Seite 4 von 7 « Erste ... 23[4]56 ... Letzte »
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 91
Autor Thema
  1. Sand Giant Benutzerbild von Derklord
    Userid
    10326
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Grailham City
    IGN (GW1)
    Julia Derklord
    #46
    Warum nicht ganz einfach den Skill wieder so machen, wie er vor Factions war? Damals hab ich den als MM immer mitgenommen und fand ihn sehr stark (hat super dabei geholfen, auf 30 Minions zu kommen):

    Veratas Opfer 15% 10 2 30
    Spell. For 8...18 seconds, all undead allies gain 10 health regeneration. All Conditions are removed from those allies and transferred to you.

    Dann noch Veratas Starren direkt die Kontrolle übernehmen lassen und zumindest die 3 Skills sind alle brauchbar.

    Veratas Opfer
    5
    Prophecies

    Veratas Opfer

    (Verata's Sacrifice)

    Zauber. 5-9 Sekunden lang erfahren alle Eure untoten Verbündeten Lebenspunktregeneration von +10. Alle Zustände werden von diesem Verbündeten entfernt und auf Euch übertragen. Dieser Zauber wird sofort wieder aufgeladen, wenn Ihr 3 oder weniger Diener kontrolliert. (Attrib.: Todesmagie)

    • 60Abklingzeit in Sekunden
    • 2Zauberzeit in Sekunden
    • 10Energiekosten
    • 15Lebenspunktekosten
    Veratas Starren
    5
    Prophecies

    Veratas Starren

    (Verata's Gaze)

    Zauber. Hat der als Ziel ausgewählte feindliche Untote einen Meister, wird seine Verbindung zu diesem Meister aufgehoben, womit er alle anderen Kreaturen als Feind betrachtet. Falls Untote keinen Meister hatte, werdet Ihr zu seinem Meister. (Bei einer Todesmagie von 4 oder weniger besteht eine 50%ige Wahrscheinlichkeit auf einen Misserfolg.) (Attrib.: Todesmagie)

    • 5Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    _______________
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht Irre. Eine summt.
    - Prinz Nazeem

  2. Ice Golem
    Userid
    99733
    Registriert seit
    03.2010
    IGN (GW1)
    Kira The Necro I
    #47
    @ Devin
    MAn könnte das lben auch auf 2% oder 3% runter schrauben. dann wäre der skill richtig geil. und dazu kommt auch nicht zu overpowerd.
    _______________
    IGN: Kira The Necro I

  3. Desert Minotaur Benutzerbild von arotin
    Userid
    93530
    Registriert seit
    08.2009
    #48
    Die Lebenspunkte sind egal, Castzeit runter auf 1, Bequemlichkeit gogogo.

  4. Caromi Tengu Fierce Benutzerbild von Seelenernter
    Userid
    94134
    Registriert seit
    09.2009
    #49
    Zitat:

    Zitat von Derklord Beitrag anzeigen
    Warum nicht ganz einfach den Skill wieder so machen, wie er vor Factions war? Damals hab ich den als MM immer mitgenommen und fand ihn sehr stark (hat super dabei geholfen, auf 30 Minions zu kommen):

    Veratas Opfer 15% 10 2 30
    Spell. For 8...18 seconds, all undead allies gain 10 health regeneration. All Conditions are removed from those allies and transferred to you.

    Dann noch Veratas Starren direkt die Kontrolle übernehmen lassen und zumindest die 3 Skills sind alle brauchbar.

