe mal, dass es ihn in dieser Weise noch nicht gibt.

    Ich nenne ihn den Schutzengel

    Die Idee hinter dem Build:

    Ich hab oft gehört, dass Engelsbindung gut wäre, um sehr viel Schaden von einem einzigen Ziel abzuleiten (bitte nicht schlagen, falls ich falsch liege ). Bei einer ganzen Gruppe jedoch entwickelt sich diese Fertigkeit zu einem zweischneidigen Schwert, da der Paragon in kurzer Zeit sehr viel Schaden kassiert.
    Jedoch war ich der Ansicht, dass es auch möglich sein muss, Engelsbindung für die ganze Gruppe einsetzen zu können. Also hab ich mich mal in einer Stunde voll Langeweile hingesetzt und mit meiner Paragon experimentiert.
    Herausgekommen ist dabei der Schutzengel-Build, welcher sowohl für PvP und PvE geiegnet sein sollte:

    Fertigkeiten:
    Engelsschutz
    Siegel der Synergie
    Engelsbindung
    Trost des Anführers
    Ballade der Wiederherstellung
    Eifer des Anführers
    Chor der Wiederherstellung
    Siegel der Wiederkehr

    Attributsverteilung:
    Führung 12+1+3
    Motivation 12+1
    Speer 2+1

    Vorlange-Code:
    OQCjUOnMKPy4Y8MGGzhfxdY5NA

    Wie spiele ich diesen Build?
    So gesehen ähnlich wie den alten Passiv-Protector-Build des Mönchs.
    Unterschied dazu ist, dass man weniger Probleme mit der Energie als viel mehr mit der eigenen Lebensenergie bekommt. Dafür haben wir aber mehrere Fertigkeiten zur Verfügung, von denen die meisten auch der Gruppe helfen.
    Engelsbindung wird auf unser Team verteilt, am besten auf unsere Mönche und andere Charaktere mit niedriger Rüstung. Krieger damit zu belegen halte ich nicht für sinvoll, da sie hohe Rüstung besitzen und kaum ein Primärziel darstellen
    Wir haben Engelsbindung verteilt und sollten dies immer wieder erneuern, aber nicht zu oft, mit 10 Energie ist der Elite recht teuer im Vergleich zu einem Anfeuerungsruf wie Ballade der Wiederherstellung.
    Nun heisst es in erster Linie selber am Leben bleiben, damit viel Schaden durch die Engelsbindung auf uns übergeht. Dafür benutzen wir Trost der Anführers und das Siegel der Synergie. Bei letzterem sollte man darauf achten, dass man mit keiner Verzauberung belegt ist, sonst wird der Paragon nicht mitgeheilt.
    Wir haben nun noch die Schreie Ballade der Wiederherstellung und Chor der Wiederherstellung. Die Ballade wird jedes Gruppenmitgliede beim ersten Schaden heilen, setzt diesen Ruf nicht beim ersten Angriff ein, sondern wartet damit ein wenig. Den Chor habe ich mit reingepackt, damit der Paragon einen weiteren Self-Heal plus Energie hat, aber es kann auch anderen Schreihälsen wie Kriegern oder Paragonen nicht schaden, oder?

    So, was habe ich noch vergessen? Stimmt, Engelsschutz und Eifer des Anführers. Wieso die mit drin?
    Tja, Eifer des Anführers einfach, damit der Paragon ein Energie-Management hat. Engelsbindung kostet 10 Mana, und im Kampf kann es sein, dass man schnell mehrere wieder auflegen muss. Dies allein durch Chor und Ballade der Wiederherstellung mit Energie zu versorgen halte ich für etwas gewagt, und es ist mir in einer frühen Version des Builds ohne den Eifer aufgefallen, dass ich unter Energiemangel litt, während ich die Engelsbindungen erneuern musste im Bündniskampf.
    Engelsschutz habe ich als einen schnell Spike-Killer eingesetzt, falls auf einem Verbündeten gerade keine Bindung draufliegt. Siegel der Wiederkehr habe ich jetzt als Rezz genommen, im PvP wird es aber mit Sicherheit durch das Siegel der Wiederbelebung ausgetauscht.

    Noch mal als Zusammenfassung für die Spielweise: Sobald ihr Engelsbindung auf wichtige Ziele verteilt habt, werdet ihr euch mit den anderen Fertigkeiten so gut wie möglich selber heilen. Das entlastet eure Mönche, die sich nun auf andere Sachen konzentrieren können. Ansonsten werdet ihr euch weniger am Kampf beteiligen, als bei anderen Builds, dafür habt ihr nicht die Fertigkeiten dabei. Eure Mönche werden sich aber über die Unterstützung freuen

    Ausrüstung:
    Ich empfehle hier einen Speer mit Zorn und Leben +30 Upgrade, die Inschrift sollte +5 Energie liefern. Der Schild sollte ebenfalls ein +30 Leben-Upgrade besitzen. Welche Inschrift ihr für den Schild nutzen solltet, ist eigentlich jedem selber überlassen.
    In die Rüstungen packen wir natürlich ein überlegene Leben ein und neben den weiter oben aufgeführten Runen noch zusätzliche +10 Leben. Befähigungen kann man ebenfalls die mit zusätzlichem Leben nehmen, denn je mehr Leben wir haben, desto mehr Schaden können wir auch einstecken

    Zum Schluss will ich nochmal die Vor- und Nachteile auflisten.

    Vorteile:
    Kann sehr viel Schaden von anderen Mitgliedern der Gruppe abwenden.
    Sehr gute Heilleistung

    Nachteile:
    Kein Offensivpotenzial, da nur defensive Fertigkeiten verwendet werden
    Durch die massiven Einsatz von Engelsbindung kassiert man sehr viel Schaden


    Wer es nun bis hierhin mit Lesen geschafft, dem danke ich für seine Geduld und würde ihn um konstruktive Kritik bitten. Aber nicht diese Killerphrasen wie "Das ist doch Kacke" oder Sowas funktioniert doch nicht, wenn..."
    Ich will nämlich nicht, dass dieser Thread wegen Flame geschlossen werden muss
    _______________
    Kein Schlachtplan überlebt den ersten Feindkontakt.

    (Und hier noch meine beiden Uralt-Guides zu GW1, total überholt, aber irgendwie unterhaltsam zu lesen nach heutigem Maßstab)
    Mein Prototyp des Weaponspammers
    Der Schutzengel

  2. Salving Cactus
    Userid
    9749
    Registriert seit
    09.2005
    #2
    Evtl wäre Steinfleischaura o.ä. gut um den umgeleiteten Schaden auf dir zu reduzieren. Oder man koordiniert es mit seinem Protter für Dauer-SoA.
    _______________
    - It's not enough to succeed; someone else must fail. -

    - Welcome to guild wars, where small problems get solved by throwing a giant atomic bomb at it in vain hoping it will not cause any collateral damage -

    10th anniversary, yay! :)

  3. Stone Summit Crusher Benutzerbild von GrundAllenSeins
    Userid
    37786
    Registriert seit
    10.2006
    #3
    Hört sich ja alles ganz gut an, habe es jetzt nicht testen können, allerdings würde ich anstatt "Eifer des Anführers" "Essenzbindung" oder "Balthasars Geist" benutzen.
    So kann man sich eher im Hintergrund aufhalten, denn bei "Eifer des Anführers" sollte man ja - um es optimal ausnutzen zu können - alle in Schrei-Reichweite haben. Mit "Essenzbindung" oder "Balthasars Geist" wäre es dann so, dass man nur noch zum Auffrischen von "Engelsbindung" nach vorne ins Getümmel muss.

  4. Avicara Brave Benutzerbild von Zyntia
    Userid
    22448
    Registriert seit
    03.2006
    Ort
    München
    Heimatserver
    Kodasch [DE]
    #4
    der nachteil bei ezzensbindung & balthi find ich ist der -1 reg.. naja ansonst nettes build... ich spiel aber fast genauso wie du..
    _______________
    Meine Charaktere™ Das X-fire Profil aus der Hölle

    Auri sacra fames. - Der verfluchte Hunger nach Gold.
    Duc me, me sequere vel itinere via cede!
    Führe mich, Folge mir oder geh mir aus dem Weg!.

  5. Caromi Tengu Fierce Benutzerbild von n1ghtmare
    Userid
    46428
    Registriert seit
    02.2007
    #5
    Das Build bringt so nichts. Es macht für die Monks nur alles noch schwerer, weil sie statt einem Ziel zwei heilen müssen. Das dauert länger und ist teurer.
    Um Schaden zu verringern ist Schutzgeist 100 mal besser.

    Außerdem ist es keine gute Idee, den Skill auf mehr als eine Person gleichzeitig zu casten. Renn mal mit deiner Gruppe mit 2 oder mehr Bonds in Flächenschaden, dann weißt du wieso
    Um eine Person zu schützen lohnt es sich auch nicht wirklich, da sind andere Eliteskills besser, von denen die ganze Gruppe profitiert.

    Früher war es mal gut, als man es schnell casten konnte um Spike Schaden zu verhindern, falls die Monks mal schlafen, aber das ist mit 2 Sekunden Casting Time nicht mehr möglich.

    Die einzige wirklich *effektive* Verwendung dafür ist, wenn zwei Paragons den Skill gegenseitig auf sich casten, weil dann beide durch die hohe Rüstung und den halbierten Schaden wirklich schwer zu töten sind.
    Für alles andere kann man den Skill getrost als nutzlos bezeichnen.
    Geändert von n1ghtmare (14.05.2007 um 12:58 Uhr)

  6. Enchanted Sword Benutzerbild von JesQ
    Userid
    42912
    Registriert seit
    01.2007
    IGN (GW1)
    Obsi Frosch
    #6
    Super Build.
    _______________
    Ingame: Obsi Frosch


  7. Stone Summit Crusher Benutzerbild von GrundAllenSeins
    Userid
    37786
    Registriert seit
    10.2006
    #7
    Zitat:

    Zitat von Zyntia Beitrag anzeigen
    der nachteil bei ezzensbindung & balthi find ich ist der -1 reg..

    Ich finde, dass es nicht unbedingt ein Nachteil ist. Zwischen den Kämpfen braucht man eigentlich nicht so viel Energie oder kann es einfach mal abschalten. Während des Kampfes rieselt es Energie wie blöd, das kennt man ja schon von einem PP, der damit ohne Probleme 'ne Dereg von 8 oder höher ausgleicht. Und was glaubst du, wie es erst rieselt, wenn man einen PP mit schützt.

    EDIT:

    Zitat:

    Zitat von n1ghtmare Beitrag anzeigen
    Das Build bringt so nichts. Es macht für die Monks nur alles noch schwerer, weil sie statt einem Ziel zwei heilen müssen. Das dauert länger und ist teurer.

    Mein Dunkoro kann 2-8 Gruppenmitglieder sogar günstiger heilen als eins und zwar für 5 Energie alle 5 Sekunden um 85 Lebenspunkte oder für 15 Energie um 84 Lebenspunkte alle 2 Sekunden, das sind für 2 Gruppenmitglieder rechnerisch je 7,5 Energie und das ist meistens auch noch billiger, da ja im Regelfall mehr als 2 durch "Gruppe heilen" versorgt werden.
    Geändert von GrundAllenSeins (14.05.2007 um 15:14 Uhr)

  8. Coldfire Night Benutzerbild von Ocard
    Userid
    15202
    Registriert seit
    12.2005
    #8
    @n1ghtmare
    Ist so nicht ganz richtig. Wenn ich mal wieder vom Hühnerhaufen genannt PUG ausgehe, hat hier der Monk einen Ruhepol, er weiß, ein guter Teil vom Schaden wird auf den einen Char umgeleitet. Oben wurde Schild der Absorption erwähnt und auch Heilender Samen ist in dem Fall recht gut.
    _______________
    Yoda über's Motorradfahren: "The faster you ride, the harder to hit you are."

    "That man you were going to marry; if you could have just taken a hypo spray to make yourself stop loving him, so that it didn't hurt so much when you're away from him; would you have done that?" - Harry Kim about love, to Cpt. Janeway, after being stranded in the Delta Quadrant for 5 years

  9. Stone Summit Crusher Benutzerbild von GrundAllenSeins
    Userid
    37786
    Registriert seit
    10.2006
    #9
    So, ich hab' es jetzt auch mal getestet, einmal mit Balthasars Geist und einmal mit Eifer des Anführers.

    Mit Balthasars Geist habe ich das Problem, dass ich am Anfang Energiemangel habe, bei längeren Kämpfen ist es aber nach einer Weile ganz ok, obwohl es nahezu unmöglich ist, alle zu schützen. Das liegt aber eher an der Recast und der eigentlich kurzen Dauer, nicht an der Energie, denn mehr Bindungen = mehr Energie. Mit dem Selfheal haut es auch recht gut hin, wenn die Mönche ein wenig Unterstützung geben.

