Seite 1 von 4 [1]23 ... Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 46
Autor Thema
  1. Lightning Drake Benutzerbild von Stonehendge
    Userid
    45216
    Registriert seit
    02.2007

    Über-Bosse

    #1
    Hi
    Was mir in GW immer gefehlt hat waren Bosse oder Dungeons die es richtig zu knacken galt. Was das angeht war ich immer etwas neidisch auf WoW - Bosse die Monatelang keiner geschafft hat.
    Nur Mallyx entsprach (zu Beginn) diesem Typ und die UW (vor hmm... GWEN? Nightfall? Factions?)
    Ich würde mich freuen, solche Herausforderungen in GW2 zu sehen.
    Was haltet ihr davon? Ist in die Richtung schon mal was verkündet worden?
    _______________
    RIP Sir Stonehendge
    _______________________
    -----I______________________I-----
    This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your signature to make better Kuchens and other Teigprodukte.
    Mit Zitat antworten

  2. Minotaur
    Userid
    104863
    Registriert seit
    11.2010
    #2
    zum einen zb der erdelementar aus der demo, oder der drachengeneral aus der demo? dann bestimmt die ganzen andern obersten viecher, sind bestimmt so knaller die allein net machbar sind. o.O
    und vllt wieder so ein fun boss, wie in aion, der ne volle party auseinander nimmt.
    _______________
    IGN: per pn
    Mit Zitat antworten

  3. Lightning Drake Benutzerbild von Stonehendge
    Userid
    45216
    Registriert seit
    02.2007
    #3
    ich geh mal stark davon aus, dass die "oberen Dinger" mit denen du wohl die Drachen meinst (?) im laufe der Story gelegt werden und von daher nicht allzu schwer werden. Ich hab eher an Elite-Quest/Mission/Dungeon gedacht
    _______________
    RIP Sir Stonehendge
    _______________________
    -----I______________________I-----
    This is Nudelholz. Copy Nudelholz into your signature to make better Kuchens and other Teigprodukte.
    Geändert von Stonehendge (11.04.2011 um 23:46 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  4. Bone Dragon Benutzerbild von Sailsd
    Userid
    23012
    Registriert seit
    03.2006
    IGN (GW1)
    Er War Es
    IGN (GW2)
    Irravel Sails
    Heimatserver
    Kodash
    #4
    Wenn der Shatterer nur ein Zwischendrache und auf der Mittleren Stufe ist - was ist dann Zaithan? Schon happig. Aber ich will auch nichts was man nicht knacken kann - ich hab keine Lust dadrauf Tagelang auf ein Vieh einzukloppen um es zu besiegen.
    Von daher hoff ich das die Herausforderung die Koordination der Gruppe bleibt die sich mit einem Gegner beschäftigt, eine Mehrstufige Entwicklung des Kampfes wie es in den Events geschieht und kein ständiges Haare ausreißen weil ich iwo nichtmehr durchkomme. Es darf Herausforderung sein aber kein Ärgernis. Das ist die Balance die ANet treffen muss und hoffentlich wird.
    Abwarten
    MfG Sailsd
    _______________
    The A.R.E.N.A is Oskar-Mike.
    Mit Zitat antworten

  5. Minotaur
    Userid
    104863
    Registriert seit
    11.2010
    #5
    vermutlich wird es, wenn das eventsystem so toll wird, wie anet immer lobt, sowieso eine questreihe geben, an dessen ende du ein kranken ober-boss besiegen MUSST, für eine belohnung.
    edit: tolles beispiel: monsterjagt in final fantasy 12, 50 mob bosse, die du finden musst und am ende ein boss mit 12mio leben.. auf den man erstmal 2-5std kloppen darf, je nach glück und dafür nix bekommt, ausser n item was einem ein schwert bringt und sofern man den boss schlägt, is der mainstoryboss eh nur ein witz und mit 2 angriffen platt (rede aus erfahrung))
    _______________
    IGN: per pn
    Geändert von MMZero (11.04.2011 um 23:53 Uhr)
    Mit Zitat antworten

  6. Salving Cactus Benutzerbild von HansWursT
    Userid
    65099
    Registriert seit
    11.2007
    Heimatserver
    Abaddons Mund [DE]
    #6
    Bei WoW ists halt so das Level und Equip einen gewaltigen Einfluss haben.
    Um stark genug für den Boss zu sein dauert es halt sehr lange, und das Spielchen kann man mit jedem Addon oder größerem Update wiederholen.

    Man weiß zwar nicht wie das bei GW2 ablaufen wird bei Addons, aber ich denke bei Level und Ausrüstung wird die Steigerung doch etwas geringer sein und man ist eher fähig nen Boss zu bezwingen.


    Die Bosse taktisch so Anspruchsvoll zu machen das man längeren dran rätseln muss würde ich voll unterstützen.
    Dann aber bitte nicht nur alla Mallyx, Verzauberungen, Zustände, Verhexungen etc. alles ist böse...

    Dynamische Fertigkeiten, Gegner Popups, und so weiter wären da interessanter.
    Mit Zitat antworten

  7. Minotaur
    Userid
    104863
    Registriert seit
    11.2010
    #7
    aber bitte keine bosse nach dem motto "ich bin so ein starker typ, aber allein bin ich zu feige", der ständig am laufenden band diener spawnen lässt, die einen abfucken...^^
    _______________
    IGN: per pn
    Mit Zitat antworten

  8. Stone Summit Crusher Benutzerbild von WERO
    Userid
    26593
    Registriert seit
    05.2006
    Ort
    Rostock
    #8
    Finde ich garnicht schlecht den Gedanken!

    Aber dann bitte nicht so, das man den Boss legen um um nach 4 Jahren mal das Equipt hat den nächsten Boss zu legen.

    Was mir hier in GW1 gefallen hat, war dass auch wenn viele Mallyx gelegt haben oder sich nach und nach auf andere Weise ne Qualwaffe holen konnten, dass sie immer noch das gleiche konnten wie die anderen. Geiler Skin zum Prollen aber dadurch keine imba-roxxor-ichkillalles-unddas alleine-chars!

    Sowas nehme ich dann gerne an! Ähnlich wie der Hochofen ganz am Anfang. Der war schwer aber durch die Waffen hat es sich gelohnt.


    Gruß

    WERO
    _______________
    Man kann sich ja nicht jeden Tag Freuen
    Mit Zitat antworten

  9. Bone Dragon Benutzerbild von Angelus.Nox
    Userid
    67256
    Registriert seit
    12.2007
    #9
    Wenn ich so sachen lese wie "stundenlang draufkloppen" und mit "volle party umhaut", wird mir ganz fad ...

    ich weis nicht ob es für so eine art von boss überhaupt eine sinnvolle umsetzung gibt, ich kenne nur grauenhafte beispiele. ich denke anets events sind sicherlich eine bessere umsetzung als einfach nur "alle auf den boss". letzten endes ist shatty nix anderes als ein riesenboss.

    und wenn ich mir so beispiele von star trek online wieder ins gedächtnis rufe *graus* ... die kristalline lebensfrom war so eine sache - geplant war ein boss der mit einer riesenflotte angegriffen werden muss - plus strategischem vorgehen bzw. ein wenig koordination unter den spielern.
    meine erfahrung war allerdings eher das die "mission" gecampt wurde und die afkler den boss unmöglich gemacht haben indem sie ihm quasi den heal frei haus geliefert haben ... kleine beschreibung: man durfte sich im prinzip einfach nicht von speziellen spawns des bosses nicht treffen lassen, sonst heilte er sich im nu wieder hoch. eingentlich so einfach ...
    Mit Zitat antworten

  10. Salving Cactus Benutzerbild von FlyingDestroyer
    Userid
    64296
    Registriert seit
    11.2007
    #10
    Ich denk auch mal, dass man Bosse nicht durch hohe Lebenspunkte und ewig Angriffsschaden stark machen sollte. Das fand ich schon bei Sacred 2 unglaublich fad, jeder Boss war gleich, sah nur anders aus, aber ansonsten haben alle gekloppt und hielten ewig was aus.
    GW hat ja wenigstens die Möglichkeit, mit Fähigkeiten die Bosse anspruchsvoll und besonders zu machen.
    Was ich nur lustig finde, ist, dass fast alle starken Bosse ausschließlich darauf aus sind, viel (AoE-)Schaden zu machen.
    Da wäre es mal ne Revolution, wenn man Bosse machen würde, die eher den Spieler stören und einfach komplizierter zu killen sind. Ein gutes Beispiel dafür war der Untote Lich aus Prophecies: Der war nur auf dem Blutstein tötbar, eigentlich ein super Konzept. Auch die "Verbannung" von Shiro fand ich total prima, solche Konzepte machen Spaß und werden dadurch schwer, dass die Gruppe zeitweise auf einige Spieler verzichten muss.
    Der Lich an sich war ja nicht wirklich schwer, aber wenn der etwas mehr Schaden machen würde und ein paar Bewegungsskills sowie AoE hätte, wäre das ne richtige Herausforderung: Die ganze Gruppe müsste auf dem Blutstein stehen, damit er auch dahin kommt, aber wenn man zu nah beiander steht, haut er einen mit AoE weg.

