1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 3.128.070  
Forenuser:
87.614  
  Forum Themen:
135.454  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Völker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















  News Archiv
line
2016|08



Guild Wars 2 News
Guild Chat zum 4. Jahrestag von GW2
geschrieben von roter_mantel am 31.08.2016, 19:24
Guild Wars 2 - News

 

Kommentare (8)


Guild Wars 2 News
Reisen in Tyria: Kapitel eins
geschrieben von roter_mantel am 31.08.2016, 18:33
Guild Wars 2 - News

Hier ist nun das Resultat, das Leah Hoyer und ihr Team auf Basis von Fanvorgaben als Geschichte entwickelt haben.

 

Auf der diesjährigen MomoCon hielten Narrative Director Leah Hoyer und Narrative Designer Ross Beeley ein Panel zu den Grundlagen des Narrative Designs für Guild Wars 2 ab. Mithilfe des Publikums erstellten sie ein grundlegendes Konzept für einen neuen Charakter. Die Heldin und ihr Moa besuchen auf ihrer Reise bekannte Gebiete. Begleitet sie während dieser Reihe auf ihren Abenteuern und seht die Welt durch Vikkis Augen.


Da Momo unbedingt Insekten jagen musste, kamen wir zu spät zur Schrott-Auktion – auch bekannt als jährlicher Amateur-Erfindermarkt. Als wir Soran Draa betraten, war es, als ob der Boden zum Leben erwacht wäre. Momo steckte ihren großen Schnabel in das Gras. Dabei riss sie mir beinahe die Zügel aus den Händen.

So kamen wir schließlich am letzten Ort an, an dem ich sein wollte. Wir waren fünfzehn Minuten zu spät, ich drängelte mich an den Besuchermassen vorbei und rang dabei mit einem Vogel, der dreimal so groß war wie ich. Ich rede mir gerne ein, ich hätte Momo gut erzogen, doch Moas sind von Natur aus scheue Tiere. Als sie sich endlich in ihren Stall bringen ließ und ich mit dem Auspacken begann, bedachte sie die vorbeilaufende Menge mit leisen, argwöhnischen Lauten.

„Wenn wir hier fertig sind, kannst du so viele Insekten jagen, wie du möchtest. Eine ganze Stunde lang.“ Eilig baute ich meine Erfindung auf. Ich überprüfte schnell Geschirr und Gehäuse und legte es dann Momo an, bis der biothermische Analysator genau auf ihrem Brustbein saß. Im Anschluss führte ich einen Test durch. Sogleich erschien eine Schätzung von 15 Jahren. Die Anzeige war deutlich zu lesen. „Glaub mir, ich bin auch froh, wenn dieses ganze Theater vorbei ist.“

„Squak.“ Momo plusterte ihre leuchtend rosa Federn auf, legte ihren Kopf zur Seite und starrte auf ein Fleckchen Gras, als ob sie jeden Moment ein Kriechtier erwartete. Ich musste über sie lachen und fühlte mich ein wenig besser.

Zum ersten Mal war ich froh, dass mein Existenzprognostikator nicht zu protzig und kompliziert war. Einige der anderen Erfindungen, die zum Verkauf standen, waren riesig und mit blinkenden Lichtern und Terminals versehen. Ich sicherte mir für wenig Geld einen Stand fernab des Hauptwegs. So sanken zwar meine Chancen, einen Käufer zu finden, doch ich glaubte sowieso nicht, dass sich jemand für meine Erfindung interessieren würde.

Eine Stimme stach aus dem Getöse der Menge hervor. „Wenn das nicht die grasfressende Katastrophe ist! Ich dachte, du hättest das Handtuch geworfen, Vikki.“

„Tonni.“ Ich atmete tief durch, bevor ich mich umdrehte. „Stellst du heute etwas aus?“

Tonni kämpfte sich zu meinem Stand vor und warf mir einen dieser kalten, abschätzenden Blicke zu, vor denen ich mich schon zu meiner Schulzeit fürchtete. Ihr Haar hing in präzise geformten Locken über ihre langen Ohren. Ihr geschmeidiger schwarz-roter Wams war mit den neuesten Magitech-Verbesserungen ausgestattet. Es war nicht anzunehmen, dass sie nach dem Kolleg eine schwierige Zeit durchmachen, sich ihre Fehler eingestehen musste und sie jetzt wiedergutmachen wollte.

