1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 3.128.070  
Forenuser:
87.614  
  Forum Themen:
135.454  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Völker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















  News Archiv
line
2016|03



Guild Wars 2 News
Super Adventure Box - sie ist zurück!
geschrieben von roter_mantel am 31.03.2016, 18:47
Guild Wars 2 - News

Völlig überraschend wurde die SAB sogar noch vor dem 1. April zugänglich gemacht. Viel Spaß! Josh Foreman hat uns auch einen informativen Blogpost geschrieben.

Natürlich gibt es für Edelsteine allerlei Waren zum Thema SAB zu kaufen

"NEUE FEATURES UND INHALTE

Super Adventure Festival

  • Die Super Adventure Box ist zurück – mit dem Super Adventure Festival!
    • Spielt Welt 1 und Welt 2 im Normalen, Kinderleichten oder Bockschweren Modus.
    • Spielt Welt 1 mithilfe brandneuer Abkürzungen in Rekordzeit durch.
    • Sucht neue versteckte Möbelgeschäfte auf und sammelt Münzen für ausgefallene Möbel, um Dekorationen für eure Gilden-Halle zu kaufen.
  • Sprecht mit Moto in Rata Sum und stöbert in seinen Belohnungsgegenständen.
    • Wenn ihr im Besitz der Endlosen Fortsetzungsmünze seid, sprecht mit Moto, um euren kostenlosen Super-Bienenhund-Briefboten zu erhalten.
    • Die Endlose Fortsetzungsmünze bringt jetzt 99 Leben bei Nutzung in der Super Adventure Box.
  • Moto hat einen Satz orangefarbener Super-Waffen-Skins erstellt.
    • Schließt Motos tägliche Kursarbeit-Erfolge ab, um zusätzliche Sphären zu erhalten, und gewinnt einen orangefarbenenen Super-Waffen-Skin.
  • Die Feierlichkeiten enden planmäßig am 19. April.

SPIELBALANCE, BEHOBENE FEHLER UND FEINSCHLIFF
Allgemein

  • Das Klicken auf das Symbol eines durch Abschließen eines einzelnen Erfolgs oder einer Sammlung erhältlichen Sammelobjekts führt die Spieler jetzt zu den Details für den Erfolg, der dieses Sammelobjekt gewährt.
  • LFG: Auszeiten für den Versuch, mehrere Gruppen zusammenzubringen, wurden angepasst, um Spieler, die dieses Werkzeug berechtigterweise verwenden, nicht zu bestrafen.

Events

  • Ein Fehler wurde behoben, der manchmal verhinderte, dass das Event „Helft den Truppen des Pakts, ein Lager bei den Hoffnungsfällen zu errichten" in Malchors Sprung startete.

Schlachtzüge
Erlösungspass

  • Faultierions Event-Bereich hat jetzt eine Bosskamera, die ein weitereres Herauszoomen möglich macht.
  • In Faultierions Event-Bereich erscheinen jetzt 60 Sekunden, nachdem die Begegnung begonnen hat, zusätzliche Pilze am Eingang.
  • Flüchtiges Gift hat jetzt eine besondere Aktionsfertigkeit, die es ermöglicht, das wachsende Gift vorzeitig abzuwerfen.
  • Faultierion kann Mundgeruch und Tobsuchtsanfall nicht mehr als Kette wirken, wodurch er sich besser bewegen kann.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Das Super Adventure Paket ist jetzt erhältlich und enthält die Endlose Fortsetzungsmünze, 1 Super Adventure Kiste voll Spaß und den exklusiven Super-Bienenhund-Briefboten. Es befindet sich in der Kategorie „Spezial" des Edelsteinshops und kostet 600 Edelsteine.
  • Die Super Adventure Box-Miniaturen sind wieder da. Sie sind für kurze Zeit in der Kategorie „Spielzeuge" des Edelsteinshops für 500 Edelsteine erhältlich.
  • Der Super explosive Todesstoß ist jetzt für 600 Edelsteine in der Kategorie „Upgrades" des Edelsteinshops erhältlich.
  • Die letzte Woche für die Feurigen Erntewerkzeuge läuft. Holt sie euch noch heute für 1.000 Edelsteine in der Kategorie „Spezial" des Edelsteinshops."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (62)


Guild Wars 2 News
Erste Ausblicke auf das Quartals-Update im April
geschrieben von roter_mantel am 30.03.2016, 22:18
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Mike O'Brien hat uns überraschend schon erste Ausblicke auf den Inhalt des nächsten Quartals-Updates ermöglicht. Es soll Mitte/Ende (vielleicht 19.) April erscheinen.

Die vorgestellten Details sind nur ein kleiner Ausschnitt. Das ist nicht die komplette Liste aller Inhalte des Quartals-Updates.

 

  • Die Fraktale werden überarbeitet. Dabei wird auch die "Tiering Structure" (Stufenanstieg?) verändert. Zwei Erfolge, Casual Fractal Hero und Core Fractal Hero werden, durch neue ersetzt.

  • Die Kosten für das Schreiben werden deutlich gesenkt: weniger Sand für Sandpapier; Basis-Tintenset benötigt kein einfaches Tintenset mehr. Weitere Quellen für resonierende Späne werden eingeführt.

  • Die Alpinen Grenzlande werden in näherer Zukunft zurückkehren. Zuerst müssen aber noch Anpassungen vorgenommen werden. Mit dem Update kommen auch Änderungen an den Wüstengrenzlanden. Dazu wünscht man sich Feedback.

 

"Hi all,

This week we’re completing dev work and starting integration for the upcoming Spring Quarterly Update, which we’re preparing to launch in mid- to late April. It’s a busy week making sure everything comes together right and hits our quality bar.

I know that the discussion around legendary weapons is still fresh on everyone’s mind. But as we’re locking in the contents of the quarterly update, there are some specific things I should tell you about today.

The quarterly update will include changes to Fractals, and among those will be changes to the tiering structure. We’ll have to retire two of the current achievements, Casual Fractal Hero and Core Fractal Hero. While we’ll introduce new achievements to replace the ones we’re retiring, any progress made toward the old achievements will not count toward the new ones. If you’ve been working toward the old achievements, you have a few weeks or so left to wrap them up.

With the quarterly update we’ll also reduce scribing costs across-the-board. Here are some of the ways that will happen. We’ll reduce material costs on recipes: for example the Basic Ink Set will no longer require a Simple Ink Set, and each Sandpaper recipe will now require less Sand. Reducing the demand for basic materials will reduce their prices. We’ll add significant new supplies of Resonating Slivers, so that they no longer serve as a barrier to scribes who don’t have a guild supporting them. And we’ll increase drop rates of certain other components. These are going to be impactful changes, so we want to give you this advance notice, and encourage you to consider pausing here and waiting for the quarterly update before doing a lot of new scribing.

Two weeks ago we polled the WvW community about Desert versus Alpine borderlands. The majority of players asked us to bring Alpine back. We’ll do that. It actually takes quite a bit of time to dust off old content and bring it up to the current game state, so it won’t happen in time for the quarterly release. Instead we’ll launch the quarterly update with improvements to Desert, use that as an opportunity to get the community’s feedback on those changes, then we’ll swap to Alpine when it’s ready. Changing borderlands maps like this will disrupt matches in progress, but we think that making changes on live servers, where everyone can test, is worth the cost.

I wanted to give this early heads-up about these areas. You already know quite a bit more about the things we’re working on for the April Quarterly Update, but I’ll stop here for now. I think our jobs are to delight you with what we ship, not with big talk or big promises. So hang tight. Release day will be here soon enough.

Mo"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (20)







Guild Wars 2 News
Neuer Kurzbogen vorerst die letzte Legendäre Waffe
geschrieben von roter_mantel am 26.03.2016, 12:54
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Wie Mike O'Brien mitteilt, wird der neue Legendäre Kurzbogen Chuka and Champawat vorerst die letzte Legendäre Waffe sein. Das Team aus sechs Mann übernimmt Aufgaben im Bereich Lebendige Welt.

Als Grund gibt Mike einen stärkeren Fokus auf die Kernelemente des Spiels an. Man möche eien lebendige und dynamische Welt erschaffen, in der es immer etwas zu tun gibt.

"Hi all,

In the upcoming Spring 2016 Quarterly Update, we’ll launch the new legendary short bow, Chuka and Champawat. The team outdid themselves on this one. This new precursor journey takes you through a memorable experience inspired by a real-world story, and the bow you craft at the end is the perfect commemoration of that journey. I hope you all check it out.

Last year we talked about plans to gradually build out a second set of legendary weapons through live content updates. That’s a big responsibility. We have a team of six developers working on that, who could work on it for years to come.

As game director I have to make tough trade-offs. One thing I believe is that we have to focus on the core game first before taking on additional responsibilities. I wrote in the Guild Wars 2 Design Manifesto in 2010 that our vision was to create a living, dynamic world, where there’s always something to do. Let’s ensure we succeed on that front.

So, after shipping Chuka and Champawat, I’ve asked that we indefinitely suspend work on new legendary weapons. This team of developers will instead shift their efforts back to Living World style content, building new journeys and events for everyone to participate in.

I know this will be a controversial decision. I’ll hang out with you here on the forums for a little while today to discuss it. And I’m always available by email.

Mo"

 

Mike schlägt auch sehr selbstkritische Töne an. Man hat den Fokus auf Qualität und Nachhaltigkeit. Besonders die Nachhaltigkeit litt. Es gibt eine längeren Durststrecke bei Spielinhalten, da man sich verzettelt hat und die Entwicklungspipeline nicht beständig gefüllt hat. Man möchte sich nun auf nachhaltige, vorhersagbare und hochwertige Spielinhalte konzentrieren.

"Thanks for all the comments. I know there’s nothing I’m going to say that will make you feel better, but I’ll share some final thoughts for the night.

I said three weeks ago I’d focus on sustainability and quality. I want to reiterate the part about sustainability. Be angry about legendary weapons, sure, but how about the recent drought of content? That kind of thing happens when we spread ourselves too thin, and when we let the content development pipeline empty out so we can fight fires. What I think we actually owe you is sustainable, predictable, high-quality content. I’m making a decision that’s painful in the short-term so we can position ourselves to deliver that."

"I previously addressed the “half an expansion” thing, and I can point you to pages like this one and this one (https://wiki.guildwars2.com/wiki/Guild_Wars_2:_Heart_of_Thorns), but that doesn’t matter because it’s just arguing. My job is to entertain you, not to argue with you.

I strongly believe that we will in fact entertain you. We’re a team of people who love the game that you love, and are working on things we’re confident you’ll love. But I’m not here to convince you of that, and I wouldn’t expect you to take my word for it. You can make that judgment in April, and each subsequent time we ship. I will work to make you happy, and I’ll do it by making you happy with what we ship, not with what we promise to ship.

Mo"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (72)


Guild Wars 2 News
Pass zum Luftschiff des Kapitäns wurde vorübergehend deaktiviert
geschrieben von roter_mantel am 25.03.2016, 15:17
Guild Wars 2 - News

Der Fehler wurde behoben! Der Pass funktioniert wieder.

 

Der Grund für die  Deaktivierung wird nicht näher eingegrenzt. Der Verkauf des Passes im Edelsteinshop wurde ebenfalls gestoppt.

 

"An issue has arisen with the Captain’s Airship Pass. Its use has temporarily been disabled and sale of the pass has been halted in order to correct the problem.

Thanks for understanding."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (7)


Guild Wars 2 News
Interview zur Geschichte mit Ree Soesbee
geschrieben von roter_mantel am 24.03.2016, 21:47
Guild Wars 2 - News

Hier ist ein kleines Interview mit Ree Soesbee zur Geschichte Tyrias.

"Die französische Fansite GW2Shop hat kürzlich ein Interview zur Geschichte mit Narrative Designer Ree Soesbee durchgeführt. Hier findet ihr die Übersetzung dazu!

 F: Einige tyrianische Völker, wie Quaggan, Kodan, Skritt oder sogar Largos haben ihren ersten Auftritt in Guild Wars 2. Diese Völker haben eine eigene Geschichte und ihr Ursprung liegt möglicherweise noch vor dem ursprünglichen Guild Wars. Warum haben die Menschen sie nicht schon vorher gefunden?

A: Es gab viele Völker in Tyria, denen die Menschen in Guild Wars® noch nicht begegnet waren, entweder, weil diese Völker tief unter der Erde lebten (wie die Asura und Skritt) oder tief im Meer (Largos und Quaggan). Erst, nachdem die Drachen erwachten und große tektonische Veränderungen hervorriefen, trafen die Menschen auf die Kodan, die weit im Norden lebten, aber durch die Umwälzungen nach Süden verschoben wurden.

F: Es scheint, wenn einer der Alt-Drachen getötet wird, bekommen die anderen mehr Kraft, weil ihnen dann mehr Magie zur Verfügung steht. Wäre es möglich, dass der letzte von ihnen so mächtig ist, dass die Spieler den letzten Kampf verlieren? Wir wissen, dass ihr immer gern dafür sorgt, dass die Taten der Spieler Konsequenzen in der Welt haben, in der wir spielen, also ist dieses Szenario möglich?

A: Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten; die Tyrianer lernen erst jetzt mehr über die Alt-Drachen, wie man sie besiegt und was passiert, wenn einer besiegt wird. Wir können natürlich spekulieren, was passiert, wenn nur noch ein Alt-Drache übrig ist, aber niemand weiß das sicher.

F: Ist der Bogen in den Deverol-Gärten in Löwenstein ein Hinweis auf künftige Hochzeiten zwischen Spielern? Oder ist dieser Ort nur für die Kreativität von Rollenspielern da?

A: Er wurde geschaffen, um Spielern einen Ort zu geben, an dem sie Hochzeiten oder andere wichtige Events abhalten können. Wir haben außerdem eine Hochzeits-Gewandung im Edelsteinshop, um solche Rollenspiele noch stärker zu unterstützen. Guild Wars 2-Fans sind große Rollenspieler und wir stellen ihnen gern die Mittel zur Verfügung, die sie brauchen, um große und wichtige Events zu veranstalten!

F: Während der Beta von Guild Wars 2: Heart of Thorns™ sagte ein NPC: „Seht Euch doch um. Den Pakt gibt es nicht mehr!“ Wurde der Pakt offiziell aufgelöst oder ist er nur sehr geschwächt?

A: Der Pakt wurde durch die Events in Guild Wars 2: Heart of Thorns geschwächt, existiert aber noch. Die Mission, Tyria vor den Alt-Drachen zu beschützen, ist noch immer wichtig und viele Leute über alle Völker hinweg glauben noch immer fest an dieses Ziel. Daher hat der Pakt noch immer Rekruten und ist existent.

F: Wir wissen noch immer nicht, wie und warum sich Tequatl nach dem Tod seines Meisters entwickelt hat. Gibt es irgendwelche Hinweise?

A: Wenn ein Alt-Drache stirbt, verpufft seine Magie nicht einfach. Sie verschwindet nicht. Die Kreatur selbst ist tot, aber die Magie, die sie durch ihre Kreationen in die Welt brachte, ist noch immer vorhanden. Tequatls Entwicklung ist eine Nachwirkung des Todes von Zhaitan. Die Magie, die genutzt wurde, um Tequatl zu erschaffen, wird nicht mehr von Zhaitan kontrolliert, sie existiert aber weiterhin in Tequatl. Daher erlebt sie, wie so häufig bei unkontrollierter Magie, eine Entwicklung und formt sich selbst.

F: Seit dem Release des Spiels haben wir Trahearne den Nekromanten stolz das Großschwert Caladbolg schwingen sehen — genau wie die neue Elite-Spezialisierung des Schnitters! Ist das ein Zeichen oder ist Trahearne der erste Schnitter? Und was ist mit Marjory und dem Großschwert der Delaqua-Familie?

A: Viele Leute verwenden Großschwerter. Das ist keine Andeutung und auch kein Hinweis auf die Schnitter-Spezialisierung. Sorry!

F: Nach all den Erfolgen, die wir in diesen drei Jahren hatten, warum sind die Tengu noch immer so feindselig? Schließlich haben wir Zhaitan getötet, Scarlet besiegt (die ihnen nahestand) und den Schatten des Drachen vernichtet.

A: Die Tengu sind ein sehr kompliziertes Volk, voller Bürokratie und Kriegerprüfungen. Sie brauchen sehr lange, um anderen Völkern zu vertrauen — sie wurden in Cantha gejagt — und es würde vieler Diskussionen zwischen ihren Großmeistern erfordern, bevor sie sich auf irgendeine Art von Vertrag mit den anderen Völkern einlassen. Viele Tengu möchten gern Frieden mit den anderen Völkern schließen, aber im Moment tragen sie ihre Argumente noch den Anführern des Herrschaftsgebiets vor.

Wenn du Leiter einer Guild Wars 2-Fansite und daran interessiert bist, ein Interview mit einem Mitglied unseres Entwicklerteams zu führen, kontaktiere uns bitte per E-Mail an [email protected] Wir hören uns gern Ideen für eine künftige Zusammenarbeit an!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Community-Schaukasten Teil 11: Kreative Beiträge der GW2 Spieler
geschrieben von roter_mantel am 24.03.2016, 18:20
Guild Wars 2 - News

Nicht nur Arenanet erschafft Kunstwerke. Auch viele Fans sind schaffende Künstler. Eine kleine Auswahl für den Monat März zeigt der aktuelle Community-Schaukasten.

Kommentare (1)


Guild Wars 2 News
Kunstdrucke mit GW2-Themen bei Cook & Becker
geschrieben von roter_mantel am 24.03.2016, 15:21
Guild Wars 2 - News

Wie MMORPG.com berichtet, ist Arenanet mit Cook & Becker eine Partnerschaft eingegangen. Der Händler vertreibt nun Kunstdrucke mit GW2-Themen über seine Seite im Internet. Die Preise liegen im Bereich von 115 bis 180 Euro pro Bild.

Quellen: MMORPG.com

Kommentare (3)


Guild Wars 2 News
Guild Chat auf der SXSW: Eine Zusammenfassung
geschrieben von roter_mantel am 23.03.2016, 18:29
Guild Wars 2 - News

Wer wissen möchte, worum es beim Auftritt von Arenanet auf der SXSW ging, wird in folgender Zusammenfassung fündig.

"In der neuesten Folge von „Guild Chat“ veranstaltete Content Marketing Manager Rubi Bayer eine Gesprächsrunde auf der SXSW in Austin, Texas, mit dem Titel „Es ist eure Welt: Die Erstellung von Online-Welten für eine riesige Community“. Ebenfalls dabei waren Associate Game Director Steven Waller, Head of Narrative Leah Hoyer und Environment Design Specialist Josh Foreman, die erklärten, wie das Entwicklerteam verschiedenste Inhalte für das vielfältige Publikum von Guild Wars 2 erschafft.

Sie begannen, indem sie die verschiedenen Inhalte vorstellten, die Guild Wars 2 Spielern zur Verfügung stehen und erzählten, wie sich die Darstellung von Geschichte und Gameplay durch Dinge wie die Lebendige Welt weiterentwickelt haben. Als Beispiel galten Zerstörung und Wiederaufbau von Löwenstein und die Bereitschaft des Entwicklerteams, die Welt zu verändern, um das Spiel zu verbessern.

