1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 3.128.070  
Forenuser:
87.614  
  Forum Themen:
135.454  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Völker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















  News Archiv
line
2011|03



Notiz
Flawless, der mAT-Talk: Flux & Fremdsprachen
geschrieben von Brunhilde am 30.04.2011, 02:23
Wartower - Flawless, der mAT-Talk

MAT

In der aktuellen Ausgabe von Flawless, der mAT-Talk nehmen Brunhilde und seine Gäste vor allem den neuen Umgebungseffekt unter die Lupe.

Als Gäste dabei: Cyner [edel], Fairwell [Dirt], Sven [Cent], Alex [afk], Jojo [eLuv], Sheepy [Dirt], sowie als englischsprachiger Teilnehmer Pally [yawn].

 



Flawless, der mAT-Talk: Prepart April 2011




(ca. 33 Min., download mp3)

 

Viel Spaß beim Hören!

Kommentare (11)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Die Gamestar macht den Praxistest
geschrieben von DeBussy am 29.04.2011, 18:49
Guild Wars 2 - News

Auch die Kollegen von der Gamestar hatten die Gelegenheit, das heiß ersehnte MMO Guild Wars 2 anzuspielen - und stellt dabei wichtige Fragen: Was wird es denn nun wirklich? ArenaNet kündigt die Revolution der MMO-Szene an, gibt Dingen neue Namen und hinterfragt viele Mechaniken bekannter Titel. Doch hinterfragen, dass können die Redakteure der Gamestar auch, und fühlen den Entwicklern auf den Zahn: Besteht die persönliche Charaktergeschichte nicht wirklich aus Quests? Erfüllt man in dynamischen Events nicht eigentlich vorgegebene Aufgaben.

Das Fazit der Gamestar: Guild Wars 2 wird ein solides Spiel, dass einen Spagat zwischen Versprechungen und Realität meistern muss. Viele geplante Aspekte werden erst bewertet werden können, wenn die Spieler die Kontrolle über das Spiel übernommen haben. Spätestens dann wird man sehen, ob es im Chat heißt: "Suche noch irgend jemanden für gemeinsame Aktionen", oder "Noch'n Wächter, dann go!!1".

Alle Infos findet Ihr im zweiseitigen Artikel der Guild Wars 2 Vorschau, inklusive kommentiertem Video auf gamestar.de.

Kommentare (95)







Woow/Sensation
Double it!- Diese Woche: Bündniskämpfe
geschrieben von User-News am 29.04.2011, 16:55
Guild Wars - Bonuswochenende

Während sich die meisten mit den Vaettiren um Kuchen streiten, kann sich die Minderheit in den Bündniskämpfen ihre Zauber gegenseitig um die Ohren schmeißen. Dafür gibt es leider keinen Kuchen, sondern doppelte Fraktions-Belohnungen und doppelte Balthasar-Belohnungen.

Gleichzeitig kann der neue Umgebungseffekt Flux getestet werden. Ob es sich um einen möglichen Fehler handelt, ist ungewiss.

Vielen Dank an Yuki-Sama für die Meldung dieser News.

Kommentare (6)


Guild Wars 2 News
ArenaNet verkündet Guild Wars 2 Video Wettbewerb
geschrieben von Genewen am 29.04.2011, 02:18
Guild Wars 2 - News

Ihr wolltet schon immer einmal selbst durch die Gänge von ArenaNets Entwicklungsstudios gehen und den Machern von Guild Wars 2 über die Schulter schauen? Mit ein wenig Talent, einer guten Idee und einer Portion Glück habt ihr mit dem frisch ausgerufenen "Werdet zum Guild Wars 2 Botschafter"-Wettbewerb nun die Möglichkeit dazu.

Was ihr dafür tun müsst? Erschafft euer ureigenstes Guild Wars 2-Werbevideo. Warum sollte man Guild Wars 2 spielen? Die Wahl der Waffen bleibt dabei euch überlassen. Ob ihr es nun über Machinima, als Werbung oder Info-Grafik verpackt, wichtig ist nur dass ihr den Leuten klar macht wieso Guild Wars 2 DAS Spiel für sie ist. Fasst euch aber dabei kurz - die Beiträge müssen kürzer als eine Minute bleiben. Ebenfalls Grundbedingung ist dass das Video auf Englisch gehalten sein muss.

Als großer Preis winkt zwei Personen die die Reise ins amerikanische Bellevue samt Flug- und Hotelkosten für je eine Person. Für die beiden Erstplatzierten (nicht zu verwechseln mit dem großen Preis) gibt es zwei Antec P193 Gehäuse mit Wasserkühlung und GW2-Artwork. Die drei Zweitplatzierten können sich immerhin noch über je eine Nvidia GeForce GTX460 Grafikkarte freuen, und auch die nächsten zehn lobenswerten Erwähnungen gehen nicht ganz leer aus: für sie gibt es immerhin noch je ein "The Art of Guild Wars 2" Buch, welches obendrein auch noch von Mitgliedern des Entwicklerstabes signiert wurde.

Update: Ihr habt keine Ahnung von Video-Bearbeitung, doch Eurer Herz schlägt unaufhörlich für Guild Wars 2? Dann sch***t auf komplizierte Blenden und schnelle Schnitte - ArenaNet macht es Euch vor, alles was ihr braucht ist Herzblut.

Quellen: Offizielle Guild Wars 2 Website

Kommentare (32)


Woow/Sensation
Guild Wars feiert seinen 6. Geburtstag
geschrieben von DeBussy am 28.04.2011, 19:52
Guild Wars - News

Update: Das Geburtstags-Update wurde soeben auf die Live-Server aufgespielt. Viel Spaß beim Feiern, Spielen, und Tränke-Konsumieren:

Heute, am 28. April, feiert ArenaNet den 6. Geburtstag von Guild Wars. NCsoft und ArenaNet möchten Euch einladen, den Anlass mit einer Party zu feiern, die das ganze Wochenende über im Kloster von Shing Jea stattfinden wird. Mit dabei sind wieder die üblichen Festaktivitäten, wie die Promenade, das Rollerkäferrennen - aber noch eine ganze Menge mehr:


Im Laufe des Abends wird ein besonderes Jubiläums-Update veröffentlicht, das nicht nur neue Inhalte, sondern auch die Einführung von einem System mit sich bringt, dass auf Englisch"Flux" genannt wird. Die Spieler werden sich vielleicht an die irrsinnigen Aktionen des Verrückten Hofstabs erinnern, der während des letzten Halloween-Events versucht hat, den Verrückten König zu befreien. Obwohl dieses Erergnis seit Langem hinter uns liegt, hat es bleibende Instabilität in der Welt hinterlassen, die sich allmälich durch das Land frisst. Der "Flux" wird durchbrechen und Spieler durch monatliche Änderungen am PvP dazu verleiten, ihren Spielstil zu ändern, um einen Vorteil aus dem aktuellen Flux zu ziehen.


Weitere Features des Jubiläums-Updates sind:

  • Hochauflösende Texturen in Städten: Die Einstellung wurde hinzugefügt, hochauflösende Texturen in Außenposten zu nutzen.
  • Quests im Schweren Modus: Entwickelt, um die tapfersten unter Euch zu fordern.
  • Gegenseitige Freundesliste: Zeigt den Standort von beidseitigen Freunden auf der Freundesliste an
  • Unvergängliche-Geburtstagstränke: Es gibt insgesamt mehr als 30 neue Tränke, und jeder sechs Jahre alte Charakter erhält einen. Diese Tränke können in Außenposten und erforschbaren Gebieten gleichermaßen eingesetzt werden.
  • Razah: Dieser Held wird endlich die Funktion bekommen, seine Primärklasse zu wechseln.
  • Kostümschneider: Es wird einen neuen Kostümschneider im unzerstörten Ascalon (Tutorial) geben. Dieser wird auch nach den Feierlichkeiten dort bleiben.

Zusätzlich können Guild Wars Fans vom 28. April bis zum 9. Juni wöchentlich Angebote zu Gegenständen wie Kostüm-Packs, Charakterslots, Missionen-Packs und mehr im NCsoft Store vorfinden. Rabatte um bis zu 50% wurden prophezeit. Die Angebote werden während der sechswöchigen Feier jeden Donnerstag um 21 Uhr deutscher Zeit gewechselt

Der Wartower wünscht den Entwicklern bei ArenaNet, dem Vertrieb bei NCsoft (sowie allen lokalen Partnern) als auch der Community ein fröhliches Geburtstagsfest. Wir hoffen, dass wir Euch auch im nächsten Jahr gesund und wohlbehalten zur siebenten Jahresfeier sehen werden - und wer weiß, bis dahin hat Guild Wars ja bereits ein kleines Geschwisterchen bekommen.

UPDATE: News durch weitere Informationen des Massively.com Artikels ergänzt.

Zusätzlich hatten die Jungs von Massively die Gelegenheit ein Interview über das 6. Guild Wars Geburtstags-Update mit den Entwicklern John Stumme und Matthew Moore zu führen.

Das Massively Interview gibt es jetzt auch in deutsch - herzlichen Dank an Kikuta für die Übersetzung:

Guild Wars feiert seinen 6. Geburtstag - Massively Interview:  Guild Wars feiert seinen 6. Geburtstag - Massively Interview:
 

Hier gelangt Ihr zur offiziellen 6. Geburtstags-Seite auf guildwars.com, wo Ihr sämtliche Informationen zu den Feierlichkeiten finden könnt.

Kommentare (356)


Notiz
Guild Wars: Geburtstags-Gewinnspiel auf buffed.de
geschrieben von DeBussy am 28.04.2011, 16:33
Guild Wars - News

Guild Wars feiert heute seinen mitlerweile sechsten Geburtstag. Zur Feier des Tages verlosen NCsoft und buffed.de einige Preise. Für die drei erstplatzierten winken zum Beispiel eine Guild Wars: Factions Collector's Edition, eine Platinum Edition von Guild Wars: Prophecies und Eye of the North, ein Lösungsbuch sowie den spannenden Roman Die Geister von Ascalon. Unter den weiteren Teilnehmern werden zusätzlich noch zehn Exemplare von Die Geister von Ascalon verlost.

Doch was müsst Ihr tun, um an diesem Gewinnspiel teilzunehmen? Schreibt Eure eigene Guild-Wars-Kurzgeschichte – eine Liebesgeschichte in Ascalon vielleicht? Oder die Biografie Eures Guild-Wars-Helden? Wie wäre es mit einer fetzigen Abenteuergeschichte, die die Leser direkt in die Spielwelt katapultiert? Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt! Verfasst eine Kurzgeschichte, die nicht mehr als 10.000 Zeichen haben sollte und schickt den Text unter dem Kennwort "Guild Wars Story" an [email protected]. Kreativität braucht natürlich Zeit zur Entfaltung, aus dem Grund habt Ihr bis zum 19. Mai 2011 Zeit, Eure Geschichte einzusenden.

Wer am Ende als Sieger hervorgeht entscheidet die buffed.de-Redaktion. Wenn Ihr damit Einverstanden seid, wird Eure Geschichte auf buffed.de veröffentlicht. Der rechtsweg ist ausgeschlossen. Alle Informationen zum Gewinnspiel findet Ihr in der Happy Birthday Guild Wars News auf buffed.de.

Kommentare (49)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Wie die Spielwelt zum Leben erweckt wird
geschrieben von DeBussy am 27.04.2011, 23:20
Guild Wars 2 - News

Ruinen im Nebel

Guild Wars 2 Entwickler ArenaNet gewährt uns heute einen kleinen Blick in die Arbeit eines "Environment Designers". Das sind diejenigen die nicht nur für die Landschaft des Spiels, sondern für seine gesamte Umgebung verantwortlich sind. Je nahtloser und atmosphärisch geladener diese Umgebung ist, umso leichter können die Spieler in diese Pixel gewordene Phantasie abtauchen.

Am Anfang war alles grau und leer - so sieht der Hintergrund der meisten 3D-Editoren, Design-Tools oder Level-Baukästen aus. Dann kommt eine Ebene, die wird zernkittert, zerklüftet, angehoben und abgesenkt. So entstanden Berge, Täler und Flussbetten. Und der Designer sah, dass es gut war. Während ein Team Texturen hinzufügte, platzierten andere graue Kästen in der Welt. Hier würde einmal später eine Hütte hinkommen, oder ein ganzes Dorf. Ein Straßenverlauf wurde im Terrain angedeutet, dann wurden Fackeln und Fahnen hinzugefügt um den Weg zu säumen. Die grauen Platzhalter-Kästen verschwanden nach und nach aus der Welt. Feuerstellen bekamen Flammen und Rauch, Dörfer Texturen, Handwerksstände ihre Wahren geliefert. An bisher unversehrten Rohren setze sich Rost an... nein, natürlich nicht: ein Designer entschied, dass hier Rost hingehört. Und dort drüben am Hang fehlt noch etwas Moos. Und warum wächst hier das Gras eigentlich direkt bis ans Haus, ohne dass sich hier ein paar Büschel türmen - und warum überhaupt wachsen ein paar Halme durch die Hauswand durch.

Begleitet Peter Fries in seiner Einführung in die Umgebungs-Kunst auf dem offiziellen ArenaNet Blog - und erfahrt wie sehr der Teufel im Detail steckt. Begebt Euch mit ihm auf die Reise von den ersten groben Konzepten einer gesamten Welt, bis hin zu kleinsten Details auf einzelnen Texturen. Ihr steht mit dem Englischen auf dem Kriegsfuß? Kein Problem, eine deutsche Übersetzung haben wir auch gleich hier für euch. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Der Blogeintrag auf Deutsch  Der Blogeintrag auf Deutsch
 

Kommentare (17)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Jeff Grubb und Jon Peters im Interview bei Gamestar
geschrieben von Genewen am 27.04.2011, 20:34
Guild Wars 2 - News

Wer von uns war nicht schon in der Situation, dringend ein paar helfende Hände gebrauchen zu können, doch niemand hat Zeit oder ist in der Nähe um mal eben mit anzupacken? ArenaNet hat das Problem erkannt und präsentiert den Instant-Charr-in-der-Dose, Verzeihung, die Schlachtzugunterstützung. Wird euch der Kampf zu heiß könnt ihr als Charr eure Kameraden zur Unterstützung herbeirufen und euch somit die nötige Entlastung verschaffen. Andere Rassenfertigkeiten der Charr lassen euch eine irgendwo in eurer Ausrüstung versteckte Pistole zücken (unabhängig eurer eigentlich ausgerüsteten Waffe) oder Splitterminen gegen eure Feinde einsetzen.

Wiedererkennungswert wird das Startgebiet der Charr, die Schwarze Zitadelle, den alten Guild Wars Veteranen durchaus bieten können, steht die neue Hauptstadt der Rasse doch auf den Ruinen des alten Rin in Ascalon. Zweihundertfünfzig Jahre Geschichte und die Neubesiedelung durch die großen Katzen hat nicht ausgereicht alle Spuren der Menschheit zu tilgen - neben dem großen Wall wird es auch andere Überreste der früheren Besatzer zu sehen geben.

Das vollständige Interview gibt es auf den Seiten von Gamestar - und das auch noch komplett auf Deutsch! Wir wünschen allen Interessierten viel Spaß beim Lesen.

Quellen: Gamestar

Kommentare (13)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2 auf der RPC 2011 - gewinnt Eintrittskarten
geschrieben von DeBussy am 26.04.2011, 13:22
Guild Wars 2 - News

Die Role Play Convention findet am 7. und 8. Mai 2011 in Köln statt und bietet rund um Live-, Pen-und Paper RPGs auch verstärkt den Computer-Rollen-Spielern eine Bühne. Überraschend kündigt sich nun auch NCsoft mit Guild Wars 2 und Aion an. Martin Kerstein wird Euch an beiden Tagen jeweils eine Guild Wars 2 Präsentation zeigen. Selbst spielen werdet Ihr das heiß begehrte MMO auf der RPC leider nicht.

Das kommt für Euch alles etwas kurzfristig und Ihr habt noch keine Karten? Dann habt Ihr Glück. NCsoft verlost zusammen mit PC Games.de Karten und Aion Sammlereditionen. Alles was Ihr dazu machen müsst, ist einen Kommentar unter der PC Games News zur RPC 2011 zu posten und Ihr nehmt automatisch an der Verlosung teil. Das Gewinnspiel läuft noch bis zum 1. Mai. Wenn Ihr bereits einen Account auf buffed.de habt, könnt Ihr auch diesen benutzen und müsst Euch nicht extra auf PC Games registrieren.

Ihr habt keine Zeit um nach Köln zu fahren? Das macht nichts! Der Wartower wird mit seinem Spotlight-Team vor Ort sein, und Euch über alles Neue rund um Guild Wars 2 und die Messe auf dem Laufenden halten. Auch die Kollegen von buffed.de werden wieder mit einem eigenen buffed-Stand und Programm auf der Messe vertreten sein und ebenfalls berichten. Weitere Infos zur Role Play Convention 2011 findet Ihr auf der offiziellen Website der Messe.*

Kommentare (32)


Notiz
Nicholas unterwegs: Nicholas, der Weltenverbesserer
geschrieben von Maria Murtor am 25.04.2011, 18:28
Guild Wars - Nicholas der Reisende

Die Ketten der versklavten Schaufler waren noch nicht gänzlich von ihren geschundenen Leibern gelöst, da rief es den rastlosen Ascalonier bereits in einen anderen Teil der von Unrecht und Verzweiflung gepeinigten Welt. Nicholas hat es diese Woche in die verkommenen Slums des Sunjiang-Bezirks verschlagen, dem einstigen Unterschlupf der Überlebenden des Jadewindes. Seinem Ruf als Helfer in der Not möchte Nicholas diese Woche mit dem Sammeln von Eiterbeulen zurecht werden, mit deren Analyse er der von Shiro Tagachi verursachten Pest entgegenwirken möchte.

Sammelthread

Farmthread

Kommentare (9)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Die Legionen der Charr
geschrieben von DeBussy am 23.04.2011, 00:00
Guild Wars 2 - News

Die Charr auf dem Siegesfelsen

Die Charr-Woche geht in die letzte Runde. Heute stellt uns Ree Soesbee (Lore & Continuity Designerin für Guild Wars 2) die geschichtlichen Hintergründe des kriegsliebenden Volkes vor. Mit dem Ende von Guild Wars: Eye of the North brach ein neues und ungewisses Zeitalter für die Charr an. Die Spieler erleben mit dem Abschluss der Vorhut-Kampagne das erste Samenkorn einer Revolution, dass in den 250 Jahren, die bis zum Erscheinen von Guild Wars 2 vergangen sein werden, prächtig gediehen ist.

Barradins Widerstand ist zerschlagen, der letzte Tag angebrochen, und das Königreich Ascalon wird fallen. Das ist traurige Gewissheit. Doch wie ergeht es den Charr, nachdem sie ihre ehemalige Heimat erneut für sich erobert haben? Mit welchen Problemen sehen sie sich konfrontiert? Welche Herausforderungen stellen die neue Ordnung auf die Probe? Erfahrt alles über die Legionen der Charr, ihre Geschichte und ihren Platz in der Gesellschaft. Denn auch wenn die Charr nach außen wie eine Armee marschieren, so ist dieser Schein doch ein trügerischer: Die Legionen der Charr im offiziellen ArenaNet Blog.

Den Kompletten Artikel gibt es gleich hier in deutscher Sprache:  Den Kompletten Artikel gibt es gleich hier in deutscher Sprache:
 

Danke an Astram, Träger des Ordens "Held der Translation Task-Force ersten Grades"

Kommentare (26)


Notiz
Guild Wars: Das Oster-Event hat begonnen
geschrieben von DeBussy am 22.04.2011, 21:49
Guild Wars - Bonuswochenende

Wie in Jedem Jahr feiert ArenaNet mit uns das heimliche "Oster-Event", welches Guild Wars Spielern eher als "Süßes Wochenende"** bekannt. Seit Freitag hinterlassen die stets trendbewussten Mobs in ganz Tyria wieder Schokohasen und Goldeier.**** Die Mobs haben versprochen, dass sie über das gesamte Jahr genügend Leckereien angespart haben, um diese noch bis  Montag munter droppen zu können.

Oster Event

Kommentare (36)


Update-News
Guild Wars: Update bringt Änderungen an Fertigkeiten
geschrieben von DeBussy am 22.04.2011, 17:28
Guild Wars - Update

Der Derwischt ist in letzter Zeit ein klein wenig aus der Reihe getanzt. Das gestrige Ballance-Update soll ihn wieder etwas in den Takt mit anderen Klassen bringen. Um den Einheits-Reigen weiter zu unterstützen gab es auch einige kleinere Änderungen bei anderen Klassen. Hier die Übersicht:

Derwisch

  • Dornenaura (PvP): Andere Funktion für PvP. Die Energiekosten wurden auf 10 erhöht.
  • Avatarfertigkeiten: Die Wiederaufladezeit wurde auf 20 Sekunden erhöht.
  • Balthasars Avatar: Die Dauer des Brennens wurde auf 3 Sekunden verringert.
  • Staubdecke (PvP): Andere Funktion für PvP. Die Wiederaufladezeit wurde auf 10 Sekunden erhöht.
  • Griff des Läufers: Die Dauer der Verkrüppelung wurde auf 2...8...9 Sekunden gesenkt.
  • Lyssas Eile (PvP): Andere Funktion für PvP. Die Wiederaufladezeit wurde auf 25 Sekunden erhöht.

Elementarmagier

  • Blitzblendung: Die Energiekosten wurden auf 10 verringert.
  • Zupackende Erde: Die Energiekosten wurden auf 10 erhöht. Die Dauer wurde auf 5...17...20 verringert.

Mesmer

  • Zerbrechlichkeit (PvP): Die Wiederaufladezeit wurde auf 8 Sekunden erhöht.

Mönch

  • Göttliche Heilung: Die Wiederaufladezeit wurde auf 12 Sekunden verringert.
  • Himmlische Wonne: Die Wiederaufladezeit wurde auf 12 Sekunden verringert.

 

Das gesamte Update inklusive der Absichten, die die Entwickler dabei hatten, könnt Ihr auf der offiziellen Update Seite zu Guild Wars nachlesen.

Kommentare (35)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Charr-Seite und Video online
geschrieben von DeBussy am 21.04.2011, 15:31
Guild Wars 2 - News

Die Charr-Woche geht in die vierte Runde und bringt die überarbeitete Volksvorstellung auf die offizielle Website. Mit dabei ist auch das heiß begehrte Video rund um die Charr Heimatländer, neue Texte und hochauflösende Hintergrundbilder. Schaut also ruhig mal auf der deutschen Charr-Seite auf GuildWars2.com vorbei.

Das Video gibt es gleich hier:

Dass es die Charr ernst meinen, hört man mit dem ersten Ton des neuen Videos: Nicht nur im grafischen Design ist alles voller Metall, sondern auch die Musikuntermalung wird von metallischen Trommelschlägen und Blechbläsern dominiert. Wie im Gleichtakt einer gut geschmierten Kriegsmaschine grollt die pompöse Musik daher, und verleiht den Charr und ihren Ländereien etwas pompöses, etwas unaufhaltbares.

Die Bilder steigern diesen Effekt noch. Wir sehen die Ursprünge aller Maschinen, in Form eines großen Schmiedekessels, in dessen Esse sich der flüssige Rohstoff für alle Erfindungen der Charr-Armee befindet. Und das sind viele! Von kettengelagerten und stachelbewährten Trikes, über Panzerschiffe bis hin zur großen todessternähnlichen Charr-Sphäre, die im Horizont aufragt und den niederen Rassen trotzt, sagt die Charr-Armee nur eines: Wer sich uns in den Weg stellt, muss unweigerlich zerquetscht werden.

Zu schade dass die Feuer-Natio... *ähm* ich meine natürlich die Flammen-Legion nicht so viel Spaß an militärischen Basteleien hat - es scheint eine glorreiche Zeit, ein Charr zu sein!

Kommentare (155)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Die gestalterischen Ursprünge der Charr
geschrieben von DeBussy am 20.04.2011, 22:03
Guild Wars 2 - News

Charr Maschinen

Im dritten Teil der Charr Woche von Guild Wars 2 Entwickler ArenaNet, erwartet Euch heute im Hauseigenen Blog ein Interview. Rede und Antwort stehen hier vor allem Katy Hargrove, Kristen Perry und Kekai Kotaki, die grundlegend für das Design und die Ausgestaltung der Charr verantwortlich sind.

Wer sich in der Fantasy-MMO-Welt auskennt, dem wird aufgefallen sein, dass Guild Wars den Menschen einige interessante Völker zur Seite gestellt hat. So mimen keinesfalls alte Bekannte wie Orks, Oger oder Trolle die Bösewichte, sondern mannshohe Katzen. Doch aus dem ehemaligen stereotypen Feindbild, ist mit der Zeit eine vielschichtige und komplexe Rasse erwachsen. Bereits mit "Guild Wars: Eye of the North" durften Spieler hinter die Kulissen des kriegerischen Volkes blicken. In Guild Wars 2 werden die Charr erstmals spielbar sein.

Das gibt den Grafikern und Textern natürlich jede Menge Möglichkeiten, dass Volk noch komplexer zu entwickeln und ihm eine Geschichte zu geben. Begleitet die Entwickler im Interview von den ersten Ideen, über frühe Entwürfe bis hin zur gestriegelten Kampfkatze in voller Schlacht-Ausrüstung. Jede Menge Konzeptkunst inklusive: Die gestalterischen Ursprünge der Charr im offiziellen ArenaNet Blog.

klicken für Originalgröße

 

Kikuta hat den Artikel für Euch ins Deutsche übersetzt, herzlichen Dank.

Die gestalterischen Ursprünge der Charr  (deutsch):  Die gestalterischen Ursprünge der Charr  (deutsch):
 

Kommentare (53)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Ohren auf und aufgepasst!
geschrieben von Genewen am 19.04.2011, 22:21
Guild Wars 2 - News

Topbanner

Wie bei den anderen Rassenvorstellungen auch hält der Blogeintrag diesen Tages einen ganzen Stapel Audioaufnahmen der Charr für den geneigten Hörer bereit, präsentiert von Scott McGough. Freunde mehr oder weniger markiger Sprüche aus Actionfilmen kommen in diesem Fall voll auf ihre Kosten, sondert doch beinahe jeder zweite Charr einen solchen ab. Viel Spaß beim Hören!

Quellen: ArenaNet Blog

Kommentare (88)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Das Startgebiet der Charr
geschrieben von DeBussy am 19.04.2011, 00:29
Guild Wars 2 - News

Geschütztürme und Pallisaden

Und weiter geht es mit den Charr-Wochen bei McArenaNets. Devon Carve (Content Designer für Guild Wars 2) spricht im neusten Blog-Eintrag darüber, wie wichtig die ersten Eindrücke für Spieler bei einem neuen MMO sind - und warum man deshalb auf die Qualität der Start-Zonen und -Karten ganz besonderen Wert legt.

So entdecken frischgebackene Charr als erstes das Dorf "Smokestead". Hier sollen neue Spieler bereits den Grund-Tenor des Charr-Designs und die dazugehörige Geschichte des katzenartigen Volks erkennen: viel Metall, maschninelles Design und harte Kanten. Die Charr bilden in Tyria die Speerspitze des technologischen Fortschritts. Als kämpferisches Volk beziehen sie den Kampf - und damit auch ihre Technologie - in alle Aspekte des Lebens ein. Dies soll man von anfang an SEHEN und in Events SPIELEN können - und nicht nur in Dialogen erzählt bekommen.

Schon lange gilt der Grundsatz: "Ohne Mampf, kein Kampf!", der auch vor den Charr nicht halt gemacht hat. So erfahren neue Spieler rund um die metallgefassten Städte, abseits der Kriegsmaschinerie, was das wirkliche Rückgrat einer Armee ist: Die Truppenversorgung. Lest alles über Designs, Redesigns und Schlachtvieh im neuen ArenaNet Blogeintrag über das Charr Startgebiet.

Für diejenigen unter Euch, die mit dem Englischen auf Charr-Kriegsfuß stehen, hat Klenkidd dankenswerterweise den Text ins Deutsche übersetzt.

Die Gestaltung des Charr-Startgebiets  Die Gestaltung des Charr-Startgebiets
 

Kommentare (51)


Notiz
Nicholas unterwegs: Schuster, bleib bei deinen Leisten
geschrieben von Maria Murtor am 18.04.2011, 18:41
Guild Wars - Nicholas der Reisende

Seine ersten handwerklichen Versuche waren wahrhaftig von Erfolg gekrönt. Aus den Berserkerhörnern schnitzte Nicholas – mit der tatkräftigen Unterstützung von niemand anderem als Egil Flammenzunge – einige bezaubernde Schachfiguren im Norn-Format, die er, vergleichbar mit warmen Semmeln an einem kalten, verschneiten Wintertag, in nur kurzer Zeit bei den Einheimischen zu klingender Münze machen konnte. Diesen Erfolgen zum Trotz entschloss sich Nicholas allerdings dazu, sein Werkzeug an den Nagel zu hängen und wieder seiner alten Leidenschaft zu frönen – nämlich dem Reisen. So verabschiedete sich der Wandersmann vor wenigen Augenblicken ein wenig schwermütig bei seinem neuen Freund, Egil Flammenzunge, und machte sich wieder von dannen. Diese Woche hat es ihn in den von dem Steingipfel beherrschten Grenths Fußabdruck verschlagen, wo er sich diesmal als Sklavenbefreier versucht. Zu diesem Anlass ist der unermüdliche Reisende die nächsten Tage hinweg auf der Suche nach Versklavungs-Steinen, deren unterdrückende Eigenschaft es für die Befreiung der leibeigenen Schaufler zu analysieren gilt.

Sammelthread

Farmthread

Kommentare (5)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Charr-Woche beginnt mit zwei Interviews
geschrieben von Genewen am 18.04.2011, 12:49
Guild Wars 2 - News

Sowohl Onlinewelten.com als auch Nowgamer.com hatten die Möglichkeit vor dem Start der Charr-Woche von offizieller Seite her mit ArenaNet über die diese Woche thematisierte Rasse zu sprechen. Neues gibt es jedoch in beiden Interviews kaum zu berichten. Für gut informierte Spieler ist allenfalls interessant dass die Rassenfertigkeiten der Charr ihre Technologieaffinität und ihren Truppenzusammenhalt wiederspiegeln. So gehören wohl Splitterminen, Artillerieschläge, unterstützende Schreie und das Herbeirufen des Kriegstrupps zum Repertoire. Wer sich jedoch noch nicht weitergehend mit diesen großen Miezekatzen beschäftigt hat, für den ist es sicherlich neben einem Blick auf die (Ende der Woche wohl sehr viel umfangreichere) Rassenvorstellung auf der offiziellen Seite durchaus einen Blick wert.

Quellen: Onlinewelten , Nowgamer

Kommentare (24)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Colin Johanson im Interview bei Eurogamer
geschrieben von Genewen am 17.04.2011, 03:11
Guild Wars 2 - News

Weitgehend Thema bei den englischen Kollegen ist einmal mehr die Arbeitsweise und -atmosphäre bei ArenaNet. Außerdem betont man nochmals wie wichtig es ist ein komplettes Spiel zu veröffentlichen, welches in keinem Teilbereich Abstriche macht. Schließlich müsse es in der Lage sein mit Spielen zu konkurrieren, die bereits seit Jahren auf dem Markt sind und schon ihre vierte Erweiterung haben, denn so seien nunmal die Erwartungen der Spieler. Gegenüber der Frage, warum es in den letzten fünf Jahren so wenige erfolgreiche MMOs gegeben habe gibt Colin sich jedoch zurückhaltend und verweist lediglich darauf, dass MMOs eine monumentale Unternehmung sondergleichen sind.

Das gesamte Interview findet ihr bei Eurogamer.net.

Quellen: Eurogamer

Kommentare (15)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Haltet die Wollknäuel und Fusselrollen bereit!
geschrieben von Genewen am 15.04.2011, 20:17
Guild Wars 2 - News

Topbanner

Denn nächste Woche werden die Charr groß im Rampenlicht stehen. Nach den Menschen und den Norn wird nun auch diesen humanoiden Katzenartigen ihre Vorstellungswoche zuteil, wie auf Facebook.com vermeldet wurde. Zur Einstimmung darauf hat uns schon einmal ein neues Artwork spendiert.

Charrchitecture

Vielen Dank für den Hinweis auf diese News an Terosak Daa.

Quellen: Facebook

Kommentare (37)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Buffed.de zu Besuch in Bellevue
geschrieben von Genewen am 15.04.2011, 19:50
Guild Wars 2 - News

Wie wir neulich schon in unserer News zum Buffedcast 140 berichteten hatte Florian Emmerich, seines Zeichens Mitarbeiter unseres Hosters Buffed.de, die Möglichkeit Guild Wars 2 direkt vor Ort bei ArenaNet ausgiebig anzuspielen. Heute ist ein taufrischer Artikel bei Buffed erschienen, in denen dieses Erlebnis ausführlich geschildert wird.

Volle fünf Stunden Spielzeit wurden dem Besucher aus Übersee hierbei zugestanden. Neben der extensiven Schilderung des Spielgeschehens erfahren wir dabei auch ein paar Fakten. So soll es anscheinend der Fall sein dass normale Events lediglich bis zu einer Spieleranzahl von zehn Teilnehmern nach oben skalieren, was dann wohl bedeuten würde dass jede höher gelegene Zahl an Kämpfern das Event deutlich vereinfachen würde. Große Events wie der Kampf gegen den Shatterer skalierten hingegen bis zu hundert Spielern oder sogar darüber hinaus. Zutritt zum neuen Löwenstein fand auch Florian nicht, jedoch konnte er ArenaNet immerhin einen Kameraflug über die einst zerstörte und nun wiederaufgebaute Stadt abgewinnen. Man äußerte sich dabei stolz darüber dass es möglich sei, auf praktisch alles zu klettern und zu springen, was beim örtlichen Minigame, einer Art Fangen, wohl für einiges an Spaß sorgen wird.

Doch nicht nur den Spielbericht, sondern auch eine Reihe frisch getätigter Screenshots hat man uns aus den US von A mitgebracht. Den vollen Artikel und alle Bilder gibt es bei Buffed.de. Schaut also auch dort einmal vorbei, wir wünschen viel Spaß beim Lesen!

Keggbrawl Jormags Zahn
Keggbrawl in Hoelbrak Aussicht auf Jormags Zahn

Quellen: Buffed

Kommentare (60)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Nach der Messe ist vor der Messe
geschrieben von DeBussy am 15.04.2011, 07:17
Guild Wars 2 - News

Der Guild Wars 2 Publisher NCsoft hat auf seiner Website ein neues Video veröffentlicht, dass die Eindrücke der PAX East vom 11. bis 13 März 2011 Revue passieren lässt. Auf der Messe war auch ArenaNet mit ihrer bekannten Guild Wars 2 Demo rund um den Wächter, den Dieb und das Startgebiet der Norn vertreten. Wer also ein paar Impressionen der Messe sammeln möchte, guckt sich das Pax East Video von NCsoft an, oder klickt sich durch die Bildergalerie.

Doch das Messe Jahr hat mit der Pax East gerade erst begonnen. Bereits im Juli geht ArenaNets Demo-Feldzug auf der San Diego Comic-Con weiter, gefolgt von der GamesCom im heimischen Deutschland und der PAX in Seattle - ArenaNets "Vor der Haustür"-Messe. Es gibt also genügend Termine für neue Demos, große Ankündigungen und jede Menge mehr rund um Guild Wars 2. Hier die Termine der Messen auf denen ArenaNet mit Guild Wars 2 anwesend sein wird:

  • Comic-Con: 20-24 Juli 2011
  • GamesCom: 17-21 August 2011
  • PAX: 26-28 August 2011
Kommentare (15)


Notiz
Double It! - Diese Woche: Kodex-Arena
geschrieben von User-News am 14.04.2011, 00:00
Guild Wars - Bonuswochenende

Erweckt die Kodex-Arena wieder zum Leben - zumindest für ein Wochenende. Zeigt, dass auch ihr mit den zufällig ausgewählten Fertigkeiten umzugehen wisst. Von Freitag 21:00 Uhr bis Montag 8:59 Uhr habt ihr die Chance, doppelt Balthasar- , wie auch Ehrenpunkte abzukassieren.

Kodex-Arena-Bonuswochenende

Vielen Dank an Souly für die Meldung dieser News.

Kommentare (21)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Spieleindrücke im BuffedCast 240
geschrieben von Genewen am 13.04.2011, 02:42
Guild Wars 2 - News

Im gerade frisch erschienenen BuffedCast berichtet der erst kürzlich von jenseits des großen Teiches zurückgekehrte Flo von seinen Erfahrungen mit Guild Wars 2, welches er direkt bei ArenaNet vor Ort antesten durfte. Ja ja, ich weiß, ich bin auch neidisch. Nützt ja alles nichts.

Nach einer kurzen Einleitung, in welcher er sich lobend über den Enthusiasmus der Belegschaft der Entwicklerschmiede äußert, geht es schließlich an die Schilderung seiner Eindrücke von der Demo. Zu viel möchte ich an dieser Stelle gar nicht vorwegnehmen, deswegen nur ein paar Eckpunkte. Er betont sehr die Wichtigkeit von Waffenwechsel und dynamischem Verhalten im Kampf. Die Events fühlten sich ihm zu Anfangs noch zu sehr nach einfachen Quests an, da sie nach wie vor des Auslösens durch den Spieler bedurften, was in dem Fall an ihm hängen blieb, weil einziger Spieler des Servers. Vom World-PvP hat Flo sogar eine kleine Neuigkeit zu berichten: es wird Gilden möglich sein geschlossen loszuziehen, eine Burg zu erobern und auf dieser die eigene Fahne zu hissen. Eine eigene Einschätzung der restlichen Entwicklungszeit gibt er natürlich auch: er rechnet noch mit gut einem Jahr. Von offizieller Seite aus sagt man dazu natürlich wie immer nichts.

Wer sich den vollständigen Erfahrungsbericht selbst anhören möchte, für den geht es hier zum BuffedCast 240. Sollte sich jemand für sämtliche andere Themen nicht erwärmen können: der Guild Wars 2-Teil beginnt bei 94:47. Viel Spaß beim Anhören!

Quellen: Buffed

Kommentare (41)


Notiz
Nicholas unterwegs: Handwerkliches Geschick
geschrieben von Maria Murtor am 11.04.2011, 18:33
Guild Wars - Nicholas der Reisende

Der unermüdliche Ascalonier möchte nach dem einwöchigen Aufenthalt in seiner verwüsteten Heimat seine Fähigkeiten als Handwerker erproben. Nachdem es ihn bereits nach wenigen Anläufen gelang, aus den erst kürzlich gesammelten Lederklauen einen neuen und für seine doch eher bescheidenen Kenntnisse äußerst tauglichen Gürtel zu schneidern, ist er hoch motiviert, dass ihm auch die nun von ihm geplanten Vorhaben auf Anhieb gelingen werden. Zu diesem Anlass hat Nicholas unlängst sein Reisebündel gepackt und hat sich zu der Jaga-Moräne aufgemacht. Gunnar Schmetterfaust, seiner Meinung nach der Größte aller Schmiedemeister dieseits und jenseits der Nebel, riet Nicholas dazu, sein handwerkliches Können doch mal an dem Elfenbein der Berserkerhörner auszuprobieren, worauf der Reisende auch diese Woche sein Auge der Begierde geworfen hat.

Sammelthread

Farmthread

Kommentare (7)


Frosch-News
Guild Wars: Martin Kerstein im Community-Chat
geschrieben von User-News am 10.04.2011, 01:23
Guild Wars - News

Vor einigen Minuten erschien Martin Kerstein, seines Zeichens Community-Manager bei Arena-Net, im großen Tempel des Balthasar, Internationaler Distrikt 1, und beantwortete einige Fragen.

So erfahren wir, dass die Serverprobleme, welche unter anderem Fehler in den Gildenhallen, mit dem Gilden- und Bündnischat und diverse Probleme im PvP mit sich brachten, behoben wurden. Ausserdem wird am Derwisch gearbeitet während das Live-Team eben jenen weiter im Auge behält.

Hier eine Zusammenfassung des Chats mit dem wort-kargen Martin ;)

Chatlog

Vielen Dank an ToXic WarHead für die Meldung dieser News.

Kommentare (37)


Notiz
Horcht Ihr Schreiber, die Freie Fantasy Welt erwartet Euch!
geschrieben von DeBussy am 07.04.2011, 18:09
Wartower - News

Habt Ihr die Schnauze voll von den langweiligen Standard-Fantasywelten, wie man sie zur Genüge kennt? Wolltet Ihr schon immer eine eigene Welt gestalten, sie nach Eurer Fantasie formen und an ihrer Entwicklung teilhaben? Dann kommt zur Freien Fantasy Welt, ein Projekt welches sich aus der Interessensgemeinschaft Die Loge der Schöpfer entwickelt hat.


Die Freie Fantasy Welt ist ein Zusammenschluss von Hobbyautoren, welche eine eigene Welt entwerfen wollen. Um die FFW noch besser zu machen, brauchen wir tatkräftige Unterstüzung. Deshalb suchen wir weitere Begeisterte, die bei der Gestaltung des Projektes kreativ mitwirken möchten. Wenn Ihr also gerne Eure Gedanken in Worte oder Bilder fasst, dann seid Ihr hier richtig.

Wenn Ihr ein Mitglied der FFW werden wollt, dann solltet Ihr einige grundlegende Dinge mitbringen und beachten. Ihr solltet respektvoll mit den Beiträgen anderer Mitglieder umgehen und konstruktive Kritik ausüben aber auch einstecken können. Eine akzeptable Rechtschreibung wäre ebenfalls wünschenswert.

Wenn Ihr Interesse habt, dann schaut Euch doch mal auf der Website der Freien Fantasy Welt um, oder nehmt an einem der FFW-Talks teil. Erreichen könnt Ihr uns direkt im Wartower: Scytale * Se Greeeen * Metal&Fantasy, oder per Email!

Kommentare (36)


Guild Wars 2 News
Tap Repeatedly die Dritte (und Letzte)
geschrieben von Genewen am 06.04.2011, 14:07
Guild Wars 2 - News

Topbanner

Im dritten Teil des Interviews geht Daniel Dociu hart mit den Kunst- und Designschulen ins Gericht. Sie spuckten unverantwortlicherweise weit mehr und vor allem viele von ihren Eigenschaften her ungeeignete Kräfte aus, als überhaupt mögliche Stellen da wären. Dabei sei Talent seiner Ansicht nach ein überschätzter Faktor, von allein brächte es einen nirgendwo hin. Vor allem wichtig seien Hingabe, Disziplin und harte, harte Arbeit. Auch Vitamin B spiele natürlich keine unbedeutende Rolle. Angehenden Konzeptzeichnern rät er aufgrund des großen Überangebotes zu einem Einstieg in die Branche über jeden anderen Beruf außer dem des Konzeptzeichners.

Zu Guild Wars 2 selbst erfahren wir nicht eben viel. Vom Sylvari Redesign hören wir nicht viel mehr als dass eine Designerin eine tolle neue Idee hatte wie man die Rasse komplett überarbeiten könnte und dafür dann die Freigabe kam. Das Design scheint zwar jetzt weitestgehend fertig zu sein, bis zum Release kann sich aber natürlich noch dies und das ändern. Für eine Vorstellung der Rasse scheint man jedoch noch lange nicht bereit zu sein, stellt man einen ersten Blick auf das Redesign doch erst in ein paar Monaten in Aussicht.

Ein vollständige Übersetzung ist auch schon da. Der Dank für diese Übersetzung in Rekordzeit gebührt CXS.  Solltet ihr das noch nicht getan haben könnt ihr auch die uns freundlicherweise von CXS (schon wieder der Kerl! :D) und Kikuta zur Verfügung gestellen Übersetzungen der ersten beiden Teile lesen.

Teil 1  Teil 1
 

Teil 2  Teil 2
 

Teil 3  Teil 3
 

Quellen: Tap Repeatedly

Kommentare (13)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Das Rat Pack bekommt seinen großen Auftritt!
geschrieben von Genewen am 06.04.2011, 02:59
Guild Wars 2 - News

Topbanner

Nachdem sie bereits die nicht spielbare Rasse der Hylek vorgestellt haben überrascht uns ArenaNet nun in dieser Nacht mit einer umfangreichen Vorstellungen der noch nicht aus Guild Wars bekannten Rasse der Skritt. Sie sehen aus wie "humanoide Kreuzungen aus Ratten und Fledermäusen" und lebten einst wie auch die Asura tief unter der Oberfläche, wo sich die beiden Rassen bereits heftige Kämpfe lieferten. Die Asura sind seit jeher geradezu versessen auf die Ausrottung der Skritt und vertreten die These dass ohne massive Eindämmungsaktionen diese sich schnell vermehrende Rasse in Bälde eine Gefahr für die Welt darstellen würden. Nachdem beide Rassen durch das Erwachen Primordus' an die Oberfläche getrieben wurden tauchen die Skritt nun überall in Tyria auf, wenn in deutlich kleineren (weil auf dem Weg nach oben stark dezimierten) Populationen. Hier nun setzen die Asura mit Hilfe anderer Rassen (vor allem den Charr) ihren Vernichtungsfeldzug gegen die Skritt fort, während wiederum andere, wie Menschen und Sylvari, die Skritt eher als Verbündete zu gewinnen suchen.

Interessant zu wissen ist, dass die Skritt über eine Art Schwarmintelligenz verfügen. Während ein Skritt praktisch dumm wie Stulle und gerademal zum erfüllen einfachster Aufgaben in der Lage ist können es Kolonien von mehreren hundert Individuen gar mit dem mit der Intelligenz der Asura aufnehmen. Dementsprechend heikel sind Bündnisse mit dieser Rasse - sind nicht genug Individuen beisammen sind Verträge und deren Konditionen ganz schnell vergessen. Trotz ihrer Intelligenz in der Masse sind Skritt dabei bei weitem nicht so erfinderisch wie die Asura. Vielmehr versuchen sie an alle Arten nützlicher Technologie anderer Rassen zu gelangen und probieren dann so lange damit herum bis sie die Funktionsweise herausgefunden haben und sie nutzen können.

Den vollen Artikel gibt es wie immer auf der offiziellen Homepage und nun auch, dank der fleißigen Arbeit von Viashvaroth, als vollständige Übersetzung auf dem Wartower. Wir danken recht herzlich!

Der vollständige Skritt-Artikel auf Deutsch  Der vollständige Skritt-Artikel auf Deutsch
 

Quellen: ArenaNet Blog

Kommentare (60)


Notiz
Die PvP-Kombi-News: Flawless, der mAT- & TA-Talk
geschrieben von Brunhilde am 06.04.2011, 00:18
Wartower - Flawless, der mAT-Talk

MAT

Heute gibt es zu der normalen Ausgabe von "Flawless, der mAT-Talk" noch ein kleine Zugabe bezüglich des "Team Arena Tournament". Als Extra gibt es die beiden Finalpartien der Upper-Division des Turniers, sowie ein kleines Fazit der Veranstaltergilde [Boo].

In der Ausgabe von "Flawless, der mAT-Talk" diesmal dabei: Los Dopos [sC], Luv [LaG], Boombox [eLuv], Jay [yawn], Erzi [afk], Stef [Boo].



Flawless, der maT-Talk: Afterpart März mAT 2011




(34 Min., download mp3)

 


Team Arena Tournament April 2011


Fazit des Team Arena Tournament




(10 Min., download mp3)

 

Platzierungen:

Upper-Division:

1. Burst Of Aggressions [Boo]
2. Hi We Were From [TA]
3. Shisha’s Team
3.. R A Grandmasters [1oo]
4. Mozi’s Team
4. Die Boo Vernichter/Champions
4. [GiGa]
4. Yuri’s Team

Lower-Division:

1. Gangster’s Team
2. Laniq’s Team
3. [KinG]
4. Team CaLL
5. Vier Für Gargamel
6. Pressure To Pleasure [PP]
7. Die Schaltraeger [alex]
8. Warlords Of Dhuum [WOD] 

Finale erste Runde

 

Finale zweite Runde

 

Viel Spaß beim Hören / Anschauen!

Kommentare (19)


Notiz
Double It! - Diese Woche: Arena
geschrieben von Maria Murtor am 06.04.2011, 00:00
Guild Wars - Bonuswochenende

Das nächste herannahende Aprilwochenende lockt die Guild Wars-Community diesmal in die Zufallsarena. Euch erwarten vom Freitag 21:00 Uhr bis Montag 8:59 Uhr nicht nur die doppelte Anzahl an Frustmomenten, sondern auch das Zweifache der üblichen Balthasar- und Gladiatorenpunkte.

 

Kommentare (6)


Notiz
GW-Guru GvG Championship 2011: Jetzt noch schnell anmelden!
geschrieben von Laniq am 05.04.2011, 12:07
Guild Wars - News

Commando Ladescreen

Am 9. bzw. 16. April findet der GuildWars-Guru Championship 2011 statt. Eigentlich sollte man sich nur bis zum 4. April registrieren können. Gute Nachricht für alle, die jenen Termin verpasst haben: Ihr könnt eure Gilde noch bis spätestens 6 Uhr am Donnerstagmorgen anmelden! (Die exotische Uhrzeit kommt durch die Zeitverschiebung zustande.) Beachtet aber bitte die Regeln in puncto Divisions und Co:

Für die englische Original-Version der Regeln klickt bitte auf diesen Link: GW-Guru Rules.

Für die deutsche Version hilft euch ein Beitrag in unserem Forum weiter: GW-Guru Regeln.

Folgender Link führt euch direkt zum Registrierungsformular, sofern ihr einen GW-Guru-Account besitzt: Registration.

Es wird geprüft, ob eure Gilde auch in der richtigen Division angemeldet ist. Natürlich benachrichtigt der GW-Guru den sogenannten Team Leader, falls irgendwas nicht passen sollte, jedoch schadet es nicht, sich den dazugehörigen - stets aktuellen - Thread in die Favoriten zu nehmen: Teams to Switch Divisions.

Derwische suchen ein neues Zuhause ...

Der GW-Guru reagiert auf das aktuelle Meta. Anscheinend sind sich alle einig: Derwische sind zu stark! Allerdings ist ein entsprechendes Update vor dem Turnier nicht möglich. Daher findet man seit gestern einen neuen Abschnitt in den Regeln: In der Gold-, Silver- & Bronze-Division darf jedes Team maximal 1 Derwisch mit ins GvG nehmen. Wer sich nicht an diese neu eingeführte Regel hält, muss mit Konsequenzen rechnen - u.a. darf man den Preisen zum Abschied winken. Robert Gee von ArenaNet wird dabei dem GW-Guru helfend zur Seite stehen. Hier findet ihr den dazugehörigen Beitrag im GW-Guru-Forum: Dervish Profession Restrictions.

Quellen: Guild Wars Guru 2011 GvG Championship Series

Kommentare (19)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Hosen Runter - das war ein Aprilscherz!
geschrieben von DeBussy am 04.04.2011, 22:43
Guild Wars 2 - News

Commando Ladescreen

Im heutigen ArenaNet Blog-Eintrag, sprechen die Guild Wars 2 Entwickler über ihre Aprilscherz-Klasse Kommandosoldat. Horia Dociu (nein, das ist ein anderer Dociu! und der ist bei ArenaNet für die Zwischensequenzen verantwortlich) möchte im Rahmen des Artikels vor allem eines klarstellen: zu keiner Zeit wurden für den Aprilscherz irgendwelche Ressourcen oder Personen von der aktiven Guild Wars 2 Entwicklung abgezogen. Alle Arbeiten entstanden in Pausen oder nach Feierabend.

Im Blog spricht er von der ersten Idee, seiner Vorliebe für Shooter - und wie aus einer kleinen Spielerei ein immer größerer Scherz entstand, der dann sogar auf das Guild Wars (1) Live Team übergeschwappt ist. Von Skillvideos, über eine kompletten Klassenvorstellung, bis hin zur voll funktionierenden Questreihe: Dass und mehr gibts zu lesen in Goin' Commando with Horia Dociu auf Arena.net.

Der Blogeintrag auf Deutsch  Der Blogeintrag auf Deutsch
 

An dieser Stelle wird der Kommandosoldat offiziell als Aprilscherz geoutet. Wir möchten diese Gelegenheit dazu nutzen, unseren Alchimisten ebenfalls als solchen zu entlarven (wer hätte das gedacht *höhö*).

Quellen:

Kommentare (46)


Guild Wars 2 News
Teil 2 des Dociu-Exklusivinterviews bei Tap Repeatedly
geschrieben von Genewen am 04.04.2011, 20:37
Guild Wars 2 - News

Topbanner

Wie würde ein Daniel Dociu die Einstellung der meisten Firmen zu ihren Grafiken beschreiben?

