1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 3.128.070  
Forenuser:
87.614  
  Forum Themen:
135.454  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Völker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















  News Archiv
line
2011|06



Notiz
Cantha feiert das Drachenfest
geschrieben von Maria Murtor am 30.06.2011, 22:05
Guild Wars - Bonuswochenende

Auch dieses Jahr wird im Kloster Shing Jea das beliebte Drachenfest zelebriert, bei dem euch - wie jedes Jahr - Quests, Rummel, Rollkäferrennen, Drachennest, Drachenarena und etliche Festivalgegenstände erwarten; für alle, die noch den ein oder anderen Titel maximieren müssen, ein willkommenes Schmankerl. Die Festivitäten haben bereits begonnen und sind in vollem Gange.

Anmerkung: Es ist auffällig, dass die Festivitäten laut der Ankündigung bereits am 3. Juli um 8:59 Uhr zu Ende sein sollen.

UPDATE: Zwischenzeitlich ist die offizielle Seite zum Drachenfest 2011 online gegangen auf der ihr sämlichte Zeiten für besondere Quests und das Finale nachlesen könnt. Wie immer werdet Ihr auch nach Abschluss des Fests einige Tage Zeit haben, Eure Marken einzutauschen:

Freitag, 1. Juli

Mission Eins: Haiju-Lagune 13.00 Uhr 21.00 Uhr 5.00 Uhr (Samstag)
Mission Zwei: Jaya-Klippen 17.00 Uhr 1.00 Uhr (Samstag) 9.00 Uhr (Samstag)

Samstag, 2. Juli

Mission Drei: Dorf Tsumei 11.00 Uhr 17.00 Uhr 22.00 Uhr 5.00 Uhr (Sonntag)
Mission Vier: Hafen von Seitung 13.00 Uhr 19:00 Uhr 1.00 Uhr (Sonntag) 07.00 Uhr (Sonntag)

Sonntag, 3. Juli

Mission Fünf: Dorf Tsumei 10.00 Uhr 16.00 Uhr 22.00 Uhr 4:00 Uhr (Montag)
Mission Sechs: Hafen von Seitung 12.00 Uhr 18.00 Uhr 0.00 Uhr 6.00 Uhr (Montag)
Mission Sieben: Kloster von Shing Jea 14.00 Uhr 20.00 Uhr 02.00 Uhr (Montag) 08.00 Uhr (Montag)
Schlussveranstaltung Alle zwei Stunden, ab 11.00 Uhr; das Finale beginnt um 08.59 Uhr am Montag, 4. Juli

 

Kommentare (45)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Wie man Verliese designed
geschrieben von DeBussy am 30.06.2011, 00:55
Guild Wars 2 - News

Hier mieft es vermutlich ein wenig moderig.

Dungeons, Verliese, Instanzen, Missionen - sie haben viele Namen, doch alle haben sie zumeist eine Gemeinsamkeit: Sie bieten eine Herausforderung für eine ganze Gruppe von Helden. Doch auch wenn viele Verliese den Anschein erwecken, als wären sie bereits seit tausenden von Jahren verlassen und ihre einstigen Architekten schon längst tot, so muss doch ein Spieleentwickler Hand anlegen, um diese Illusion zu erschaffen.

Dungeons sind filigran angelegt, an den richtigen Stellen mit Monstern besetzt, verwinkelt und so angelegt, dass sie spielbar sind - und idealerweise auch noch Spaß machen. Keine leichte Aufgabe. William Fairfield erzählt Euch von seiner Aufgabe beim Dungeon Design für Guild Wars 2. Auf was man alles achten muss, wer alles mitarbeitet und wie das alles am Ende funktionieren soll - und wer sich zuerst zu Wort meldet, wenn es das nicht tut (kleiner Tipp: Idealerweise bereits die Qualitätssicherung (QA) und nicht erst die Spieler ;))

Den neuen Blog Artikel könnt Ihr dank Elleth Duin direkt hier bei uns auf deutsch lesen.

Stein auf Stein, das Dungeon wird bald fertig sein  Stein auf Stein, das Dungeon wird bald fertig sein
 

Den original Text findet Ihr wie gewohnt auf dem Arena.net Blog: Designing the Dungeons.

Kommentare (8)







Guild Wars 2 News
Guild Wars 2 Fanday: Epischer Podcast rund ums Event
geschrieben von DeBussy am 29.06.2011, 15:10
Guild Wars 2 - Artikel

Ninjacast auf Ninjalooter.de - Immer eine gute Idee

Gestern saß ich noch im Flugzeug von Seattle zurück nach Deutschland. Und als ich verschwitzt ohne Ende, wegen eines ICEs mit kaputter Klimaanlage, die leipziger Wohnungstüre aufschloss, gab es für mich nur eines zu tun: Direkt einen Podcast zusammen mit den Jungs und Mädels von Ninjalooter.de aufzuzeichnen.

In dem über zwei Stunden langem Machtwerk geht es rund um den Guild Wars 2 Fanday vergangene Woche in Seattle und dem Anfang dieser Woche in Hamburg abgehaltenen Guild Wars 2 Presse-Event. Verwirrend? Keineswegs, es geht einfach um jede Menge Guild Wars 2! Und das ist gut! Imke, Benny, Karsten und Ich, sprechen über Dungeons, Unterwasserkämpfe und persönliche Eindrücke vom Kampfsystem. Und das ist längst nicht alles, sondern vielmehr nur ein kleiner Teil des Guild Wars 2 Ninjacast Specials zum GW2 Fan Day. Reinhören lohnt sich.

Kommentare (43)


Woow/Sensation
Ein Wind von Fernost: Erste Eindrücke von dem Cantha-Beyond
geschrieben von Maria Murtor am 28.06.2011, 23:20
Guild Wars - News

Einige glückliche Auserwählten hatten vor Kurzem die Gelegenheit, die geweihten Hallen ArenaNets zu stürmen (wir berichteten). Dabei stand für die Meisten natürlich außer Frage, dass dieser Ausflug ganz im Zeichen von Guild Wars 2 steht. Wie ihr sicherlich wisst, haben die ausgesuchten Vertreter für euch, die Community, ordentlich Stoff zusammengetragen. Nun hatte unter anderem Izari von Guildmag gleichzeitig aber auch noch die Gelegenheit erhalten, erste - wenn auch leider nur wenige - wirkliche Eindrücke des Cantha Beyonds "Winds of Change" zu sammeln, das storytechnisch an die Ereignisse nach Shiros Niederlage, aber auch an die Begebenheiten von "Krieg in Kryta" und "Herzen des Nordens" anknüpft.

Die Ausgangslage von Cantha ist noch immer jene, in der man es nach dem Kampf gegen Shiro Tagachi zurückgelassen hat. Das Land erholt sich nur langsam von den Auswirkungen der unheilbringenden Seuche und noch immer streifen Shiros Pest-Kreaturen durch die Straßen Kainengs. Hinzu werden die "Aufräumarbeiten" durch die hiesigen Straßenbanden weiterhin erschwert. Und an diesem speziellen Punkt werdet wohl ihr, der Held in glänzender Rüstung, Retter von Elona und Bezwinger des Weißen Mantels, auf der Bühne erscheinen. Bereitet euch schon jetzt auf jede Menge neuer Quests (auch für den schweren Modus tauglich) vor, bei denen ihr wohl für das "Ministry of Purity" fleißig den Kehrbesen schwingen müsst. Hierbei sei auch erwähnt, dass ArenaNet für den zweiten Guild Wars-Beyond scheinbar einige Verbesserungen bei Dingen verspricht, die bei "Krieg in Kryta" der Community etwas aufgestoßen sind. Auch was Guild Wars 1 betrifft, dürfen wir gespannt sein.

Übersetzung des Guildmag-Artikels  Übersetzung des Guildmag-Artikels
 

Übersetzung des Kill ten rats-Artikels  Übersetzung des Kill ten rats-Artikels
 

 

Danke an Master Carter, der uns auf diesen Artikel aufmerksam gemacht hat und ein dickes Dankeschön an Elleth Duin von der Translation Taskforce für die Übersetzung dieser beiden Artikel.

Quellen: Guildmag , Kill Ten Rats

Kommentare (40)


Notiz
Nicholas unterwegs: Nostalgie
geschrieben von Maria Murtor am 27.06.2011, 18:41
Guild Wars - Nicholas der Reisende

Ein weiteres Kreuz ziert nun Nicholas’ Karte; ein weiterer von unzähligen gelichteten Flecken, von dem sich der reisende Ascalonier nun verabschieden muss. In einer kleinen, zwielichtigen Kaschemme floss am Vorabend seines Aufbruchs kournischer Schnaps in Strömen und ließ Nicholas einmal mehr in Erinnerungen an die die gute alte Zeit in seiner nun in Schutt und Asche liegenden Heimat schwelgen. Wehmütig blickte Nicholas auf die Tage zurück, in der die roten Schwertlilien Ascalons seine Waden kitzelten, die kleine Gwen im Takt der sich im zarten Winde wiegenden Blumen ein munteres Lied auf ihrer Flöte anstimmte, an lauen Sommerabenden der beste ascalonische Met ausgeschenkt wurde und seine heimliche Liebe Mary ihn mit pausbäckigen Äpfeln verwöhnte. Doch diese Zeiten sind längst vorbei und Erinnerungen an jene glückliche Tage schwinden unbarmherzig vor seinem inneren Auge langsam dahin. Schon bald aber, da ist sich Nicholas sicher, wird er den Trümmern seiner Heimat einen Besuch abstatten. Um sich aber auf diesem Moment schonend vorzubereiten, hat er sich in das ähnlich wirkende Shing Jea, genauer gesagt, in das Sunqua-Tal, gewagt. Wegen eines kleinen misslichen Zwischenfalls mit einem Yeti und einem Tengu, ist der Reisende diese Woche auf der Suche nach Feder-Skalpe.

Sammelthread

Farmthread

Kommentare (2)


Notiz
Juni-maT: Quo Vadis mat? Superbad?
geschrieben von Brunhilde am 26.06.2011, 20:10
Guild Wars - News

Normalerweise laufen mATs in Guild Wars nach einem bestimmten Schema ab:
Es gibt vor dem mAT einige Topfavoriten, die das Finale für sich entscheiden und von der (PvP-)Community als würdig erachtet werden ein Goldcape zu gewinnen.
Daneben gibt es die üblichen Verdächtigen für die Top8 (respektive Top 16), ein paar Außenseiter oder Überraschungskandidaten die ein Silvercape bekommen und ein paar Gilden, die eigentlich sichere Kandidaten für die Top 8 sind, aber durch unglückliche Zustände z.B. Disconnects fernab der Top 16 landen.
So war es seit Jahren die Norm in Guild Wars und so konnte sich der leistungsbezogene mAT-Teilnehmer nach dem Aus in der KO-Runde eigentlich ruhig zurück lehnen und mit Sicherheit sagen, dass die “guten Teams“ dafür Sorge tragen werden, dass das Gewinnen des mAT eben jenen guten Gilden vorbehalten bleibt.
Nun maßt sich im Juni mAT anno 2011 eine Gilde an Gold zu gewinnen, die stets von der (PvP-)Community lustig beäugt wurde und der die meisten allenfalls mit viel Glück und noch weniger Verstand einen Platz in den Top 8 vorhergesagt hätten.
Was natürlich wiederum dazu führt, dass man das Meta als zu schlecht, viel zu build- und weniger leistungsbezogen deklariert. Dabei vergisst man natürlich nicht zu erwähnen, dass der Weg des Siegers natürlich viel zu einfach war, gab es ja angeblich nur eine bescheidene Auswahl namhafter Gegner, die geschlagen werden mussten.
Dies bestätigt den scheinbar wahren Charakter der (PvP-)Community, der hauptsächlich aus Neid, Missgunst und Verachtung besteht.
[Boo] hat das mAT nicht für sich entscheiden können, weil sie die allerbesten Spieler oder die allerbeste Taktik im Spiel hatten.
[Boo] hat vor den diversen Spielen einfach stets als Team die richtige Entscheidung bei der Anpassung ihres Builds auf den entsprechenden Gegner gewählt.
Warum sollte man auch nicht mit den bestmöglichen Bedingungen in ein GvG-Spiel gehen?
In jedem anderen „E-Sport“ passt man seine Vorbereitung selbstverständlich auch dem Gegner, dessen Spielweise sowie den Bedingungen der Karte an.
Wer glaubt einfach nur durch puren „Skill“ und das beste Build im Meta GvG-Spiele gewinnen zu können verfällt in veraltete Denkmuster, denn Guild Wars ist und bleibt ein Teamspiel.
Die Formel für den Sieg des maTs war Respekt und Annerkennung für den Gegner und seine Leistung, das Abrufen der eigenen (Best-)Leistung, sowie das Einstellen auf  Gegner und Map.
Superbad Team [Boo] hat daher verdient das Finale gegen Virtual Relationships [eLuv] gewonnen.

 Hier geht es zum Spielbericht   Hier geht es zum Spielbericht
 

Die Top 8 im Überblick:
1.Superbad Team [Boo]
2.Virtual Relationships [Eluv]
3.Zero Quality[zQ]
4.으v트r 9000 [WHAT]
5.Our Ghostly is A Roxxor [Sux]
6.What Are You Talking About [wtf]
7.Alea Iacta [Est]
8.Forever And Ever [Lag]


Wartower.de gratuliert allen Cape-Gewinnern!

Kommentare (29)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2 Fanday: Gesprächsrunde mit den Entwicklern
geschrieben von DeBussy am 25.06.2011, 18:42
Guild Wars 2 - News

Der Guild Wars 2 Fanday ist zu Ende. Kurz vor Schluss hatten Kronos von Onlinewelten und meine Wenigkeit noch die Chance mit drei der Guild Wars 2 Entwickler zu plauschen. In einer geselligen Runde unterhalten wir uns mit Colin Johanson, Matthew Moore und Kim Kirsch über allerlei Fragen rund um Guild Wars 2, die in letzter Zeit in der Community aufgekommen sind. Viel Spaß beim Anschauen.

Kommentare (101)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2 Fanday: Gesammelte Links
geschrieben von 4thVariety am 25.06.2011, 12:20
Guild Wars 2 - News

Nicht nur der Fanday hinterlässt seine Spuren im Internet, einen Tag vorher was der Pressday und so ist es kein Wunder, dass die Anzahl der Links mit Spielberichten etwas länger ausfällt. Zum Teil wurden sie schon in anderen News verlinkt, aber dieser Thread ist für alle die Sachen gerne auf einen Blick haben.

PC Gamer unter Wasser (englisch)

Guild Cast unter Wasser (englisch)

Guild Cast im Dungeon (englisch)

Massive Online Gamer: Der Skeptiker (englisch)

MMORPG.com: Die Ausführlichen (englisch)

MMORPG.com: Die Studiotour (englisch)

Gamespot: Hands On (englisch)

Große Bildersammlung aus Twitter

Große Bildersammlung von ArenaNet

Weitere Links werden hinzugefügt, sobald sie in mein Blickfeld geraten. Für später am Tag hat DeBussy noch ein kleines Interview angekündigt.

Kommentare (17)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2 - Atmen macht keinen Spaß
geschrieben von 4thVariety am 24.06.2011, 21:16
Guild Wars 2 - News

Jon Peters ist die Person, der Ihr für diese Einsicht zu danken habt, obwohl ich persönlich Atmen voll dufte finde. Man haucht das ganze Kohlenmonoxid aus und füttert damit die Pflanzen, weshalb ich auch Vegetarier nicht verstehe die das schöne Grünzeug einfach essen, nachdem sie es mit jedem Atemzug gefüttert haben. Einatmen ist auch ganz toll, denn so hält man den Sauerstoffgehalt der Atmosphäre in Grenzen und wir wollen ja nicht, dass diese hochentflammbar wird.

Aber ganz in Ernst, im Video seht Ihr das was in anderen Threads gewünscht wurde. 20 Minuten Wasserspiele mit GUI und aus Perspektive des Spielers. Die Balance ist auch nicht auf "Überplayer" eingestellt, von daher sieht man oft wie sich Jon die Zähne ausbeißt.

Kommentare (148)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2 - Offizielles zu Dungeons und Wasser
geschrieben von 4thVariety am 24.06.2011, 19:18
Guild Wars 2 - News

Sleepingwithfishes

Die Informationsflut zum Fanday will nicht abreißen, weiter geht es mit offiziellen Blogeinträgen zum Thema Unterwasserkapf und Dungeons.

 

Der Blogeintrag zu den Unterwasserkämpfen )bislang nur auf Englisch) stellt heraus wie nahtlos der Übergang von Land zu Wasser sein wird. Es wird hervorgehoben, ass die Z-Achse eine Rolle spielen wird, allerdings ist unklar, ob sich die Steuerung eher an Descent oder Wing Commander orientieren wird. Zur Erläuterung, Wing Commander stuert sich eher wie ein Flugzeug, man zieht Kurven und kann die Geschwindigkeit justieren. In Descent kann man sich zu jeder Zeit gleichermaßen in sechs Richtungen bewegen, was PvP Abläufe unheimlich komplexer, aber zugleich sehr viel eleganter macht.

Der Blogeintrag zu den Dungeons bietet vergleichsweise wenig Neuigkeiten. Man spielt sie im Verlauf der Story frei, da sind sie noch recht einfach und dann kehrt man für weitere ungleich schwerere Varianten zurück. Zu holen gibt es Loot und geboten werden Levels in denen es verstärkt auf Teamplay ankommt. Vorzeigedungeon sind dabei die Katakomben Ascalons, wo man von einem Charr (!) aufgefordert wird König Adelberns Geist Einhalt zu gebieten. Während dem Quest trifft man nach Aussagen des Guildmags noch auf weitere NSCs aus GW1. Als ewig gestriger Ascalonier will ich mit sowas eigentlich nix zu tun haben und halte es wie mit Ruriks Exodus über die Zittergipfel. Die Mission kann er schön alleine machen, ich lauf daran einfach vorbei und wunder mich dann später warum er ein Zombie ist.

Quellen: ArenaNet Unterwasser Blog (Englisch) , ArenaNet Dungeon Blog (Deutsch)

Kommentare (22)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2 - Die Katakomben
geschrieben von 4thVariety am 24.06.2011, 18:36
Guild Wars 2 - News

Es folgen zwei brandneue Videos aus den Katakomben von Ascalon.

Den Anfang macht das Introvideo des Dungeons

 

 und danach folgen acht Minuten Gameplayszenen.

 

Zusätzlich beglückt uns das GuildMag mit einer Beschreibung des Spielerlebnisses. Besonders hevorgehoben wird, dass ohne Kooperation unter den Spielern, die Todesrate sehr hoch ist. Taktik und Positionierung sollen eine große Rolle spielen und sofern die Spieler das befolgen, geht das Dungeon dann doch recht flüssig von der Hand. Erwähnung erhält auch die Absenz der Trinity, obwohl die Teamaufstellung von einem Nahkämpfer und vier Eles sehr darauf schließen lässt, dass die Klassen in GW2 eben Generalisten sind und nicht Spezialisten. Diese Option jede Aufgabe die das Spiel erfordert dynamisch zu übernehmen hatte man in GW1 eher weniger. Es darf sich zudem auch an Screenshots des Dungeons ergötzt werden.

Quellen: GuildMag Artikel , Screenshots

Kommentare (106)


Guild Wars 2 News
ArenaNet Studiotour
geschrieben von 4thVariety am 24.06.2011, 18:21
Guild Wars 2 - News

Sitzen Entwickler den ganzen Tag im Jakuzzi und trinken Schampus? Wird GW2 programmiert indem ein einsamer Entwickler das Rad der Schmerzen drehen muss? Macht Euch selbst ein Bild mit der bildreichen ArenaNet Studiotour vom GuildMag.

Quellen: Studiotour

Kommentare (2)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2 Fanday: Unterwasserkampf
geschrieben von 4thVariety am 24.06.2011, 18:14
Guild Wars 2 - News

Gleich zum Auftakt des Fandays lässt ArenaNet eine weitere Katze aus dem Sack. Es handelt sich um die von vielen heiß ersehnten Unterwasserkamp. In einem ausfühlichen Blogeintrag auf Guildmag.com wird erklärt wie genau der Übergang von Land zu Wasser erklärt wird  und was die Spieler erwartet wenn sie unter Wasser Fertigkeiten aktivieren. Vervollständigt wird der Erlebnisbericht durch die Schilderung eines Unterwasserevents.

Inzwischen hat Martin Kerstein per Twitter das Programm des Fanddays bekannt gegeben. Die Spieler vor Ort dürfen ein wenig in den GW2 Dungeons raiden, anschließend wird der Unterwasserkampf probegespielt und ein Blick auf den neuen Canta-basierenden GW:Beyond Content Winds of Change geworfen. Abschließend wird ArenaNet DeBussy mal so zum Schwitzen bringen, wie das sonst nur umgekehrt die Fragen aus unserer Community machen, indem er sich als Synchronsprecher betätigen darf.

Zum ersten Artikel über Unterwasserkämpfe gelang Ihr unter dem Quellenlink.

Quellen: GuildMag Artikel

Kommentare (17)


Notiz
Warnung: Schützt euren Account!
geschrieben von AmunRa am 24.06.2011, 11:06
Guild Wars - News

Wie in Ankündigungen der offiziellen Support-Foren bekannt gegeben wurde, gab es offenbar in den letzten Wochen einige möglicherweise erfolgreiche Angriffe auf verschiedenste Fansite-Foren.
Da bei diesen Angriffen nicht ausgeschlossen werden kann, dass auch dort angegebene Account-Daten in die Hände der Angreifer gefallen sein könnten, weißt man erneut eindringlichst darauf hin, dass die für Guild Wars verwendeten Login-Daten unter keinen Umständen anderweitig verwendet werden sollten. Solltet ihr eure Login-Daten an anderer Stelle verwendet haben, so wird empfohlen das Passwort seines Guild Wars-Accounts umgehend zu ändern!

hier klicken für weitere Infos  hier klicken für weitere Infos
 

Generell gilt:
  • Nutzt euere Login-Daten niemals außerhalb von Guild Wars
  • Gebt eure Account-Daten niemals außerhalb des Spiels und der offiziellen Website an. Achtet dabei auf Zertifikate!
  • Verwendet komplexe Passwörter inklusive Sonderzeichen, Groß- und Kleinschreibung
  • Verwendet keine Passwörter, die vermeintliche Freunde erraten könnten (z.B. <Vorname><Geburtsdatum>)
  • Speichert eure Login-Daten nicht in Textdateien, oder gar in Notizen verschiedenster Online-Dienste.
  • Prüft euren PC regelmäßig auf Viren und Spyware
Kommentare (23)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2 Fanday: Allerhand Gezwitscher
geschrieben von DeBussy am 22.06.2011, 20:39
Guild Wars 2 - News

Twitter, das ist jener kleine Dienst, der mühelos vom Handy zwischendurch bedient werden kann. Es ist wie eine SMS die für alle öffentlich zu lesen ist. Da viele aber von Euch Twitter nicht aktiv nutzen, bringen wir den Dienst zu Euch!

Probeweise stellt Euch der Wartower während des Guild Wars 2 Fandays eine Twitterbox auf der Startseite zur Verfügung, in der Ihr die neuesten Tweets (so nennen sich die Twitter-Mini-Nachrichten) zum Fanday lesen könnt. In dieser Box erscheinen nicht nur meinen Tweets, sondern alle Nachrichten rund um den Fanday bei ArenaNet. Wie schon richtig in den Kommentaren angesprochen wird, hat die Erfahrung gezeigt, dass solch ein Event einem recht strikten Zeitplan unterstellt ist. Aber das ist das schöne an Twitter: es passiert nebenher, zwischendurch, und es twittern viele (mehr als die Hälfte der eingeladenen sind bereits via Twitter coordiniert). Die Chancen stehen also gut, in der Box als erstes Neuigkeiten zu finden, ehe sie von einem unserer Newsschreiber aufgegriffen und verarbeitet wurde.

Ein herzliches Dankeschön gebürt unserem Programmierer Silvio, der sich gestern die Nacht um die Ohren geschlagen hat, um Euch dieses neue Feature hier auf dem Wartower präsentieren zu können. Wir hoffen es gefällt Euch. Auf einen guten Guild Wars 2 Fanday. Wir freuen uns darauf für Euch zu twittern!

Kommentare (98)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2 Fanday: Es war einmal in Amerika
geschrieben von DeBussy am 22.06.2011, 14:41
Wartower - Kolumne

Drachenkopf*tiefe Trailerstimme* Was bisher geschah: Als gestern die News zum Guild Wars 2 Fanday veröffentlicht wurde, haben sich einige alteingesessene Wartower-Mitglieder gefragt: "Moment mal... Fanday... das klingt doch wie Community Day, da war doch mal was?" und "Armerika, ... DeBussy... da war doch auch irgend eine Verbindung... und wenn ich mich recht entsinne, hatte das auch schon mit Guild Wars 2 zu tun?"

Meine Güte habt Ihr ein gutes Gedächtnis. In der Tat hatte ArenaNet bereits 2007 einen Community-Day veranstaltet. Damals noch in grauer Vorzeit knapp nach erscheinen der letzten Erweiterung für Guild Wars 1: Eye of the North. AmunRa hatte damals die Gelegenheit in mehreren Berichten zum Community Day 2006/07 einen Blick auf die Arbeiten bei ArenaNet zu werfen und hatte damals schon der heimischen Community allerlei Berichte und Bilder mitgebracht.

Und was war das mit DeBussy und Amerika? Tja, der war schon immer ein bisschen "faul", und zur "Arbeitsmotivation" hatte man ihn seinerzeit in einen Chinesischen Frachtflieger gesteckt und zwangsweise nach Amerika verschifft um erste Geheimnisse rund um Guild Wars 2 zu ergattern. Im Rahmen der Anti-Frust-Skills kam es dabei zu einer dreiteiligen "Glosse für die Gosse" (Teil 2, Teil 3) die natürlich von hinten nach vorne erstunken und erlogen war.

Der original News-Text von damals (wie alles begann):  Der original News-Text von damals (wie alles begann):
 

Berichtete er damals noch über irgendwelche Flauschebausche und Seifenblasen, als Gegner für Guild Wars 2 - von denen bisher in offiziellen Videos noch jede Spur fehlt (ja, was hat es damit auf sich, werte Herren bei ArenaNet, Ihr wollt doch die Berichterstattung des Wartowers doch nicht etwa als Lüge bezeichnen???!!1113), darf DeBussy dieses Mal also wirklich nach Amerika fliegen, und sich wirklich mal bei ArenaNet umsehen. Wir bleiben gespannt, was es dieses mal zu sehen gibt.

Für DeBussy bleibt eines allerdings völlig klar: "Give me Mesmer, or give me Death!" (Danke an 4th, der gestern nacht noch das Bild für die "Give me Mesmer, or give me Death"-Kampagne zusammengebastelt hat)

Kommentare (21)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2 Fanday: Zu Gast bei den Drachenmachern
geschrieben von DeBussy am 21.06.2011, 19:37
Guild Wars 2 - News

ArenaNet lädt zum Guild Wars 2 Fanday. 14 Ausgesuchte Vertreter der Guild Wars Community werden zusammen mit den Siegern des Video Wettbewerbs noch diese Woche die Heiligen Hallen von ArenaNet erstürmen. Am 24. geht es einen Tag lang ins ArenaNet Hauptquartier. Was die tapferen Recken dort erwartet ist noch ungewiss - viel Guild Wars 2 steht aber als gesetzt auf dem Programmplan. Einige Überraschungen wollte man sich aber doch vorbehalten. Überraschend offen zeigt sich ArenaNet im Umgang mit der Berichterstattung: es soll keine NDA (Schweigeklausel) geben - leider darf aber das gespielte Material nicht abgefilmt werden.

Eine größere (bis große) Enthüllung soll es dort aber dennoch geben. Also bleibt die Woche über gespannt. Es wird wohl viel geblogged und getwittert werden rund um Guild Wars 2. Wer sich ein bisschen mit Twitter Auskennt, dem sei der Hashtag #GW2Fanday ans Herz gelegt, unter dem die nächsten Tage wohl ein wahrer Gezwitschersturm hereinbrechen wird.

Bei dieser Gelegeneheit könnt Ihr dann auch gleich @RamonDomke folgen, denn dieser wird getarnt als "DeBussy" für den Wartower die Berichterstattung vor Ort übernehmen. Ob es allerdings zum ersten Spotlight aus Übersee kommt ist ungewiss. Man hat es mir verboten "nahegelegt" meine Ausrüstung nicht mitzubringen. Aber da ich mein Handy immer Griffbereit habe, kann ich noch nicht ausschließen ob ich euch nicht die ein oder andere Impression auf Video mitbringen kann.

Ihr habt noch Fragen, die Ihr ganz dringend an die Entwickler stellen wollt? Nur immer her damit. Wir dürfen frei sprechen - haben ja keine NDA. Aber das heißt leider noch lange nicht, dass man uns auch antworten wird. Ich hoffe aber Euch so viel wie möglich an Infos mit zu bringen. Euch "live" von unterwegs auf dem Laufenden zu halten. Und die Kollegen rund um den Erdball werden sicherlich auch nicht untätig herumsitzen. Also: haltet die Augen offen, der "Guild Wars 2 Fanday" steht vor der Tür!

Ihr fragt Euch, wer noch alles mit von der Partie ist? Dann hat GuildWars2Guru die passende Teilnehmerliste für Euch. Dort findet Ihr auch von der deutschen Community Kronos, als Vertreter der Kollegen von Onlinewelten und Poke, vom offiziellen Wiki.

Kommentare (59)


Notiz
Nicholas unterwegs: Die Schatten lichten sich
geschrieben von Maria Murtor am 20.06.2011, 18:28
Guild Wars - Nicholas der Reisende

Das blanke Erstaunen spiegelte sich in den Augen des wackeren Reisenden wider, als dieser seit längerer Zeit mal wieder einen Blick auf seine treue Karte warf. Seit nun mehr als zwei Jahren ist der Ascalonier auf der Reise, überquerte dabei schier unendlich große Ozeane; ließ reißende Bäche und Flüsse hinter sich; überwandt die noch so menschenfeindlichsten Wüsten und Ödländer und genoss die süßesten Früchte der reichsten Provinzen. Auf diesem Trip hat er wahrlich schon eine Menge erlebt, noch mehr gesehen und ist dabei nicht nur einmal in manch eine Schwierigkeit geraten. Doch die unerforschten Flecken auf seiner Landkarte werden immer weniger, die Welt scheinbar kleiner. Nicht mehr lange und noch der kleinste übrig gebliebene Schatten wird sich lichten. Doch bis dahin möchte Nicholas eine jede einzelne Sekunde und jede weitere zurückgelegte Meile seiner sich langsam dem Ende zuneigenden Reise in vollen Zügen genießen und so wischt er sich die stumme Träne des Schwermuts aus dem Gesicht und packt stattdessen tapfer und fest entschlossen sein Bündel. Sein Pfad führte ihn zu dieser Stunde zu der finsteren Bahdok-Höhle. Natürlich bleibt er, trotz dem baldigen Ende seiner Reise, seinen Idealen treu und hält diesmal nach fühlenden Magnetsteinen Ausschau, die er als kleines Abschiedsgeschenk an den Mann bringen möchte.

Sammelthread

Farmthread

 

Die verbliebenen Standorte noch einmal im Überblick:  Die verbliebenen Standorte noch einmal im Überblick:
 
Kommentare (20)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: offizielles Asset-Kit veröffentlicht
geschrieben von DeBussy am 16.06.2011, 22:45
Guild Wars 2 - News

Ab sofort kann auf der offiziellen Guild Wars 2 Website ein Asset-Kit heruntergeladen werden. Dabei handelt es sich um eine kleine Sammlung ausgesuchter Grafiken und grafischer Richtlinien, die einem beim Aufbauen der eigenen Fan-, Gilden-, oder Web-Site, aber auch bei der Gestaltung von Printartikeln rund um das Thema Guild Wars 2 helfen soll. Zusammen mit den Copyright-Bestimmungen sind diese Grafiken für Eure eigenen Guild Wars 2 Websiten freigegeben.

Es gibt zwei verschiedene Kits, ein kleines (eher für Webdesign) und ein großes (eher für Drucksachen). Zwar enthalten beide die grafischen Richtlinien, Texte und sonstige Dokumente, allerdings enthalten sie einen unterschiedlichen Satz an Grafiken: Im kleinen Kit findet Ihr zahlreiche Screenshots, Logos und Konzeptgrafiken, während Ihr im großen Kit vorzugsweise hochauflösende PSD-Dateien und Anleitungen findet, wie Ihr mit diesen eigene Kompositionen erstellen könnt. Um also alle offiziell freigegebenen Materialien für die eigene Website, oder den Artikel zu haben, benötigt Ihr beide Kits. Viel Spaß beim Basteln, Schreiben und Coden.

Hier könnt Ihr das offizielle Guild Wars 2 Asset-Kit herunterladen. Dort findet Ihr auch Kontaktinformationen, wenn Ihr noch weitere Fragen zum Asset-Kit habt und Euch nicht sicher seid, was Ihr dürft und was nicht.

Kommentare (20)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Einmal Quaggan und zurück
geschrieben von DeBussy am 15.06.2011, 21:23
Guild Wars 2 - News

Froschelefantenschafsviechers

Die Quaggan sind intelligent, gutartig und full-of-win! Ich meine, guckt Sie Euch doch mal an *nach oben zeigt*. ArenaNet stellt uns im heutigen Blogeintrag jenes amphibische Volk vor, welches sein Zuhause einst in den tiefen des Ozeans aufgeschlagen hatte. Vermutlich durch das Wirken des noch namenlosen Tiefseedrachens und der durchtriebenen Krait vertrieben, sind die Quaggan in jüngster Zeit dazu übergegangen in seichtere Gewässer umzusiedeln, weshalb unsere Helden sie in Guild Wars 2 in den Gebieten rund um die Befleckte Küste antreffen werden.

Erfahrt mehr über die Quaggan im Blogpost. Unter anderem gibt es Informationen zur Lebensart, zur Art ihrer Kleidung und Ausrüstung und allerlei Hintergrundinformationen zur Geschichte eines Volkes, dass eigentlich einfach nur in Ruhe gelassen werden möchte. Aber wisst Ihr was? Nicht mit mir! Durch die Hand eines Quaggan sterben, dass muss ein ruhmreiches Achievment wert sein, und ich habe vor es zu erringen! Lest den vollständigen englischen Blogpost zum Volk der Quaggan in Guild Wars 2 auf Arena.net. Oder gleich hier bei uns die deutsche Fassung:

Die überwiegend harmlosen Quaggan:  Die überwiegend harmlosen Quaggan:
 
Herzlichen Dank an Viashvaroth von der Translation-Task-Force für die Überzetzung.

Kommentare (73)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Keine unabhängigen Kapitel mehr
geschrieben von DeBussy am 14.06.2011, 18:58
Guild Wars 2 - News

Bereits vor einiger Zeit angekündigt, bestätigt ein MMOZine-Interview mit Eric Flanum erneut, dass Guild Wars 2 Entwickler ArenaNet davon absehen möchte, Add-Ons oder Erweiterungen als eigenständige Kapitel zu veröffentlichen. Man habe eingesehen, dass man dadurch zu viel Zeit auf die Entwicklung von Tutorialgebieten vergeude, so Flannum. Zusätzlich fanden durch dieses Verkaufsmodell einige unschöne Mechaniken ihren Weg ins Originalspiel, wie die duplizierten Fertigkeiten.

Allerdings muss man ArenaNet zugestehen, dass sie mit jedem Add-On die Tutorial-Erfahrung für die Spieler verbessert haben. Musste man sich noch in Prophecies (das freilich damals einfach nur "Guild Wars" hieß) am Grenzwall noch zwischen einer Rune der Lagerung oder einer zweiten Tasche entscheiden, da der Geldbeutel einfach nicht mehr hergab, so hatte man ab dem Factions-Tutorial einige nette Quests an der Hand, die einem mit Belobigungs-Marken den Start erleichterten. Es bleibt also zu hoffen, dass ArenaNet auch an den Guild Wars 2 Startgebieten iterativ Verbesserungen vornimmt, auch wenn das Spiel längst erschienen ist. Wenn Guild Wars 1 als Generalprobe für Guild Wars 2 eines gezeigt hat, dann, dass es nach oben immer noch Luft gibt.

Viele sehen in dem angekündigten Add-On-System eine Absage an die schicken Boxen und die aufwändigen Sammlereditionen. Das muss nicht zwingend sein. Die Branchengröße Blizzard macht es vor: hier laufen die Addons auch nicht eigenständig und es werden dennoch Boxen verkauft. Wofür man sich letzten Endes entscheidet bleibt wie so oft abzuwarten.

Ihr könnt Euch das vollständige Guild Wars 2 Interview auf der Website von gamerzines.com durchlesen.

Kommentare (94)


Notiz
Nicholas unterwegs: Einmal waschen, legen und föhnen bitte
geschrieben von Maria Murtor am 13.06.2011, 20:10
Guild Wars - Nicholas der Reisende

Vom lustigen Bergsteigen in den eisigen Zittergipfeln hinunter in eine staubtrockene vaabische Gruft. Nicholas macht seinem Namen mal wieder alle Ehre, denn diese Woche hat es den Reisenden auf seinem unermüdlichen Pfad zu unbekannten Gestaden in die Verborgene Stadt von Ahdashim verschlagen. Um seinen mürrischen Reisebegleiter Yakkington in diesem stickigen Gewölbe milde zu stimmen, möchte Nicholas diesen mit einer erquickenden Fellpflege erpressen. Zu diesem Anlass sucht er einige Diamant-Dschinn-Essenzen, die, so sagt man zumindest, eine seidenglatte und kräftige Haarpracht versprechen.

Sammelthread

Farmthread

Kommentare (6)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Viel Lesestoff beim neuen Interview von Tap Repeatedly
geschrieben von Genewen am 11.06.2011, 02:47
Guild Wars 2 - News

Topbanner

Ein wahres Monster von Interview hat Tap Repeatedly da vor kurzem veröffentlicht! Im Gespräch mit Jon Peters und Jonathan Sharp beweist man dabei durchaus auch einen Sinn für Fragen, die auch gut informierten Spielern auf der Seele brennen dürften. Die volle Bandbreite des Interviews ist an dieser Stelle kaum zusammenfassen, deswegen müssen ein paar Appetithappen genügen:

Zunächst einmal gewährt man uns ein paar Einblicke in die Entscheidungsprozesse, die zur letztendlichen Auswahl des Klassensortiments geführt haben sowie zur Gestaltung derer. Nach wie vor wird schwer an den Klassen gearbeitet. So hat der Nekromant beispielsweise seit der letzten Demo gute 30% seiner Fertigkeiten überarbeitet bekommen und statt dem Wechsel in den Todesschleier hat er nun auch einen regulären "Downed" Status. Später gibt man auch zu, dass man mit dem bisherigen Einfluss der Tiergefährten höchst unzufrieden ist und man hart daran arbeite sie zu einem integralen Bestandteil des Waldläufers zu machen, sei aber noch im Arbeitsprozess. Des weiteren wird erklärt dass man nach der Vorstellung aller Klassen danach strebe deren Zusammenspiel untereinander ordentlich zu demonstrieren. Auch auf die Komplexität der verschiedenen Klassen sowie deren Rollen innerhalb der Gruppen wird eingegangen, wie auch auf Entwicklungen des Metagames. Ein weiteres Thema sind die Zufallswirkungen der Elixiere, außerdem wird gesagt dass man daran arbeite den Verwendern von Bögen auch einen Köcher zukommen zu lassen, allerdings gestalte sich das schwierig. Zu guter Letzt überlässt man es dem Spieler sich eine Erklärung dafür auszudenken, warum Minen blinken und piepen, und erklärt nochmals dass dieses Verhalten aufgrund von Gameplayfaktoren notwendig sei.

Selbstverständlich versuchen wir auch dieses Mal wieder eine Übersetzung für alle nicht ganz so im Englischen bewanderten Nutzer zu erstellen, jeden der dabei helfen möchte heißen wir in der Translation Taskforce herzlich willkommen. Für alle, die nicht so lange warten möchten oder das englische Original bevorzugen geht es hier zum Interview mit ArenaNet bei Tap-Repeatedly.com.

So, nach viel harter Arbeit haben H3nn1 und DeathTheKid nun wirklich den ganzen Brocken für euch ins Deutsche übersetzt. Wir danken herzlichst!

Das Interview komplett auf Deutsch  Das Interview komplett auf Deutsch
 

Kommentare (66)


Guild Wars 2 News
Guild Wars 2: Eric Flannum im Interview bei GuildMag.com
geschrieben von Genewen am 10.06.2011, 16:02
Guild Wars 2 - News

In seiner letzten Ausgabe des GuildMags ist es der auf den gleichen Namen hörenden Seite gelungen, Eric Flannum ein kleines Interview abzugewinnen.

Im ersten Teil des Interviews geht es dabei um Guild Wars 2: Wir erfahren, dass sich die musikalische Untermalung verändern kann, je nachdem ob man sich im Kampf befindet oder nur die Landschaft betrachtet, welche Tageszeit es ist oder ob man sich gerade in einem bestimmten Event befindet. Gegner werden mit variantenreichen Builds versehen, je nachdem wie oft man ihnen über den Weg läuft. Begegnet man ihnen praktisch alle fünf Meter, so werden ihre Fertigkeiten der Abwechslung halber vielfältiger sein müssen als bei Feinden, die man nur verstreut in abgelegenen Winkeln der Welt zu Gesicht bekommt. Außerdem wird gesagt, dass wir zunächst nicht mit freilaufenden Riesendrachen rechnen müssen - die Begegnung mit dem einzigen alten Drachen, den man in der Releaseversion bekämpfen wird, findet in einem instanzierten Dungeon statt.

Die zweite Hälfte des Interviews beschäftigt sich mit Fragen zu den Arbeitsprozessen bei ArenaNet und dem Werdegang Erics. Besonderes Lob hat er für James Phinney übrig, die Zusammenarbeit mit ihm habe ihn sehr vorangebracht. Für Außenstehende der Branche und auch die Familie sei es oft schwer zu verstehen, was seine Arbeit eigentlich ausmache, so Flannum.

Zum Interview mit Eric Flannum mit guildmag.com.

Kommentare (25)


Woow/Sensation
Guild Wars: Jetzt auch mit eigenem Support Forum!
geschrieben von User-News am 09.06.2011, 18:54
Guild Wars - News

Topbanner

Ab sofort besitzt Guild Wars nun ein eigenes Support Forum, in dem sich die Guild-Wars-Spieler mittels ihres Guild-Wars-Accountes einloggen und Beiträge, wie zum Beispiel zu Game Bugs oder Account Sperren aber auch über Bugs von den Guild-Wars-Webseiten und Foren, verfassen können. Da das Forum allerdings komplett auf Englisch gehalten ist sind zumindest grundlegende Kenntnisse dieser Sprache von Nöten.