    Nun, da ich GW erst mit EotN begonnen habe, kenne ich die proph. Version nicht.
    Deiner Beurteilung nach waren es damals also keine "+10 Regeneration" sondern "auf 10 Regeneration"?
    Gut... hätte dann nen ähnlichen Effekt. Im Kampf schon recht stark, aber mit dem Dienercap heute könnte es akzeptabel sein.
    Zur Not könnte man ja auch eine geringere Regeneration setzen für die Dauer des Zaubers.
    In grob 2/3 der Zeit nicht im Sekundentakt die Diener flicken zu müssen wäre bereits nicht zu verachten.
    Mir ginge es eben drum, neben dem Nutzbarmachen einiger Fertigkeiten, Builds wie den Order, die die Diener ansich für die Offensive nutzen, etwas eleganter spielbar zu machen, damit es eben auch z.B. für Mitspieler erträglicher wäre.
    Veratas Opfer
    5
    Prophecies

    Veratas Opfer

    (Verata's Sacrifice)

    Zauber. 5-9 Sekunden lang erfahren alle Eure untoten Verbündeten Lebenspunktregeneration von +10. Alle Zustände werden von diesem Verbündeten entfernt und auf Euch übertragen. Dieser Zauber wird sofort wieder aufgeladen, wenn Ihr 3 oder weniger Diener kontrolliert. (Attrib.: Todesmagie)

    • 60Abklingzeit in Sekunden
    • 2Zauberzeit in Sekunden
    • 10Energiekosten
    • 15Lebenspunktekosten
    Veratas Starren
    5
    Prophecies

    Veratas Starren

    (Verata's Gaze)

    Zauber. Hat der als Ziel ausgewählte feindliche Untote einen Meister, wird seine Verbindung zu diesem Meister aufgehoben, womit er alle anderen Kreaturen als Feind betrachtet. Falls Untote keinen Meister hatte, werdet Ihr zu seinem Meister. (Bei einer Todesmagie von 4 oder weniger besteht eine 50%ige Wahrscheinlichkeit auf einen Misserfolg.) (Attrib.: Todesmagie)

    • 5Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten

  5. Sand Giant Benutzerbild von Derklord
    Userid
    10326
    Registriert seit
    09.2005
    Ort
    Grailham City
    IGN (GW1)
    Julia Derklord
    #50
    Ich bin mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher, aber ich glaub schon, dass das auch damals +10 Reg waren. Dennoch war der Skill damals zumindest mit Knochendiener beleben extrem stark und vor allem weitaus angenehmer als Blut des Meisters (auch wenn das Lebensopfer von letzterem damals natürlich noch fest bei 10% war). Es dauert ja auch drei Minuten, bis ein Minion eine 10er Reg hat. Im Schlachtgetümmel brachte VS natürlich deutlich weniger als BotM, aber zwischen den Kämpfen war VS stärker (bzw. angenehmer).
    Genau so sieht ein funktionierendes Balancing ähnlicher Skills aus - jeweils Vorteile und Nachteile wodurch die Wahl von persöhnlichen Vorlieben und dem abhängt.

    Knochendiener beleben
    5
    Coreskills

    Knochendiener beleben

    (Animate Bone Minions)

    Zauber. Der nächste Kadaver wird als zwei Knochendiener der Stufe 0-10 belebt. (Attrib.: Todesmagie)

    • 5Abklingzeit in Sekunden
    • 3Zauberzeit in Sekunden
    • 15Energiekosten
    Blut des Meisters
    5
    Coreskills

    Blut des Meisters

    (Blood of the Master)

    Zauber. Alle Eure untoten Verbündeten werden um 30-99 Lebenspunkte geheilt. Ihr opfert pro Diener, der auf diese Weise geheilt wird, zusätzlich 2% maximale Lebenspunkte. (Attrib.: Todesmagie)

    • 2Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    • 5Lebenspunktekosten
    _______________
    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht Irre. Eine summt.
    - Prinz Nazeem

  6. Bone Dragon Benutzerbild von Kellerkind2
    Userid
    81381
    Registriert seit
    10.2008
    Ort
    Hessen
    Heimatserver
    Abaddons Mund [DE]
    #51
    Veratas Aura würd ich so umgestalten: Solang ihr Veratas Aura aufrecht haltet habt ihr -1e regen. Alle Befreundeten Minions (in Hörweite?) haben keine natürliche degeneration(haben nur 80...50...40% ihrer normalen degen) und werden jedesmal wenn ihr ein Minion erschaft pro kontrolliertem minion um 2...4...6 lp geheilt.
    Soll eben auch nur eine alternative zu Blut des meisters werden bzw. eine ergänzung wenn man mit beidem spielt um die minions wesentlich widerstands fähiger zu machen.(vll söllte man aber auch den doppelten gebrauch auf einem char ausschliessen z.B. durch den zusatz auf Blut des Meisters: Wenn ihr mit Veratas Aura belegt seid könnt ihr BdM nicht einsetzen/ opfert pro minion x% mehr lp)