Es gibt da diese Mentalität: Es ist wie mit dem Sex - wenn er toll ist ist das super und wenn er schlecht ist, dann ist das immer noch ziemlich gut.

Im Gegensatz zu ArenaNet, in deren Team er nicht nur das beste Grafikteam zu sehen glaubt mit dem er je gearbeitet hat, sondern das zudem auch sehr geschätzt würde, seien die entsprechenden Pendants bei anderen Firmen in der Branche viel zu wenig respektiert und beachtet. Dies stellt jedoch nur einen Teil des neuen Interviews dar. Im Rest erfahren wir unter Anderem, dass er auch für Guild Wars bereits ein künstlerisch anmutendes Interface wie nun im Nachfolger vorgeschlagen hatte damit aber (der Eine möge jetzt sagen "Zum Glück", der Andere "leider") nicht durchkam. Weitere Themen sind sein Arbeitsverhältnis zu den 3D-Künstlern und seine persönlichen beruflichen Ambitionen.

Dank der ambitionierten Arbeit unserer beiden Task Forceler CXS und Kikuta haben wir auch sowohl den ersten als auch den zweiten Teil des Interviews als deutsche Übersetzung für euch parat. Viel Spaß beim Lesen!

Teil 1  Teil 1
 

Teil 2  Teil 2
 

Am Mittwoch folgt schließlich der dritte und letzte Teil des Interviews, welcher das Redesign der Sylvari, Docius Einbindung in die Vermarktung von GW2 und seine Sichten auf angehende Konzeptkünstler thematisieren wird.

Unser Dank geht an Chaos-man und CXS fürs Hinweisen auf das Interview.

Quellen: Tap Repeatedly

Kommentare (13)


Notiz
Nicholas unterwegs: Der Gesundheit wegen ...
geschrieben von Maria Murtor am 04.04.2011, 17:52
Guild Wars - Nicholas der Reisende

Nicholas’ radikale Salatdiät neigt sich mit dem Ablauf seiner Istan-Etappe dem Ende zu. Ein Glück, will man meinen, denn dem enthaltsamen Reisenden blieb so manch eine böse Spöttelei leider nicht erspart. Fürst Bokka, seiner eigenen Meinung nach der reichste und klügste der drei großen Handelfürsten Vaabis, der in der vergangenen Woche Istan einen überraschenden Besuch abgestattet hatte, beäugte Nicholas - von der Bequemlichkeit seiner Sänfte aus - recht herablassend und bezeichnete dabei Nicholas’ an den Tag gelegte Lebensweise als „barbarisch und rückständig“. Innerlich verfluchte der Reisende zwar seinen schwachen Magen und wünschte dem Fürsten Bokka aufgrund seiner böswilligen Bemerkung insgeheim Shiros Pest an den Hals,  musste aber letztendlich eingestehen, dass er sich dank seiner gesunden Ernährung schon lange nicht mehr so frisch und erholt fühlte. So ließ der wackere Ascalonier die Insel Istan und seine hemmungslos schlemmenden Touristen reinen Gewissens hinter sich und setzte sich vor wenigen Augenblicken in das Ascalon-Vorgebirge ab. Seine grüne Diät hatte allerdings noch einen Preis gefordert, denn Nicholas' Reisegewand ist dank der gepurzelten Kilos nun auf steiler Talfahrt in gar peinliche Tiefen. Zu diesem Zweck sucht der Reisende in dieser Woche einige Lederklauen, mit denen er sich einen nigelnagelneuen Gürtel fertigen möchte.

Sammelthread

Farmthread

Kommentare (4)


Update-News
Guild Wars: Update bringt neue Fertigkeiten und Zeitreisen
geschrieben von Genewen am 01.04.2011, 17:36
Guild Wars - Update

Nicht nur stellt ArenaNet in kürzester Folge zwei neue Klasse für Guild Wars 2 vor, nein auch ihr gutes altes Guild Wars lassen sie nicht hängen. Auf der offiziellen Seite wurden Update Notes veröffentlich, die sämtliche Änderungen des sehr umfangreichen Updates aufzeigen.

Auch einen kleinen Besuch im Außenposten Aufbruchstrand möchten wir dringend anraten - es ist Besuch da.

AH64D Moahawk

Kommentare (133)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Hier wird scharf geschossen - der Kommandosoldat ist da!
geschrieben von Genewen am 01.04.2011, 15:31
Guild Wars 2 - News

Topbanner

Ganz offensichtlich hat man es in Bellevue dieser Tage ziemlich eilig. Enthüllte man gestern schon überraschend den Alchemisten als siebte Klasse, so schiebt man jetzt gleich noch ein Scheit nach und macht die Runde mit dem Kommandosoldaten komplett. Wäre wohl auch sonst ziemlich einsam geworden, ganz alleine weiter warten zu müssen. Da stellt sich manchem doch die Frage ob der Release des Spiels doch näher ist als wir alle denken.

Zu den Spezialeigenschaften des Kommandos gehören die Nutzung von Granaten und Fahrzeugen, des weiteren ist es ihm möglich sich Unterstützung durch Angriffssschläge verbündeter Truppen herbeizurufen. Mit seiner exzessiven Nutzung von Schusswaffen und Explosivstoffen kann man ihn wohl zurecht als das bezeichnen, was die Community mangels eines besseren Begriffs bisher als "Gunner" bezeichnete. Umfangreichere Informationen gibt es wie immer auf der offiziellen Klassenvorstellungsseite. Einen ersten Eindruck vom Einsatz im Kampf gibt es jedoch schon gleich hier.

Quellen: Offizielle Guild Wars 2 Website

Kommentare (137)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Der Alchemist als siebte Klasse enthüllt
geschrieben von DeBussy am 01.04.2011, 01:17
Guild Wars 2 - News

Alchemist Banner

Die Katze ist aus dem Sack! Nach der Quasi-Bestätigung des Mesmers Anfang der Woche, schließt ArenaNet nun endgültig den Kreis und enthüllt mit dem Alchemisten die nunmehr letzte unbekannte Klasse des kommenden MMOs Guild Wars 2. Die Acht Klassen die den Spielern zum Release zur Verfügung stehen werden, sind demnach: Elementarmagier, Krieger, Waldläufer, Nekromant, Wächter, Dieb, Alchemist und Mesmer (dessen offizielle Enthüllung noch aussteht).

Wie es sich für eine Klassenvorstellung gehört, hat ArenaNet auch für den Alchemisten eine eigene Unterseite auf der offiziellen Guild Wars 2 Website eingerichtet. Dort erfahrt Ihr einiges über die Mechaniken und das interessante Resourcenmanagement des Alchemisten. Hier zeigt ArenaNet wieder einmal sehr deutlich, wie sehr sich die verschiedenen Klassen in ihrer Spielweise und ihrem -Stil unterscheiden sollen. Wenn Ihr also immer schonmal mit Sprengstoffen und rätselhaften Mixturen Euren Feinden zusetzen wolltet, dann könnte der Alchemist genau Eure Kragenweite sein.

Trotz dass wir nun alle Klassen kennen - und somit der Veröffentlichung wieder einen guten Schritt entgegen gekommen sind - wollte ArenaNet keinen Erscheinungstermin nennen. Als große Spekulations-Felder im Spiel verbleiben nun also noch: Dungeons, Bosskämpfe, und natürlich der komplette Aspekt rund ums PvP. Es bleibt also weiter spannend.

Quellen: offizielle Guild Wars 2 Website

Kommentare (253)



sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  IRC
  Livecast



Join TS3-Server
User online: 17

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 

ncsoft
GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de