    Bei Eifer des Anführers hingegen ist es so, dass ich am Anfang mehr schützen kann, jedoch nach kurzer Zeit hinten und vorne nicht mehr mit der Energie klar komme, da es nur Energie für die Verbündeten in der Nähe gibt. Also bekomme ich teilweise meine 5 investierten Energiepunkte nicht einmal zurück. Vielleicht geht's aber, wenn man 'nen MM dabei hat.

    Demnächst versuche ich es noch einmal mit Lyrik des Eifers, bei der ich dann die Energie durch das Siegel der Synergie bekomme, was aber sicherlich sehr stressig sein wird, da es ohnehin schon sehr stressig ist, die Bindungen aufrecht zu erhalten.

    Ach ja, wenn ich Balthasars Geist benutze, bringt mir das Siegel der Synergie nichts, obwohl man ja eigentlich ständig was vom Mönch drauf haben sollte. Von daher ist es sicherlich sinnvoll, das gegen irgendwas anderes zu ersetzen.

  10. Maguuma Warrior Benutzerbild von MasteR GunneR
    Userid
    8337
    Registriert seit
    08.2005
    IGN (GW1)
    Master Gunner N Six
    #10
    Ich muss sagen, dass ich sowas eigentlich relativ selten spiele, und es vorallem recht lange nicht mehr gemacht habe, aber wenn, dann siehts so aus:

    A5Qij8gmKKP94ZsF+EXjvryDZCA

    "They're on Fire!",
    Angelic Bond,
    "Go for the Eyes!",
    Blazing Finale,
    "Stand Your Ground!",
    Shield of Absorption,
    Balthazar's Spirit,
    Rebirth

    Angelic Bond auf die Nahkämpfer und Monks,
    Blazing Finale auf die Nahkämpfer,
    "GftE" kann durch Balthazars Geist und Angriffe mitm Speer gespammt werden, wodurch Blazing Finale triggert. Gegner brennen und durch "ToF" wird nochmals Schaden rausgenommen.
    Sollte der Schaden zu groß sein einfach SoA auf sich selbst drauf.
    "Stand Your Ground!" sollte sich von selbst erklären.

    Wie gesagt, es ist schon einige Zeit her.
    Wenn ich mal wieder Zeit habe, teste ich, ob es noch klappt. Wurde ja einiges an den Skills geändert.

  11. Caromi Tengu Fierce Benutzerbild von n1ghtmare
    Userid
    46428
    Registriert seit
    02.2007
    #11
    Zitat:

    Zitat von Ocard Beitrag anzeigen
    @n1ghtmare
    Ist so nicht ganz richtig. Wenn ich mal wieder vom Hühnerhaufen genannt PUG ausgehe, hat hier der Monk einen Ruhepol, er weiß, ein guter Teil vom Schaden wird auf den einen Char umgeleitet. Oben wurde Schild der Absorption erwähnt und auch Heilender Samen ist in dem Fall recht gut.

    Und du vertraust dem Hühnerhaufen, dass sie immer zur richtigen Zeit Schild der Absorption casten?
    Wenn du auf die Skills von PUG Leuten angewiesen bist, damit deine eigenen effektiv werden, dann würde ich mir das schon zweimal überlegen.

    In einer guten Gruppe brauchen die Monks sowieso keine aktive Schadensreduktion von außerhalb.

    Zitat:

    Zitat von GrundAllenSeins Beitrag anzeigen
    Mein Dunkoro kann 2-8 Gruppenmitglieder sogar günstiger heilen als eins und zwar für 5 Energie alle 5 Sekunden um 85 Lebenspunkte oder für 15 Energie um 84 Lebenspunkte alle 2 Sekunden

    Du scheinst ja gerne in Flächenschaden zu laufen. Wenn du schon rechnest, dann rechne auch mal den Schaden aus, den der Para bekommt.

    Der bekommt z.B. bei 2 Gegnern mit Versengende Flammen innerhalb von knapp 2 Sekunden gute 900 Schaden, wenn Bond auf 3 Gruppenmitgliedern ist. Viel Spaß beim Heilen

    Da wäre es doch besser, z.B. mit Gesang der Wiederherstellung fast genausoviel Schaden zu "verhindern" und dabei selber noch am Leben zu bleiben.

    Dein Beispiel ist eigentlich ein Argument gegen Engelsbindung.