Die Lebendige Welt ist das bedeutendste Vehikel für Inhalte, die viele verschiedene Spieler ansprechen, während Schlachtzüge eher auf anspruchsvolle Mechaniken für koordinierte Gruppen abzielen. Steven und Leah sprachen über die notwendige Spielbalance, wenn es darum geht, Schlachtzügen spannende Geschichten zu verpassen und gleichzeitig sicherzustellen, dass Spieler, die nicht an Schlachtzüge teilnehmen, nicht aus wichtigen Entwicklungen in der Hauptgeschichte von Guild Wars 2 ausgeschlossen werden.

Das Narrative- und das Design-Team arbeiten eng zusammen, um sicherzustellen, dass Inhalte wie Sprungrätsel, Abenteuer, Festivals und Events gut in die Welt passen. Josh sprach darüber, wie sich Sprungrätsel ganz natürlich aus dem organischen Kartendesign von Guild Wars 2 und der Erforschung der Sprungmöglichkeiten ergaben, was im ursprünglichen Guild Wars® nicht möglich war.

Leah erklärte, da Guild Wars 2 ein Rollenspiel ist, sei es wichtig, dafür zu sorgen, dass Geschichten um den Charakter des Spielers nicht die Vorstellung des Spielers von seinem Charakter infrage stellen. Daher hat das Narrative-Team daran gearbeitet, mehr Dialogoptionen zu schaffen, die basierend auf Spezies, gewähltem Orden und Klasse des Charakters variieren.

Der Prozess für die Entwicklung neuer Inhalte startet üblicherweise mit einem Pitch, der zeigt, wie die Idee Einfluss auf Hauptbereiche wie Gameplay und Story haben wird. Die nächste Phase ist das Prototyping, was dem Entwicklerteam hilft, genau herauszufinden, was an der Idee gut ist. In der Design- und Entwicklungsphase bringen verschiedene Abteilungen ihre Sichtweisen ein, und das führt wiederum zu neuen Ideen. Schließlich bekommen die Inhalte einen letzten Feinschliff und sind dann bereit — obwohl es manchmal so viele Ideen gibt, dass ein paar davon für später aufgespart werden müssen, damit die Inhalte rechtzeitig veröffentlicht werden können."

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Update vom 22. März
geschrieben von roter_mantel am 22.03.2016, 19:55
Guild Wars 2 - News

Das heutige Update war vom Umfang her eher klein. Dafür gibt es die Hasenohren wieder im Edelsteinshop!

 

"SPIELBALANCE, BEHOBENE FEHLER UND FEINSCHLIFF
Schlachtzüge

  • Erlösungspass
    • Berg, Narella und Zane haben neue Tricks gelernt und können jetzt aus dem Käfig entkommen, wenn sie festsitzen.

Allgemein

  • Das Einsatztrupp-UI gibt jetzt die Anzahl der Mitglieder an, die sich zum entsprechenden Zeitpunkt im Einsatztrupp befinden.
  • Langbögen und Kurzbögen werden in der Vorschau jetzt in der linken Hand getragen. Das ist auch die Hand, mit der euer Charakter den Bogen in der Welt trägt.

Welt gegen Welt

  • Gilden-Beanspruchung – Tarnendes Wasser: Die Tarndauer wurde von 1:30 Minuten auf 1 Minute verringert. Zudem wurde ein Fehler behoben, durch welchen Brunnen zerstört wurden und Verbündeten somit keine Tarnung gewähren konnten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der dafür verantwortlich war, dass gegnerische Spieler in der Nähe von Festen nicht ordnungsgemäß markiert wurden.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Die maximale Anzahl von Bank-Registerkarten wurde auf 14 erhöht. Zwei zusätzliche Bank-Registerkarten können jetzt für 600 Edelsteine pro Stück im Bank-UI oder in der Kategorie „Upgrades" im Edelsteinshop erworben werden.
  • Das Eisenverkleidete Erscheinungsbildpaket wurde hinzugefügt. Dieses Paket enthält ein Eisenverkleidetes Kleidungsset, einen Eisenverkleideten Gleitschirm, eine Unvergängliche Waffe zur Auswahl, ein Komplettes Umstyling-Kit und fünf Schwarzlöwentruhen-Schlüssel. Das Paket ist für 2.000 Edelsteine in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops erhältlich.
  • Der Eisenverkleidete Gleitschirm ist jetzt für 500 Edelsteine in der Kategorie „Upgrades" im Edelsteinshop erhältlich.
  • Das Eisenverkleidete Kleidungsset ist jetzt in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für 700 Edelsteine erhältlich.
  • Die Hasenohren sind wieder da. Sie sind für kurze Zeit in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für 200 Edelsteine erhältlich.

Verbesserungen

  • Gegenstandsbündel im Edelsteinshop bleiben ab sofort von Angeboten einzelner Gegenstände, die im Bündel enthalten sind, unberührt. Die individuellen Angebote werden beim Kauf des Bündels nicht berücksichtigt. Kaufbeschränkungen gelten weiterhin.

Fehlerbehebungen

  • Um einen reibungslosen Start der persönlichen Geschichte sicherzustellen, können der Königliche Terrassen-Pass und der Passierschein des Luftschiffkapitäns in der ersten Instanz der persönlichen Geschichte nicht mehr verwendet werden.
  • Die Schmetterlings-Ernteflöte gewährt bei Verwendung mit einem Gegenstandsverstärker jetzt ordnungsgemäß Eile.
  • Unerlaubte Besucher der Chaoserbe werden jetzt gewaltsam entfernt. Bitte haltet euren Pass für die Kontrolle bereit.

LOKALISIERUNG
Deutsch

  • Das Namensschema für aufgestiegene Gegenstände wurde folgendermaßen geändert:
    Alle Attribute sind jetzt Adjektive:
    • des Verteidigers = verteidigend
    • des Angreifers = bestürmend
    • des Heilers = kurierend
    • des Plünderers = raubend
      Eigennamen werden jetzt immer an das Ende der Bezeichnung gesetzt.
      Sabethas Heiler-Tiegel = Kurierender Tiegel Sabethas"

 

Quellen:

Kommentare (37)


Guild Wars 2 News
Ab 25. März werden die Paarungen im WvW am Freitag zurückgesetzt
geschrieben von roter_mantel am 22.03.2016, 01:54
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Die neuen Starttermine sind dann jeweils am Freitag um 19:00 Uhr MEZ (bald 20:00 Uhr MESZ) in Europa und am Samstag 3:00 MEZ (bald 4:00 Uhr MESZ) in Nordamerika.

"Thanks everyone who chimed in on my previous thread about potentially changing WvW match reset timing. The response was overwhelmingly in favor of bringing back Friday resets, even if that meant it being a little later in the evening for North America.

Starting this Friday (March 25th), the weekly match reset time will change back to Fridays.

  • NA resets at 6PM/7PM PST/PDT Fri (2:00 UTC Sat)
  • EU resets at 10AM/11AM PST/PDT Fri (18:00 UTC Fri.)"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (6)


Guild Wars 2 News
Guild Chat auf der SXSW
geschrieben von roter_mantel am 18.03.2016, 13:43
Guild Wars 2 - News

War eine interessante Veranstaltung.

Die Episode kommt diesmal von der Konferenz SXWX aus Austin, Texas.

"Seid dabei, wenn wir am Freitag auf dem offiziellen Twitch-Kanal von Guild Wars 2 live von der SXSW in Austin, Texas senden! Moderatorin Rubi Bayer begrüßt Associate Game Director Steven Waller, Head of Narrative Leah Hoyer und Environment Design Specialist Josh Foreman zur Gesprächsrunde „Es ist eure Welt: Die Erstellung von Online-Welten für eine riesige Community“.

Die Sendung ist für 20:30 Uhr MEZ (12:30 Uhr PDT) angesetzt, es kann jedoch zu kleineren Abweichungen kommen. Schaltet um 18:30 Uhr MEZ (10:30 Uhr PDT) zur Pre-Show mit GuildGab und Reyana_ATac ein. Nach der Sendung sorgen Mightyteapot für Unterhaltung."

Quellen:

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Saison Zwei der ESL Guild Wars 2 Pro League startet am 21. März
geschrieben von roter_mantel am 18.03.2016, 13:36
Guild Wars 2 - News

Mit etwas Verspätung startet die zweite Saison der ESL Guild Wars 2 Pro League. Nach siebenwöchiger Spielzeit kommt es im Juni zum Finale, wo wieder 200.000 US-Dollar ausgeschüttet.

 

"Eure Wettkämpfer in Saison Zwei

Wir gratulieren Super Smash, Gems N Tonic und E-Dream herzlich zu ihrem Erfolg in der Gilden-Herausforderungs-Liga. Diese Teams haben den Herausforderungs-Cup gerockt – willkommen in der Pro League!

Europa Nordamerika
Rank 55 Dragons (Champions aus Saison 1) The Abjured
Vermillion Team PZ
The Civilized Gentlemen Team Spoookie
Car Crashed Never Lucky
More Guns Than Roses Final Form
Orange Logo EzPz Lemon Squeezy
Purple Noise E-Dream
Super Smash (ehemals ASDF) Gems N Tonic

Wo läuft die Pro League?

Woche 1 startet am Montag, dem 21. März auf dem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal. Der Live-Stream der europäischen Pro League beginnt um 19:00 Uhr MEZ (10:00 Uhr PST), danach – ab 02:00 Uhr MEZ am nächsten Morgen (17:00 Uhr PST) – ist Nordamerika dran. Neben dem englischen Stream könnt ihr das Geschehen auch auf Deutsch, Französisch, Spanisch und Chinesisch verfolgen.

Alle Sendezeiten

  • Woche 1—21./22. März EU: 21. März, 19:00 Uhr MEZ (1:00 Uhr PDT), NA: 22. März, 1:00 Uhr MEZ (17:00 Uhr PDT des Vortags)
  • Woche 2—4./5. April EU: 4. April, 20:00 Uhr MESZ, NA: 5. April, 2:00 Uhr MESZ (17:00 Uhr PDT des Vortags)
  • Woche 3—11./12. April EU: 11. April, 20:00 Uhr MESZ, NA: 12. April, 2:00 Uhr MESZ (17:00 Uhr PDT des Vortags)
  • Woche 4—18./19. April EU: 18. April, 20:00 Uhr MESZ, NA: 19. April, 2:00 Uhr MESZ (17:00 Uhr PDT des Vortags)
  • Woche 5—16./17. Mai EU: 16. Mai, 20:00 Uhr MESZ, NA: 17. April, 2:00 Uhr MESZ (17:00 Uhr PDT des Vortags)
  • Woche 6—23./24. Mai EU: 23. Mai, 20:00 Uhr MESZ, NA: 24. Mai, 2:00 Uhr MESZ (17:00 Uhr PDT des Vortags)
  • Woche 7—30./31. Mai EU: 30. Mai, 20:00 Uhr MESZ, NA: 31. Mai, 2:00 Uhr MESZ (17:00 Uhr PDT des Vortags)
  • 25. Juni: Start des Finales in den ESL Studios im kalifornischen Burbank

Schaut regelmäßig auf competitive.guildwars2.comrein, um während der Saison auf dem neuesten Stand zu bleiben."

Quellen: Blogpost

Kommentare (1)


Guild Wars 2 News
Verlust von ELO-Punkten bei Inaktivität in der Challenger League
geschrieben von roter_mantel am 17.03.2016, 00:28
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Hugh Norfolk hat näher erklärt, wie bei Inaktivität in der Gilden-Herausforderer Liga der Verlust an ELO-Punkten funktioniert. Nach einer Schonfrist von 48 Stunden verliert das Gildenteam pro Tag Inaktivität 100 ELO-Punkte. Maximal kann man 700 Punkte verlieren. Erneute Aktivität setzt die Schonfrist wieder in Kraft. Man kann verlorene Punkte wieder zurückbekommen. Pro gespieltem Match erhält man 10 Punkte zurück.

"Hey guys,

We did make a change to Season 2 GCL decay that some of you may have run into. So let me go over how the new decay works:

There is a 2-day grace period where your team’s ELO will not be affected for not playing. After this grace period, your team will lose 100 ELO each day that you continue to not play for 7 days for a maximum loss of 700 ELO. If you play 1 game at any point during this decay period, however, you will reset the decay time, which will give you a new 2-day grace period again. You can also earn all of your lost ELO back by playing games as a team. You’ll earn 10 of the decayed ELO back for each game you play.

Here’s a quick example:

  • My teams has 1600 ELO
  • We don’t play for 4 days
  • The team suffers from a 200 ELO decay, putting our team at 1400 ELO
  • If we play 20 games, we will get all 200 of our lost ELO back, plus whatever ELO we would get naturally from either winning or losing those games"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Mike O'Brien zu den Prioritäten bei der WvW-Überarbeitung
geschrieben von roter_mantel am 15.03.2016, 22:37
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Mike O'Brien hat sich zu den Prioritäten der Wvw-Überarbeitung geäußert. Laut der AMA waren die Balance der Bevölkerung und die Belohnungen die wichtigsten Felder, an denen gearbeitet wird. Nun hat man sich die Top 5 der Spieler angeschaut und wird die Prioritäten auf die Felder Ersatz/Umgestaltung der Grenzlande und Änderungen an Stabilität und Skillbakance ausweiten.

Karl schaut sich schon die Skillbalance an. Man muss aber darauf achten, dass die Vorteile für WvW nicht andere Felder negativ berühren.

Die WvW-Änderungen kommen im Quartals-Update im April oder werden auf den Liveservern ab April Betatests unterzogen.

Der Reset im WvW scheint wieder auf den Freitag verschoben zu werden.

"Hi all,

This is a great thread. It’s constructive. We’re all reading it and referring to it in team discussions.

As we said in the AMA, our top internal priorities have been population balance and rewards. From this thread, your top five priorities are, in order:
1. Stability & skill balance
2. Fix or revert DBL
3. Rewards
4. Population balance
5. Scoring

Yes, we will take the feedback and make stability, general skill balance, and fixing/reverting DBL our top priorities. We’re not currently working on scoring and that has to be a longer-term project.

Karl is working specifically on WvW-focused skill balance. He’s looking for the wins for WvW that don’t screw the rest of the game.

We’re investigating whether to fix or revert DBL. They’re both a lot of work. These next couple days will be your last chance to give feedback before we make a decision, so speak now or forever hold your peace.

I want to reiterate that everything we work on either ships in April or starts beta-testing on Live servers in April. We’re locking down dev work for the April release soon — next up is localization, QA, integration and regression testing — but we’ll extend the deadline for WvW skill balance.

There is one thing that doesn’t need to get wrapped up into the April release: Friday night resets. That doesn’t require a Live build. We’ll do it.

Mo"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (12)


Guild Wars 2 News
Guild Chat: die Geschichte des Erlösungspasses
geschrieben von roter_mantel am 12.03.2016, 15:13
Guild Wars 2 - News

Bobby Stein und Andrew Gray erzählen mehr von der Geschichte, die hinter den Erlösungspass steht.

 

 

Gleichzeitig gibt es noch ein kurzes Video mit einem Blick hinter die Kulissen.

 

Kommentare (89)


Guild Wars 2 News
Mögliche Änderung des Resets im WvW.
geschrieben von roter_mantel am 12.03.2016, 14:20
Guild Wars 2 - News

Der Reset im WvW hat sich im Zuge von HoT auf Samstag verschoben. Da es immer noch Stimmen gibt, wieder auf Freitag zu wechseln, befassen sich die Entwickler mit dem  Thema.

Am Freitag werden immer wieder mal Hotfixes aufgespielt. Geplant sind diese für 16:30 PST. Die Entwickler möchten nun erfahren, ob die große Mehrheit der WvW-Spieler wieder einen Reset am Freitag möchte. Falls das zutrifft, schlagen die Entwickler als Reset 19:00 Uhr MEZ vor.

Man möchte auch wissen, ob die Uhrzeit passt.

"Hey guys, as many of you know, we changed WvW match reset times from Friday to Saturday as part of the Heart of Thorns release. We made this change primarily because sometimes we need to run hotfix builds on Fridays, and with the expansion launch we expected to need to do this more than usual. However we don’t run builds on the weekend, so this allowed reset nights to be safe from interruption. This was a highly controversial change at the time, and as part of the change we agreed to consider changing reset back to Friday, once we were past the hectic HoT launch period.

So here we are, strongly considering changing reset nights back to Fridays, but we have a couple questions first:

1) Now that you guys have settled around Saturday resets, do you still want resets changed back to Fridays? Or at this point, is changing the reset day back to Friday more disruptive than just leaving it as is?

Assuming the community overall agrees that changing reset time back to Friday is the way to go, we next need to decide on the time of day for the reset for both NA and EU players. This is important because eventually we’ll want to do hotfixes on Fridays again, and we won’t want to disrupt reset nights then either. On days that we do run a hotfix on Friday, we generally aim for it to be around 4:30PM PST/PDT, though they can technically happen at any time. We should also blackout +/- 1 hour around that time as our hotfix window, since while we aim for that time, it’s not an exact process.

Our tentative plans are:

  • NA resets on 6PM/7PM PST/PDT Fri (2:00 UTC Sat)
  • EU resets on 10AM/11AM PST/PDT Fri (18:00 UTC Fri.)

2) Do the above times seem reasonable to you guys? If not, what time do you propose that you believe would please a greater percentage of the community, while still not overlapping with our hotfix window?

*Edit: Corrected the listed hotfix time to 4:30PM PST/PDT, rather than 4:30PM/5:30PM PST/PDT. Thanks Veron."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (2)


Guild Wars 2 News
Zusammenfassung des „Guild Chat“: Das Storytelling in Schlachtzügen
geschrieben von roter_mantel am 10.03.2016, 22:24
Guild Wars 2 - News

Wer mehr über das Storytelling in Raids erfahren möchte, bekommt von Bobby Stein einen tieferen Einlick in die Materie.

 

"In der neuesten Folge von „Guild Chat“ sprach Moderatorin Rubi Bayer mit Narrative Lead Bobby Stein und Game Designerin Crystal Reid über das Storytelling in den Schlachtzügen. Ab sofort könnt ihr den zweiten Schlachtzugbereich „Erlösungspass“ erleben. In den letzten Folgen habt ihr bereits Faultierion, den ersten Boss, kennengelernt. Der Handlungsstrang um das Verlassene Dickicht ist ziemlich finster. Da bietet der Kampf gegen Faultierion eine heitere Abwechslung, bevor die Geschichte dann wieder bedrückend wird.

Das Schlachtzug-Team arbeitet Hand in Hand mit den Teams für Narrative, Design, Grafik und Audio, um in die einzelnen Releases Andeutungen und Hinweise auf kommende Inhalte einzubauen. Sie erschaffen eine Gesamthandlung, die den Spielern alle nötigen Informationen bietet, ohne dass die Spieler gezwungen sind, selbst nach diesen Informationen zu suchen. Stattdessen sollen sie sich weiter auf das Abschließen der Inhalte konzentrieren können. Wenn die Spieler doch einmal tiefer eintauchen wollen, stehen optionale Inhalte bereit, die das Spielerlebnis bereichern. Ein Teil dieser Inhalte ist über Erfolge zugänglich, viele Inhalte warten jedoch darauf, von den Schlachtzugteilnehmern in ihrem eigenen Tempo entdeckt zu werden.

Im Geistertal kommentiert der Charakter des Spielers gelegentlich Geschehnisse im Schlachtzug. Im Erlösungspass können die Charaktere hin und wieder miteinander interagieren, indem sie auf Gesagtes antworten. Wird ein Schlachtzug wiederholt oder mit Charakteren eines anderen Volkes betreten, ändern sich die Dialoge. Es gibt sogar eine Option für den Fall, dass ein Schlachtzug ausschließlich mit Charakteren desselben Volks und Geschlechts bestritten wird. Dies soll Dialoge verhindern, die klingen, als unterhielte sich ein Charakter mit seinen Klonen.

Ein Ziel für die Charakterdialoge in den Schlachtzügen ist es, den Spielercharakter genau in dem Moment sprechen zu lassen, in dem der Spieler emotional auf das Spiel reagiert. So soll der Emotion mehr Ausdruck verliehen werden. Abwechslung in den Dialogen sorgt dafür, dass die Handlung unterhaltsam bleibt. Schließlich wiederholen die Teilnehmer einen Schlachtzug immer wieder, um ihn zu meistern. Wenn ihr im Erlösungspass Handlungselemente findet, die abseits der üblichen Pfade liegen, und mit ihnen interagiert, könnt ihr neue Informationen erhalten, wenn ihr erneut auf sie zugreift. Diese Informationen können euch dabei helfen, Erlebtes in den richtigen Kontext zu setzen.

Ein Schlachtzug hat weniger Dialoge als eine Story-Instanz, daher sollen die Dialoge die Geschichte voranbringen oder dem Spieler Informationen zugänglich machen. Das sorgt manchmal dafür, dass bereits verfasstes Material gekürzt wird. So drehte sich die Geschichte von Sabetha und den Banditen im Geistertal ursprünglich um den Banditen Fäustling. Die Spieler sollten erleben, wie unzufrieden Fäustling mit seinem Arbeitsumfeld ist und was es mit seinem Spitznamen auf sich hat. Diesen erhielt Fäustling, nachdem er während eines Streits mit der Faust ein Loch in eine Wand schlug. Bobby erzählte, es freue ihn sehr, wenn Spieler die Handlung der Schlachtzüge analysieren, da alles eine Bedeutung habe."

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Oasen-Event im WvW vorläufig deaktiviert
geschrieben von roter_mantel am 09.03.2016, 12:09
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Grund für die Deaktivierung sind Einbrüche in der Performance, die zu Lags und anderen Unannehmlickkeiten bei den Spielern führten. Änderungen am laufenden System führten nicht zum Erfolg. Deshalb entschloss man sich zu dem radikalen Schritt. Die mit dem Event verknüpften Gildenmissionen wurden ebenfalls entfernt.

"Thanks MyPinkBunny! We’ve been looking into the other issues that are similar and definitely have them on our radar. If you have more information on them, folks have been writing things up for us in this thread: Guild Mission Problems Any additional information is always appreciated. <3

Concerning the Guild Challenge Mission for the Oasis:
I spoke today with folks involved with WvW and I’ve been told that we’ve removed the Oasis Event from WvW as of today’s release. Along with this, the WvW team has removed the WvW Guild Challenge Mission with the Oasis Event and caused the guild missions to reset.

Once members of the guild have picked up the new build, the guild missions should not include the Guild Challenge Mission for the Oasis. If the mission is still there after everyone has grabbed our most recent build (patch/release), please let us know and I’ll talk to the team again to see if something has gone astray.

Thank you, guys and gals!"

 

"Thank you guys for the questions and continued concerns about the WvW missions and the Oasis event. I apologize to you all that these changes didn’t make it into the notes so you all might have prepared yourselves a bit. I’ve gathered a little more information for you that hopefully will explain a little more about the decisions.

It has been explained to me that up till today that players in WvW encountered consistently poor performance issues when the Oasis event would run on the maps. Our server team tried several potential solutions in an attempt to stabilize this, as did the WvW team with content adjustments – but neither side was able to stabilize performance with the things they implemented. We have been attempting adjustments every few weeks, and with each attempt the performance was not improved.

Rather than making many players suffer longer under the performance issues while we continue to look for a fix that works, the decision was made as a team to disable the event. And as the guild mission was tied to this event and had been experiencing issues, we took it out of the rotations till both our teams (WvW and Guilds) can see to it being fixed. I cannot offer an eta for a fix at this time.

From the Guilds team, we currently have no plans to pull additional WvW missions. And we’re still actively investigating issues and looking into potential (and stable) fixes for all our mission (and reward) issues. Thank you again everyone and may the rest of your day and week be filled with relaxation and/or the slaughtering of your enemies."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Release-Notes vom 8. März 2016: Erlösungspass eröffnet
geschrieben von roter_mantel am 08.03.2016, 22:21
Guild Wars 2 - News

Kernstück des Updates ist der neuen schlachtzugsflügel, der Erlösungsoass. Hinzu kommen weitere Anpassungen am alten Flügel.

"NEUE FEATURES UND INHALTE

Schlachtzüge
Erlösungspass
Neue Informationen über den Verbleib des verschollenen Anführers des Pakt-Einsatztrupps sind aufgetaucht. Folgt der Spur in den geheimnisvollen Banditen-Komplex, doch seid auf der Hut – seltsame Kreaturen und finstere Entdeckungen pflastern den Weg zur Wahrheit. Schlagt euch zum Tempel auf dem Hügel durch und erfahrt, wie alles begann.
Bildet einen Einsatztrupp aus zehn Spielern und betretet den Erlösungspass. Der Zugang befindet sich in der nordöstlichen Ecke der Grasgrünen Schwelle. Übersteht epische Kämpfe und beweist während eurer Reise zur Herstellung legendärer Rüstung in anspruchsvollen Herausforderungen euer Können.
Danke!
Einige Mitglieder der unten aufgeführten Gilden hatten in verschiedenen Phasen der Entwicklung Zugang zum Schlachtzug. Wir möchten uns bei diesen Mitgliedern herzlich für ihre Zeit und ihr Feedback bedanken.

  • [Att] Attuned
  • [DnT] Death and Taxes
  • [EG] Ethereal Guardians
  • [KING] Immortal Kingdom
  • [NA] The Sickest Guild
  • [SC] Snow Crows
  • [vC] Vis Invicta

SPIELBALANCE, BEHOBENE FEHLER UND FEINSCHLIFF
Schlachtzüge
Geistertal

  • Allgemein
    • Adrenalpilze in der Nähe von Wegmarken wurden entfernt.
    • Erholzeiten werden jetzt automatisch zurückgesetzt, wenn Spieler nach einer Niederlage ihres Einsatztrupps in einem Kampf wiederbelebt werden.
  • Geisterwälder
    • Ihr werdet Euch uns anschließen: Die Vorwarnzeit dieses Umgebungsangriffs während des zweiten Abschnitts des Events „Geisterwälder" wurde verdoppelt.
  • Gorseval
    • Gorseval konzentriert seine Angriffe jetzt ordnungsgemäß auf den Spieler mit der höchsten Zähigkeit.
    • Gorsevals Fertigkeit „Gefängnis des Grauens" wurde überarbeitet. Spieler können ihr jetzt leichter ausweichen. Zudem werden Spieler nicht mehr beim Gleiten getroffen.
    • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Gorseval seinen „Worldeater"-Angriff zu früh einsetzte.
  • Sabetha
    • Ein clientseitiger Warnton für Spieler, die von Pionierbomben anvisiert werden, wurde hinzugefügt.
  • Belohnungen
    • Die Erfolge für das Töten von Bossen im Geistertal belohnen Spieler jetzt mit einer Kiste Schlachtzug-Vorräte. Spieler, die diese Erfolge bereits verdient haben, sollten die Belohnungen beim nächsten Betreten der Karte erhalten.
    • Geistertal-Bosse belohnen Spieler jetzt mit einer Kiste, die aufgestiegene Rüstung enthält. Art und Werte der Rüstung können von den Spielern bestimmt werden.
    • Aufgestiegene Juwelen von Geistertal-Bossen können ab sofort für 250 Magnetit-Scherben beim Abtei-Gelehrten-Händler erworben werden.
    • Der Abtei-Gelehrten-Händler im Geistertal verkauft jetzt Kisten mit aufgestiegener Rüstung, welche neue Werte-Kombinationen aus Heart of Thorns™ umfassen.
    • Nicht benötigte Schlachtzug-Miniaturen können beim Abtei-Gelehrten-Händler gegen 40 Magnetit-Scherben eingetauscht werden. Sie fließen nicht in das wöchentliche Limit für das Verdienen von Magnetit-Scherben ein.
    • Aufgestiegene Ausrüstung von Schlachtzugbossen gibt jetzt Magnetit-Scherben, wenn sie wiederverwertet wird. Die Scherben fließen nicht in das wöchentliche Limit für das Verdienen von Magnetit-Scherben ein.
    • Accessoires von Gorseval sind nicht mehr einzigartig.
    • Sabethas Schmelztiegel-Rücken-Gegenstände können jetzt in der Mystischen Schmiede infundiert werden.
    • Energetisierte Reifen des Tal-Wächters können jetzt in der Mystischen Schmiede infundiert und eingestimmt werden.

Welt gegen Welt

  • Trébuchet: „Verwesende Kuh verschießen"-Angriffe zeigen jetzt einen roten Ring am Ort des Einschlags an, an dem das Giftfeld aktiv ist.
  • Tiefland-Feste: Der Radius der Gilden-Zielaura wurde vergrößert und dehnt sich jetzt geringfügig über alle Wände aus.
  • Talfeste: Der Radius der Gilden-Zielaura wurde vergrößert und dehnt sich jetzt geringfügig über alle Wände aus.

Gilde

  • Spieler können jetzt in der Gilden-Halle von Ressourcenknoten ernten, auch wenn sie diese Gilde nicht repräsentieren.
  • Die Größe der Dekoration „Grammofon" wird jetzt beim Platzieren korrekt dargestellt.
  • Die Kollision der Dekoration „Standard-Podest" wurde überarbeitet.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Ein neuer Klassischer Gleitschirm ist jetzt für 400 Edelsteine in der Kategorie „Upgrades" im Edelsteinshop erhältlich.
  • Ein neues Set aus Skins für Beherrscher-Waffen ist für begrenzte Zeit beim Schwarzlöwen-Waffenspezialisten für 1 Schwarzlöwen-Ticket erhältlich. Tickets und Schnipsel von Tickets sind jetzt in Schwarzlöwentruhen erhältlich. Schlüssel sind im Edelsteinshop in der Kategorie „Spezial" erhältlich.
  • Die Kompletten Umstyling-Kits und Frisur-Styling-Kits enthalten jetzt zehn neue Haarfarben. Die Kits könnt ihr in der Kategorie „Dienstleistungen" im Edelsteinshop erwerben.
  • Die Tagesangebote im März gehen weiter. Heute könnt ihr den dauerhaften Passierschein des Luftschiffkapitäns in der Kategorie „Dienstleistungen" im Edelsteinshop für 850 Edelsteine erwerben. Ihr spart also 15 %.

Verbesserungen

  • Passierscheine des Luftschiffkapitäns und Königliche Terrassen-Pässe können jetzt in der Gilden-Halle verwendet werden.
  • Das Geländer der Chaoserbe wurde entfernt. Spieler können jetzt vom Luftschiff springen oder gleiten.
  • Der Kopfbedeckungs-Skin „Hut des Zauberers" kann jetzt gefärbt werden. Mit dem Farbentferner erhält der Hut seine ursprüngliche Farbe zurück."

Quellen:

Kommentare (52)


Guild Wars 2 News
AMA mit Mike O'Brien, Colin Johanson verlässt Arenanet!
geschrieben von roter_mantel am 05.03.2016, 02:06
Guild Wars 2 - News

Mike OBrien hat auf reddit eine AMA(Frag mich alles mögliche)-Runde gestartet, an der zahlreiche Entwickler teilnehmen. Dort gab er bekannt, dass Colin Johanson Arenanet verlässt. Mike übernimmt für den Übergang Colins Aufgaben.

Mick hat am Anfang eien kurzen Überblick über den stand der Dinge gegeben.

  • Die zweite PvP-Saison und der zweite Flügels des Schlachtzugs sind die Höhepunkte im März.

  • Das Quartals-Opdate im April wird Hot aufpolieren: weniger Grind und bessere Belohnungen

  • Nach dem Quartals-Update starten Betatest zu den Änderungen im WvW. Alle Spieler können - für Stunden oder während einer gesamten Paarung - testen.

  • Der drtite Schlachtzugsflügel kommt Mai oder Juni. Danch kommen LW3 und das Quartals-Update.

  •  Entwicklung von Live-Content und der Erweiterung  laufen simultan ab.

  • 120 Entwickler arbeiten an aktuellen Spielinhalten; 70 an der Erweiterung und 30 Personen sind in Teams, die für beiede Bereiche tätig sind.

  • Im Bereich "live game " gibt es Teams für Wvw. PvP, Raids, LW, Legendäre Waffen etc.

 

Hier sind die Beiträge einiger Mitarbeiter:

https://www.reddit.com/user/LeahLorer

https://www.reddit.com/user/Mike-OBrien-ArenaNet

https://www.reddit.com/user/JohnCorpening

https://www.reddit.com/user/ANet_Rubi

https://www.reddit.com/user/GaileGray

https://www.reddit.com/user/lancehit_anet

https://www.reddit.com/user/mikezadorojny

https://www.reddit.com/user/ANet_Erik

https://www.reddit.com/user/IsaiahCartwright

https://www.reddit.com/user/PaulElla

https://www.reddit.com/user/ProbablyJohnSmith

https://www.reddit.com/user/domesticon

https://www.reddit.com/user/Anet-TylerB

https://www.reddit.com/user/CrystalRAID

Kommentare (57)


Guild Wars 2 News
fast tagesaktueller Tracker zu bereits bekannten Problemen in GW2
geschrieben von roter_mantel am 04.03.2016, 11:25
Guild Wars 2 - News

Arenanet bietet einen Tracker an, der bereits bekannte Probleme im Spiel auflistet und den Status der Bearbeitung angibt.

Hier eine Momentaufnahme:

Notes on the Status column:

  • “Investigating” means we are aware of the issue, but haven’t yet found a fix for it.
  • “Verifying” means we think we have a fix and are testing it to make sure it works.
  • “Final Testing” means we’re pretty sure our fix will work and are doing the last phase of testing before it’s ready to roll out.  This status does not guarantee that the bug will be fixed in the next patch. If a bug fix fails final testing, we may have to push it back to a later date.

 

Current issues:

Description Status
Dragonball activity giving "world full" error when players try to join a match Investigating
Players who volunteer to switch teams in Dragonball do not receive victory credit Investigating
Crab toss activity - bundles not giving correct skills Investigating
Achievements: Dragon’s Stand Explorer includes two of the same area Verifying
Achievements: Dungeon Achievements have text mismatched to dungeon paths completed Verifying
Achievements: Krytan Explorer has two Brigantine Isles listed Investigating
Achievements: Krytan Explorer has two Moriarity's Hold listed Final Testing
Guild Hall Swiftness requires the “Use Placeables” permission Investigating
Guild missions do not consistently reward players upon completion Investigating
Shatterer: If you are imprisoned just as the Shatterer dies, the prison turns non-hostile and you are trapped Investigating
Shatterer: Turrets at Shatterer eject characters Investigating
Shatterer: High map cap on Shatterer causing lag and DCs Investigating
Shatterer: Bouncy chest and Dragon chest sometimes fail to appear Verifying
Bolt I: Scholar Nabbi doesn't become a vendor Investigating
Sunrise I: NPCs in "Harpy Rescue" event do not flee when harpies are killed Investigating
HOPE IV: Energized Soul Battery not charging Investigating
HOPE IV: The champion quaggan in Frostgorge sound needs the rescue event to fail for the champion to spawn Investigating
HOPE IV: The Enraged Spider Queen does not always spawn Final Testing
HOPE IV: The risen high wizard does not always spawn with the 'Gates of Arah' defense event Investigating
HOPE IV: Catalytic Converter can't be charged at the Ancient Power Core if the player has 1 quartz in their inventory Investigating
Juggernaut III: The Temple of Grenth defend event's Corruption pools don't give credit towards the "Corrupted Ooze" Collection item Investigating
Meteorlogicus III: The "Escort the Order of Whispers team to the grawl camp" event will stall if one of the NPCs dies during the escort mission Investigating
Mouse over map rewards not displaying Investigating
Occasionally when the Mouth of Mordremoth is defeated in the Dragon's Stand the game will crash Investigating
PvP: Players are not receiving the popup to join a match while in queue and getting dishonor Investigating
PvP: Stronghold: NPCs on both teams have green nameplates while spectating Final Testing
PvP: Wings of Ascension stats drop down does not allow for new stat combos Investigating
Revenant: Bundles that remove Profession mechanics (F1-F5 skills) also remove a Revenant's heal, utility, and elite skills Investigating
Revenant: Some sword skills use unequipped weapon strength in damage calculation Investigating
Druid:  When equipping or reequipping the Druid specialization the icon for Celestial Avatar becomes displaced and over sized Investigating
Warrior: Traits: Burst Mastery (Discipline 9): Damage increase to Burst skills does not function Investigating
Warrior: Eviscerate (Axe Skill F1) is affected by Chilled/Cripple/Swiftness Investigating
Warrior: Shield Bash (Shield Skill 4) is affected by Chilled/Cripple/Swiftness Investigating
Raids: Sabetha occasionally targets Necromancer minions with Flak Shot Verifying
Raids: Mini chest after Sabetha does not always spawn Verifying
Raids: Vale Gaurdian doesn't move from starting point Verifying
WvW: Indestructible walls can occur at objectives Final Testing
WvW: Desert Borderlands: Players get skill lag during the Oasis Event Investigating
WvW: Cloaking Waters doesn't work consistently Investigating
WvW: Keeps won't mark enemy players within their perimeter for the first 5 minutes after being flipped Investigating
WvW: Guild Shield Generator has the same range as a standard Shield Generato Verifying
Item: 20 Slot Pact bags are Soulbound on creation Investigating
Verdant Brink: Wyvern Matriarch can disappear during canopy battle Verifying
Verdant Brink: Event to destroy Tendrils can stall at 2/6 Verifying
Server updates/restarts can "orphan" players, causing them to get stuck in PvP Investigating
LFG: NA players see groups from EU and vice versa Investigating
LFG: Player that creates the party is the only one that can advertise the party Verifying
LFG: Party description doesn't display unless the "Edit" option is used Investigating
LFG: Crashes in LFG panel can occur when merging, leaving, and then readvertising parties Investigating
LFG: Crashes in LFG panel can occur when leaving the LFG panel open for an extended period of time Verifying
LFG: The party advertisement is automatically dropped when the first person to join the party leaves Investigating
Attempting to use weapon/armor/backpack skins with the world map open can cause a crash Verifying
You can't use the Mystic Forge to change stats on Ascended aquabreathers Investigating
Squad markers are invisible when player's status is set to invisible  Investigating
Personal Story: some players with older characters are stuck in chapters 7 and 8 Investigating
Character animations stutter on some computers Final Testing
Map Instances are being closed while active or with substantial progress in active Meta events Investigating
Severe latency issues while jumping out of water, sometimes teleporting Investigating
Captain's Airship Pass cannot be used from Guild Halls, PvP Lobby, or instances Verifying
Predator's Path not correctly awarding a mastery point upon completion for people in a party Investigating
Characters become stuck when dodging or using certain skills Verifying
Infused Bough of Melandru missing an agony infusion slot Verifying

Recently Solved:

Description Date Solved
Character position is rolled back to entry point of zone after logging out / character select 2/24/2016
HOPE IV: Veteran Branded Devourer and Sentinel Whiptail can become locked in combat and stall the event. 2/23/2016
Kraitkin I: Dune Soarer spawn is too rare and unreliable. 2/23/2016
WvW: Eternal Battlegrounds: Lowlands Keep: Keep guards sometimes aggro the drakes in the surrounding water, causing the keep to become contested. 2/23/2016
Guild Halls: Decorations: The Lion Fountain and Illuminated Fountain lack collision 2/23/2016
Guild Trek: Dirtclaw Cleft has invisible wall 2/23/2016
Guild Rush: Devourer Burrow in Diessa Plateau blocked by invisible wall before 4th checkpoint 2/23/2016
Dredgehaunt Cliffs terrain texture problems 2/23/2016
Recipes for Major and Minor Sigils of Malice have names switched 2/23/2016
Revenant: Precision Strike firing more projectiles than intended 2/16/2016
Guild team PVP leaderboards rewards didn't distribute properly 2/12/2016
Target assist crosshair icon black instead of red 2/11/2016
Mesmer clones inherit transformation from their caster 2/11/2016
WvW maps showing incorrect objective status/ownership 2/10/2016

This page was last updated on 3 March, 2016.

Kommentare (7)


Guild Wars 2 News
„Guild Chat“: Das Storytelling in den Schlachtzügen
geschrieben von roter_mantel am 03.03.2016, 18:47
Guild Wars 2 - News

Am 4. März um 21:00 MEZ sprechen Bobby Stein, Crystal Reid und Rubi Bayer über das Storytelling in den Schlachtzügen.

"Moderatorin Rubi Bayer bekommt in der „Guild Chat“-Ausgabe dieser Woche Besuch von Bobby Stein und Crystal Reid. Den Livestream könnt ihr am Freitag auf unserem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal verfolgen. Das Thema ist diesmal das Storytelling in den Schlachtzügen.

Schaltet um 19:30 Uhr MEZ (10:30 Uhr PST) zur Pre-Show mit Reyana_ATac, GuildGab, und BogOtter ein. Nach der Sendung sorgen Gladomer und Mightyteapot für Unterhaltung.

„Guild Chat“ wird am 4. März ab 21:00 Uhr MEZ (12:00 Uhr PST) ausgestrahlt."

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Kampf-Design oder „Spannende Wege, Spieler um die Ecke zu bringen“
geschrieben von roter_mantel am 03.03.2016, 18:37
Guild Wars 2 - News

Crystal Reid gibt uns in diesem Blogpost tiefere Einblicke in das Design des Kampfes gegen Sabetha. Die Bilder und Grafiken habe ich wegen besserer Übersichtlichkeit nicht übernommen.

 

"Wenn mich Leute, die selber keine Videospiele spielen, fragen, was ich beruflich mache, dann antworte ich manchmal mit diesem Satz: „Ich überlege mir lustige und spannende Wege, Spieler um die Ecke zu bringen.“ Damit ist die Frage dann entweder beantwortet oder der Fragende hat ein noch größeres Fragezeichen über dem Kopf. In jedem Fall handelt es sich dabei um den besten Teil der Arbeit im Schlachtzug-Team.

Im Hinblick auf die anstehende Veröffentlichung des Erlösungspasses wollten wir mal einen etwas anderen Blogbeitrag erstellen. Da wir keine Geheimnisse oder Mechaniken des neuen Schlachtzug-Releases vorwegnehmen möchten, berichten wir euch hier ausführlich über das Design und die Entwicklung des Kampfes mit unserem letzten Geistertal-Boss Sabetha.

Die Entstehung Sabethas

Sabethas Anfänge unterscheiden sich ein wenig von denen des Tal-Wächters oder Gorsevals. Der Kampf basiert lose auf einer alten Karte, die nie verwendet wurde. Unsere Kartendesignerin Tirzah Bauer hat diese fantastische Baumfestung hoch oben über einem Wald vor ein paar Jahren entworfen. Seither hatten wir darüber gesprochen, dort einen epischen Boss-Kampf stattfinden zu lassen. Wie es der Zufall so will, kam Tirzah in das Team, welches das Geistertal zum Leben erwecken sollte.

 

Dokumentation des Designs

Als wir eine grobe Vorstellung von der Art des Boss-Kampfes hatten, den wir erschaffen wollten, konzentrierten wir uns darauf, den Kampf zu dokumentieren, damit unsere Idee abgezeichnet werden konnte. Das Team half uns dabei, indem es eine Vorlage für einen neuen Schlachtzugkampf entwickelte. Anhand dieser Vorlage konnten wir überprüfen, ob unser Boss-Kampf alle erforderlichen Bestandteile enthält, von der Geschichte bis zum Leveldesign, den Mechaniken, Spiel- und Buildrollen, Erfolgen und dem erwarteten Gameplay (in der Tat gleichen diese Dokumente stellenweise einem Boss-Guide). Mithilfe dieses Leitfadens kann sichergestellt werden, dass ein in sich geschlossenes Erlebnis entsteht, das die besten Features aus Guild Wars 2 kitzelt (weitere Einzelheiten dazu findet ihr in unserem Blogbeitrag Das Design hinter den fordernden Gruppeninhalten). Hier sind ein paar der ursprünglichen Entwürfe, die wir im Rahmen des Dokumentationsprozesses erstellt haben:

https://d3b4yo2b5lbfy.cloudfront.net/wp-content/uploads/2016/02/2649bBanditLevelDesign-590x590.jpg

Auf diesem Bild könnt ihr erkennen, dass die Spielfläche der ersten Version sich deutlich von der des Endprodukts unterscheidet. Die Hauptplattform ist jedoch dieselbe. Auch die äußeren Plattformen mit den Kanonen sind erhalten geblieben. Um zu einer Kanone zu gelangen, musste ein Spieler Brücken überqueren, welche die einzelnen Kanonen-Plattformen verbinden. Beim Erscheinen einer Kanone tauchte zudem ein Banditen-Brandstifter auf, der versuchte, die Brücke abzubrennen. Das Zerstören der Kanonen sollte ein kurzer Prozess sein, bei dem ein kleines Angriffsteam schnell zur Kanone eilt, sie zerstört und dann wieder verschwinden kann. Wenn eine Brücke abbrannte, konnte man sich zwar erholen, wurde aber mit einer Strafe belegt. In der Theorie klang das alles ganz toll. Als wir es umsetzten, waren wir jedoch mehr als enttäuscht.

Beim Spielen kam kein Spaß auf. Die Distanz, die das Angriffsteam überwinden musste, war enorm. Als das Team es endlich schaffte, eine Kanone zu zerstören und die Banditen-Brandstifter zu erledigen, stand die nächste Kanone schon in den Startlöchern. Wenn man im Angriffsteam war, geriet man in eine furchtbare Schleife und kam gar nicht dazu, den Boss zu bekämpfen.

Herausforderung angenommen

Das Design betreffend, standen wir also vor unserer ersten Herausforderung. Uns gefiel die Idee, dass die Kanonen nach unten auf eine Plattform feuern und so Hindernisse erzeugen, denen die Spieler ausweichen müssen. Was uns überhaupt nicht gefiel, war die ganze Rennerei, die die Spieler hinlegen mussten. Irgendwann kamen wir dann auf den Raketensprung. Wir entwickelten in kurzer Zeit einen Prototyp des Explosiven Abfeuerns und setzten einen Testlauf an. Als wir den ersten Spieler hochschleuderten und die Beobachter lachten, wussten wir, dass wir eine Lösung gefunden hatten. Das Explosive Abfeuern war die Lösung für die langwierigen Laufeinlagen, stellte das Koordinationsvermögen auf die Probe und machte vor allem richtig Laune. Wer jagt schließlich nicht gerne seine Freunde in die Luft? Na gut, Myke Zadorojny vielleicht.