    Veratas Opfer: pro minon in Hörweite Opfert ihr 30...20...15 lp(oder 8...5...3%) alle Feindlichen minions werden an euch gebunden, alle minions erhalten eine regeneration von 3 für die nächsten 10sekunden außerdem verliert ihr währenddessen 10lp(oder 2%) für jeden angriff eurer minons. Wenn kein feindlicher Minion in Hörweite ist opfert ihr 8%(oder 2% pro kontroliertem minon?!) eurer LP und ein zufälliger minion der stufe 1...12...16 wird belebt(Veratas Opfer braucht zusätzlich x sekunden zum wiederaufladen[normal eine niedrige aufladungszeit um gegnerische minion armeen wirklich sehr stark bekämpfen zu können da lp opfer eher über einsatz entscheiden söllte als die verfügbarkeit]).

    Wobei die LP opfer vermutlich viel zu hoch sind allerdings geht es mir darum nicht einfach zu sagen hey peng du bekommst alle minons und bezahlst fest dafür sondern wirklich entsprechend der jeweiligen situation muss man zahlen und wenn die situation kritisch ist "wirds eben auch teuer". Allerdings wird der skill auch spielbar wenn keine feindlichen minions vorhanden sind was eigentlich das wichtigste ist, man könnte auch überlegen ob man ihn zu einem heilskill macht wenn keine feindlichen minons vorhanden, hauptsache der skill benötigt nicht zwingend feindliche minions um zum einsatz zu kommen.
    _______________
    Gesendet mit einem Stein via Wurf.
    Geändert von Kellerkind2 (22.04.2011 um 01:44 Uhr)

  7. Sand Giant
    Userid
    75851
    Registriert seit
    05.2008
    #52
    @Kira the Necro
    Zitat:

    MAn könnte das lben auch auf 2% oder 3% runter schrauben. dann wäre der skill richtig geil. und dazu kommt auch nicht zu overpowerd.

    Auch wenn ich es woöh etwas zu zynisch ausgedrückt habe, aber man kann nicht einfach einen Skill mit vier so starken Funktionen vollpacken, und ihn dann mit Bedingungen balanchen wollen.

    Warum muß man überhaupt was an der Degeneration der Diener drehen?
    Die ist eine wunderbare Balanchschraube, damit nicht jeder 0815 Necro einen auf MM machen kann, und sollte keineswegs weiter uirückgedreht werden.

    Im HM sterben die Diner eh viel zu schnell, das die Degen überhaupt am wegsterben helfen könnte, da brächte man eher Möglichkeiten, neben Aura des Lich auch an Diener ohne Leiche gelangen zu können.

    Zum Beispiel einen Skill, der einen Diener ohne Leiche, aber dafür mit Lebensentzug erschafft....aber evtl. eine Leiche zurückläßt.

    Fleischgolem beleben wäre da der ideale Kandidat dafür.
    Verpassen wir ihm noch ein paar nette Effekte, etwa eigene Skills, höhere Angriffs/Laufgeschwindigkeit (ca 10IMS, 20%IAS%) und schon macht auch der wieder Sinn, im Sinne von verdiehntem Elitestatus.