  12. Stone Summit Crusher Benutzerbild von GrundAllenSeins
    Userid
    37786
    Registriert seit
    10.2006
    #12
    Zitat:

    Zitat von n1ghtmare Beitrag anzeigen
    In einer guten Gruppe brauchen die Monks sowieso keine aktive Schadensreduktion von außerhalb.

    Trotzdem ist jeder Mönch froh darüber, wenn das passiert. Wenn man z. B. einen Heiler und 'nen PP hat und durch 'nen Paragon nur noch 25% wegheilen muss anstatt 50% ...

    Und wann gerät man schon mal an 'ne gute Gruppe bzw. gute Mönche....
    Zitat:

    Zitat von n1ghtmare Beitrag anzeigen
    Du scheinst ja gerne in Flächenschaden zu laufen. Wenn du schon rechnest, dann rechne auch mal den Schaden aus, den der Para bekommt.

    Das hat nichts mit Flächenschaden zu tun, wie du schon sagtest, durch Engelsbindung müssen 2 Personen geheilt werden. Ich wollte dir nur aufzeigen, dass es günstiger sein kann 2 oder mehr Personen zu heilen als eine einzige.

    Zitat:

    Zitat von n1ghtmare Beitrag anzeigen
    Der bekommt z.B. bei 2 Gegnern mit Versengende Flammen innerhalb von knapp 2 Sekunden gute 900 Schaden, wenn Bond auf 3 Gruppenmitgliedern ist. Viel Spaß beim Heilen

    Dein Beispiel ist eigentlich ein Argument gegen Engelsbindung.

    Wenn man mit einem richtigen Tank spielt, sollte eigentlich nur er etwas abbekommen. Ansonsten sollte man dafür sorgen, dass die Gruppe nicht auf einem Haufen steht, was sich aber von alleine verstehen sollte...

  13. Caromi Tengu Fierce Benutzerbild von n1ghtmare
    Userid
    46428
    Registriert seit
    02.2007
    #13
    Zitat:

    Wenn man mit einem richtigen Tank spielt, sollte eigentlich nur er etwas abbekommen. Ansonsten sollte man dafür sorgen, dass die Gruppe nicht auf einem Haufen steht, was sich aber von alleine verstehen sollte...

    Sollte schwer sein wenn du mit Helden spielst, wie du gesagt hast und auch in normalen PUGs kommt es selten vor, dass die Organisation so gut ist.
    Wenn nur der Tank etwas abbekommen würde, dann könnte man in den meisten Gebieten ganz auf Monks verzichten ( und auf Engelsbindung sowieso ).

    Zitat:

    Trotzdem ist jeder Mönch froh darüber, wenn das passiert. Wenn man z. B. einen Heiler und 'nen PP hat und durch 'nen Paragon nur noch 25% wegheilen muss anstatt 50% ...

    Spiel am besten mit 8 Monks, dann müssen die nur jeweils 12,5% heilen Mönche mit Eifrige Segnung sind übrigens froh, wenn sie für 3 Energie ~50% heilen können.

    Man braucht ja auch noch etwas Schaden, und wenn man einen Platz opfert nur um den Schaden von A nach B umzuleiten, dann verliert die Gruppe dadurch an Effizienz.

    Es spricht ja garnichts gegen einen defensiven Para, im Gegenteil. Aber durch Umleitung des Schadens ist niemandem wirklich geholfen. Entweder man kann den Schaden heilen oder nicht, alles andere ist irrelevant.
    Geändert von n1ghtmare (14.05.2007 um 23:30 Uhr)

  14. Stone Summit Crusher Benutzerbild von GrundAllenSeins
    Userid
    37786
    Registriert seit
    10.2006
    #14
    Zitat:

    Zitat von n1ghtmare Beitrag anzeigen
    Man braucht ja auch noch etwas Schaden, und wenn man einen Platz opfert nur um den Schaden von A nach B umzuleiten, dann verliert die Gruppe dadurch an Effizienz.

    Ich denke mal, dass man, wenn man einen solchen Paragon mitnimmt, auch noch 2 Mönche dabei hat und ich finde es eigentlich ganz ok, wenn ich 3 Leute dabei habe, die die Gruppe am Leben halten. Außerdem hat Effizienz nicht immer etwas damit zu tun, wie schnell die Gegner umkippen. Ich meine, ich kann auch die Mönche ganz weglassen, dann kippen die Gegner schneller aus den Latschen, man ist aber auch ganz schnell tot. Das ist es doch gerade, was dieses Build interessant macht, vor allem in PUGs es wird sicherer.