    Ich bin da zuversichtlich, dass A-Net bei GW2 gute Arbeit leisten wird... genug Zeit haben sie sich gelassen und aus GW1 haben sie auch genug Erfahrung, was für Bosse "schwer" sind, und welche keine Herausforderung darstellen!
    _______________
    IGN: Flying Destroyer A/x
    Legendärer Schicksalsbesiegler

    ...und mein kleiner Thread im WT =P
    Klick mich!
    Mit Zitat antworten

  11. Trog Ulodyte
    (Makani Ookook)

    Userid
    78583
    Registriert seit
    07.2008
    #11
    Ich könnte mir schon vorstellen, dass es Bosse geben wird, die ein bisschen mehr á la WoW sind. Dadurch, dass man keine rießige Auswahl an Skills haben wird, entsteht sicherlich erstmal kein auf den Boss zurechtgeschnitter Farm-Build.
    Und das "schwere" an den WoW-Bossen ist ja oft, dass Flammen aus dem Boden kommen etc.. Also viel mehr Movement vom Spieler erwartet wird.
    Wie an schon angekündigt und zu sehen war, wird es ähnliche Sachen in GW2 auch geben (Bodeneffekte, unterschiedlicher Schaden je nach Stellung zum Gegner und so weiter).
    Also ich sehe da aufjedenfall Potenzial für große Raid-/Instanz-Bosse.
    Mit Zitat antworten

  12. Wind Rider Benutzerbild von Elain
    Userid
    104871
    Registriert seit
    11.2010
    #12
    Ich fände es auch schön, wenn die Dungeon Bosse entsprechend hart zu knacken wären und nicht jede random Gruppe den Dungeon clearen könnte.

    Ich würde mir nur wünschen, dass man keine 7-10 Stunden für einen run braucht (wenn man die Bosse kennt und weis was man tun muss), sondern maximal 3 Stunden und dafür eben mehr Skill beweisen muss.
    Mit Zitat antworten

  13. Charr Blade Warrior
    Userid
    103843
    Registriert seit
    09.2010
    #13
    die abwechslungsreichen, anspruchsvollen und innovativen bosskämpfe waren das was wow raids jahrelang interessant und spannend gemacht haben - und es gibt in mmos kein befriedigerendes gefühl als einen boss fallen sehen an dem man mit seiner gilde wochenlang (!) geknabbert hat, immer wieder durch umstellungen an positionierung, lineup und aufgabenverteilung die taktik und sich schrittweise dem erfolg immer weiter genähert hat - inklusive wipes in letztwer sekunde wenn der boss nurnoch 1 oder 2% leben übrig hat.

    der nachteil ist natürlich das solche instanzen viel zeit abverlangen und man zwangsläufig eine gilde von leuten gebraucht hat die allesamt bereit waren diese zeit auf zu bringen - dadurch konnte nur ein relativ geringer %-teil der spieler wirklich alle bosse auch fallen sehen

    ich hoffe schon das sich anet in diesem punkt eine scheibe an wow abschneidet - allerdings geht der trend bei mmos (auch wow) stark in die richtung "alles für die masse" und richtig schwer zu bewältigender contend der viiiiiiel zeit erfordert wird immer weniger. daher befürchte ich das die bosse wahrscheinlich zwar groß und spektakulär werden, am ende jedoch von jedem gelegenheitsspieler nach wenigen versuchen gelegt werden können (siehe das elementarvieh in der menschen-tuturial demo: groß wie ein haus und sehr eindrucksvoll - trotzdem nach einem kurzen, unkoordinierten kampf ohne taktik besiegt)
    Mit Zitat antworten

  14. Skeleton Sorcerer Benutzerbild von bad barbar
    Userid
    17272
    Registriert seit
    01.2006
    IGN (GW1)
    Odin Yggir
    Heimatserver
    Drakkar-See [DE]
    #14
    so wie UW mit Dhuum am ende so in der Art hoffe ich werden die dungeons und Bosse ohne sc´s also für ne normale Gruppe von Spielern machbar wenn sich mit der zeit raus stellt was vorher zu erledigen ist und wie man den Boss killen kann
    nur einfach zum Boss rennen und dann 2- 20 Stunden auf dem rum kloppen würde mich eher abschrecken
    so wie in Aion man rennt mit Raid zum Boss einer tankt der rest haut stundenlang zu bei 75%50%25% macht er was besonderes und sonst steht man rum und haut drauf... wie spannend
    _______________
    MfG
    Mit Zitat antworten

  15. Maguuma Warrior Benutzerbild von Tuck [Kidz]
    Userid
    51924
    Registriert seit
    05.2007
    Ort
    noch nicht unter ner Brücke
    IGN (GW1)
    Not Tuck But Adonai
    IGN (GW2)
    Not Tuck But Adonai
    Heimatserver
    Flussufer [DE]
    #15
    Es gab Zeiten, da waren Urgoz und Kanaxai mal richtig anspruchsvoll...das war aber laaaange bevor PvE Skills das PvE kaputt gemacht haben!
    _______________
    Tunaep Rettup Yllej [emit]
    Not Tuck But Adonai

    And here I'm alive, and I dont have the right.
    He gave me the right costing him his life!
    New mercy's in the morning

    How to GvG!
    Mit Zitat antworten

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:25 Uhr.
Seite 1 von 4 [1]23 ... Letzte »
Zeige Ergebnis 1 bis 15 von 46
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •