1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 3.128.070  
Forenuser:
87.614  
  Forum Themen:
135.454  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Völker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















  News Archiv
line
2015|01



Guild Wars 2 News
Release-Notes vom 27. Januar
geschrieben von roter_mantel am 27.01.2015, 18:56
Guild Wars 2 - News

Die erste Vereöffentlichung nach Abschluss der zweiten Staffel enthält die schon bekannt gemachten Änderungen an der Spielbalance. Zusätzlich gibt es nun Extraktionsgeräte für Augen und Nieren bei den Wappen-Händlern in der Silberwüste.

"LEBENDIGE WELT

Belohnungen

  • Extraktionsgeräte für Mordrem-Augen und -Nieren können jetzt in der Silberwüste für Banditen-Wappen gekauft werden.

SPIELBALANCE, BEHOBENE FEHLER, FEINSCHLIFF

Allgemein

  • Macht: Der Kraft- und Zustandsschaden von diesem Segen wurde von 35 auf 30 pro Stapel reduziert.
  • Konfusion: In PvE wurde der Zustandsschaden für Konfusion um 33 % angehoben.
  • Der Login-Belohnungspfad ist jetzt in der Erfolgsübersicht der Heldenübersicht sichtbar.

Gegenstände

  • Überlegenes Sigill des Kampfes: Der Machtzuwachs durch diesen Gegenstand wurde von 3 auf 2 Stapel reduziert.
  • Beachtliches Sigill des Kampfes: Der Machtzuwachs durch diesen Gegenstand wurde von 2 auf 1 Stapel reduziert.
  • Rune des Albtraums: Die Furchtdauer des sechsten Stückes dieser Rune wurde von 2 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert. Die Wiederaufladung wurde von 90 auf 60 Sekunden reduziert.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass in Wächter-Ausrüstung-Kisten der Login-Belohnungstruhen Kriegshörner zu erbeuten waren.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass bestimmte Gegenstände, die von Karmahändlern gekauft wurden, wiederverwertbar waren.
  • Das Symbol für das Überlegene Sigill der Verschandelung wurde aktualisiert.

Klassen-Fertigkeiten
Elementarmagier

  • Lindwurm-Odem: Brennen wurde bei dieser Fertigkeit von 3 auf 2 Sekunden pro Puls reduziert.
  • Blitzpeitsche: Der Angriffszeitpunkt dieser Fertigkeit wurde beim ersten und zweiten Angriff um ca. 0,1 Sekunden verzögert. Die Nachwirkzeit wurde um 0,2 Sekunden reduziert. Da eine höhere Angriffsrate möglich ist, wurde der Schaden dieser Fähigkeit um 10 % reduziert. Wenn die Fähigkeit mit einem Siegel der Wiederherstellung verwendet wird, erhält der Spieler nur Heilung, wenn der zweite Angriff ausgeführt wird.
  • Komet: Der Radius dieser Fertigkeit wurde von 120 auf 180 erhöht.
  • Schmetterstein: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1 Sekunde auf 0,5 Sekunden reduziert.
  • Staubteufel: Die Geschwindigkeit des Projektils dieser Fertigkeit wurde um 66 % erhöht.

Ingenieur

  • Schrapnellgranate: Die Blutungsdauer wurde von 12 auf 10 Sekunden reduziert.
  • Mine werfen: Die Mine wird jetzt bei einer Annäherung auf eine Entfernung von 120 statt 60 ausgelöst. Zusätzlich wurde der Explosionsradius von 180 auf 240 erhöht.
  • Persönlichen Rammbock abfeuern: Diese Fertigkeit fügt jetzt 1 Sekunde Benommenheit zu.

Wächter

  • Litanei des Zorns: Die durch diese Fertigkeit zurückkommenden Lebenspunkte wurden von 20 % auf 25 % erhöht. Die Nachwirkzeit dieser Fertigkeit wurde um 0,5 Sekunden reduziert.
  • Schild des Urteils: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 30 auf 25 Sekunden reduziert.
  • Schild der Absorption: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 40 auf 30 Sekunden reduziert.
  • Feuer des Eiferers: Die Fertigkeitskomponente mit der erhöhten Erholzeit wurde entfernt.

Mesmer

  • Täuschung: Diese Fertigkeit benötigt kein Ziel mehr, um gewirkt werden zu können.
  • Trügerischer Magier: Der Illusionäre Magier, der herbeigerufen wird, fügt jetzt beim Angriff 4 statt 3 Stapel Konfusion zu. Die Konfusionsdauer wurde von 3 auf 4 Sekunden erhöht. Die Feuerrate des Illusionären Magiers wurde um 1 Sekunde reduziert.
  • Zeitschleife: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 210 auf 180 Sekunden reduziert.
  • Illusion des Lebens: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 130 auf 120 Sekunden reduziert.
  • Trügerischer Verteidiger: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 30 auf 25 Sekunden reduziert.
  • Verwirrende Bilder: Die Konfusionsdauer dieser Fertigkeit wurde von 5 auf 7 Sekunden erhöht.

Nekromant

  • Heuschreckenschwarm: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1 Sekunde auf 0,5 Sekunden reduziert.
  • Korrosive Giftwolke: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1 Sekunde auf 0,5 Sekunden reduziert. Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 40 auf 30 Sekunden reduziert.
  • Siegel der Heuschrecke: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 60 auf 40 Sekunden reduziert. Die Grundheilung und der Bonus von Heilkraft wurden um 4 % bzw. 108 % erhöht.
  • Siegel des Untodes: Der passive Lebenskraftgewinn dieser Fertigkeit wurde von 1 % auf 2 % erhöht.

Waldläufer

  • Geworfene Fackel: Die Geschossgeschwindigkeit dieser Fertigkeit wurde um 25 % erhöht.
  • Scheiterhaufen: Der Grundradius des Wirkungsbereichs dieser Fertigkeit wurde von 120 auf 180 erhöht.
  • Gemeinsame Heilung: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1,25 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert.
  • Jagdruf: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1,5 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert.
  • Ruf der Wildnis: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 35 auf 30 Sekunden reduziert.

Dieb

  • Blendendes Pulver: Diese Fertigkeit unterbricht nicht mehr eure eigenen Fertigkeiten.
  • Tanzender Dolch: Die Geschossgeschwindigkeit dieser Fertigkeit wurde um 33 % erhöht.
  • Nadelfalle: Die Blutungsdauer dieser Fertigkeit wurde von 3 auf 10 Sekunden erhöht.
  • Schattenverfolgung: Die Machtdauer dieser Fertigkeit wurde von 5 auf 10 Sekunden erhöht.
  • Belebende Präzision: Die gewonnene Gesundheit bei einem kritischen Schlag wurde von 8 % des zugefügten Schadens auf 15 % erhöht.

Krieger

  • Todesschuss: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1,75 Sekunden auf 1,25 Sekunden reduziert.
  • Bogenschlitzer: Der Schaden dieser Fertigkeit wurde um 10 % erhöht.
  • Brutaler Schuss: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1 Sekunde auf 0,5 Sekunden reduziert.
  • Ansturm: Sowohl Animation als auch Angriffsradius wurden angepasst, damit Treffer konsistenter gelandet werden können.

Strukturiertes Spieler gegen Spieler

  • Rune des Plünderns wurde hinzugefügt.
  • Überlegenes Sigill der Pein wurde hinzugefügt.
  • Wachendes Amulett wurde hinzugefügt.

Welt gegen Welt

  • Ein Problem im Smaragd- und Saphir-Refugium wurde behoben, das dazu führte, dass die Gewaltige Nebeldrang-Truhe ohne Schlüssel geöffnet werden konnte.
  • Ein Problem mit der Gewaltigen Nebeldrang-Truhe des Granat-Refugiums wurde behoben, das verhinderte, dass man die Truhe mit einem Schlüssel öffnen konnte, nachdem man versucht hatte, sie ohne Schlüssel zu öffnen.
  • Aufsteigende Fragmente wurden den Belohnungstruhen für WvW-Sprung-Rätsel hinzugefügt.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Unser Schlussverkauf zum Saisonende der Lebendigen Welt geht weiter! Im Edelsteinshop findet ihr in der Kategorie „Aktionen" sämtliche Aktionsangebote.
  • Das Überlebenspaket der Paktflotte ist jetzt für 1600 Edelsteine in der Kategorie „Spezial" im Edelsteinshop erhältlich.
  • Liebestrunkene Waffen können beim Schwarzlöwen-Waffenspezialisten für nur 2 Schwarzlöwen-Tickets erworben werden, aber nur für kurze Zeit. Tickets und Schnipsel von Tickets können in Schwarzlöwentruhen gefunden werden.
  • Die Beute in Schwarzlöwentruhen wurde aktualisiert. Schwarzlöwenschlüssel sind für 125 Edelsteine das Stück im Edelsteinshop in der Kategorie „Spezial" erhältlich.
    • Es besteht die geringe Chance, eine neue Mini Kasmeer Meade zu erbeuten.
    • Es besteht die sehr geringe Chance, für die Heimatinstanz folgende Ressourcenknoten zu erbeuten: Mithrilerz, Platinerz, Antiker Holzblock, Geister-Paprika und Orrianischer Trüffel.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Farben beim Wechseln des Kleidungssets zurückgesetzt wurden.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Todesstöße manchmal auf den Standard-Todesstoß zurückgesetzt wurden, nachdem man in der Heldenübersicht war."

Quellen:

Kommentare (19)


Guild Wars 2 News
Das Ende der bisherigen Freischaltung von Traits kommt mit HoT
geschrieben von roter_mantel am 26.01.2015, 21:09
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Mit dem Relesase von HoT wird auch das bisherige System der Freischaltung von Traits ein Ende haben. Es wird durch ein vereinfachtes System ersetzt. Dies hat Coiln Johanson heute mitgeteilt.

"Hey folks,

Now that the HOT is out of the bag, we’re able to update this thread with more details. With the introduction of the new account based mastery system for end-game progression and growth in PvE, we’ll also be re-evaluating our other systems of character progression to ensure they match our over-all pillars and goals for Gw2."

In doing so: we’re going to be removing the current trait unlocking system currently on live and replacing it with a more simplified system that supports where skills-traits-specializations are going in the future. We’ll go into more details between now and the release of HOT on how skills, traits, and specializations will work in the new Gw2 world.

Thank you for all your passionate feedback on this topic – it not only helped our dev team lead to this decision, but has played a large role in helping us define how to build our exciting new account based mastery system for end-game progression in PvE as well.

Quellen: Quelle

Kommentare (61)







Guild Wars 2 News
Weitere Details von Colin und Mike zu HoT
geschrieben von roter_mantel am 25.01.2015, 19:12
Guild Wars 2 - News

Massively hatte die Gelegenheit, nach der Ankündigung der Erweiterung mit Colin und Mike über Heart of Thorns zu reden.

  • Das Beherrschungssystem führt eine fortlaufende Charakterprogression ein.
  • Beherrschungspunkte werden durch wirklich harte Dinge erworben, die man noch nie zuvor erlebt hat.
  • Herausforderungen, die Beherrschungspukte gewähren, werden auch im Kernspiel eingeführt. Alte Gebiete werden somit nicht unattrakitiv.
  • Das Beherrschungssytem ist direkt mit der LW-Philosophie verbunden. Neue Wege, um Beherrschungspunkte zu verdienen, werden in Veröffentlichungen, die auf HoT folgen, eingebaut. (Aufwertung der LW?)
  • Alle Hauptfeatures aus HoT wurden in der Show angesprochen. Da gibt es keine Überraschungen mehr.
  • Der neue Modus "Festung" ist auch für nicht-PvP-Spieler intreessant. Es gibt Aufgaben jeseits des Tötens von Gegnern.
  • Die Gruppengröße und Spielzeit ist noch nicht endgültig festgelegt.
  • In Bezug auf Gildenhallen nimmt man die Sorgen um die Benachteiligung von Kleinstgilden ernst.
  • PAX East zeigt die erste spielbare Version von HoT. Es folgt eine Beta-Phase (mit Testwochenenden für Vorkäufer??) von unbekannter Länge.

Update vom 26. November

Es gibt noch zwei weitere sehr interesante Intreviews von mmorpg und Shacknews

  • Jede Klasse wird nur eine Spezialisierung bekommen. Man kann außerhalb des Kampfes zwischen Grundklasse und Spezialisierung wechseln. Weitere Spezialisierungen können später  hizugefügt werden.
  • Beherrschungen schalten auch Fähigkeiten im Bereich Handwerk frei
  • Die neue WvW-Karte beinhaltet sehr viel Engstellen, die von Türmen bewacht werden. Das Halten von Objekten wird wesentlich wichtiger. Die Belohnungsstruktur wird angepasst, um auch das Verteidigen und Spähen attraktiver zu machen.
  • Es wird eine Sammlung pro Precursor pro Account geben.

 

Update von 28. Januar

Interview mit PCGamer

  • Bei der neuen Region steht die Entwicklung in die Tiefe im Vordergrund anstatt  in die Breite. Die Zahl der Zonen wird also klein sein. Die Grundfläche der neuen Zonen könnte sich an der Größe der Silberwüste orientieren Dafür werden die Zonen in der Vertikalen weit ausgebaut.
  • Sylvari werden HoT anderes wahrnehmen als die anderen Rassen. Es wird empfohlen, einen Sylvari zu erstellen, falls nicht schon geschehen.
  • Bis zum Release von HoT liegt der Fokus auf der Beta-Phase. Bei den Liveupdates sollte man also nicht zu viel erwarten.
  • HoT legt das Fundament für zukünftige Erweiterungen des Spiels. Spezialisierungen und Beherrschungssystem werden mit der Zeit ausgebaut.
  • Fertigkeiten, die für Beherrschungspunkte gekauft werden, sind für alle Charaktere freigeschaltet.

 

Quellen: PAX South 2015: O'Brien and Johanson on Guild Wars 2's Heart of Thorns

Kommentare (134)


Guild Wars 2 News
Heart of Thorns: eine erste Analyse
geschrieben von roter_mantel am 25.01.2015, 16:20
Guild Wars 2 - Artikel

Die Bombe hat gezündet. Wir bekommen also unser erstes Erweiterungspaket für GW2: Heart of Thornes. Am Tag danach ist es nun Zeit einen ersten analytischen Blick auf die verschiednen Aspekte der Erweiterung zu werfen.

Herz von Maguuma

Das ist der Name der Region, in der sich im PvE die zukünftige Geschichte abspielen wird. Wir wissen nicht, ob die Region aus mehreren Karten bestehen wird. Fest steht, dass sich die Region in drei Lebensräume unterteilt: die Wurzeln tief unter dem Dschungel; der Dschungel selbst und die Wipfelregion. Möglicherweise ähnelt die Unterteilung den Verhältnissen in der Silberwüste, wo das Sprungrätsel weitgehend unterhalb der eigentlichen Karte stattfindet. Das Herz von Maguuma scheint dies noch weiter zu treiben. Uns wurde aber betstätigt, dass die neue Region die detailreichste und dynamischste sein wird. Dies deutet auf dicht gepackte Events auf allen drei Ebenen hin. Es wird auch neue Gegner und Bosse geben, die sicherlich mit neuen Fertigkeiten und Mechaniken aufwarten werden.

 

Das Beherrschungssystem

Da Heart of Thorns weder neue Ausrüstungsstufen noch eine höhere Maximalstufe bietet, wurde mit dem Beherrschungssystem eine neue Art der horizontalen Progression eingeführt. Es gilt accountweit für alle Charaktere der Stufe 80. Es gibt Beherrschungen für den Kampf, die Fortbewegung im Dschungel und der Kommunikation.

Durch aktives Spielen in der neuen Region lassen sich diese Beherrschungen mittels spezieller Punkte steigern. Diese Beherrschungen werden das Leben im Herz von Maguuma erleichtern und den Zugriff auf einige Inhalte erst ermöglichen. So erfordert der Zugang zu versteckten Gebieten  das Beherrschen der Sprache einer bestimmten Zivilisation. Nur so kann man die Hinweise entziffern. 

Das Meistern von Sprungrätseln gewährt Zugriff auf einen Gleiter zum schnellen Reisen durch den Dschungel. Es bleibt abzuwarten, was die Gleiter können und ob sie auf die neue Region beschränkt sind.

Das Beherrschungssystem deckt aber auch Kampffertigkeiten ab, die in der neuen Region trainiert werden und für das Überleben dort sehr wichtig sind. Es bleibt abzuwarten, wie sehr das zum "Beherrschungs-Check" ausartet. Hier ist die Gefahr, dass man eine höhere Beherrschung grinden muss wie zB. Sonnenspeerpunkte in GW1.

Weitere Komponenten des Beherrschungssystems

Hierunter fallen Beherrschungen für Sammlungen. Man wird zum Beispiel auf eine epische Reise geschickt, an deren Ende ein Precursor winkt. Zudem warten neue Legendäre Waffen und Precursor auf die Spieler. Auch hier zeigt sich die große Erweiterbarkeit des System auf andere Bereiche des Spiels.

 

Spezialisierungen für die Klassen

Alle Klassen können im Rahmen von Heart of Thorns zumindest eine Spezialisierung erlernen. Diese wird der Klasse den Zugriff auf eine neue Waffe, neue Eihenschaften, je eine neue Heil- und Elitefertigkeit sowie ein Set an neuen Utilities ermöglichen. Die Spezialisierung soll neue Mechaniken für die Klasse eröffnen, die das Spielgefühl grundlegend ändern. Wie weit man sich so zum Fachidioten spezialisert und so einer Trinity den Weg ebnet, müssen wir erst noch sehen.

Einige Waffen, auf die verschiedene Klassen nun Zugriff haben, sind schon bekannt. So wird der Waldläufer als Druide mit dem Stab kämpfen können. Der Nekromant kann sich auf des Großschwert spezialisieren, der Mesmer auf den Schild. Der Ingenieur wird den Hammer schwingen.

Das System lässt sich sehr weit ausdehnen. Auch wenn Heart of Thorns nur eine Spezialisierung pro Klasse liefern sollte, so ist in Zukunft ein weiterer Ausbau jederzeit möglich. Selbst LW-Episoden könnten dafür verwendet werden.

 

Die neue Klasse: der Widergänger

Das Erweiterungspaket wird auch eine neue Klasse mit schwerer Rüstung beinhalten. Der Widergänger zeichnet sich durch eine sehr eigene Mechanik aus. Er kann auf die Kräfte der Nebel zugreifen. Dazu kanalisiert er die Fertigkeiten legendärer Personen. Als Beispiel wurden König Jalis und Malix angeführt. Diese Mechanik hört sich interessant an. Wir dürfen gespannt sein, welche Personen noch verwendet werden. Shiro Tagachi wird auf Reddit gehandelt. Welchen Platz er in Gruppen finden wird, ist auch noch offen.

 

WvW: neue Grenzlande

Höhepunkt im WvW wird eine neue Karte für die Grenzlande. Diese wird in Rotation mit den alten Grenzlanden gespielt. Genaueres wurde nicht mitgeteilt. Die neue Karte wurde sehr stark von EOTM inspiriert. Es wird zahlreiche Engpässe geben und gehaltene Objekte gewähren zusätzliche Fähigkeiten wie schnelles Reisen oder zusätzliche Verteidiger. Generell soll das Halten von Objekten stärker zum Sieg beitragen. Dies wird dazu führen, dass Zergs sich aufspalten müssen - besonders falls die weißen Schwerter dauerhaft verschwinden sollten. Auf der anderen Seite droht bei ungleichen Paarungen, die Dominanz des stärksten Servers noch überwältigender zu werden. Bezüglich WvW müssen wir einen detailierten Blog zu den Änderungen abwarten.

 

Neuer PvP-Modus: Festung

Im sPvp werden wir bald den Modus "Festung" spielen können.  Das Konzept erinnert stark an das GvG aus GW1. Im neuen Spielmodus muss man in die Festung des Gegners eindringen und den Gildenlord töten. Eine zentrale Spielmechanik ist die Kontrole von Vorräten, mit denen man Truppen anheuern kann, die bei der Eroberung der Festung helfen. Man kann auch Helden für sich gewinnen, die eine weitere Unterstützung bieten. Ob der Festungsmodus ein 5vs5-Modus ist, wurde nicht ausdrücklich bestätigt. Hier müssen wir auf nähere Infos warten.