    Zitat:

    Zitat von n1ghtmare Beitrag anzeigen
    Es spricht ja garnichts gegen einen defensiven Para, im Gegenteil. Aber durch Umleitung des Schadens ist niemandem wirklich geholfen.

    Es ist ja nicht so, dass man den Schaden nur umleitet, man heilt sich auch selbst, und das nicht gerade schlecht. Der Mönch muss das Ganze nicht alleine heilen, im Idealfall sogar nur einen kleinen Teil bis gar nichts.
    Zitat:

    Zitat von n1ghtmare Beitrag anzeigen
    Entweder man kann den Schaden heilen oder nicht, alles andere ist irrelevant.

    Wie schon gesagt, man heilt.

    Ich stelle mir allerdings gerade die Frage, ob du das Build einmal selbst getestet hast. Ich habe es getan und ich muss sagen, dass es sogar im HM ganz gut funktioniert.

    EDIT:
    Gut, das mit dem Tank war übertrieben dargestellt, allerdings sollte er tatsächlich das Meiste abbekommen.
    Geändert von GrundAllenSeins (14.05.2007 um 23:54 Uhr)

  15. White Mantle Knight Benutzerbild von Mercarryn
    Userid
    5175
    Registriert seit
    06.2005
    IGN (GW1)
    Mercarryn Painless
    IGN (GW2)
    Narryc Rem
    Heimatserver
    Drakkar-See [DE]
    #15
    Zitat:

    Zitat von GrundAllenSeins Beitrag anzeigen
    So, ich hab' es jetzt auch mal getestet, einmal mit Balthasars Geist und einmal mit Eifer des Anführers.

    Mit Balthasars Geist habe ich das Problem, dass ich am Anfang Energiemangel habe, bei längeren Kämpfen ist es aber nach einer Weile ganz ok, obwohl es nahezu unmöglich ist, alle zu schützen. Das liegt aber eher an der Recast und der eigentlich kurzen Dauer, nicht an der Energie, denn mehr Bindungen = mehr Energie. Mit dem Selfheal haut es auch recht gut hin, wenn die Mönche ein wenig Unterstützung geben.

    Bei Eifer des Anführers hingegen ist es so, dass ich am Anfang mehr schützen kann, jedoch nach kurzer Zeit hinten und vorne nicht mehr mit der Energie klar komme, da es nur Energie für die Verbündeten in der Nähe gibt. Also bekomme ich teilweise meine 5 investierten Energiepunkte nicht einmal zurück. Vielleicht geht's aber, wenn man 'nen MM dabei hat.

    Demnächst versuche ich es noch einmal mit Lyrik des Eifers, bei der ich dann die Energie durch das Siegel der Synergie bekomme, was aber sicherlich sehr stressig sein wird, da es ohnehin schon sehr stressig ist, die Bindungen aufrecht zu erhalten.

    Ach ja, wenn ich Balthasars Geist benutze, bringt mir das Siegel der Synergie nichts, obwohl man ja eigentlich ständig was vom Mönch drauf haben sollte. Von daher ist es sicherlich sinnvoll, das gegen irgendwas anderes zu ersetzen.

    Balthasars Geist ist eine Alternative fürs Energie-Management, aber wie schon von dir richtig gesagt, gibt es dann ein Problem mit der Eigenheilung vom Siegel der Synergie. Ich müsste da mal testen, ob es Alternativen dafür gibt. Man könnte dafür ja Schützende Hände oder Schild der Absorption einpacken, um den erlittenen Schaden zu reduzieren. Allerdings müsste ich dann mal schauen, wie ich die Attribute verteile.

    @nightmare:

    Deine Einwände sind durchaus berechtigt, ich habe ja schon am Anfang gesagt, dass dieser Build nicht der heilige Gral ist. In dem ich aber den Schaden von 2 Stoffies zum Beispiel ableite, nehme ich dadurch den Druck von diesen beiden Chars.
    _______________
    Kein Schlachtplan überlebt den ersten Feindkontakt.

    (Und hier noch meine beiden Uralt-Guides zu GW1, total überholt, aber irgendwie unterhaltsam zu lesen nach heutigem Maßstab)
    Mein Prototyp des Weaponspammers
    Der Schutzengel

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:15 Uhr.
Seite 1 von 2 [1]2 Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 27
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •