1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 3.128.070  
Forenuser:
87.614  
  Forum Themen:
135.454  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Völker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















  News Archiv
line
2010|04



Update-News
Game-Update 30.04.10: Kleiner Bugfix
geschrieben von Maria Murtor am 30.04.2010, 19:48
Wartower.de
Mal keine GW2-News: Heute wurde ein kleines Update aufgespielt, welches einen Fehler behebt, der einigen Gegnern in Elite-Gebieten einen unbeabsichtigten Buff verschafft hat.

Noch einmal zum Nachlesen.
Kommentare (8)


Guild Wars 2 News
Zweitklasse? Tag Team Baby!
geschrieben von 4thVariety am 30.04.2010, 10:19
Wartower.de
Ein neuer Artikel auf Massively scheint zumindest in Teilen die Sorgen und Nöte der Community in Sachen Wegfall der Zweitklasse zu adressieren. In der Mathematik aus der Hölle wird erklärt, dass man in GW2 nicht einfach acht Skills aus zwei Klassen kombiniert sondern zwei Mal zehn Skills die sich zu Komboangriffen zusammenfügen und man deshalb zwei Klassen auf voller Stärke zur Verfügung hat (Absatz 9, Zeile 11). Keine Sorge, das macht in meinen Hirn genausowenig Sinn, weil mein Charakter ist ja immer noch mein Charakter und nicht zwei. Entweder entgeht uns da etwas grundlegendes in Sachen Sidekick System, oder man muss GW2 stets auf zwei Rechnern gleichzeitig spielen und die Zwei im Titel kommt daher, ansonsten wäre es ja "nur" Kapitel 5. Vielleicht rennt man in GW2 auch einfach nie alleine rum und schändet mit allerlei Synergien die Skillbar seiner Freunde nach bestem Wissen und Gewissen.

Obendrein werden die "Environmental Weapons" ordentlich weiter-gehypt, mit Beispielen aus der Kategorie ROTFLOL-RSMLSM. Man stelle sich also vor, eine Horde Zentauren hat gerade das Stadttor in Trümmer gelegt (Absatz 7, Zeile 4) und Ihr seid vor Ort mit dem Schwert der geistigen Umnachtung und dem Schild der Einfältigkeit. ArenaNet stellt es also so dar, als wolltet Ihr jetzt das Schwert wegstecken, um aus den Trümmern des Stadttors eine Holzlatte aufzuheben, um damit auf die Zentauren (!) einzuprügeln. Nicht magisch die Holzlatte in einen Pfeilregen verwandeln, einprügeln! 60% Todesmalus ist noch zu gut für solche Spieler. Ein weiteres Beispiel dreht sich um einen Barhocker. Der wird mit dem ersten Schlag über dem Kopf des Wirtes zertrümmert, danach kann man das abgebrochene Stuhlbein nehmen und weiter damit zuschlagen, bis man schließlich, aber das ist ab hier reine Vermutung, mit einzelnen Spreißeln dem Wirt (aus Fürth?) in die Augen sticht und Blindheit verursacht. Danach füllt man mit dem Blut das aus den Augen spritzt einen Krug, schüttet diesen den Blinden vor die Füße und bekommt einen Knockdown. Das entstehende Zeitfenster kann man dann nutzen um sich nach einen neuen Hocker umzusehen. Mein GW2 Cosplay für die GamesCom steht damit fest: Imba-Norn mit Ikea-Hocker und Maßkrug.

Nur kurz erwähnt, aber damit bestätigt sind die beiden Waffen "Fackel" und "Horn" (also Tröte, nicht Kopfstachel). Im GDC Video haben wir beide schon gesehen und uns noch gewundert, aber ich muss sagen, dass mir diese Waffen inzwischen schon fast zu konventionell erscheinen. Ich bin mental inzwischen soweit, GW2 mit Tesafilmrolle und Locher durchspielen zu wollen (Snare + Piercingschaden!).

Man darf gespannt auf weitere Ankündigungen warten, denn bei allem Spott scheint in Sachen Interaktion mit Umwelt und Objekten GW2 seine Genrekollegen doch um Längen hinter sich zu lassen und das mit der Zweitklasse wird auch nicht so heiß gegessen wie es gekocht wird. So sehr sich Martin die Haare raufen mag, Kochen ist eben die Leidenschaft vieler User hier. Wenn es ans Essen geht wird es automatisch wieder ruhiger.
Kommentare (143)







Guild Wars 2 News
GW2 PvP zum langsam Mitdenken
geschrieben von 4thVariety am 29.04.2010, 14:56
Wartower.de
Ein Interview, natürlich, was sonst, bringt uns Details zum GW2 PvP. Zwar gab es in der Richtung schon einige Andeutungen, halbe Ankündigungen und tendenzielle Aussagen, aber so richtig Schwarz auf Weiß wird es erst dank einem Interview von RockPaperShotgun. Außerdem will ich auch niemandem unterstellen, dass er jeden Fitzel Info der Irgendwo rumgeisterte bereits kennt. PvP Spieler können mental jetzt auf Startposition gehen, für PvE Spieler wird es erst weiter unten interessant.