Der neue Modus wird aber ausdrücklich Gildengruppen erlauben, die gegeneinander antreten. Arenanet führt zusätztlich eine Gildenrangliste ein, die auf den Ergebnissen der Gilden im Festungsmodus basiert. Grundsätzlich bietet das System auch Raum für Turniere fast jeder Größe. Ich hoffe auch auf ein Update der Cunstom Arena, damit Gilden ihre privaten Ligen und Turniere abhalten können.

 

Gildenhallen

Zu diesem Thema wurden sehr wenige Details genannt. Die Hallen sollen in Maguuma platziert werden und das Zentrum für soziale Aktivitäten der Gilde sein.

 

CDIs im Fokus

Wenn man sich nun die verschiedenen Features von Heart of Thornes betrachtet, findet man sehr viele Überschneidungen mit CDI-Themen. So wurden Gildenhallen, neue WvW-Karten, die spezialisierung von Klassen oder auch andere Wege zum Precusor shr intensiv im Rahmen dere CDI diskutiert. Wir dürfen also gespannt sein, wie die Antworten der Entwickler anuf diese Themen ausfällt. Der gute Wille von Arenanet, Anregungen aus der CDI mzusetezn, ist aber unzweideutig erkennbar.

 

Separation der Spieler?

Heart of Thorns ist kostenpflichtig. Es bleibt also abzuwarten, ob alle Features aus der Erweiterung exklusiv für die Käufer zur Verfügung stehen oder ob vieles frei zugänglich ist für alle Spieler. Besonders im sPvP wäre es schwer vermittelbar, dass man für den neuen Modus einen (hohen) Preis zahlen muss. Im WvW wäre eine Karte nur für zahlende Spieler nutzbar. Wie ist es bei Gildenhallen? Zutritt nur für Käufer der Erweiterung? Da gibt es noch einige offene Fragen zu beantworten.

Kommentare (62)


Guild Wars 2 News
GW2-Show auf der PAX South: Liveticker
geschrieben von roter_mantel am 24.01.2015, 16:30
Guild Wars 2 - News

 

Auf der PAX East wird die erste spielbare Version von HoT vorgestellt!

offizielle HoT-Seite

FAQ zu Guild Wars 2: Heart of Thorns

F: Wann wird Guild Wars 2: Heart of Thorns veröffentlicht?

A: Wir kündigen das offizielle Datum für den Launch so bald wie möglich an.   Schaut auf http://heartofthorns.guildwars2.com vorbei, um auf dem Laufenden zu bleiben.  

F: Wird es eine Beta-Version als Early-Access geben?

A: Ja, allerdings haben wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine näheren Informationen dazu. Schaut einfach regelmäßig auf http://heartofthorns.guildwars2.com vorbei, um stets die neuesten Informationen zu erhalten.

F: Muss man die Erweiterung kaufen?

A: Die Erweiterung Guild Wars 2: Heart of Thorns muss käuflich erworben werden, danach fallen aber keine weiteren Abonnementgebühren an. Dies bedeutet, dass ihr die Erweiterung spielen könnt und auch Zugang zu zukünftigen Updates von Guild Wars 2: Heart of Thorns habt, ohne Abonnementgebühren zahlen zu müssen.

F: Muss ich Guild Wars 2 besitzen, um die Erweiterung spielen zu können?

A: Ja. Guild Wars 2: Heart of Thorns ist eine Erweiterung von Guild Wars 2 und keine eigenständige Kampagne. Daher müssen die Spieler im Besitz des Grundspiels sein, um die Erweiterung spielen zu können.

F: Welche Veränderungen am Grundspiel bringt die Erweiterung mit sich?

A: Guild Wars 2: Heart of Thorns ist ein umfangreiches, neues MMO-Erlebnis, in dem neue und einzigartige Features wie unser überarbeitetes System für den Charakterfortschritt eingeführt werden. Auf unserer Webseite unter http://heartofthorns.guildwars2.com findet ihr eine komplette Auflistung der Features. Vergesst auch nicht, öfter mal vorbeizuschauen, denn wir veröffentlichen regelmäßig neue Informationen.

F: Wie viel wird die Erweiterung kosten?

A: Wir haben noch keinen Preis bekanntgegeben.

F: Wird diese Erweiterung nur digital oder auch im Einzelhandel erhältlich sein?

A: Beides. Sobald Guild Wars 2: Heart of Thorns erschienen ist, könnt ihr es digital oder als Retail-Version im Laden kaufen.

F: Wird es von dieser Erweiterung eine Collector’s Edition geben?

A: Zu diesem Zeitpunkt liegen uns noch keine Informationen zu einzelnen Versionen vor. Wir können euch aber versichern, dass wir noch vor dem Launch alle Versionen von Guild Wars 2: Heart of Thorns enthüllen, die sowohl digital als auch im Einzelhandel erhältlich sein werden.

F: Wann werden die nächsten großen Features bekanntgegeben, die mit dieser Erweiterung erscheinen?

A: Wir wollten Guild Wars 2: Heart of Thorns erst der Öffentlichkeit präsentieren, wenn wir bereit sind, über alle größeren geplanten Features zu sprechen. Deshalb könnt ihr euch jedes wichtige Feature, das für Guild Wars 2: Heart of Thorns geplant ist, bereits unter http://heartofthorns.guildwars2.com ansehen. Abgesehen davon gibt es noch so viele Informationen, die wir euch zeigen und mit euch teilen wollen. Und natürlich wollen wir euch auf dem Weg von jetzt bis zum Launch auch selbst spielen lassen.


18:18: Colin hat fertig! Der Releasetermin bleibt weiterhin ein Geheimnis!

17:49: Vorstellung der wichtigsten Features :

- neue Herausforderungen für Gruppen, Maguuma ist in drei Bereiche untreteilt

- System der Beherrschungen: accountweite Progression; Steigerung der Behesrrschung durch Erfolge und Geschichtsabschnitte. Beherrschung des Gleitens kann verbessert werden

- Beherrschung im Bereich Kampftechniken

- Precursor können erspielt werden durch Vollendung einer Reise

- brandneue Legendäre Waffen und Precursor

- Spezialisierung der Klassen: Beispiel: Ranger können sich zu Druiden weiterbilden; können dann den Stab verwenden; neue Skills und Traits; Nekromanten können sich auf Großschwert spezialisieren.

- neue Klasse: Widergänger! schwere Rüstung; kann legendäre Figuren der Vergangenheit kanalisieren (zB. König Jalis) und deren Fertigkeiten verwenden.

- WvW-Änderungen: neue Karte für die Grenzlande! Das halten von Objekten gewährt Fertigkeiten ZB. schnelles Reisen.

- sPvP-Änderungen: neuer Spielmodus "Stronghold"! Kampf um Vorräte um die gegnerische Festung zu erobern und den Gilkdenlord zu töten. Gildenteams in dem neuen Modus. Rangliste der Gilden

Gildenhallen!

17:47: Colin wird die neuen Systeme, die HoT bringt, gleich erklären.

17:44: neue Progression; Beherrschung von Maguuma-Skills, die erlernt werden müssen. Neue Spezialisierungen für die Klassen

17:42: keine neue Maximalstufe und keine neue Stufe bei der Ausrüstung

17:40 : Maguuma soll die detailreichste und dynamischste Region werden.

17:38: HOT ist ein Erweiterungspaket!!

17:37: Viele Mursaat und Saurier

17:35. HOT-Trailer!!

17:34: Wir gehen in den Maguumadchungel!

17:32: Mike enthüllt heute, wohin GW2 aufbricht. Zuerst fasst er noch einmal Staffel 1 und 2 zusammen

17:31: Mike O'Brien kommt auf die Bühne. Das einstudier´te Klatschen funktioniert

17:23: die Pre-Show ist zu Ende und Jennifer heizt die Stimmung von der Bühne aus an. Man übt das Klatschen

17:22: neue Rasse, Fraktionen und Duelle. Es wird alles als möglich angesehen.

17:18: Man glaubt an eine Erweiterung auf GW2-Art

17:15: Die pre-Show beginnt: Jebro, Chronick, Bogotter und PeachyAurora sperchen mit Ruby Bayer über die Stimmung und die Erwartungen. Im Saal hört man rhythmisches Klatschen.

17:13: Jennifer spricht ein paar einleitnde Worte. Die Stimmung im Saal ist hut. Der Hype ist voll entfaltet.

17:09: Trotz beruhigender Musik und HoT-Logo tollen die tollen Trolle völlig ungezwungen im Twitch-Chat. Arenanet ist so grausam...

17:05: Der offizilelle Kanal geht live.

17:01: Guten Abend ihr lieben GW2-Fans. Die Pre-Show verzögert sich etwas. Die Nerevn sind bei bis zum Zerreißen gespannt.

Kommentare (202)


Guild Wars 2 News
Mehr Details zum großen Auftritt auf der PAX South
geschrieben von roter_mantel am 22.01.2015, 15:48
Guild Wars 2 - News

Tentonhammer hat heute weitere Details zu Areanets großen Auftritt auf der PAX South am 24. Januar ab 17:30 Uhr MEZ enthüllt. So wird Jennifer Hale, die englische Stimme von Queen Jennah, durch die Show führen. Bog Otter, Aurora Peachy, Jebro und Chronick decken das Vorprogramm ab.

An der Preisfront tut sich auch einiges. Die digitalen Editionen des Spiels werden am Wochenende (Samstag 17:00 Uhr bis Montag 8:59 Uhr MEZ) um ganze 75% günstiger angeboten. Im Edelsteinshop wird der Preis für XP-Booster um 15% reduziert.

Im Spiel wird es am Wochenende die doppelte Anzahl an Erfahrungspunkten geben.

Die offizielle Mitteilung Arenanets auf Deutsch ist nun auch da:

"Dieses Wochenende verspricht eines der spannendsten in der Geschichte von Guild Wars 2 zu werden – und ihr seid zur Feier herzlich eingeladen! Vom 24.–25. Januar werden wir auf der PAX South in San Antonio, Texas, sein und ein Sonder-Event präsentieren, das ihr nicht verpassen solltet. Außerdem veranstalten wir ein besonderes Doppel-EP-Wochenende für unsere Spieler und starten unser größtes Game-Angebot überhaupt, damit ihr eure Freunde ins Spiel einladen könnt. Das wird ein fantastisches Wochenende, denn wir haben Folgendes für euch geplant:

Mike O’Brien, Mitgründer von ArenaNet, und Game Director Colin Johanson werden auf der PAX South zusammen eine besondere Präsentation zu Guild Wars 2 halten. Sie beginnt am Samstag, den 24. Januar, um 10:30 Uhr Ortszeit (17:30 Uhr MEZ) und findet im Main Theater statt.

Kommt vorbei und erlebt unseren Ehrengast Jennifer Hale (englische Stimme von Königin Jennah, Guild Wars 2) live auf der Show, oder seht euch den Livestream an, in dem wir euch einen kleinen Blick auf die Zukunft des Spiels gewähren. Wir haben auch die allseits beliebten AuroraPeachy, Bog Otter, Jebro, Chronick und einige Überraschungsgäste eingeladen, die sich uns vor und nach der Präsentation anschließen werden, um euch ihre persönliche Eindrücke des Events zu schildern.

Der Livestream beginnt um 10:00 Uhr CST (17:00 Uhr MEZ) mit einer Pre-Show auf dem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal. Nach der eigentlichen Präsentation wechselt der Livestream zu einem Post-Show-Kommentar mit zwei anderen beliebten Online-Persönlichkeiten, MattVisual und WoodenPotatoes.

Und die folgenden Streamer ermöglichen es euch, die Liveübertragung des Events auf Deutsch, Französisch oder Spanisch anzuschauen:

Deutscher Stream:

Französischer Stream:

Spanischer Stream:

 

Keine Zeit, um zur PAX zu kommen? Dann haben wir etwas ganz Besonderes für euch Zuhausegebliebenen. Wir spendieren den Spielern das ganze Wochenende lang die doppelte Menge EP. Und um eure EP-Ausbeute noch weiter zu steigern, gibt es obendrein 15 % Rabatt auf Erfahrungsverstärker. Levelt einen vorhandenen Charakter hoch, oder macht euch mit einem neuen Volk und einer neuen Klasse vertraut. Egal wofür ihr euch entscheidet, jetzt geht der Stufenaufstieg schnell wie nie.

Es soll auch Menschen geben, die noch nie Guild Wars 2 gespielt haben. Für diejenigen haben wir ebenfalls ein Sonderangebot. Am Wochenende vom 24.–25. Januar gibt es einen sensationellen Rabatt von 75 % auf den regulären Preis!* Das ist unser bisher bestes Angebot für eines der beliebtesten MMO-Spiele aller Zeiten.

Ein besonderer PAX-Auftritt, doppelte EP, 15 % Rabatt auf Erfahrungsverstärker und 75 % Rabatt auf das Spiel – wenn dieses Wochenende mal nicht in die Geschichtsbücher Tyrias eingeht! Hoffentlich seid ihr mit von der Partie.

*Das Angebot gilt nur für Digital Heroic Editionen und Digital Deluxe Editionen, die zwischen 17:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit am 24. Januar 2015 (08:00 Uhr pazifische Standartzeit) und 8:59 Uhr mitteleuropäischer Zeit am 26. Januar 2015 (23:59 Uhr pazifische Standartzeit am 25. Januar 2015) auf buy.guildwars2.com gekauft werden."

Quellen: Guild Wars 2: PAX South Weekend Line-up, Game Cost Slashed!

Kommentare (97)


Guild Wars 2 News
Community-Party am 24. Januar
geschrieben von roter_mantel am 19.01.2015, 19:49
Guild Wars 2 - News

Am 24. Januar steigt ab 20:00 Uhr in San Antonio eine Party, auf der GW2-Fans mit Entwicklern plaudern können. Es gibt gratis Snacks und Getränkegutscheine. So feiert man, was auch immer am Vormittag auf der PAX vorgestellt wurde.

"Falls ihr nach San Antonio zur PAX South geht, könnt ihr am Abend des 24. Januar an unserem Community-Event teilnehmen. Sprecht mit Mitgliedern des Entwicklerteams von ArenaNet (unter anderem werden Game Director Colin Johanson und der Präsident von ArenaNet, Mike O‘Brien, vor Ort sein) und lernt Mitglieder der Guild Wars 2 Community kennen.

Der Eintritt ist kostenlos, ihr benötigt keine PAX- oder sonstigen Tickets. Außerdem gibt es Getränkegutscheine und Snacks. Bitte bedenkt aber, dass der Platz begrenzt ist und alles nach dem Prinzip „Wer zuerst kommt …“ vergeben wird.

Hier sind alle Informationen:

Ort: Barriba Cantina, 111 W Crockett Street #214, San Antonio, Texas (Karte)
Datum und Zeit: 24. Januar, 20:00–23:00 Uhr Ortszeit (25. Januar, 03:00–06:00 Uhr MEZ)

Wir sehen uns dort!"

 

Quellen: Community-Party auf der PAX South!

Kommentare (15)


Guild Wars 2 News
Vorschau auf die kommenden Änderungen der Spielbalance
geschrieben von roter_mantel am 16.01.2015, 19:05
Guild Wars 2 - News

Die zweite Staffel der lebendigen Welt ist zwar zu Ende, aber die Entwickler schlafen deswegen nicht. Am 27. Januar werden zahlreiche Änderungen an der Spielbalance in Kraft treten. Die Entwickler haben die Änderungen kommentiert, um die Beweggründe deutlich zu machen.

Allgemeine Änderungen:

Macht

Macht ist ein außergewöhnlich starker Segen, der derzeit insgesamt 875 Kraft- und Zustandsschaden verursacht, wenn er die volle Stapelzahl hat. Dadurch wird Macht zu einer der größten Einzelquellen für Schadensverstärkung, die den Spielern zur Verfügung stehen. Mit diesem Update reduzieren wir den Effekt von Macht ein wenig. Außerdem ändern wir ein paar bestimmte Gegenstände, die den Machtzuwachs verstärken.

  • Macht: Der Kraft- und Zustandsschaden von diesem Segen wurde von 35 auf 30 pro Stapel reduziert.

Konfusion

Zusammen mit der Anpassung von Macht werfen wir auch einen Blick auf den Zustand Konfusion in PvE. Kreaturen, die unter dem Einfluss von Konfusion stehen, schlagen für gewöhnlich weniger oft zu, wodurch der Effekt des Zustands nicht gerade beeindruckend wirkt, wenn er ausgelöst wird. Daher werden wir den Schaden für Konfusion in PvE anheben.

  • Konfusion: In PvE wird der Zustandsschaden für Konfusion um 33 % angehoben. Diese Änderung hat keinen Einfluss auf PvP oder WvW.

Gegenstände

Wir reduzieren die Effekte einiger bestimmter Gegenstände, die viel größeren Einfluss hatten, als sie ursprünglich sollten.

  • Überlegenes Sigill des Kampfes: Der Machtzuwachs durch diesen Gegenstand wurde von 3 auf 2 Stapel reduziert. Die Dauer bleibt bei 20 Sekunden.
  • Beachtliches Sigill des Kampfes: Der Machtzuwachs durch diesen Gegenstand wurde von 2 auf 1 Stapel reduziert. Die Dauer bleibt bei 20 Sekunden.
  • Rune des Albtraums: Die Furchtdauer des sechsten Stückes dieser Rune wurde von 2 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert. Die Wiederaufladung wurde von 90 auf 60 Sekunden reduziert.

Strukturiertes Spieler gegen Spieler

Die folgenden Gegenstände werden jetzt im Strukturierten Spieler gegen Spieler verwendbar sein:

  • Rune des Plünderns:
    • (1) +25 Zustandsschaden
    • (2) 25 % Chance, dass Euer nächster Angriff Leben stiehlt, wenn Ihr getroffen werdet. (Erholzeit: 25 s)
    • (3) +50 Zustandsschaden
    • (4) Nach Anwendung Eurer Heilfertigkeit entzieht Euer nächster Angriff Lebenspunkte. (Erholzeit: 10 s)
    • (5) +100 Zustandsschaden
    • (6) 7 % der Vitalität wird in Zustandsschaden umgewandelt.
  • Überlegenes Sigill der Pein:
    • 50 % Chance bei kritischen Treffern: Fügt Pein im Wirkungsbereich zu (5 Sekunden, Radius: 180). (Erholzeit: 5 s)
  • Wachendes Amulett:
    • +650 Kraft, +650 Zähigkeit, +932 Vitalität

Klassenänderungen:

Mit den Machtänderungen werden sich die klassenspezifischen Updates dieses Mal auf die allgemeine Verwendung bestimmter Fertigkeiten konzentrieren, wobei eher jene Fertigkeiten abgeschwächt werden, die mächtiger sind, als man es erwarten würde. Nachfolgend sind die Änderungen aufgelistet, die dazu führen sollen, dass die Fertigkeiten zuverlässiger und effektiver sind, damit sie wieder vermehrt in PvE, WvW und PvP eingesetzt werden.

Elementarmagier:

  • Lindwurm-Odem: Brennen wurde bei dieser Fertigkeit von 3 auf 2 Sekunden pro Puls reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Die einmalige Verwendung dieser Fertigkeit konnte zu einer extrem langen Brenndauer führen. Diese Änderungen ermöglichen nach wie vor eine lange Brenndauer, aber man muss jetzt etwas mehr dafür tun.
  • Blitzpeitsche: Der Punkt, an dem der erste und zweite Angriff der Blitzpeitsche ausgeführt wird, wurde weiter in die Gesamtwirkzeit hineinverlegt. Die Nachwirkzeit wurde um 0,2 Sekunden reduziert. Da eine höhere Angriffsrate möglich ist, wurde der Schaden dieser Fertigkeit um 10 % reduziert. Wenn Blitzpeitsche mit einem Siegel der Wiederherstellung verwendet wird, erhält der Spieler nur Heilung, wenn der zweite Angriff ausgeführt wird.
    • Anmerkung der Entwickler: Wir konnten die Blitzpeitsche insofern korrigieren, dass sie nicht mehr ausgenutzt werden kann. Gleichzeitig belohnen wir so Elementarmagier für das vollständige Ausführen des Angriffs.
  • Komet: Der Radius dieser Fertigkeit wurde von 120 auf 180 erhöht.
    • Anmerkung der Entwickler: Jetzt ist es viel einfacher, mit dieser Fertigkeit bewegliche Ziele zu treffen!
  • Schmetterstein: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde um 22 % reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Die Gesamtzeit für das Zerschmettern des Steins bleibt gleich, aber jetzt ist es möglich, Fertigkeiten ein bisschen früher zu aktivieren.
  • Staubteufel: Die Geschwindigkeit des Projektils dieser Fertigkeit wurde um 66 % erhöht.
    • Anmerkung der Entwickler: Hier wurde einfach nur der Nutzen erhöht, sodass man mit der Fertigkeit zuverlässiger trifft.

Ingenieur:

  • Schrapnellgranate: Die Blutungsdauer wurde von 12 auf 10 Sekunden reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Eine kleine Reduktion der Blutungsdauer, da die aktuell zugefügte Blutungsdauer etwas hoch ist.
  • Mine werfen: Die Mine wird jetzt bei einer Annäherung auf eine Entfernung von 120 statt 60 ausgelöst. Zusätzlich wurde der Explosionsradius von 180 auf 240 erhöht.
    • Anmerkung der Entwickler: Wir wollten diese Fertigkeit hervorheben und sicherstellen, dass sie spürbar mehr Auswirkung hat als andere Minen im Arsenal des Ingenieurs.
  • Persönlichen Rammbock abfeuern: Diese Fertigkeit fügt jetzt 1 Sekunde Benommenheit zu.
    • Anmerkung der Entwickler: Der Persönliche Rammbock ist ein Gadget, um Feinde zu stören. Die Änderung an dieser Werkzeuggürtel-Fertigkeit soll das unterstreichen.

Wächter:

  • Litanei des Zorns: Die durch diese Fertigkeit zurückkommenden Lebenspunkte wurden von 20 % auf 25 % erhöht. Die Nachwirkzeit dieser Fertigkeit wurde um 0,5 Sekunden reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Außer der erhöhten Heilung können Wächter Fertigkeiten nun nach dem Wirken viel schneller wieder verwenden.
  • Schild des Urteils: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 30 auf 25 Sekunden reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Diese Änderung steigert den Nutzen des Schilds im Allgemeinen.
  • Schild der Absorption: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 40 auf 30 Sekunden reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Siehe oben!
  • Feuer des Eiferers: Die Komponente mit der erhöhten Erholzeit wurde entfernt.
    • Anmerkung der Entwickler: Diese Einschränkung erschien uns unnötig und war dem Spielspaß nicht dienlich.

Mesmer:

  • Täuschung: Diese Fertigkeit für den angeschlagenen Zustand benötigt kein Ziel mehr, um gewirkt werden zu können.
    • Anmerkung der Entwickler: Dies ermöglicht es Mesmern, ihre Überlebensfertigkeiten besser einzusetzen, wenn sie Gegner mit Tarnung bekämpfen.
  • Trügerischer Magier: Der Illusionäre Magier, der herbeigerufen wird, fügt beim Angriff jetzt 4 statt 3 Stapel Konfusion zu. Die Konfusionsdauer wurde von 3 auf 4 Sekunden erhöht. Die Feuerrate des Illusionären Magiers wurde um 1 Sekunde reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Diese Änderung soll den vom Magier ausgeübten Druck erhöhen.
  • Verwirrende Bilder: Die Konfusionsdauer wurde von 5 auf 7 Sekunden erhöht.
    • Anmerkung der Entwickler: Da es bei dieser Fertigkeit um Konfusion geht, sind wir der Meinung, dass es eure Gegner ruhig spüren sollen, wenn ihr sie trefft.
  • Zeitschleife: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 210 auf 180 Sekunden reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Hier wurde der Nutzen erhöht, sodass Mesmer ihre Verbündeten besser unterstützen können.
  • Illusion des Lebens: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 130 auf 120 Sekunden reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Bessere Unterstützungmöglichkeiten!
  • Trügerischer Verteidiger: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 30 auf 25 Sekunden reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Da der Verteidiger am Geschehen aktiver teilnehmnen kann, sollten sich die Überlebenschancen ein wenig erhöhen.

Nekromant:

  • Heuschreckenschwarm: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1 Sekunde auf 0,5 Sekunden reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Diese Änderung ermöglicht Nekromanten eine bessere Beweglichkeit.
  • Korrosive Giftwolke: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1 Sekunde auf 0,5 Sekunden reduziert. Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 40 auf 30 Sekunden reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Da diese Fertigkeit einen subtilen Effekt hat, wollten wir, dass sie schnell zu wirken ist. Außerdem wollten wir, dass sie öfter gewirkt werden kann. So können Nekromanten die Fertigkeit für konsistentere (aber weniger schädigende) Gebietsblockaden verwenden.
  • Siegel der Heuschrecke: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 60 auf 40 Sekunden reduziert. Die Grundheilung wurde um 4 % erhöht, wodurch ein Fehler behoben wurde, der dazu führte, dass die Eigenschaft Blutdurst 25 % zusätzliche Heilung gewährte statt der beabsichtigten 20 %. Der Bonus durch Heilkraft wurde um 108 % (Basis) erhöht, bzw. um 100 %, wenn sie durch Blutdurst beeinflusst ist.
    • Anmerkung der Entwickler: Wir wollten den Nachteil der Verwendung des aktiven Teils verringern und gleichzeitig den Vorteil der Heilkraft erhöhen.
  • Siegel des Untodes: Der passive Lebenskraftgewinn dieser Fertigkeit wurde von 1 % auf 2 % erhöht.
    • Anmerkung der Entwickler: Obwohl es ein niedriger Wert bleibt, wollten wir Nekromanten mehr Ünterstützungmöglichkeiten bieten, wenn sie dieses Siegel verwenden.

Waldläufer:

  • Geworfene Fackel: Die Geschossgeschwindigkeit dieser Fertigkeit wurde um 25 % erhöht.
    • Anmerkung der Entwickler: Wir haben der Fackel etwas Zuneigung zuteilwerden lassen und ihren Nutzen erhöht.
  • Scheiterhaufen: Der Grundradius des Wirkungsbereichs dieser Fertigkeit wurde von 120 auf 180 erhöht.
    • Anmerkung der Entwickler: Wie bei Geworfene Fackel wollten wir den Wirkungsbereich vergrößern, sodass Platz zum Herumrollen ist und mehr Gebietsblockade vorhanden ist.
  • Jagdruf: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1,5 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Wir möchten dem Waldläufer mit seinem Kriegshorn gern etwas mehr Reaktionsfähigkeit geben.
  • Ruf der Wildnis: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde von 35 auf 30 Sekunden reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Mit der Reduzierung der Erholzeit können Verbündete öfter unterstützt werden.
  • Gemeinsame Heilung: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1,25 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Diese Änderung bringt die Fertigkeit etwas mehr in Einklang mit anderen Heilfertigkeiten, die ähnliches Potenzial haben.

Dieb:

  • Blendendes Pulver: Diese Fertigkeit unterbricht nicht mehr eure eigenen Fertigkeiten.
    • Anmerkung der Entwickler: Wir sind der Meinung, dass das Entfernen der Fertigkeitsunterbrechung die Fertigkeit aufwertet und das Schadens- und Supportpotenzial erhöht.
  • Tanzender Dolch: Die Geschossgeschwindigkeit dieser Fertigkeit wurde um 33 % erhöht.
    • Anmerkung der Entwickler: Diese Fertigkeit soll dafür sorgen, dass Diebe ihre Feinde erwischen. Aber das ist nicht so einfach, wenn die Dolche zu langsam sind.
  • Nadelfalle: Die Blutungsdauer dieser Fertigkeit wurde von 3 auf 10 Sekunden erhöht.
    • Anmerkung der Entwickler: Für eine zustandsbasierte Falle hat sie zu wenig Schaden angerichtet und das wollten wir ändern.
  • Schattenverfolgung: Die Machtdauer dieser Fertigkeit wurde von 5 auf 10 Sekunden erhöht.
    • Anmerkung der Entwickler: Diese Falle ist schwierig zu verwenden und kann etwas verwirrend sein, wenn sie aktiviert ist. Daher wollten wir Diebe, die diese Fertigkeit verwenden, mehr belohnen.
  • Belebende Präzision: Die gewonnene Gesundheit bei einem kritischen Schlag wurde von 8 % des zugefügten Schadens auf 15 % erhöht.
    • Anmerkung der Entwickler: Diese Fähigkeit hat zu wenig Lebenspunkte zurückgegeben, daher haben wir den Prozentsatz deutlich angehoben.

Krieger:

  • Todesschuss: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1,75 Sekunden auf 1,25 Sekunden reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Bei dieser Fertigkeit war es schon immer schwierig, einen Treffer zu landen. Die Änderung soll die Trefferquote erhöhen, während wir die Eigenschaften solch einer Salvenfertigkeit unangetastet lassen.
  • Brutaler Schuss: Die Wirkzeit dieser Fertigkeit wurde von 1 Sekunde auf 0,5 Sekunden reduziert.
    • Anmerkung der Entwickler: Dies ist eine allgemeine Steigerung des Nutzens, die es ermöglicht, die Fertigkeit schnell zu wirken, damit Krieger bessere Fertigkeiten schneller verwenden können.
  • Bogenschlitzer: Der Schaden dieser Fertigkeit wurde um 10 % erhöht.
    • Anmerkung der Entwickler: Da die neue Fertigkeit im Spiel ausreichend getestet wurde, war es für uns an der Zeit, dieser Salvenfertigkeit mehr Schadenspotenzial zu geben.
  • Ansturm: Sowohl Animation als auch Angriffsradius wurden angepasst, damit Treffer konsistenter gelandet werden können.
    • Anmerkung der Entwickler: Der Schwungteil dieser Fertigkeit wird nun weit vor eurem Ziel aktiviert und bringt euch zu ihm – so wie das andere Sprung-Fertigkeiten auch schon tun.

 

Quellen:

Kommentare (53)


Guild Wars 2 News
ITS-Finale in Boston: Das chinesische Team steht fest
geschrieben von roter_mantel am 15.01.2015, 12:11
Guild Wars 2 - News

Letzte Woche konnte sich das Team JZBA.乾坤 als erster Teilnehmer für das große Finale in Boston qualifizieren. Die abschließende Qualifikationrunde endete mit einem klaren Sieger, der alle Begegnungen gewann: MOUGAILA.

Doch nun begann das kleine Drama. Team MOUGAILA konnte nicht die Voraussetzungen für die Teilnahme am Finale in Boston erfüllen. Aus diesem Grund hat nun JZBA.乾坤 die Ehre als Zeitplatzierter, China beim ITS-Finale zu vertreten.

Es bleibt natürlich die Frage, wie stark das die Chancen von China schwächt, wenn nicht das beste Team antreten kann.

Resultate der Begegnungen:

KongZhong hat auch die Streams der drei Begegnungen zur Verfügung gestellt:

http://arena.kongzhong.com/videos/pvp/20150114/6076.html

http://arena.kongzhong.com/videos/pvp/20150114/6077.html

http://arena.kongzhong.com/videos/pvp/20150114/6078.html

Quellen: offizielle Meldung

Kommentare (9)


Guild Wars 2 News
Seid am 24. Januar dabei!
geschrieben von roter_mantel am 14.01.2015, 19:14
Guild Wars 2 - News

Nachdem schon im Spiel ein Trailer auf  den 24. Januar als wichtigen Tag für GW2 verwiesen hat, ist nun auch auf der Homepage ein Hinweis auf den Auftritt auf der PAX South enthalten. Arenanet wird wie üblich alles live auf Twitch übertragen. Die Uhrzeit ist sehr human.


"Mike O’Brien, Mitgründer von ArenaNet, und Game Director Colin Johanson werden auf der PAX South zusammen eine besondere Präsentation zu Guild Wars 2 halten. Sie beginnt am Samstag, den 24. Januar, um 17:30 Uhr MEZ (8:30 Uhr PST, 10:30 Uhr CST) und findet im Main Theater statt. Seid vor Ort dabei oder schaut euch alles im Livestream an, um einen ersten Ausblick darauf zu erhalten, wie es mit dem Spiel weitergeht. Behaltet unsere Event-Seite im Auge und abonniert unseren Twitch-Kanal, um immer über Neuigkeiten zu Guild Wars 2 auf dem Laufenden zu bleiben.

Wollt ihr noch mehr erfahren? Dann geht auf unsere Seite Datum merken und abonniert den offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal, damit ihr immer zuerst erfahrt, was es Neues gibt."

 

Es gibt auch eine besondere Seite mit Alarmfunktion. Ob dort später andere Details platziert werden, müssen wir abwarten.

Quellen: Seid am 24. Januar auf Twitch dabei

Kommentare (240)


Guild Wars 2 News
Release-Notes vom13. Januar
geschrieben von roter_mantel am 13.01.2015, 17:59
Guild Wars 2 - News

Die Notizen zur letzten Episode der zweiten Staffel sind nun verfügbar:

LEBENDIGE WELT

Kein Zurück
Die Helden stehen am Abgrund, wenn es für Tyria bald kein Zurück mehr geben wird. Die Paktflotte ist bereit für den Angriff auf Mordremoth. Die Suche nach Caithe – und Glints Ei – neigt sich dem Ende zu, doch die Zukunft bleibt ungewiss. Welche Antworten warten in der Höhle?

Erfolge
Nach dem Abschluss der Episode „Kein Zurück" könnt ihr euer taktisches Geschick als Held von Tyria anschaulich unter Beweis stellen, indem ihr herausfordernde und auf die Episode bezogene Erfolge abschließt.

Belohnungen

  • Die Spieler können jetzt ihre Carapax- und Lumineszierenden Rüstungssets vervollständigen.
    • Sammelt Kisten mit Carapax-Kopfbedeckung, indem ihr die Episode „Kein Zurück" abschließt. Weitere Kisten können gegen Banditen-Wappen eingetauscht werden.
    • Sammelt Kisten mit dem Carapax-Wams, indem ihr den beeindruckenden Mordrem-Rankenzorn besiegt.
  • Vervollständigt die Biolumineszenz-Sammlung, um einen neuen Titel, aufgestiegene Rüstungsteile eurer Wahl und fünf Transmutationsladungen zu erhalten.
  • Benötigt ihr Hilfe beim Vervollständigen eurer Lumineszierenden Stiefel- und Beinrüstung? Mit Banditen-Wappen können nun Extraktoren für Mordrem-Milzen und -Blasen erworben werden.
  • Schließt die Episode „Kein Zurück" ab, um verschiedene Belohnungen zu erhalten, darunter eine Banditentruhe für eure Heimatinstanz!
  • Spieler, die es mit dem Mordrem-Rankenzorn aufnehmen, erhalten den Segen „Held der Einöde", der +50 % Magisches Gespür gewährt, sowie mehr Banditen-Wappen von diversen Events auf der ganzen Karte.

SPIELBALANCE, BEHOBENE FEHLER, FEINSCHLIFF

Klassenfertigkeiten

Wächter

  • Hammerschwung/Hammerprügel: Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass die Anzahl der Ziele in den Beschreibungen angezeigt wurden.
  • Zuflucht: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Beschreibung zur Eigenschaft „Meister der Segnungen" doppelt erschienen ist.

Mesmer

  • Illusionärer Sprung: Diese Fertigkeit kann jetzt nicht mehr mitten in der Luft ausgeführt werden.

Nekromant

  • Lich-Gestalt:
    • Tödliche Klauen: Der Beschreibung wurde Durchbohren hinzugefügt.
    • Zeichen des Todes: Die Beschreibung des Schadens wurde aktualisiert, sodass sie jetzt korrekt mit der Eigenschaft „Boshafte Zeichen" skaliert.

Waldläufer

  • Durchbohrende Pfeile: Der Beschreibung wurde Durchbohren und Ziele pro Pfeil hinzugefügt.
  • Machtwechsel: Der Beschreibung der Eigenschaft wurde „Nur im Kampf" hinzugefügt.
  • Elantraining: Der Beschreibung der Eigenschaft wurde „Nur im Kampf" hinzugefügt.

Krieger

  • Feuerfächer: Der Beschreibung wurde Durchbohren und Ziele pro Pfeil hinzugefügt.
  • Entzündender Schuss: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass bei der Beschreibung ein niedrigerer Schadenswert als der tatsächliche angezeigt wurde, wenn Salvenbeherrschung ausgerüstet war.

Strukturiertes Spieler gegen Spieler

  • Das Matchmaking wurde für Gruppen mit höherklassigen Spielern angepasst.
  • Für Spielabbrüche wurde eine akkumulierende Schonfrist hinzugefügt, die es Spielern ermöglicht, sich wieder einzuklinken und das Spiel zu beenden, ohne Unehre zu erhalten oder die Partie als Niederlage gewertet zu bekommen.
  • Niederlagen beeinflussen nicht das Ranglisten-Ansehen, wenn ein Teammitglied außerhalb eurer Gruppe das Spiel verlässt.
  • Die Gruppenmitglieder bekommen ein negatives Ranglisten-Ansehen, wenn ein Mitglied ihrer Gruppe das Spiel abbricht, aber nur der abbrechende Spieler erhält Unehre.
  • Bewertungen für Teamzuteilungen (Matchmaking-Ratings) werden nicht aktualisiert, wenn es in einem Spiel Abbrüche gibt.
  • Ein Fehler wurde behoben, der verhinderte, dass Spieler eine Warteschlange ordentlich verlassen konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Spieler für denselben Verstoß mehrfach Unehre erhalten haben.
    Die winterliche PvP-Ranglisten-Testsaison ist abgeschlossen. Die folgenden Belohnungen werden anhand der Ranglistenposition der Spieler am Ende der Saison vergeben:
  • Die ersten 5 Spieler jeder Region erhalten zwei Teile der Ruhmreichen Heldenrüstung und ein Mini Lama.
  • Die ersten 20 Spieler jeder Region erhalten ein Teil der Ruhmreichen Heldenrüstung und ein Mini Lama.
  • Die ersten 250 Spieler jeder Region erhalten ein Mini Lama.

Welt gegen Welt

  • Die Fertigkeit „Toxische enthüllende" Salve erscheint so lange nicht auf dem Fertigkeitsbalken eines Pfeilwagens, bis die Fertigkeit freigeschaltet wurde.
  • Die Schadensbeschreibung des Gildenpfeilwagens wurde aktualisiert, sodass sie nun korrekt den überlegenen Schaden anzeigt.
  • Das WvW-Sonder-Event „Überraschungsangriff" ist abgeschlossen.
    • Besiegte Spieler geben nicht mehr 1 Punkt. Wenn ihr einen Spieler besiegt, während eure Welt Blutgier der Grenzlande hat, erhaltet ihr 1 Punkt.
    • In Welt gegen Welt werden angegriffene Ziele jetzt wieder durch ein weißes Symbol dargestellt, das überkreuzte Schwerter zeigt.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT

Neue Gegenstände und Aktionen

  • Mini Rox ist jetzt für 350 Edelsteine in der Kategorie „Spielzeuge" im Edelsteinshop erhältlich.
  • Ein neues Mordrem-Waffenset ist für kurze Zeit beim Schwarzlöwen-Waffenspezialisten für 1 Schwarzlöwen-Ticket erhältlich. Tickets und deren Schnipsel können in Schwarzlöwentruhen erbeutet werden.
  • Der neue Geisterhafte Briefbote ist für 500 Edelsteine in der Kategorie „Upgrades" des Edelsteinshops erhältlich.
  • In Kompletten Umstyling-Kits sind jetzt neue exklusive Haar- und Augenfarben enthalten. Diese können für 350 Edelsteine in der Kategorie „Dienstleistungen" gekauft werden.

Fehlerbehebungen

  • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Todesstöße manchmal auf den Standard-Todesstoß zurückgesetzt wurden, nachdem man in der Heldenübersicht war.

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (161)


Guild Wars 2 News
Details zu S02E08: Kein Zurück
geschrieben von roter_mantel am 13.01.2015, 15:19
Guild Wars 2 - News

Die letzte Episode der zweiten Staffel hält einiges für uns bereit:

  • Im Rahmen der Storyinstanzen trifft Majory Ogden Steinheiler für weitere Informationen
  • Neuer Weltboss "Vinewrath": Ziel wird es sein, die drei Champions in den drei Bahnen zum Weltboss in koordinierter Weise zu besiegen.
  • Das Carapace Brustteil findet man mit Glück beim neuen Weltboss
  • Die Händler in der Silberwüste verkaufen nun neue aufgetiegene Schmuckstücke und die Extraktoren für Milz und Blase

Infos und Bilder bei ZAM, MMORPG oder massively...

Kommentare (28)


Guild Wars 2 News
NCsoft lässt sich "Heart of Thorns" inklusive Logo als Marke sichern
geschrieben von roter_mantel am 13.01.2015, 11:51
Guild Wars 2 - News

Diese Tatsache gießt neues Öl in das Hype-Feuer. NCsoft hat sich den Terminus "Heart of Thorns" /"Herz der Dornen" als Markennamen eintragen lassen. Dies umfasst auch die Entwicklung von Spielzeug/Actionfiguren unter diesem Motto.

Auch das Logo wurde inklusive der verwendeten Farbe geschützt vor Plagiatoren geschützt. Dessen Design and auch der geschützte Terminus passen gut zum Thema Mordremoth. Wir können also sicher sein, dass "Heart of Thorns" demnächst als offizieller Titel für eine wie auch immer geartete Erweiterung des GW2-Universums verwendet wird. An ein zukünftiges Merchandising wurde auch schon gedacht.

Nun werden am 24. Januar noch mehr Fans an den Lippen von Colin und Mike hängen und gebannt ihren Ausführungen lauschen.

 

Der Wartower bleibt wie immer am Ball - auch bei der Show von der PAX South.

Ich danke Skarpak für die Meldung der sehr aufregenden News.

Quellen: United States Patent and Trademark Office

Kommentare (108)


Guild Wars 2 News
Bevorstehende Guild Wars 2 PvP-Turniere
geschrieben von roter_mantel am 12.01.2015, 20:04
Guild Wars 2 - News

Areanet hat eine schöne Übersicht zusammengestellt, um euch über die bevorstehenden PvP-Turniere zu informieren:

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

EU: ESL 2on2 Weekly Cup
EU: ESL 5on5 Weekly Cup

EU: ESL Go4GuildWars2 Cup

NA: Mistpedia Weekly 2v2
NA: Mistpedia Conquest Cup

NA:

Academy Gaming Weekly PvP Tournament

NA: ESL Go4GuildWars2 Cup

 

Weltweite Events

ESL Go4GuildWars2 Cups (jeden Sonntag)

Der Go4GuildWars2 Cup ist mit einem wöchentlichen Preisgeld von 1.000 USD eine der am härtesten umkämpften Arenen in Guild Wars 2, in der die Top-Spieler aus Nordamerika und Europa jeden Sonntag um den Ruhm kämpfen.

Im Januar gibt es für die höchstplatzierten Teams des Go4GuildWars2 Cups außerdem eine Einladung zur Qualifikationsrunde der Internationalen Turnierserie zu gewinnen. Dort geht es für die Teams um das Privileg, auf der PAX East in Boston um den Löwenanteil am 50.000-USD-Preispool kämpfen zu können.

Preise:

  • 1. Platz: 400 USD/400 EUR
  • 2. Platz: 100 USD/100 EUR und 10.000 Edelsteine
  • 3. Platz: 4.000 Edelsteine

Klickt hier, um auf die ESL Go4GuildWars2 Startseite zu gelangen. Wählt danach das Portal eurer Region, um mehr zu erfahren.

Community-Events in Nordamerika

Mistpedia Weekly 2v2 (jeden Dienstag)

Wollt ihr euer Können unter Beweis stellen? Egal ob ihr PvP-Fans oder Hardcore-WvW-Spieler seid – Leute verdreschen ist kein Hexenwerk, daher könnte das Mistpedia Weekly 2v2 genau eure Kragenweite sein.

Preise:

  • 1. Platz: 10.000 Edelsteine
  • 2. Platz: 4.000 Edelsteine

Klickt hier für weitere Informationen.

Mistpedia Conquest Cup (jeden Donnerstag)

Der Mistpedia Conquest Cup ist speziell für neue und aufstrebende Teams gedacht, da er eine sichere Zone bietet, um Erfahrung in Guild Wars 2 PvP-Turnieren sammeln zu können, ohne dabei auf Teams wie The Abjured treffen zu müssen. Den Top-Teams des ESL Go4GuildWars2 Cups ist es nicht gestattet, an diesem Cup teilzunehmen.

Preise:

  • 1. Platz: 10.000 Edelsteine
  • 2. Platz: 4.000 Edelsteine

Klickt hier für weitere Informationen.

Academy Gaming Weekly PvP Tournaments (jeden Samstag)

Das Academy Gaming Weekly PvP Tournament steht zwar allen Spielern offen, ist aber eher für neue und unerfahrene PvP-Spieler gedacht. Dort gibt es ein Free-Agent-System, bei dem euch die Administratoren helfen, Teams zu erstellen, auch wenn ihr euch alleine anmeldet!

Preise:

  • 1. Platz: 750 Gold
  • 2. Platz: 375 Gold
  • 3. Platz: 125 Gold

Klickt hier für weitere Informationen.

Community-Events in Europa

ESL 2on2 Weekly Cup (jeden Dienstag)

Egal ob ihr für Eroberungszüge trainieren oder euch einfach nur in einen überschaubaren Kampf stürzen wollt – beim ESL 2on2 Weekly Cup könnt ihr eure Fähigkeiten unter Beweis stellen.

Preise:

  • 1. Platz: 10.000 Edelsteine
  • 2. Platz: 4.000 Edelsteine

Klickt hier für weitere Informationen.

ESL 5on5 Weekly Cup (jeden Donnerstag)

Der ESL 5on5 Weekly Cup steht allen Spielern offen, die ihre Fähigkeiten verbessern und ihre Strategien verfeinern möchten.

Preise:

  • 1. Platz: 10.000 Edelsteine
  • 2. Platz: 4.000 Edelsteine

Klickt hier für weitere Informationen.

Quellen: offizielle GW2-Seite

Kommentare (8)


Guild Wars 2 News
LW-Konzept ein neuer Trendsetter?
geschrieben von roter_mantel am 11.01.2015, 13:16
Guild Wars 2 - Artikel

Turbine hat am Wochenende einen Ausblick auf die Höhepunkte seines Titels "Herr der Ringe online" für 2015 gegeben. Ein neues Feature wird der "Episodic Content" sein. Dieser Inhalt soll wie bei einer TV-Show in Episoden neue Questinhalte einführen. Man begleitet einen neuen Frund auf dem Weg durch die sich nach und nach entfaltenden Geschehnisse. Das hört sich doch alles sehr vertraut an. Das LW-Konzept findet also schon seine ersten Nachahmer.

Aber auch Arenanet kann von Turbine einige Dinge lernen. So hat man bei HDRO sich vom altmodischen Konzept der Erweiterungspakete verabschiedet. Diese wurden durch vierteljährliche Updates ersetzt, die im Shop angeboten werden. Bei genügend erspielter Währung sind diese Updates auch kostenlos zugänglich. Das Spiel ist ein sehr gutes Beispiel, dass man kein Erweiterungspaket braucht, um alle möglichen Features einzuführen bis hin zu neuen Klassen.

Bei GW2 könnte das LW-Konzept das Erweiterungspaket ersetzen. Größere Happen an neuen Inhalten könnten im Shop platziert werden. Die LW ist auch so flexibel, dass man den zweiwöchigehn Rhythmus beibehält und zwischendurch größere Ladungen an Inhalten ausliefern kann oder man verkauft in jedem Quartal ein großes Storypaket. Ein Angebot im Shop würde auch bei GW2 den kostenlosen/ durch andere finanzierten Erwerb von Inhalten ermöglichen.

Der Brief der Produzenten von HDRO ist auch ein gelungenes Beispiel wie eine Kommunikation zwischen Unternehmen und Spielern ausssehen könnte. Vielleicht müssen wir nur noch bis zum 24. Januar warten.

Quellen: LOTRO Producers Letter

Kommentare (33)


Guild Wars 2 News
kostenlose Geschenke bis einschließlich Sonntag
geschrieben von roter_mantel am 09.01.2015, 21:21
Guild Wars 2 - News

Im Edelsteinshop gibt es bis einschließlich 11. Januar jeden Tag neue Artikel gratis. Am Freitag gab es eine kostenlose Transmutationsladung und einen XP-Booster.

Quellen: Nachricht auf Twitter

Kommentare (31)


Guild Wars 2 News
KDB Daewoo sagt wieder einmal ein Erweiterungspaket voraus
geschrieben von roter_mantel am 09.01.2015, 00:45
Guild Wars 2 - Artikel

Die Analysten von KDB Daewoo Securities sind auch 2015 sehr mutig und sagen ein Erweiterungspaket voraus, das 2 Millionen Käufer finden soll. Zumindest stochern sie nach den Hinweisen von NCsoft im November '14 und nach dem angekündigten  Auftritt von Arenanet auf der PAX South nicht völlig  im Nebel. Etwas könnte kommen und 2 Millionen Spieler könnten es kaufen. Eine neue Prognose zum Umsatz ist auch im Bericht enthalten. Habe nicht richtig geschaut letzte Nacht.

KDB verortet also das Paket im dritten Quartal 2015. Wildstar wird keine rosige Zukunft vorhergesagt.

Quellen: NCsoft (036570 KS/Buy)Three reasons 2015 will be a bullish year

Kommentare (26)


Guild Wars 2 News
S02E08: "Kein Zurück" startet am 13. Januar
geschrieben von roter_mantel am 06.01.2015, 15:10
Guild Wars 2 - News

Am 13. Januar startet die achte und letzte Episode der zweiten Staffel der Lebendigen Welt. Das Ei ist immer noch vermisst und die Paktflotte startet ihren Angriff.