„Ich bin zum Kaufen hier.“ Sie rümpfte die Nase. „Unter Umständen. Ich suche sozusagen nach Rohdiamanten. Brillante Ideen, die ihrer Zeit voraus sind, ambitionierte Einzelprojekte, die von nicht nachvollziehbaren ethischen Einschränkungen gebremst werden – solche Dinge.“

Ich musste schlucken. „So etwas habe ich nicht im Angebot.“

„Schockierend.“ Sie beäugte Momo von oben bis unten. „Ist dieses Ding auf dem Vogel deine Erfindung? Was ist es?“

Ich wollte ihr am liebsten sagen, sie soll sich davon scheren und ein paar Käfer jagen, doch was, wenn sie die einzige Interessentin wäre? Was, wenn sie wirklich neugierig auf meine Erfindung wäre? Ich richtete mich auf und brachte das Analysator-Geschirr in Ordnung. Momo schnaubte. „Das ist der Existenzprognostikator“, erklärte ich. „Er … er sagt die verbleibende Lebenserwartung von domestizierten Nutztieren voraus.“

„Klingt ein wenig umständlich. Das Ding sagt also die Lebenserwartung eines Tieres voraus?“

Meine Ohren glühten, doch ich fuhr fort. „Er kann jede denkbare Krankheit mithilfe einer Ganzkörperuntersuchung des Tieres erkennen – Ruhig, Momo!“

Momo quakte und stürzte sich auf das Gras. Sie hatte etwas gewittert. Ich zog sie sachte zurück. Ich glaubte, Tonni kichern zu hören.

„Warum führst du mir deine Erfindung nicht mal vor?“, fragte sie. „Wenn dein Vogel mitspielt.“

„Natürlich macht sie mit. Brr, Momo!“ Ich justierte den Halter, strich Momos Federn glatt und zog meinen Kopf ein, als ich den Existenzprognostikator anschaltete. Er piepte, klingelte und ließ Momo für einen kurzen Moment in einem violetten Blitz aufleuchten. Das alles war für die Analyse vollkommen unerheblich, doch meine Mentorin Floxxa hielt ein bisschen Dramatik für angebracht. „Wie du siehst, hat dieser Moa noch …“

Ich hielt inne und starrte auf die Anzeige. Das konnte nicht sein. Das musste ein Fehler sein.

Tonni schaute mir über die Schulter und las die Anzeige. „Ein Jahr?“

„Das kann nicht stimmen“, stammelte ich. „Es sollten fünfzehn Jahre sein, nicht nur eins. Sie ist erst ein Jahr alt. Ich habe das Gerät doch eben getestet! Das muss …“

„Eine Fehlfunktion sein?“ Sie schüttelte den Kopf und seufzte. „So ein Pech. Für einen fehlerhaften Prototyp zahle ich dir ein Fünftel des Preises.“

VikkiSuperSad


Ich saß unter einem Baum und beobachtete die anderen Amateur-Erfinder, die ihre letzten unverkauften Projekte einpackten. Einige von ihnen gingen mit Tränen in den Augen. Ich fühlte mich zwar schrecklich, so etwas zu denken, doch wenigstens war meine Erfindung nicht die einzige mit Fehlfunktion.

„Es war wirklich eine Fehlfunktion“, beruhigte ich meine erschöpfte Gefährtin. Sie hatte sich im Gras austoben dürfen, nachdem ich den Existenzprognostikator an Tonni verkauft hatte. Momo legte ihren Kopf auf mein Knie. Ich drückte die langen Federn ihres Kamms nach unten, um sie wieder aufspringen zu lassen. „Nächstes Jahr können wir es noch mal versuchen.“

Nächstes Jahr. Mein Magen verkrampfte sich. Was, wenn es gar keine Fehlfunktion war? Was, wenn Momo meinetwegen ihr letztes Jahr in Tyria mit ihrem Spielzeug in der Ecke von Floxxas Labor verbringen muss, während ich mir den Kopf über eine andere Erfindung zerbreche? Und das nur, weil es einfacher war, zu glauben, dass mein erstes Projekt gescheitert war. Wäre das hier eine dieser Lehrgeschichten, mit denen ich aufgewachsen bin, dann wäre es wohl wirklich so gekommen.

Natürlich hatten die Protagonisten dieser Geschichten immer einen Grund, an ihre Erfindungen zu glauben.

„In Kryta gibt es Moa-Viehzüchter“, dachte ich laut. Ich kraulte Momo zwischen den Augen. „Bei denen könnten wir uns eine zweite Meinung einholen.“

Ich kannte Kryta nur von Gemälden, aber die Vorstellung, unter dem blauen Himmel über ein Meer aus Gras zu wandern, vertrieb ein paar düstere Gedanken aus meinem Kopf. Ich stellte mir vor, wie Momo über die Felder flitzte, ihre Beine streckte und sich sonnte. Ich hatte immer zu viel zu tun oder war zu müde, um mit ihr an interessante Orte zu gehen.

Meine einzige Hoffnung, in Rata Sum als Wissenschaftlerin anerkannt zu werden, war fort. Und das Geld, das ich erhalten hatte, deckte gerade so die Ausgaben für das Labor. Ich hatte nicht mal genug Münzen, um ein Portal nach Götterfels zu nehmen. Wenn Momo nun verletzt oder krank war …

Sie schien jedoch bei bester Gesundheit zu sein. Als ich zu ihr herunterblickte, trillerte sie mir leise zu. Ganz so, als ob sie sagen wollte: „Ein Abenteuer? Los geht‘s!“

„Na, wie wäre es, Momo?“ Ich hoffte, ich würde zuversichtlicher klingen, als ich mich fühlte. „Möchtest du einen Spaziergang machen?“

Quellen: Blogpost

Kommentare (2)







Guild Wars 2 News
Faren, Held des Dschungels, und mehr im Shop
geschrieben von roter_mantel am 30.08.2016, 21:46
Guild Wars 2 - News

Faren im Tribal-Look ist ein Muss für jede Miniaturensammlung. Dazu gibt es noch einen anmutigen Schild und einen Reif.

 

 

"Nur gestohlen wäre noch günstiger als diese verboten guten Angeboten auf luxuriöse Gegenstände! Diese Woche erhaltet ihr 20 % Rabatt auf folgende Gegenstände: Königlicher Terrassen-Pass, Vorstreiter-Gewandung, Kleidungsset des Edlen Grafen, Fürst Farens Rapier, Mini Goldenes Schwein, Reisespielzeug Fliegender Teppich, Golem-Bankier, Nebelherold-Rucksack-Skin und Komplettes Umstyling-Kit. Die Maske der Königin ist wieder erhältlich. Zudem könnt ihr nach wie vor für 5 Schwarzlöwen-Tickets für Miniaturen einen Mini Südlicht-Faren erwerben."

Quellen: Blogpost

Kommentare (2)


Guild Wars 2 News
Die neuesten Serververbindungen im WvW
geschrieben von roter_mantel am 26.08.2016, 20:50
Guild Wars 2 - Entwicklertracker
Für die nächsten zwei Monate gelten nun die neuen Verkünpfungen der Server.

"Die Welten wurden neu miteinander verbunden.

Wir mussten die Glicko-Schwankung und -Abweichung für alle Welten auf denselben Wert zurücksetzen. Ihre Bewertungen bleiben jedoch unverändert (das gilt auch für ehemalige Gastwelten, die jetzt Gastgeberwelten sind). Zur Erinnerung: Das Zurücksetzen der Glicko-Schwankung und -Abweichung wird in den ersten Matches zu größeren Änderungen bei den Bewertungen führen. Dadurch können die Welten ihren idealen Matchup-Rang erheblich schneller erreichen.

Hier sind die Welten für die EU:
• Ödnis (EN)
• Ferne Zittergipfel & Weißflankgrat & Riss des Kummers (EN)
• Gandara & Unterwelt (EN)
• Jademeer & Arborstein (FR)
• Piken-Platz & Schwarzwasser (EN)
• Kodasch (DE)
• Drakkar-See & Millersund (DE)
• Flussufer (DE)
• Seemannsruh & Ruinen von Surmia (EN)
• Baruch-Bucht (ES)
• Vizunahplatz & Fels der Weissagung & Fort Ranik (FR)
• Elonaspitze (DE)
• Auroralichtung & Feuerring (EN)
• Abaddons Maul & Dzagonur (DE)
• Gunnars Feste & Vaabi (EN)"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (13)


Guild Wars 2 News
Danke fr vier unglaubliche Jahre!
geschrieben von roter_mantel am 26.08.2016, 18:22
Guild Wars 2 - News

Arenanet sagt Danke!

 

"Der vierte Jahrestag der Veröffentlichung von Guild Wars 2 rückt näher und wir haben uns sehr darüber gefreut, wie unsere Spieler über das Hashtag #GW2BDay von ihren erinnerungswürdigsten Momenten in Tyria berichteten. In diesem Video blicken die ArenaNet-Entwickler zurück auf den Veröffentlichungsabend am 28. August 2012, ihre Arbeit, die Feier, und wie es war, Guild Wars 2 mit Tausenden Spielern aus der ganzen Welt zum Leben erweckt zu sehen.

Indem ihr Tyria zu eurem Zuhause gemacht – und die beste Community im gesamten Online-Gaming aufgebaut habt – habt ihr das Spiel zu einer echten, lebendigen Welt voll von immer wieder neuen Erlebnissen werden lassen. Wir sind sehr froh, gemeinsam mit euch diese Reise machen zu dürfen und können es kaum erwarten, noch viele weitere Jahre mit euch zu spielen. Danke, dass ihr Guild Wars 2 zu dem gemacht habt, was es ist, und dass ihr eure Erinnerungen mit uns geteilt habt!"

 

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Schaut euch den Livestream zum vierten Jahrestag von Guild Wars 2 an!
geschrieben von roter_mantel am 25.08.2016, 19:17
Guild Wars 2 - News

Wir dürfen auf die Gäste in der Geburtstagsshow gespannt sein. Wer nimmt teil? Peter Fries? Josh Foreman? Mo?

 

"Feiert morgen mit uns gemeinsam vier Jahre Guild Wars 2 mit einem besonderen Livestream zum Jahrestag auf dem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal! Gastgeberin Rubi Bayer und Mitarbeiter des ArenaNet-Studioteams blicken zurück auf die erinnerungswürdigsten Momente, die wir mit euch geteilt haben.

Der Livestream wird am Freitag, dem 26. August, ab 21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT) ausgestrahlt."

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Noch mehr Katzen
geschrieben von roter_mantel am 24.08.2016, 19:54
Guild Wars 2 - News

Arenanet hat noch mehr Katzen hinzugefügt, die nach Fütterung in die Heimatinstanz kommen.


Wegmarke/POI Nahrung Notizen
Löwenstein [&BDEEAAA=] Grilled Poultry Mittlere von drei Katzen
Löwenstein [&BCwEAAA=] Spicy Flank Steak Kochstation
Beetletun [&BPoAAAA=] Slab of Poultry Meat Nördlich der Wegmarke
Götterfels [&BCoDAAA=] Plate of Fire Flank Steak Kochstation
Der Hain
[&BHgEAAA=] Slab of Poultry Meat In der Nacht füttern
Der Hain
[&BLwEAAA=] Slab of Poultry Meat Am Tag füttern, next to Dreamer's Terrace
Silberwüste [&BKcHAAA=] Bowl of Saffron-Mango Ice Cream Am Skritttunnel
Silberwüste [&BLcHAAA=] Bowl of Peach Raspberry Swirl Ice Cream At the hero point (normally accessible after defeating the Vinewrath, but can be accessed at any time using a glider (video))
Trockenkuppe [&BIAHAAA=] Bowl of Prickly Pear Sorbet (account bound item) Eingang Trockenkuppe, Geode recipe needed (and 400 cooking)
Trockenkuppe [&BHoHAAA=] Bowl of Ginger-Lime Ice Cream am Zephyritenzelt
Felder der Verwüstung
[&BFEBAAA=] Spicier Flank Steak Kochstation

Quellen: reddit

Kommentare (22)


Guild Wars 2 News
Rollback abgeschlosen und Server wieder online
geschrieben von roter_mantel am 24.08.2016, 11:26
Guild Wars 2 - News

Das Rollback wurde augenscheinlich erfolgreich abgeschlossen. Die Server sind wieder online. Bis auf kleinere Probleme mit einigen NPCs scheint nun alles zu laufen.