Aber alles schön der Reihe nach. Niemand muss einen PvP Charakter explizit machen. Man nimmt einfach was man gerade hat und geht in die Nebel, was von Eric Flannum so belanglos dahingesagt wird als wäre es weiterhin ein einfacher Teleport. Dort angekommen werden alle Spieler auf eine Stufe gestellt. Keine unterschiedlichen Levels oder irgend so ein Grinderzeugs. Euch steht auch alles an Ausrüstung und Fertigkeiten zur Verfügung was Ihr Euch denken könnt. Keine Freischalterei, alle Spieler sind gleich. Jetzt läuft es ab wie in einem FPS, Server suchen, beitreten, fertig und ja das klingt alles stark nach Battlefield-artigem Serverbrowser. Nicht ausdrücklich erwähnt, aber Gruppe zusammenstellen wird schon gehen, machen fps ja auch nicht anders heutzutage. Dieses Gesamtpaket nennt sich der koordinierte PvP, das was man so aus GW1 kennt wenn man so will. Wie genau das abläuft wenn man Klasse-Rasse Combo X spielen will ist noch die große offene Frage, aber notfalls erstellt man halt einen Stufe 1 PvE Charakter, überspringt das Tut und los.

Kommen wir zu World vs. World, dem zweiten PvP Erlebnis in GW2. Andere Spiele würden das einen PvP Shard oder PvP Server nennen meint Eric Flannum. Hat nix mit PvE zu tun, wer PvE will spielt nur PvE, aber wer will geht mit seinem PvE Charakter rüber in den WvW Modus. Dort geht es relativ gnadenlos zu. Die Stufe die man hat, die hat man. Ist die andere Gruppe größer, dann "suck it up". Als einziger Spielmodus wird ein Burgbelagerungsmodus genannt, ich denke wir haben in einem Trailer schon mal so einen Hauch davon gesehen. Frontal Köpfe einschlagen sollte auch kein Problem sein. Weitere Spielmodi werden nicht genannt, aber, Ätsch, hier ist es passiert, ArenaNet hat 'epic' gesagt. Ich hoffe das bringt einiges definitives Licht in die PvP Diskussion. Wie man sieht muss niemand irgendwelche faulen Kompromisse wegen irgendetwas machen.

Ansonsten stellt das Interview einen neuen Ele-Skill für den Wammo-Slot vor, dabei handelt es sich um eine Fertigkeit die Euch heilt während Ihr den Knopf gedrückt haltet und stehen bleibt. Mächtig kompliziert wenn Ihr mich fragt, warum kann das Ding nicht einfach anspringen wenn ich stehen bleibe, aber vielleicht will ArenaNet an die PvP Elite auch zukünftig Fußpedale mit Firmenlogo verkaufen. Mein kleiner Finger erinnert sich noch mit Grauen an die Zeit da man in FPS Spielen nicht standardmäßig gerannt ist, obwohl man es dauerhaft konnte.

Ein weiteres Mal werden die Zweitklassen verabschiedet, diesmal mit sehr deutlichen Worten hinsichtlich der unsinnigen Komplexität und Balanceprobleme die sie im GW2 System mit sich gebracht hätten. Getestet und für schlecht befunden lautet das Urteil. Speziell die Rassen und deren Fertigkeiten hätten den Zweitklassen letztlich den Todesstoß gegeben. Die Entwickler sind sehr zuversichtlich, dass trotzdem für genug Abwechslung gesorgt ist. Aus Spielersicht macht es noch ein wenig Sorge, da die Zweitklassen in GW1 die Lebenszeit der Charaktere im späteren Verlauf des Spiels doch ungemein verlängerten und an dieser Stelle in den GW2 Infos noch ein großes Fragezeichen steht. Fünf Rassen mal acht Klassen, also 40 Kombinationen, will denk ich mal kaum einer ab Stufe 1 spielen, aber das wird auch ArenaNet wissen.

Eric Flannum richtet im Interview und James Phinney sogar in einem Extra Blogeintrag, einen Dank an alle super-loyalen, super-fanatischen (Oh-oh) ArenaNet Fans und kündigt an, dass es Zeit ist GW2 noch eine Stufe größer zu machen als den Vorgänger. Die Stiftung einer Religion mit anschließendem Bekehrungskreuzug nach Irvine (CA) ist darunter nicht zu verstehen. Der Wartower weist darauf hin, dass sich der GW-Super-Fanatismus rein im Rahmen der demokratischen Ordnung der Bundesrepublik Deutschland abspielt, nur für den Fall, dass der BND mitlesen sollte.
Kommentare (82)


Guild Wars 2 News
Kein Ende der Interviewflut in Sicht
geschrieben von 4thVariety am 29.04.2010, 01:32
Wartower.de
Zum zehnjährigen Bestehen von ArenaNet brechen nun endgültig alle Dämme und Interviews sprudeln heraus wie Asche aus einem Isländischen Vulkan. Im Fokus weiterhin zunächst der Elementarmagier und das Skillsystem, das noch immer für reichlich Verwirrung sorgen. Verschiedene Waffen geben also Skills mit verschiedenen Reichweiten, aber sind es immer die gleichen oder wie ist das jetzt mit den Rassenskills und der Berufswahl im Allgemeinen. Da denkt man, man weiß endlich etwas und dann ist es vor lauter Glyphen, Einstimmungen, Siegeln und Golems doch wieder schlimmer als eine ganze Staffel Lost. Operation gelungen, Fanseite verwirrt, aber der Reihe nach.

Zuerst OW ganz stressfrei mit Martins Bonus Info aus dem Forum. Also keine Zweitklasse, drei Skills auf Waffen der rechten Waffen, zwei auf der "Fokushand", macht fünf auf Zweihandwaffen, aber Dual-Wielding mit Streitkolben ist auch immer drin. Dazu ein Elite Slot, ein Wammo Gedächtnisslot und drei Schau'mer Mal. Soweit so gut.

Weiter zu GameSpot, dort wird man von Jotuns mit Zweihändern beworfen und Eles lassen flammende Klingen vom Himmel regnen, die man auch aufsammeln kann. Auswirkung Skillslots unbekannt, kann die nur ein Krieger aufheben, niemand weiß es. Hat man in so einem System eine permanente Klasse, oder eh nur eine lose Allianz mit einer vorübergehenden Berufung? Wichtig in jedem Fall die Auswirkung der Umgebung auf die Skillbar. Wer sozusagen im Glashaus sitzt kann also ordentlich Splitter und Schnittschaden machen.

Auf MMORPG verdichtet sich der Plot, GW2 ist also kein "Twitch Game", aber das sind Ninja Gaiden und Street Fighter 4 auch nicht, zumindest für Spieler die es ernsthaft spielen und nicht die Buttons mashen. Das geht auf Easy meistens ja noch gut. Dafür eine Erklärung des Animationssystems, in einem Wort State-of-the-Art. Eric Flannum erwähnt das Vorhandensein zahlreicher Minigames wie schon in GW1, eine Schießbude ist auch dabei?! Bei Bösewichtern kann man neuerdings einbrechen, oder sogar Diplomatieversuche anstrengen, anstatt ihnen nur Frontal ein Schwert in den Magen zu rammen. Wobei dieser Schuster in solchen Angelegenheiten bei seinen Leisten bleibt: 4thVariety im Tanzsaal mit dem Kronleuchter, Problem Rurik II gelöst. Die sozialen Interaktionsmöglichkeiten sind auch umfangreicher geworden, was man wohl vor allem als Anspielung auf die doch recht karge GW1 Friendslist verstehen darf.

Obendrauf kündigt TenTonHammer einen Podcast mit Linsey Murdock und Eric Flannum an. Sendetermin ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 01.00 Uhr. Keine Panik, Download am Tag danach geht auch.

Rexxar empfiehlt derweil auf den ArenaNet Flickr Stream zu starren und bange der Dinge zu harren die da kommen.

Und während Ihr das alles lest freut sich ArenaNet bei Champagner und Kuchen über ihr 10-jähriges Bestehen. Der Wartower wünscht fröhliches Feiern und mindestens 100 weitere Jahre ArenaNet.
Kommentare (40)


Guild Wars 2 News
Neues zum Kampfsystem und Elementarmagier!
geschrieben von AmunRa am 28.04.2010, 19:20
Wartower.de
align="justify">ArenaNet scheint tatsächlich ernst zu machen, denn nachdem gestern bereits der Guild Wars 2 Entwicklerblog online ging, sind soeben 2 weitere Guild Wars 2 Artikel auf der offiziellen Guild Wars 2 Website veröffentlicht worden.
Der erste Artikel, welcher das Fertigkeitensystem in Guild Wars 2 behandelt, bildet den Auftakt zu einer Artikelserie Rund um das Kampfsystem und ermöglicht uns einen ersten Einblick in die Neuerungen am Fertigkeitensystem, welches sich doch Grundlegend vom bisher bekannten System mit 8 frei wählbaren Fertigkeiten unterscheidet.
Im zweiten Artikel lernen wir dann auch schon den ersten Anwender dieser Fertigkeiten kennen: den Elementarmagier.
Wie auch schon im aktuellen Guild Wars wird der Elementarmagier auch in Guild Wars 2 über die vier Elemente Feuer, Wasser, Luft und Erde gebieten können, wobei er offenbar immer nur eines dieser Elemente gleichzeitig nutzen kann.
Neben einer kurzen Beschreibung der Klasse dürfen wir uns aber auch auf einige Screenshots, Wallpaper, sowie einige kurze Videos freuen, die den Elementarmagier in Aktion zeigen.

Für den morgigen Tag ist bereits der nächste Teil der Artikelserie zum Kampfsystem angekündigt und auch die nächste Klassenvorstellung wird sicherlich nicht allzu lange auf sich warten lassen. Die Woche bleibt also aufregend!


Zum Artikel über das Fertigkeitensystem gelangt ihr hier und die Vorstellung des Elementarmagiers findet ihr unter diesem Link.
Kommentare (302)


Notiz
Double it! - Diese Woche: Bündniskämpfe
geschrieben von 4thVariety am 28.04.2010, 17:06
Wartower.de
Am heutigen Tag wurde wieder einmal das kommende Bonuswochenende angekündigt, welches sich in dieser Woche komplett den Bündniskämpfen widmet. Von Freitag um 21Uhr bis Montag um 9Uhr erhaltet ihr dort die doppelten Belohnungspunkte.

Kommentare (13)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Die Spitze des Eisbergs
geschrieben von Maria Murtor am 27.04.2010, 21:24
Wartower.de


Anlässlich zum 5. Geburtstag von Guild Wars und natürlich nicht zu vergessen das 10-jährige Bestehen von ArenaNet, veröffentliche Mike O'Brien, seines Zeichens Präsident von ArenaNet und Projektleiter von Guild Wars 2, einen recht umfangreichen Blogeintrag zum heiß erwarteten Nachfolger.

Mike O'Brien macht nicht weniger, als die Designphilosophie von Guild Wars 2 vorzustellen. Guild Wars 2 wird ein MMORPG, welches nicht die traditionellen Schwächen von Spielen dieser Klasse hat, so O'Brien. Kein ewiges Gegrinde, keine stundenlange Vorbereitung und natürlich keine monatlichen Kosten. Dafür aber starker Fokus auf einer packende Story, fesselnde Action und jede Menge Spaß.

Wer in Guild Wars 2 über die weiten Landschaften wandert, wird nicht all zu selten Zaungast von verschiedenen Events sein, bei denen er passiv oder aktiv mitwirken kann und so mit unzähligen anderen Spielern agiert. NPC die mit Ausrufezeichen über dem Kopf das offensichtliche kommentieren, werden Euch nicht begegnen. Wer das auf Taktik aufbauende Skillsystem des Vorgängers schätzen und lieben gelernt hat, wird sich freuen zu hören, dass dieses System in einer auf die Umwelt ausgebauten Variante auch in Guild Wars 2 angewendet werden wird. Wie im Vorgänger wird es in Guild Wars 2 wieder nahezu endlose Möglichkeiten geben, seine eigenen Fähigkeiten mit denen seiner Kampfgefährten zu kombinieren, um zerschmetternde Kombinationen oder tödliche Strategien zu entwickeln. Kämpfe sollen dank der direkten Interaktion mit der Umwelt sehr abwechslungsreich gestaltet werden. Seid ihr beispielsweise den lästigen Feuerball Schießens müde, dann schnappt euch doch einfach was ihr vor euren Füßen findet und drescht damit auf eure Widersacher ein oder darf es vielleicht doch eher die feindliche Belagerungsmaschiene sein?

Mike O'Brien verspricht uns, dass dies noch längst nicht alle Informationen sein werden, die auf uns warten. Wir dürfen sehr gespannt sein, was uns noch erwartet.

Den vollständigen Bericht, mit zwei neuen Bildern und vielen weiteren Infos findet ihr auf dem Blog von ArenaNet.
Kommentare (94)


Notiz
Die Montagsschwarzmaler: Interviews im Mixer
geschrieben von 4thVariety am 26.04.2010, 23:17
Wartower.de
Zunächst Gute Besserung an Linsey Murdock, die krankheitsbedingt darniederliegt und sich hoffentlich nicht einen der neuen Killerpilze zugezogen hat, die gerade im Nordwesten der USA ihr Unwesen Treiben. Linseys Abwesenheit hat leider negative Auswirkungen auf den Krieg in Kryta, der dadurch ins Stocken gerät, aber so war das halt vor der Erfindung der Eisenbahn. Da kann selbst ein kleiner Feldzug schon Mal ein paar Monate dauern.

Derweil könnt Ihr Euch die Zeit mit einer Reihe Interviews vertreiben, die derzeit wie Kraut wuchern. Kurz zusammengefasst findet Ihr diese im Expander.
hier klicken für weitere Infos  hier klicken für weitere Infos
 
Kommentare (14)


Guild Wars 2 News
Informationen zu GW2 - Hat das Warten ein Ende?
geschrieben von AmunRa am 26.04.2010, 19:54
Wartower.de
Noch in dieser Woche wird es endlich neue Informationen zu Guild Wars 2 geben! Das verspricht zumindest die offizielle Facebook-Seite zu Guild Wars 2, auf welcher die Fans aufgefordert werden, so viele Leute wie nur irgend möglich zu informieren.
So gäbe es einige Dinge, über welche man im Laufe der Woche reden wolle, was zwar wie gewohnt viel Spielraum für Spekulationen lässt, auf der anderen Seite aber auch einen Wendepunkt in der Informationswüste bedeuten könnte. Wir dürfen gespannt sein!
Hier der Originaltext:
As you might have guessed by some of the posts we've been making here, the torture is about to end. :-) Some of you are on the edge of your seats. Many of you know that the anniversary of the original Guild Wars is coming up. We have a few things up our collective sleeves that we’re going to talk about this week. We want as many people to know about it as possible. We’re doing our part with our PR and marketing teams, but we need your help in spreading the word! If you like the stuff you see this week, vote it up on Digg! (If you don’t have a Digg account, you can use your Facebook account to Digg stuff up.) We're super excited at how engaged many of you have been through the Guild Wars War in Kryta viral campaign, and we hope you'll like what we've got cooking for Guild Wars 2 (soon (TM)). :-)
Kommentare (79)


Notiz
Nicholas unterwegs: Kleider machen Leute
geschrieben von Maria Murtor am 26.04.2010, 19:17
Wartower.de
Nicholas legte vor der der nächsten Etappe seiner Reise in der besten Webstube Cavalons einen kleinen Zwischenstopp ein und ließ sich ein neues, maßgeschneidertes Reisegewand anfertigen. Sein weiterer Weg führte ihn anschließend immer weiter Richtung Westen, tief in den Echowald. Obwohl er gerne die kulturellen Sehenswürdigkeiten an Ort und Stelle besichtigt, und seinen Bewohnern einen kleinen Besuch abgestattet hätte, wurde er aufgrund seiner Aufmachung fälschlicherweise als einer des Luxon-Clans angesehen und erst gar nicht in eine der Siedlungen hineingelassen. Zermürbt ließ sich Nicholas nach dieser ernüchternden Erfahrung in Melandrus-Hoffnung nieder. Seine finanziellen Miesen der vergangenen Wochen möchte er auf diesem Abschnitt seiner Reise mit Schaufler-Schneidezähnen wieder wettmachen.

Sammelthread
Farmthread
Kommentare (10)


Notiz
Wartower Spotlight: RPC 2010 - Age of Conan
geschrieben von DeBussy am 26.04.2010, 16:15
Wartower.de
Am 11. Mai ist es soweit: mit "Rise of the Godslayer" kommt die erste Erweiterung für Funcoms MMORPG "Age of Conan" auf den Markt. Unser Spotlight Team hatte auf der RPC 2010 in Köln die Chance, einen ersten Blick auf die neuen Zonen und Features zu werfen.

Wir wünschen gute Unterhaltung.







Kommentare (4)


Frosch-News
Entwickler Update bringt Vorschau auf Mesmeränderungen
geschrieben von 4thVariety am 24.04.2010, 21:22
Wartower.de
Wie heißt es so schön auf Wikipedia: "1784 erklärte eine wissenschaftliche Kommission der französischen Regierung den Mesmerismus für unwirksam." 2010 müssen selbst Hardcorefans des GW-Mesmers ähnliches für den Hardmode attestieren. Unterbrechen ist ziemlich aussichtslos, Migräne ein leichtes Kribbeln an der Stirn und nicht einmal bei Panik muss man fürchten totgetrampelt zu werden.

Doch das könnte schon bald der Vergangenheit angehören. Normalerweise rufen wir in den News immer zu "Keiner Panik" auf. Heute mache ich mit großen Freuden das Gegenteil: PANIK.

Wegen dem heute erschienenen Entwickler Update betreffend zukünftigen Änderungen am Mesmer, wird es sicherlich einiges Raunen geben. Wie dem Artikel zu entnehmen ist, könnt Ihr Mitte Mai mit dem Erscheinen der Änderungen rechnen und jenseits der konkret Besprochenen Skillupdates gibt es sogar weitere. Wer bislang kein Vertrauen in Mesmer hatte, der kann schon einmal anfangen einen hochzuziehen, denn ein Blick auf Panik genügt und Ihr wisst, dass es in Zukunft eine sehr vernünftige Idee ist, wenn Gruppen plötzlich wie von der Tarantel gestochen auseinanderrennen.

Wo Ihr Euch danach wiederfindet kann ich Euch nicht sagen, aber das Entwicklerupdate findet Ihr hier.
Kommentare (63)


Neues Video
Wartower Spotlight: Role Play Convention 2010
geschrieben von DeBussy am 20.04.2010, 15:43
Wartower.de
Die Role Play Convention ist immer schon ein bunter Mix gewesen. Hier treffen Larper auf Leser, Computer- auf Brettspieler und Wissbegierige auf Workshops. Hier wird verkauft, gefeilscht und gezecht. Stilecht aus Tonkrügen fließen Met und Odintrunk, während von Fern Schalmeien an die Ohren von Elfen, Zwergen oder gar Vulkaniern dringen. Das Wartower Spotlight Team hat sich auf den Weg nach Köln gemacht und auf der RPC 2010 eine ganz eigene Welt betreten, die es zu entdecken galt. Querbeet durch alle Kategorien zeigen wir Euch den Mittelaltermarkt, Brettspiele unterschiedlichster Art, mutige Rollenspieler in eigenen Uniformen und schwer bewaffnete Schwertkämpfer. Lauscht den sanften Worten von Fantasyautoren, und den warnenden Worten der Accountschützer. Seid dabei, wenn DeBussy sich auf der Bühne als Halbling versucht und erfahrt einiges über die höheren Studien des Gamedesigns. Zum Abschluss gibt es noch eine mittelalterliche Unterwäsche-Modenschau.

Wir wünschen gute Unterhaltung.



Kommentare (48)


Notiz
Das zweite GW Buch und das Geheimnis des Krämers
geschrieben von 4thVariety am 20.04.2010, 13:32
Wartower.de
Nachdem das erste Guild Wars Buch "Ghosts of Ascalon" nun kein Geheimnis mehr ist, braucht die literarische Gemeinde dringend ein neues Mysterium. Im Zentrum steht diesmal das zweite Guild Wars Buch, dessen geleakter Arbeitstitel Dragonrise ist, das aber ebenso noch in Escape from Lion's Arch umbenannt werden kann, sollte ArenaNet sich entschließen alle Bücher nach John Carpenter Filmen zu benennen.

Tatsächlich verschickt Simon&Schuster seit heute einen Autorenalarm, wenn es um J. Robert King geht, dem angenommenen Schöpfer des zweiten Buches. Emsig wie immer nimmt Amazon Kanada jeden kleinsten Schimmer einer Ankündigung sofort in den Vorbestellkatalog auf, könnte ja sein, dass die Leute sonstwo vorbestellen, was uns diese Seite beschert. Allerdings ist es Amazon, die hier den Zusammenhang zwischen dem Buch ohne Namen und einem Guild Wars Buch herstellen. Auch das Veröffentlichungsdatum 28. Dezember würde ich jetzt nicht ernst nehmen.
Kommentare (12)


Schaaf-News
Ein Hoch auf alle Gewinner
geschrieben von 4thVariety am 19.04.2010, 22:06
Wartower.de
Mit außerordentlicher Freude gibt der hohe Rat des Wartowers sein einstimmiges Ergebnis bei der Wahl der Gewinner des Propagandawettbewerbs bekannt. Der Rat freut sich mit allen Usern über die kreativen Leistungen des Agitationskollektives und gibt mit Stolz bekannt, dass hierbei die planmäßige Leistungssteigerung von 5% erreicht wurde, die zweifelsohne blühende Landschaften in allen Foren weiterhin garantieren wird. Ohne weitere Umschweife möchte ich nun zur feierlichen Verleihung der Siegesorden übergehen.

  • Der "Martin muss das zur GamesCom mitbringen" Orden: Lady Elementar für den Schlüsselanhänger.

  • Die Goldene Medaille für Verdienste um die aufständische Theaterkultur: MadSkill für sein Theaterstück.

  • Der große Dankbarkeitspreis der Krytanischen Hausfrau: G-O für Weißer Mantel Megakerls.

  • Die goldene "Gene Simmons told me to" Gitarre: Kain Krox der ohne Rücksicht auf Verluste seinen Rocksong ins Rennen schickt.

  • Auszeichnung der Bewegtbildakademie: Brunhilde für WMK-TV.


Der hohe Rat würdigt des weiteren die tragische Heldentat von Tetra, dessen außerordentlich gelungenes und zutiefst preiswürdiges Video leider zu spät gepostet wurde. Lobende Erwähnung erhalten überdies Kolenzo für seine neue Krytanische Hymne, Mani04, dessen Asura Konstruktions-Krewe sicherlich gerade so viele U-Bahnen baut, dass die Maulwürfe fliegen lernen, Kalk, für die Kanzlernahe Familie-Heimat-Arbeit Kampagne, Loud Pipes, für den unbedingten Willen die Öffentlichkeit zu Informieren und McJohnson, der diesjährige Träger des silbernen Harry Giese Preis.
Kommentare (46)


Notiz
Nicholas unterwegs: In der Haut eines anderen
geschrieben von Maria Murtor am 19.04.2010, 18:32
Wartower.de
Mit der Unterstützung seiner breitschultrigen “Freunde“ von der Jadebruderschaft, konnte Nicholas Kaineng frei von Befall und Überfällen durch die Am-Fah hinter sich lassen. Kryta als Reiseziel wird wohl weiterhin ein Wunschdenken für ihn bleiben. Die Gerüchte um einen Bürgerkrieg haben Nicholas sogar schon bei seiner nächsten Zwischenstation in Qinkai erreicht. Allerdings braucht sich Nicholas vorerst um sein nächstes Reiseziel keinerlei Gedanken zu machen, da sein Reisegewand auf seiner letzten Reise dummerweise das Zeitliche gesegnet hat. Um einem peinlichen Auftritt auf seiner nächsten Etappe zu vermeiden, benötigt er dringend einige Naga-Häute
Sammelthread
Farmthread
Kommentare (7)


Schaaf-News
Propagiert Dinge - Gewinnt Kostüme
geschrieben von 4thVariety am 16.04.2010, 09:50
Wartower.de
Martin Kerstein hat uns freundlicherweise drei Kostümcodes der Glänzenden Klinge und zwei des Weißen Mantels bereitgestellt. Diese könnt Ihr sogleich an diesem Wochenende gewinnen. Alles was Ihr dazu tun müsst ist selbst im Guild Wars Propagandakrieg tätig werden und im Thread zu dieser News Propagandamaterial posten.

Mir ist egal ob das ein Bild, ein Text, ein Video, oder ein gesungenes Agitationslied mit anschließender Kampfrede in MP3 Form ist; oder was Euch sonst so einfällt. Im Thread muss es sein und solange es Guild Wars Bezug hat, sowie ordentlich Öl in das Feuer des krytanischen Bürgerkriegs gießt, wird es in die Auswertung aufgenommen. Eure Agitprop kann für den Mantel sein, oder für die Klinge, oder für Eure eigene krytanische Partei, es sind Euch hierbei keine Grenzen gesetzt.

Einsendeschluss ist Montag 19. April 2010 5.45 Uhr. Jeder Teilnehmer kann beliebig viele Beiträge einsenden, jedoch nur einmal gewinnen. Es wird gebeten jeweils anzugeben welches Kostüm gewonnen werden soll, wir werden das berücksichtigen, jedoch nicht die Gewinner danach auswählen ob jeder das bekommen kann was er will. Die Entscheidung wer gewinnt obliegt dem hohen revolutionären Wartower Rat. Mitarbeiter des Wartowers dürfen am Gewinnspiel nicht teilnehmen. Der Rechtsweg ist für alle Teilnehmer ausgeschlossen. Nicht gezählt werden Videos die zum X-ten Mal "Der Untergang" untertiteln, holt Euch lieber was anständiges aus dem Prelinger Archiv.
Kommentare (165)


Notiz
Werdet Anhänger der glänzenden Klinge/des weißen Mantels!
geschrieben von AmunRa am 15.04.2010, 23:09
Wartower.de
Passend zum nach wie vor andauernden Konflikts zwischen der glänzenden Klinge und des weißen Mantels wurden dem offiziellen Ingame-Store, sowie dem NCsoft-Store nun auch die entsprechenden Kostüme hinzugefügt, welche Ihr ab sofort zum Preis von jeweils 5,99€ (bzw. 8,99€ für das gesamte Kostümpaket) erwerben könnt. Dies ist nach den beiden Wintertagskostümen die bisher zweiten Set von käuflich erwerbbaren Kostümen, welche euren Charakter beim Ausrüsten das Aussehen der jeweiligen Fraktion verleihen, während die Werte eurer Ursprünglichen Rüstung weiterhin erhalten bleiben.
Ob und was uns bezüglich des Konflikts sonst noch erwartet, bleibt abzuwarten. Ein Ende scheint jedoch noch nicht in Sicht!

Alle Informationen zu den beiden neuen Kostümen könnt ihr auch hier nochmals nachlesen.
Kommentare (142)


Notiz
Double It! - Diese Woche: Kodex-Arena
geschrieben von Maria Murtor am 14.04.2010, 17:50
Wartower.de
ArenaNet setzt sein PvP-Programm zum Wochenende fort: Doch statt den wild zusammengewürfelten Gruppen der Zufallsarena sollen nun wieder die ehrenhaften Kodex-Kämpfer in der Gunst der Götter stehen. Sichert euch eure doppelten Balthasar-Belohnungen und Kodex-Ehrenpunkte von Freitag 21:00 Uhr bis Montag 8:59 Uhr.