Bitte beachtet dabei, dass bei Problemen mit dem Account, dem Ingameshop oder bei technischen Problemen zuerst der Support kontaktiert werden sollte, bevor man sich über das Forum direkt an ArenaNet wendet.

Interessant ist diese Entwicklung natürlich auch im Hinblick auf Guild Wars 2. Wollte man sich bisher nicht dazu äußern ob man ein vollwertiges offizielles Forum einrichtet, könnte man hierin einen ersten Schritt in diese Richtung sehen. Was würdet ihr davon halten? Bevorzugt ihr freie Fanseiten oder ist euch eine Bündelung auf einer vom Entwickler geführten Website lieber? Wir freuen uns auf eure Meinung in den Kommentaren.

Zu den offiziellen Guild Wars Support Foren.

Vielen Dank an frohst für die Meldung dieser News.

Kommentare (145)


Notiz
Flawless Analytics: Gold, Malus und
geschrieben von Brunhilde am 08.06.2011, 23:39
Wartower - Flawless, der mAT-Talk

MAT

In der vorerst letzten Ausgabe von Flawless, der mAT-Talk  diesmal als Gäste dabei:
Mizze [eLuv], Alex [HSR], Jan [out], Schalke [out], Dealer [rR], Jacko [yawn] und Malte [yawn].



Episode 15: Afterpart Mai mAT 2011




(60 Min., download mp3)


Viel Spaß beim Hören!

Kommentare (19)


Notiz
Double It! - Diese Woche: Sonnenspeer- und Lichtbringerpunkte
geschrieben von Maria Murtor am 08.06.2011, 18:10
Guild Wars - Bonuswochenende

Dieses Wochenende bietet ArenaNet den Spielern die Gelegenheit, noch nicht vollendete Sonnenspeer- und Lichtbringertitel einen gewaltigen Schub Richtung Maximum zu verschaffen. Von Freitag 21:00 Uhr bis Montag 8:59 Uhr erhaltet ihr sowohl im normalen als auch im schweren Modus die doppelte Anzahl an Punkten für diese beiden Titel. Wie gewohnt zählt dieser Bonus nur durch die Segen, die ihr von den NPC's an den Wiederbelebungsschreinen erhaltet.

 

Kommentare (22)


Notiz
Nicholas unterwegs: Unheil abgewendet
geschrieben von Maria Murtor am 06.06.2011, 18:11
Guild Wars - Nicholas der Reisende

Ungewollt verrichtete Nicholas eine gute Tat, denn durch das schwülwarme Frühlingswetter wuchs die Population der überdimensionalen Hekets ins Unermessliche und eben dies wurde durch seine unerbittliche Suche nach deren Zungen mehr oder weniger gezielt abgewendet. Der internationale Verband der Froschliebhaber ist zwar über das von dem Reisenden hervorgerufene Froschsterben weniger begeistert, doch von all dem bekam Nicholas – nun in Tascas Ableben anzutreffen – nichts mit. Welche Konsequenzen seine dieswöchige Suche nach Steingipfel-Abzeichen mit sich bringt, bleibt abzuwarten.

Sammelthread

Farmthread

Kommentare (11)


Update-News
Guild Wars: Update bringt neue Emotes, Quests und viel PvP
geschrieben von DeBussy am 02.06.2011, 22:00
Guild Wars - News

Mit dem kürzlich angekündigten Update soll es fortan nicht nur die Titanen-Quests im Hardmode geben, nein: es werden auch eine ganze Reihe an Veränderungen fürs PvP und zugehörige Emotes vorgenommen. So stehen neue Accountgebundene PvP-Quests zur Verfügung und Ihr könnt mit den Slash-Befehlen "/guild" "/ladder" oder "/champion" ein Emote auslösen, dass eurem Gildenrang entspricht.

Euch hat ein altes Emote besser gefallen, als Euer aktuell höchstes in einem Rang? Kein Problem, mit dem Update wird es möglich, sowohl für den Zaishen- als auch den ADH-Titel einen vorherigen Rang als Emote abzuspielen. Gebt dazu einfach z.B. "/fame 6" ein um das Emote für Rang 6 anzuzeigen.

Doch das ist noch längst nicht alles. Ihr spielt gerne Bündniskämpfe, aber es findet sich einfach keine gegnerische Gruppe? Dann werdet doch einfach zu Hochverrätern und schleicht Euch mit Hilfe der neuen Bündnis-Spione in den Außenposten der gegnerischen Fraktion - und spielt auf der Seite Eurer Erzfeinde (ohne dass Ihr dafür Eurer Fraktion den Rücken kehren müsst.... *psst*, das bleibt unser kleines Geheimnis *zwinker*).

Auch die Belohnungen und die Vergabe von Zaishen-Münzen werden angepasst. Außerdem ist die Zaishen-Schatulle ab sofort das ganze Jahr über verfügbar und spuckt Belohnungen aus, wenn Ihr es im GvG schafft, den gegnerischen Gildenherren zu töten. Dies und noch eine ganze Menge mehr, wird mit dem kommenden Update auf den Guild Wars Servern geben. Viel spaß am Spiel! Die vollständigen Patchnotes gibt es gleich hier zum Ausklappen. Einige weiterführende  Erklärungen zum Spielupdate vom 02.06.2011 gibt es im Entwicklertagebuch auf guildwars.com.

Die offiziellen Patchnotes vom 02.06.2011 (deutsch):  Die offiziellen Patchnotes vom 02.06.2011 (deutsch):
 
Die englischen Patchnotes sowie die deutschen Patchnotes findet Ihr wie gewohnt auch auf der offiziellen Guild Wars Website.

Außerdem gibt es noch bis zum 9. Juni Charakterplätze zum halben Preis im Ingame-Store. 

Kommentare (260)


Update-News
Guild Wars: The fluxes they are a-changin'
geschrieben von Genewen am 01.06.2011, 10:37
Guild Wars - Update

Vor kurzem wurde der alte Flux-Effekt, "Einsamer Wolf", von einem Neuen abgelöst. Dieser nur in jedem PvP-Gebiet von Guild Wars wirksame Effekt hört auf den Namen "Unnachgiebiger Geist" und gewährt den Spielern für jede zwei Prozent Sterbemalus einen Schadensbonus von einem Prozent.

Kommentare (58)



sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  IRC
  Livecast



Join TS3-Server
User online: 17

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 

ncsoft
GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de