    Aber jetzt auf Krampf die Minionarmeen buffen zu müssen, die entweder mit Todesnova oder Orden der Untoten genug Schaden machen...und im Normalfall, also bei genug Leichen einfach nachbeschworen werden?
    Aura des Lich
    5
    Prophecies

    Aura des Lich

    (Aura of the Lich)

    Elite Verzauberung. Benutzt sämtliche Kadaver in Hörweite und belebt pro benutztem Kadaver einen Knochenschreck der Stufe 1-14. Zusätzlich wird noch ein Knochenschreck der Stufe 1-14 belebt. 5-37 Sekunden lang ist euer Todesmagie-Attribut um +1 erhöht. (Attrib.: Todesmagie)

    • 45Abklingzeit in Sekunden
    • 2Zauberzeit in Sekunden
    • 15Energiekosten
    Fleischgolem beleben
    5
    Factions

    Fleischgolem beleben

    (Animate Flesh Golem)

    Elite Zauber. Der nächste Kadaver wird als Fleischgolem der Stufe 3-21 wieder belebt. Der Fleischgolem hinterlässt einen verwertbaren Leichnam. Ihr könnt jeweils nur einen Fleischgolem haben. (Attrib.: Todesmagie)

    • 30Abklingzeit in Sekunden
    • 3Zauberzeit in Sekunden
    • 10Energiekosten
    Todesnova
    5
    Coreskills

    Todesnova

    (Death Nova)

    Verzauberung. Falls der Verbündete (bzw. Ihr selbst) in den nächsten 30 Sekunden stirbt, erleiden alle Feinde in der Nähe 26-85 Punkte Schaden und werden 15 Sekunden lang vergiftet. (Attrib.: Todesmagie)

    • 2Zauberzeit in Sekunden
    • 5Energiekosten
    Orden der Untoten
    5
    Nightfall

    Orden der Untoten

    (Order of Undeath)

    Elite Zauber. 5 Sekunden lang richten Eure Diener +3-13 Punkte Schaden an, Ihr verliert jedoch jedes Mal, wenn einer eurer Diener einen erfolgreichen Angriff durchführt, 2% Eurer maximalen Lebenspunkte. (Attrib.: Todesmagie)

    • 5Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    • 10Energiekosten

  8. Ice Golem
    Userid
    99733
    Registriert seit
    03.2010
    IGN (GW1)
    Kira The Necro I
    #53
    Ne idee für die neue Todesnova

    [Elite]Todesnova 10e 2s cast -2e Req
    Verzauberung. Solange ihr diese Verzauberung aufrecht haltet und einer eure Verbündeten stirbt wir ein Knochenschreck der Stufe 1...5...15 erschaffen. Und ihr Opfert 2% eure maximalen Lebenspunkte. Der Herraufbeschworene Diener richtet 10...66...120 Schaden im Bereich an wenn er stirbt. Wenn einer euer Diener stirbt er durch Todesnova herbeigerufen wurde verliert ihr 5% euer Maximalen Lebenspunkte.

    Und Ne idee Für Orden der Untoten

    [NIcht Elite]Orden der Untoten 1e 15%LP 2s Recast
    Zauber. 5 Sekunden Euer Diener fügen 2...5...11 zusätzlichen schaden zu und verursachen ein blutung die 1..2..5 sekunden anhält. Wenn diese Fertigkeit auf einen diener der mit Todesnova herbeigerufen wurde genutz wird fgügt er statdessen 15....18...20 schaden under veru8rachrt eine Blutung die 6..8...10 Sekunden anhält zu aber er Opfert jedes mal wenn er Angreift 15% seiner maximalen lebenspunkte. Wenn ein diener der mit Orden der Untoten Verzaubert war stirbt sterben alle andere Herbeigerufene Kereaturen im Breich.
    _______________
    IGN: Kira The Necro I

  9. Jade Scarab Benutzerbild von Tessa
    Userid
    78315
    Registriert seit
    07.2008
    #54
    Warum sollte man die beiden Skills ändern? o.O
    _______________
    Schwarz-Weiß-Grün!
    Won't forget these days!

  10. Desert Minotaur Benutzerbild von arotin
    Userid
    93530
    Registriert seit
    08.2009
    #55
    Die Skills sind so wie sie sind gut/besser.

  11. Ice Golem
    Userid
    99733
    Registriert seit
    03.2010
    IGN (GW1)
    Kira The Necro I
    #56
    Todesnova aus demgrund weil man n freischlosen gebiten trozem diener bekott wenn auch nur 1. später sindas adnn mehr
    _______________
    IGN: Kira The Necro I

  12. Jade Scarab Benutzerbild von Tessa
    Userid
    78315
    Registriert seit
    07.2008
    #57
    Rechtschreibung ftw.
    Ja ist ja alles wunderbar, aber warum soll man gute Skills ändern? Nimm dir lieber irgendeinen schwachen Skill.
    _______________
    Schwarz-Weiß-Grün!
    Won't forget these days!

  13. E-Mail Aktivierung notwendig!
    Userid
    101978
    Registriert seit
    06.2010
    #58
    Zitat:

    Zitat von Devin Beitrag anzeigen
    @Kira the NecroZum Beispiel einen Skill, der einen Diener ohne Leiche, aber dafür mit Lebensentzug erschafft....aber evtl. eine Leiche zurückläßt.

    Fleischgolem beleben wäre da der ideale Kandidat dafür.

    Eindeutig dafür.
    Die normalen Minionbegrenzungen würde sowieso verhindern, dass man unendlich Minions erschaffen würde, was eine Overpowerung vorbeugt. In Gebieten mit vielen Leichen wäre es egal. Da ist ein Minionmaster mit und ohne einem derartigen Skill spielbar. Ohne viele Leichen sitzt der Minionmaster aber, wie bekannt, auf dem trockenen. Würde ihn in zweiterem mal nützlich machen. ^^

    Allerdings spricht da der PvEler in mir. Im PvP könnte die Sache in großer Masse evtl überstark werden, das müsst man dann aber nochmal sehen.

    Naja und endlich könnt man den Fleischgolem mal nutzen. Ein so genialer Skin.
    Fleischgolem beleben
    5
    Factions

    Fleischgolem beleben

    (Animate Flesh Golem)

    Elite Zauber. Der nächste Kadaver wird als Fleischgolem der Stufe 3-21 wieder belebt. Der Fleischgolem hinterlässt einen verwertbaren Leichnam. Ihr könnt jeweils nur einen Fleischgolem haben. (Attrib.: Todesmagie)

    • 30Abklingzeit in Sekunden
    • 3Zauberzeit in Sekunden
    • 10Energiekosten

  14. Sand Giant
    Userid
    75851
    Registriert seit
    05.2008
    #59
    @ kira the necro
    Was sind denn dass für Ideen....halbgar unbalanced sowohl in Richtung OP, als auch in Richtung: Nutzslos ab Updatetermin:

    Deine Todesnova sorgt für quasi unsterbliche Diener (werden ja immer ersetzt), welche ständig Todesnova drauf haben, welche im Bereich! alles wegsprengt?
    Ja, warum machen wir nicht gleich Dhuums Gericht zum PvE-SKill?

    So wurden die Skills von Diablo II "balanched" (für die nächsten 462 Sekunden....+125%Leben....usw), aber nicht GW.

    Und Orden der Untoten...kann ohne Deine Todesnova rein gar nichts, es ist Unsinn zwei Skills von Anfang an so zu bauen, das sie ohne nur einen einzigen bestimmten für den A....sind.

    Diese beiden Skills sind neben Mop nun echt die letzten beim Necro, ach was, in ganz GW, an denen man drehen müßte.
    Dann noch Normal/Elitestatus herumwechseln....was soll das alles?

    @ My Pet Got Flea
    Zitat:

    Allerdings spricht da der PvEler in mir. Im PvP könnte die Sache in großer Masse evtl überstark werden, das müsst man dann aber nochmal sehen.

    Im PvP hinterläßt er eben keinen verwertbaren Kadaver, genau wie jeder andere Minion auch.

    Man kann nur einen Fleischgolem haben, dabei kann man es doch belassen, und das er weder gezielt, noch spikegerecht angreift, dürfte er für PvP, ganz im Gegensatz zum wenigstens halbwegs steuerbaren Pet recht uninteressant sein, selbst wenn er entsprechend ähnlichen Schaden macht.