Unverzichtbare Fertigkeiten

Sabetha hat einige besondere Fertigkeiten in ihrem Arsenal. Was den Wow-Faktor und die Komplexität angeht, ist „Feuersturm“ jedoch das Herzstück ihrer Angriffe.

https://d3b4yo2b5lbfy.cloudfront.net/wp-content/uploads/2016/02/e6baaBanditFirestormConcept.jpg

„Feuersturm“ wurde ungefähr dreimal überarbeitet, bevor wir eine funktionierende Version erhielten. Die erste Version funktionierte zwar auch, wirkte sich jedoch erheblich auf die Performance aus. Die zweite Version funktionierte so einigermaßen. Sie ging nicht ganz so sehr auf die Performance, konnte bisweilen jedoch asynchron verlaufen und seltsame Dinge auslösen, wie das zufällige Töten von Spielern ohne größere Reaktion. Die Fertigstellung der Endversion nahm mehr Zeit in Anspruch, doch letzten Endes war das die Version mit den geringsten Auswirkungen auf die Performance des Spiels. Gleichzeitig funktionierte alles wie vorgesehen.

https://d3b4yo2b5lbfy.cloudfront.net/wp-content/uploads/2016/02/fe4e2BanditSkill-590x460.jpg

Oben könnt ihr sehen, was wir vor dem Erstellen des Skripts zu Papier gebracht haben. Die Zahlen außen stehen für den Ort, der Ziel des Angriffs wird. Die Zahlen im Innern des Achtecks stehen für den Zeitpunkt, an dem der Angriff erfolgen muss, damit eine nahtlose, sich bewegende Wand entsteht. An den Zahlen im Innern könnt ihr erkennen, dass die erste Version der Fertigkeit 12 Sekunden andauerte. Letztendlich wurden daraus jedoch 10 Sekunden. Schlachtzug-Programmer Trevor Bennett half beim entsprechenden Teil des Skripts mit einigen Abfragen, mit deren Hilfe wir viele Rechen- und Timingoperationen mit einem einzigen Wert generieren konnten, damit die Fertigkeit von alleine rotiert. Die Aktionen ebneten den Weg für eine ganz neue Klasse an Fertigkeiten und Fähigkeiten, die wir jetzt erstellen können.

Im nächsten Schritt galt es, den Angriff zum Testen mit einem Effekt zu kombinieren, der die Wirkung des Angriffs vermitteln sollte. Unser VFX Artist Franco Galletta stellte einen Prototyp des Effekts für die Fertigkeit bereit. Dabei handelte es sich um einen blauen Stab ohne Texturen, der sich um 360 Grad drehte, damit wir das Timing steuern konnten. Auf dem nächsten Bild könnt ihr den Stab in seiner ganzen Pracht sehen. Wir verwendeten diesen Effekt eine ganze Weile, bis wir schließlich mit der Fertigkeit zufrieden waren. Franco sorgte dann für den Feinschliff. Er fügte Feuer- und Rauchpartikeleffekte hinzu.

Zu guter Letzt mussten wir dafür sorgen, dass die Fertigkeit richtig vermittelt wird. Dazu führten wir dem Audio-Team die Fertigkeit vor. Sound Designer Keenan Sieg kreierte einen stimmigen Auflade-Soundeffekt, den man kurz vor Einsatz des Flammenwerfers hört. Diesen Effekt haben wir dann mit einer einfachen Dialogzeile und einem Hinweis auf die Richtung des Angriffs verbunden. Das Endergebnis ist ein Konstrukt, das Fehler streng bestraft, aber letztendlich mit nicht allzu viel Anstrengung bewältigt werden kann. Das gilt jedoch nur, wenn ihr nicht von einem Fiesling mit einem Tritt hineinbefördert werdet.

 

Besondere Aktionsfertigkeit

Eine der letzten Herausforderungen, vor die uns Sabetha stellte, war die Verwendung der Fertigkeit „Pionierbombe“. Bei der ursprünglichen Version wurde dem Spieler ohne Vorwarnung eine Bombe in die Hand gelegt und seine Angriffsfertigkeiten wurden durch neue Bündelfertigkeiten ersetzt. Dabei kam es häufig vor, dass Spieler die Bombe im Kampf versehentlich wegwarfen, was die komplette Gruppe in Sachen DPS zurückwarf, da sie auf eine neue Bombe warten musste. Besonders diese Beschwerde stach hervor: „Ich möchte die Bombe mithilfe meiner Fertigkeiten schneller an ihr Ziel befördern“.

Das fasste auch unsere Sicht auf die Mechanik sehr gut zusammen, daher gaben wir eine Fertigkeit in Auftrag, die jetzt als „Besondere Aktionsfertigkeit“ bezeichnet wird. Die Besondere Aktionsfertigkeit (kurz: BAF) ist ein wirkungsvolles Werkzeug, das in Zukunft aller Voraussicht nach für viele spannende Kämpfe sorgen wird. Die BAF wird auch im Erlösungspass vorkommen, also haltet eure Augen auf, wenn ihr euch in kritischen Situationen innerhalb von Boss-Kämpfen befindet.

Schon gewusst?

Im Vergleich zu den ursprünglichen Designs haben sich im Laufe von Implementierung, Tests und Überarbeitung viele Elemente des Kampfes gegen Sabetha verändert.

  • Das ursprüngliche Plattformdesign hatte vier Blöcke. Die Spieler konnten jeden dieser vier Blöcke verlieren.
  • Die Kanonen verursachten ursprünglich keinen Schaden an der Plattform.
  • Die drei Champions, die erscheinen während Sabetha Bomben auf die Plattform wirft, waren nie Teil des ursprünglichen Designs.
  • Die drei Champions wurden nach realen Personen benannt.
  • Kernan warf anfänglich auch mit Pionierbomben. Sie sollte ursprünglich nur mithilfe dieser Bomben Schaden nehmen können.
  • Die Ähnlichkeiten zwischen „Fäustling“ und Byron Miller sind nicht beabsichtigt. Der echte „Fäustling“ hat zufälligerweise einen ebenso imposanten Bart.
  • Karde sollte ursprünglich nur durch Zustände Schaden erleiden, aber das führte dazu, dass sich der Kampf für Spieler mit Kraft-Builds schrecklich spielte. Profitipp: Karde erleidet durch Zustände zusätzlichen Schaden.
  • Die Interaktionszeiten zum Entschärfen der schweren Bomben waren anfangs relativ lang.
  • Bei internen Tests stellten wir fest, dass man Sabethas Flakgeschoss auf sie zurückschleudern kann. Dadurch lassen sich ihre Lebenspunkte schnell verringern.
  • Kanonen hinterließen ursprünglich Feuer auf der Plattform.
  • Vor der Veröffentlichung nahmen wir noch eine Spielbalance-Änderung vor: Der Feuersturm-Angriff sollte Spieler töten können, damit er nicht mit Immunitätsfertigkeiten negiert werden kann.

Das war eine grobe Zusammenfassung dieser Reise, die mit einer Idee begann und mit einem vollständigen Schlachtzug-Kampf endete. Wir hoffen, dass euch dieser Einblick Spaß gemacht hat und freuen uns schon auf eure zahlreichen Ableben im Erlösungspass!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Reparaturen und Änderungen am System der Megaserver
geschrieben von roter_mantel am 03.03.2016, 00:31
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

John Smith hat sich zu Wort gemeldet. Arenanet kennt die Probleme mit den Megaservern. Das Team, das an deren Lösung arbeitet, wurde verstärkt. Man kann keine konkreten Angaben zum Veröffentlichungstermin und der Art der Problembehebung machen. In den nächstten Monaten sollen in Wellen weitere Verbesserungen kommen, nachdem es bereits kleinere Anpassungen gab.

"I’ve recently seen quite a few posts mentioning megaservers. As per standard business, I can’t say anything about release dates or future content, but I can say that we recognized that megaservers were a problem quite some time ago. At that time my squad joined up with the deific ~Susan and her team to begin work on the system. I wanted to tell you that we know there are problems and we’re fixing them. We’ve released some very minor changes already and there will be several phases of fixes applied over the next few months."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (8)


Guild Wars 2 News
Täglich neue Angebote im März!
geschrieben von roter_mantel am 01.03.2016, 18:30
Guild Wars 2 - News

Den ganzen März warten besondere Angebote im Edelsteinshop. Neben reduzierten Gegenständen werden auch seltene Waren für kurze Zeit erneut angeboten.

"Im März liegen nicht nur die Gleitschirme in der Luft – auch der Duft des Frühlings breitet sich aus. Bei der Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft widmen wir uns daher den ganzen Monat lang dem Frühjahrsputz. Wir präsentieren euch jeden Tag ein oder mehrere Angebote zu vorhandenen oder wieder erhältlichen Gegenständen.

 

  • Holt euch bald eure Wintergarderobe!

    Der Winter schmilzt dahin und wir verstauen unsere Winterkleidung für den nächsten Herbst. Ihr habt noch eine Woche, um euch das Erscheinungsbildpaket Wintersonnenwende, den Schneeflocken-Gleitschirm, das Frostwespe-Holzfällerwerkzeug und Skins für Zodiak-, Kryta-, altehrwürdige oder profane Rüstung sowie eine Auswahl an Kopfbedeckungs-Skins wie Ohrenwärmer zu sichern. Bei den Angeboten und in der Kategorie „Mode“ im Edelsteinshop erhaltet ihr eine vollständige Liste.

  • Tägliche Angebote im März

    Als ich unser Inventar überflog, fand ich einen ganzen Stapel ungeöffneter Kisten. Da kam mir die Idee, einen ganzen Monat lang jeden Tag ein besonderes Angebot einzustellen. Von Aufwertungen für eure Heimatinstanz bis zu Erinnerungsstücken an den Krieg gegen Scarlet Dornstrauch ist alles dabei. Es sind sogar ein paar Dinge darunter, die wir für immer verschollen geglaubt hatten.

  • Wieder erhältliche Gegenstände – schaut täglich vorbei!

    Wir wissen nicht, was sich noch alles in den Tiefen des Lagers der Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft verbirgt, also schaut täglich bei uns vorbei – viele Gegenstände und Angebote sind nur einen Tag lang verfügbar!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (7)



sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  IRC
  Livecast



Join TS3-Server
User online: 17

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 

ncsoft
GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de