Wir erfahren mehr über das Schicksal von Wynne, begegnen der lila leuchtenden Pflanze und bekämpfen noch einmal den Drachenchampion. Auch die Ranken haben dann ihr endgültiges Ziel erreicht.

ZAM hat auch T-Shirts mit Rytlock als Motiv bekommen.

 

Tentonhammer verlost 20 T-Shirts. Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.

Kommentare (59)


Guild Wars 2 News
Tagebuch eines Reisenden ‒ Barouk Vagar trifft Champion Mordremoths
geschrieben von roter_mantel am 06.01.2015, 13:42
Guild Wars 2 - News

Nach einer etwas längeren Pause hat Il leone wieder eine neue Episode der Abenteuer von Barouk Vagar auf Papier gebannt. Viel Spaß beim Lesen und Happy Three Kings!

Hallo zusammen!
Lange blieb meine Schreibfeder schön säuberlich in einem Lederbeutel in meinem Rucksack liegen. Ich musste mich erst einmal lange erholen. Schreiben konnte ich nicht, denn meine Hände zitterten viele Wochen und so hättet ihr diese meine Worte nicht wirklich entziffern, geschweige denn verstehen können.
Zum Glück hatte ich meinen treuen Adler Ar zur Seite, der mir pflichtbewusst die nötige Verpflegung brachte. Schon die geringsten Körperbewegungen machten es mir zu schaffen und so war ich froh, dass mich mein Freund etwas verwöhnte.
Ihr fragt euch jetzt sicherlich, warum es mir so schlecht ging und ich viel Ruhe brauchte. Ich beginne aber erst ganz am Anfang.
Ich bekam eine freundliche Einladung an eine Party. Ich bin eigentlich eher ein Partymuffel, da ich viel lieber umher Reise. Aber da die Einladung aus Götterfels, meiner Heimat, kam, konnte ich fast nicht ablehnen.
Und so machte ich mich auf zur Party. Schon als ich nur in die Nähe kam, merkte ich sofort, warum ich Partys eigentlich immer meide. Alle durchstöbern doch immer ihren Schrank nach den besten und teuersten Kleidern. Dann polieren sie noch ihre Nase, um möglichst viel Aufmerksamkeit auf sich zu lenken. Nein. Das ist wirklich nichts für mich.
Aber dennoch setzte ich meine Schritte mutig fort, während mir mein Adler auf den Schultern sass und leise vor sich hin krächzte. Es war ein komisches Gefühl, da durch die Menschenmenge zu laufen, denn praktisch alle drehten sich um und schauten mich von oben nach unten genau an. Ja, irgendwie kann ich im Nachhinein die Gesellschaft schon verstehen. Da ich doch stets auf Reisen bin und von Abenteuer zu Abenteuer wechsle, besitze ich halt doch nur ein Gewand. Ursprünglich war es grün, aber durch die vielen Stürme, die Übernachtungen im Freien und den Dschungel verfärbt sich der Stoff halt stets von selber. Aber was schreib ich hier! Ihr wollt ja viel eher wissen, was ich an dieser Party gemacht habe.
Ich schlenderte von Gruppierung zu Gruppierung und versuchte, Informationen aus den Herrschafften zu entlocken. Es war tatsächlich gar nicht so einfach, denn sobald ich etwas falsches sagte, setzte das Gegenüber auf Anfang und ich musste meine Frage wieder von Neuem stellen. Mit der Zeit gewöhnte ich mich daran und schliesslich wurde es ein gemütliches Spiel mit grossem Unterhaltungswert.
Nach einiger Zeit bekam ich einen guten Grund, mich von der Party zu schleichen. Ich hörte nämlich, dass Taimi die Wegmarken wieder rekalibrieren konnte. So machte ich mich schnell auf den Weg. Als Verstärkung kam Braham mit, den ich schon kurz darauf gut gebrauchen konnte.
Da Taimi eine kleine Auseinandersetzung mit dem Arkane Rat hatte, machte sie sich mit dem Wegmarken-Rekalibrator aus dem Staub. Nur leider hatte die Inquestur von Taimis Flucht Wind bekommen und so versuchten diese, Taimi zu erwischen und den Rekalibrator für sich zu gewinnen. Braham und ich fanden Taimi, so wies schien, gerade noch zum richtigen Zeitpunkt. Wir fanden Taimi, ängstlich, umringt von Inquestur-Kämpfern und ihrem defekten Golem am Rande einer hohen Klippe. Die Kämpfer wollten gerade ansetzen, da stürmte Braham voller Wucht und erhobener Waffe in die Menge hinein, schleuderte die Inquestur auf die Seite und verschaffte Taimi und sich selbst erst einmal einen etwas grösseren Platz. Lange konnte dieser Überraschungsangriff nicht anhalten, da sich die Inquestur nach kurzer Ratlosigkeit sammeln konnte und angriff. Braham schlug sich sehr gut. Er hätte eigentlich den Kampf ganz gut alleine schaffen können. Ich entschloss aber trotzdem, mich gegen Ende in das Geschehen einzubringen. Ich wollte nicht riskieren, dass es am Schluss heisst, ich sei ein feiger Weltenbummler.
Nachdem die Feinde unbeweglich und teils jammernd auf dem Boden lagen, bedankte sich Braham bei mir für meine Hilfe, was mich persönlich mit Stolz erfüllte.
Taimi war natürlich überaus froh um unsere Hilfe und hüpfte mit aller Kraft zu Braham rauf und umarmte ihn. Soweit das natürlich durch ihre Grösse ging.
Lange konnten wir aber nicht durchatmen, denn schon kurz darauf kam Phlunt und die anderen Ratsmitglieder, vor denen Taimi ursprünglich ja eigentlich weggelaufen war. Es kam dann so heraus, dass Taimi doch den Bitten von Phlunt nachgab und ihm den Rekalibrator aushändigte.
Für mich kam diese Entscheidung gerade richtig, denn so sollte der grossen Zusammenkunft von den Obersten der verschiedenen Völker nichts mehr im Wege stehen.
Und wisst ihr was? Ich durfte sogar noch etwas sagen, was sich die Versammelten sehr zu Herzen nahmen, so wie es mir schien. Es ging nämlich um Mordremoth. Da ich schon an vielen Orten in ganz Tyria die Zerstörungen, Schäden und Tode wegen Mordremoths Diener mit ansehen musste, konnte ich auch mit vollster Überzeugung und kräftiger Stimme argumentieren.
Lange konnte ich leider dann doch nicht sprechen, denn auf einmal knarrte es. Es brüllte und unser Versammlungsort fing an zu wanken. Wir wussten im ersten Augenblick nicht, was vor sich ging. Doch wir standen nicht lange in der Unwissenheit herum. Es gab nochmals ein gewaltiges Gebrülle und dann sahen wir ihn. Ein riesiger Drache griff den Blassen Baum und uns an. In Windeseile konnten einige fliehen. Ich entschied mich natürlich meinem Schicksal zu und diesem neuen Abenteuer zu stellen.
So wehrte ich mich mit aller Kraft die ich aufbringen konnte gegen diesen grausamen Drachen. Später stellte sich heraus, dass das ein Diener von Mordremoth war. Trotzdem war ich sehr über die Hilfe von Ar froh, der dem Drachen mit seinen pfeilernen Sturzflügen heftig zu schaffen machte.
Als der Drache dann endlich am Ende war, war es auch für mich fast das Ende.
Ich liess mich auf den Boden fallen und legte mich flach auf den zerstörten Untergrund. Aus lauter Erschöpfung schloss ich meine Augen und atmete langsam tief ein und aus.
Da hörte ich ganz sanft den Blassen Baum. Ich weiss nicht wieso, aber irgendwie verstand ich, dass ich schleunigst zu ihr gehen muss. Ich versuchte mich aufzurappeln, sackte aber sofort wieder ein, da meine Muskeln tatsächlich schwer angeschlagen waren. So blieb mir keine Wahl und ich musste mich am Boden entlang robben, bis ich schliesslich mit Mühe und Not beim Blassen Baum ankam. Dort angekommen, wiederfuhr mir etwas einzigartiges, denn ich sah in einer Vision etwas wunderbares, schönes und doch warnendes und schreckliches.
Bevor ich mir aber gross Gedanken zur Vision machen konnte, merkte ich, wie in meinem Körper langsam alles ruhig wurde und ich plötzlich einschlief.

Das lustigste an diesem Tag war eigentlich, dass ich nicht wusste, was mit mir passierte, als ich vor lauter Erschöpfung einschlief. Ich weiss bis heute nicht, was dann ablief. Nur eines ist sicher. Ich wachte ganz zufrieden, mit einem leichten Lächeln auf dem Gesicht in einer saftig grünen Wiese auf.

Mein Name ist Barouk Vagar. Ich bin ein Reisender und das war mein Erlebnis!
Wie war dein Tag?

Kommentare (9)


Guild Wars 2 News
Für 24 Stunden im Angebot
geschrieben von roter_mantel am 02.01.2015, 09:22
Guild Wars 2 - News

Seit heute 9:00 Uhr MEZ sind vier Artikel für 24 Stunden im Sonderangebot.

Charakterplatz-Erwiterung: 600 Edelsteine

Lagererweiterung: 520 Edelstine

Passierschein des Luftschiffkapitäns: 1000 Edelsteine

Silberbetriebener Wiederverwerter: 500 Edelsteine

Die Aktion endet am 3. Januar um 8:59 Uhr MEZ

 

Die Aktionstage halten an!

Bis 4. Januar um 8:59 Uhr MEZ zu kaufen:

Transmutationsladung: 5/105 E; 10/189 E; 25/420 E

Komplettes Umstyling-Kit: 245 Edelsteine pro Stück oder 980 für 5er-Pack

Sammelpaket des Gadget-Liebhabers: 1850 Edelsteine (Angebot könnte auch länger laufen)

 

Bis 5. Januar um 8:59 Uhr MEZ sind alle Artikel im Reiter Mode um 25% reuziert im Angebot. WSV bei den Schwarzlöwen!

 

Bis 6. Januar um 8:59 Uhr habt ihr Zugriff auf den Mini Avatar den Baumes und Glints Winter-Farbkit.

Kommentare (35)



sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  IRC
  Livecast



Join TS3-Server
User online: 17

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 

ncsoft
GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de