    Man könnte den Fleischgolem als einzigen Diener auch ins Gruppenfenster aufnehmen, oder man läßt ihn als einzigen auf Calls reagieren, da gibt es so viele Möglichkeiten...

    Zitat:

    Ein so genialer Skin.

    Grad deswegen ist es ja schade drum, das er eigentlich nur ein Minion von vielen ist. So ein Riesenvieh..über LV 30!..und kann nix....(^_^)

    Der Fleischgolem ist der 4. von links.

    Allerdings geht es dem Minionmaster nun wirklich gut, es spricht absolut nichts dafür, dort herumzubuffen....wo doch im PvE eine ganze Linie (Blutmagie) und ganze Klassen (Waldi, Para) neben ein, zwei Ausnahmeskills/Builds dank dem Meta und dem nicht vorhandenen PvE-Balanching quasi tot sind.
    Dhuums Gericht
    -1
    Coreskills

    Dhuums Gericht

    (Judgment of Dhuum)

    Zauber. Während den nächsten 4 Sekunden fügt Dhuum allen Feinden in Geisterreichweite pro Sekunde 75 Punkte Feuerschaden zu. (Attrib.: Monsterfertigkeit)

    • 45Abklingzeit in Sekunden
    • 1Zauberzeit in Sekunden
    Geändert von Devin (23.04.2011 um 12:35 Uhr)

  15. Caromi Tengu Fierce Benutzerbild von Seelenernter
    Userid
    94134
    Registriert seit
    09.2009
    #60
    Zitat:

    Zitat von Derlord
    Genau so sieht ein funktionierendes Balancing ähnlicher Skills aus - jeweils Vorteile und Nachteile wodurch die Wahl von persöhnlichen Vorlieben und dem abhängt.

    Volle Zustimmung.

    Zitat:

    Zitat von Derklord
    ... Dennoch war der Skill damals zumindest mit Knochendiener beleben extrem stark und vor allem weitaus angenehmer ...

    Wobei ich da gerade ansetzen würde. Beim Bomben mit den Knochendienern fällt die Dereg ja eh nicht ins Gewicht in so kurzer Zeit und die Fertigkeit entfaltet ihren Nutzen. Auf die Dauer wie beim Order aber wird sie nutzlos.

    Zur Degen ansich...
    Sonstige Skillungen, siehe Order, werden dadurch meiner Meinung nach zu hart bestraft.
    Immerhin müsste man einen Skillplatz opfern um diesen Nachteil auszugleichen, für etwas, dass man sonst gratis bekommt. Zu diesem Preis gerechtfertigt finde ich.

    Was Diener ohne Leichen angeht...
    Etwas, das ich bereits seit Anfang an als sinnvoll erachte. (scheint Anet ja auch so zu sehen, siehe GW2... nur könnten sie es in GW1-Bahnen auch im Vorgänger etwas mehr in die entsprechende Richtung laufen lassen...)
    Zum Fleischgolem hatte ich ja bereits vor etlicher Zeit mal im Balance-thread im Stammtisch eine Version gepostet.
    Grob: Geringere Aufladezeit (irgendwo zwiischen 10-20s) keine Leiche nötig zum beschwören, hinterlässt selbst Leiche.
    Würde die momentane Lächerlichkeit von Fleischgolem zu etwas Besonderem (und Nützlichem...) machen und übrigens auch gleichzeitig etwas die Blutmagie buffen. Stichwort: Brunnenzauber.
    Knochendiener beleben
    5
    Coreskills

    Knochendiener beleben

    (Animate Bone Minions)

    Zauber. Der nächste Kadaver wird als zwei Knochendiener der Stufe 0-10 belebt. (Attrib.: Todesmagie)

    • 5Abklingzeit in Sekunden
    • 3Zauberzeit in Sekunden
    • 15Energiekosten

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:50 Uhr.
Seite 4 von 7 « Erste ... 23[4]56 ... Letzte »
Zeige Ergebnis 46 bis 60 von 91
Gehe zu:
Nach oben

Lesezeichen

Forumregeln

  • Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
  • Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
  • Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.
  •