Wer Fehler findet, sollte sie melden.

Kommentare (1)


Guild Wars 2 News
Server wurden heruntergefahren - Rollback ntig!
geschrieben von roter_mantel am 23.08.2016, 21:07
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Als letzten Ausweg zur Bugbeseitigung führt man nun ein Rollback aus. Der Spielfortschritt wird somit auf den Zeitpunkt vor dem Update gesetzt. Der Vorgang dauert einige Stunden.

 

"This is an update to the situation where soulbound items have been incorrectly soulbound to the wrong characters. After further investigation we’ve determined that there is damage to almost all character records that were played this morning, not just to those who transferred soulbound items to or from a bank. To repair the damage, we will have to roll back the state of the game and characters to prior to this morning’s release.

No one wants to lose a play session’s progress. We apologize for this. I’m sure you’ll also have questions about exactly what a rollback means to you. The general answer is that everything about the game state, including things like trading post transactions, will be restored to how it was prior to this morning’s release. The only unusual case will be that if you purchased the game or purchased gems this morning, you’ll still get your purchase.

The process of rolling back and then validating everything to bring the game back up will take hours. We’ll keep you updated. There will be a period of time when these forums will be unavailable, but we’ll post updates through other channels.

Mo"

 

 

Um einen schweren Bug zu beseitigen und um Schlimmeres zu verhindern, wurden die Server heruntergefahren. Der Bug führte dazu, dass seelengebundene Gegenstände einem anderen Charakter zugeordnet wurde. Ein Verschieben dieser korrumpierten Gegenstände in die Bank erschwert die Behebung des Fehlers. Daher schaltete man die Server ab.

"There’s a bug in today’s release that can cause soulbound items in an inventory bag other than your first bag to become soulbound to a different character on your account. We can fix the bug with no damage done, except we can’t straightforwardly fix it if you’ve moved one of those incorrectly soulbound items into bank storage. We’ll have to work on a solution for characters in that state. To prevent additional players from getting into this state, we’re going to shut down the game servers until we can fix this bug. We apologize for this inconvenience.

Mo"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (6)


Guild Wars 2 News
Update vom 23. August
geschrieben von roter_mantel am 23.08.2016, 18:25
Guild Wars 2 - News

Die wichtigste Attraktion ist wokl die neue Aktivität Korbkampf, die für zwei Wochen aktiv sein wird. Daneben kehren die Wüsten-Grenzlande zurück. Kommandeure könn enun auch grüne und orange Symbole auswählen.

"Neue Aktivität: Korbkampf
Bürgerinnen und Bürger Tyrias! Der Kapitänsrat hat die freudige Aufgabe, Tyrias neueste und größte Sportveranstaltung anzukündigen: den Korbkampf. Der Rat hat Mittel für ein öffentliches Spielfeld zur Verfügung gestellt, das während der kommenden zwei Wochen von jedem genutzt werden kann. Wenn ihr das Spiel ausprobieren möchtet, sprecht ihr am besten mit Morris Podaulff, unserem ersten offiziellen Korbkampf-Kommissar. Ihr findet ihn auf der Prachtvollen Piazza.

Welt-Feinschliff

  • Fluchküste
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den die verdorbenen Statuen der Götter zur falschen Zeit feuerten und die falschen Effekte dargestellt wurden.
  • Meerenge der Verwüstung
    • Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der Inhalts-Wegweiser die Spieler zu einem unerforschten Kartenabschnitt führte, wenn alle Kartenabschnitte bereits erforscht waren.
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den die verdorbenen Statuen der Götter zur falschen Zeit feuerten und die falschen Effekte dargestellt wurden.
  • Verschlungene Tiefen
    • Die Erscheinungsorte einiger Chak-Pioniere wurden geändert, um sie von den Wänden der Chak-Tunnel fernzuhalten.