Kommentare (37)


Notiz
Nicholas unterwegs: Sie kommen also von “drüben“?
geschrieben von Maria Murtor am 12.04.2010, 17:41
Wartower.de
Gerne wäre Nicholas noch länger bei seinen ascalonischen Landsleuten geblieben, doch tauchten heute dummerweise einige der frisch stationierten Friedensbewahrer des Weißen Mantels zu einem kleinen Überraschungsbesuch in der Siedlung Ascalon auf. Da es Nicholas bislang immer versäumt hatte, sich im Einwohnermeldeamt Krytas vorzustellen, wurde er kurzerhand als illegaler Immigrant abgestempelt und mit Pauken und Trompeten aus Kryta hinausgeworfen. Schmollend und mit einigen blauen Flecken versehen, ließ er Kryta weit hinter sich und landete schließlich wieder einmal in Kaingeng. Zur Zeit versteckt er sich in der Schattenpasage und ist auf der Suche nach Jadeit-Scherben, mit denen er sich die Dienste einiger muskelbepackter Leibwächter für seine Reise durch die Stadt sichern will.

Sammelthread
Farmthread
Kommentare (25)


Update-News
Update 08.04.10: Peacekeeper Wars II
geschrieben von 4thVariety am 09.04.2010, 12:02
Wartower.de
Mit dem heutigen Update erscheinen die Peacekeeper in Kryta. Dies sind die "Friedenstruppen" des weißen Mantels. Nach erstem Betrachtungen muss ich leider mitteilen, dass sie nicht Claudia Black in ihren Reihen haben und auch nicht Badguys von der Coolness eines Scorpius. Immerhin haben sie Minea die Obszöne in ihren Reihen, was die Frage aufwirft ob die mehr wie nur Verzauberungen zerreißt. Von spielerischer Seite betrachtet scheint es sich um neue Gegner handeln die Sufe 20 (NM), bzw. Stufe 30 (HM) besitzen und fetzige Builds am Start haben die man so schnell nicht wegfarmt. Die Dialoge im Camp der glänzenden Klinge wurden angepasst, um das Erscheinen der Peacekeeper zu berücksichtigen.

Wer gerne ein Stück Story hätte, der wird vor den Vlox Fällen fündig. Sprecht dort mit Chark um Zeuge der Gerichtsverhandlung gegen Zinn zu werden. Mir stellt sich dabei die Frage, ob man einem Asura das Streben nach Weltherrschaft überhaupt als Verbrechen anlasten kann. Ist das nicht der Asura Grundzustand? Aber seht am Besten selbst. Ob er nun wegen Mord, Totschlag, oder einfach nur Stümperei verurteilt wird, müsst Ihr selbst herausfinden.

Freunde von praktischeren Updates freuen sich derweil über einen Bugfix in Pre-Searing. Necromatin Munne und ihre Queste funktionieren jetzt wieder ordnungsgemäß.

Die offiziellen Patchnotes findet Ihr wie immer hier.
Kommentare (104)


Update-News
Update macht die Talmak-Wildniss wieder bezwingbar!
geschrieben von AmunRa am 06.04.2010, 19:41
Wartower.de
In der heutigen Nacht wurde wie bereits angekündigt ein kleineres Update aufgespielt, welches einen Fehler behob, durch den die Talmak-Wildniss nicht mehr bezwingbar war.
Weitere Änderungen scheinen jedoch nicht enthalten zu sein.

Die offiziellen Patchnotes findet ihr wie gewohnt hier.
Kommentare (27)


Notiz
Nicholas unterwegs: Heimweh
geschrieben von Maria Murtor am 05.04.2010, 17:21
Wartower.de
Nicholas nächste Etappe auf seiner Reise durch den Frühling führte in wieder zurück zu seinen Wurzeln. Er hat sich in dieser Woche in der Siedlung Ascalon in der Provinz Nordkryta niedergelassen und freut sich mal wieder über gute ascalonische Hausmannskost. Als kleines Dankeschön für die freundliche Aufnahme möchte Nicholas seinen Freunden einige weiche und flauschige Kissen herstellen, für dessen Herstellung er die Federn von Federcaromi-Skalpen benötigt.

Sammelthread
Farmthread
Kommentare (16)


Update-News
Update: Salma is queen! (02.04.2010)
geschrieben von AmunRa am 02.04.2010, 14:39
Wartower.de
In der heutigen Nacht wurde nochmals ein - diesmal echtes - Update aufgespielt, welches vordergründig die Kartenreihenfolge der automatisierten Turniere aktualisierte und die Änderungen des Aprilscherzes rückgängig machte.
Wie aber unter anderem bei unseren Partner von GuildWiki.de zu lesen ist, enthielt dieses Update weitaus mehr, denn nachdem in den den letzten Stunden einige neue Nachrichten aufgetaucht waren (War in Kryta, Salma is Queen, Death to tyrany und Blade Camp) ist eben jenes Lager der glänzenden Klinge in der Talmark-Wildnis entdeckt worden.
Außerdem wurde der Dialog zwischen Gwen und Leutnant Thackeray in der Halle der Monumente erweitert und letzterer tauscht in den Eisklippen-Abgründen ab sofort auch verschiedenste Gegenstände gegen Geschenke ein.

Die offiziellen Patchnotes findet ihr hier und die weiteren Änderungen könnt ihr unter diesem Link erfahren.
Kommentare (222)


Notiz
Das Community-Team erhält Verstärkung!
geschrieben von AmunRa am 02.04.2010, 13:54
Wartower.de
Wie auf der offiziellen Website in der heutigen Nacht bekannt gegeben wurde, ist das Community Team ab sofort doppelt so stark, denn mit Stéphane Lo Presti und Emily Diehl kommen gleich zwei neue Mitarbeiter hinzu. Während Stéphane ab sofort als französischer Community Manager die lange vernachlässigten französisch sprechenden Fans betreuen wird, ist Emily - die sich bereits in der Vergangenheit um die Website und das Wiki kümmerte - nun auch offiziell Mitglied des Community-Teams rund um Regina Buenaobra und Martin Kerstein.
Durchaus interessant ist auch die Aussage, dass beide zusammen mit Regina und Martin neue spannende Ideen für das kommende Jahr (bzw. "upcomming year" im englischen) ausbrüten wollen. Ein Wink mit dem Zaunpfahl?
Nichtsdestotrotz gratulieren wir beiden zu ihren neuen Stellen und wünschen ihnen viel Erfolg, Spaß, sowie starke Nerven!

Zur offiziellen Meldung gelangt ihr hier.
Kommentare (13)


Woow/Sensation
Frühlingsgefühle-Gewinnspiel: And the winner is...
geschrieben von AmunRa am 02.04.2010, 00:45
Wartower.de
Entgegen weitläufiger Meinung bestand unser Aprilscherz in diesem Jahr nicht etwa aus einem völlig absurden Gewinnspiel ohne Preisvergabe, sondern vielmehr aus der Illusion, es würde sich um ein genau solches handeln - Ein wahrlich gelungener Streich wie wir finden!
Insgesamt 24 gültige Einseindungen sind in den letzten 24 Stunden bei uns eingegangen und ebensoviele Narren-Titel wurden vergeben. Nicht gewertet wurden Bilder mit fehlendem Ortsschild oder Bilder auf denen keinerlei Anzeichen für eine reale Person zu erkennen war.
Am Ende sollte jedoch die Lostrommel entscheiden und so darf sich unsere Userin Lilium über den angekündigten Amazon Gutschein im Wert von 250€ freuen, der ihr in den kommenden Tagen per Mail zugestellt wird. Hier ihr Beitrag:

hier klicken für weitere Infos  hier klicken für weitere Infos
 

Das gesamte Wartower-Team gratuliert der glücklichen Gewinnerin!
Kommentare (97)


Update-News
Das lang erwartete Mega-Update ist da! [Aprilscherz]
geschrieben von AmunRa am 01.04.2010, 21:02
Wartower.de
Lang wurde es erwartet und nun ist es endlich soweit: Nach wochenlangen Tests und Anpassungen ist soeben endlich jenes Mega-Update aufgespielt worden, welches Guild Wars zum ausbalanciertesten Spiel seit Starcraft machen wird!
So werden unter anderem Elementarmagier ab sofort dazu gezwungen sein beim Einsatz von AoE-Fertigkeiten auf Ihre Umgebung zu achten, die Geister der Ritualisten erhalten ihre Daseinsberechtigung zurück und auch der Mesmer sollte von nun an wieder sehr einfach Anschluss an eine Gruppe finden.
Außerdem wurden die lang ersehnten Klassiker-Fertigkeiten mit den Werten beim Release des Spiels dem Ingame-Store hinzugefügt, der Hardmode ein wenig anspruchsvoller gemacht und mit der neuen PvP-Rassenwahl und einer Änderung in der Halle der Monumente ein weiterer Schritt in Richtung Guild Wars 2 getätigt.

Das alles und noch viel mehr könnt ihr unter diesem Link im Detail nachlesen!
Kommentare (98)


Notiz
Guild Wars feiert den 1. April
geschrieben von AmunRa am 01.04.2010, 11:39
Wartower.de
Wie auch schon in den Jahren zuvor hat sich ArenaNet auch dieses Jahr wieder etwas besonderes zum 1. April ausgedacht und einige kleine aber feine Veränderungen am Spiel vorgenommen. Wenn Ihr diese für Euch selbst entdecken wollt, lest von hier ab nicht weiter!

hier klicken für weitere Infos  hier klicken für weitere Infos
 

Wir wünschen einen fröhlichen 1. April!
Kommentare (74)


Woow/Sensation
Gewinnt einen 250€ Amazon Gutschein bei Wartower!
geschrieben von AmunRa am 01.04.2010, 00:01
Wartower.de
Willkommen zum österlichen Frühlingsgefühle-Gewinnspiel des Wartowers. Innerhalb der nächsten knapp 24 Stunden wird ein User 250€, in Form eines Amazon Gutscheins, gewinnen. Die Teilnahmeregeln sind ganz einfach:
  1. Schickt uns ein Bild von Euch auf dem Ihr einen Schild oder DinA4 Blatt mit der Aufschrift 01.04.2010 hochhaltet. WICHTIG: Auf dem Foto muss außerdem ein Ortsschild zu sehen sein!

  2. Zudem wollen wir von Euch einen Heiratsantrag der sich an Martin Kerstein oder Regina Buenaobra richtet und aus mindestens 25 verschiedenen Worten, arrangiert in vollständigen Sätzen, besteht.

  3. Anschließend sucht Ihr bei Chefkoch.de nach Kartoffelrezepten und fügt den Link des Eurer Meinung nach besten in Eurer Antwort an.

Habt Ihr all das erledigt, schickt Ihr das Foto, den Heiratsantrag und den Link mit dem Kartoffelrezept zusammen mit Eurem Foren-Nick an [email protected] - Damit stimmt Ihr automatisch zu, den permanenten Forum-Titel Narr zu tragen, der bei Erhalt der genannten Anforderungen sofort aktiviert wird.

Teilnehmen darf nur, wessen Forenaccount bereits zum 31.03.2010 registriert war. Teilnahmeschluss ist der 01.04.2010 um 23:59 Uhr. Mitarbeiter von Wartower.de sind vom Gewinnspiel ausgeschlossen. Für alle Teilnehmer ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Bei mehreren Einsendungen wird der Gewinner ausgelost.

Das gesamte Wartower-Team wünscht viel Glück!
Kommentare (205)



sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  IRC
  Livecast



Join TS3-Server
User online: 17

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 

ncsoft
GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de