Allgemein

  • Flammen-Legion-Abbild: Ein Fehler wurde behoben, durch den das Porträt der Kreatur die Zielinformationen verdeckte.
  • Widerstand des Drachen: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der Name der Zone auf der Karte doppelt angezeigt wurde.
  • Ein Fehler wurde behoben, der ein Miauen der hungrigen Katzen in Richtung Spieler verhinderte.
  • Aus dem Norden kommen Beben.

Schlachtzüge

  • Festung der Treuen
    • Festenkonstrukt
      • Die Todesexplosion der Projektionen wurde mit einem Ringeffekt ausgestattet. Auf diese Weise lässt sich ihr Radius besser erkennen.
      • Das von den Projektionen verursachte Fixieren hält jetzt länger an. Fixieren wird nun zudem effektiver beendet, um einen Zielwechsel zu verhindern. Tarnung und ähnliche Effekte sowie der angeschlagene Zustand entfernen weiterhin Fixieren.
      • Von Projektionen verursachtes Fixieren hält jetzt 5 Minuten an. Vorher waren es 90 Sekunden.
    • Xera
      • Eine fehlerhafte Kollision auf dem zentralen Turm wurde entfernt. Sie führte dazu, dass Spieler stecken blieben, wenn sie die Ley-Linie verfehlten.
      • Die Gleitschirme von Spielern werden jetzt ausgelöst, falls sie von ihrem Weg in die Stratosphäre abkommen sollten.

Strukturiertes Spieler gegen Spieler
Allgemein

  • Die Wand der Champions wurde überarbeitet.
  • Die Karte „Rache der Steinbock" wurde überarbeitet.
    • Das Haus im Zentrum der roten und blauen Basen wurde entfernt, um die Sichtbarkeit beim Erscheinen zu verbessern.
    • Respawn-Radius und -Ort wurden in den roten und blauen Basen angepasst. Sie wurden auf beiden Seiten angeglichen.
    • Am Seitenausgang der blauen Basis wurde eine Wand eingefügt, um die Sicht zu blockieren. Somit wurde der Seiteneingang der blauen Basis an den der roten Basis angeglichen.
    • Auf einem der Pfade von der blauen Basis zum Basar wurde ein gestrandetes Schiff entfernt und durch eine Rampe ersetzt.
    • Auf einem der Pfade von der roten Basis zum Zentrum der Karte wurde ein Abhang entfernt und durch eine Rampe ersetzt.
    • Im Zentrum der Karte wurde der Sprung hinauf zum Vorsprung auf beiden Seiten angeglichen.
  • Spieler können jetzt ein Match während der 15-sekündigen Gruppenfindungsphase verlassen, wenn sie keiner Gruppe beitreten.

Welt gegen Welt
Allgemein

  • Es gibt ab sofort gemischte Grenzlande.
    • Die roten Grenzlande sind jetzt immer die Wüsten-Grenzlande und die grünen und blauen Grenzlande sind immer die Alpinen Grenzlande.
  • Grüne und orange Kommandeurssymbole wurden hinzugefügt.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Gilden-Blaupausen für Golems nicht ordnungsgemäß rückerstattet wurden.
  • Die Leinen-Reichweite der Festungsherren im WvW wurde reduziert.

Wüste

  • Ein neuer Heuballen wurde im Südosten der Wüsten-Grenzlande hinzugefügt.

Die folgenden Änderungen wurden an den Wüsten-Grenzlanden vorgenommen, seitdem sie das letzte Mal im Spiel vorkamen. Diese Änderungen wurden bereits in früheren Release-Notes erwähnt.

  • Lager: Die Anzahl der Basiswachen wurde von 4 auf 3 verringert.
  • Lager: Basiswachen sind jetzt eine Kombination aus Spähern und Wachen.
  • Lager: Die Wachen wurden in den Eroberungskreis verschoben.
  • Südöstliches Lager: Ein Fehler wurde behoben, durch den die Wachen Hass nicht ordnungsgemäß teilten.
  • Nördliches Lager: Der Eroberungspunkt wurde vergrößert und ist jetzt rechteckig.
  • Ein Fehler beim Teleporter in den Dünen oberhalb der Feuer-Feste wurde behoben.
  • Ein Fehler beim automatischen Segen am östlichen Erdschrein wurde behoben.
  • Ein Fehler bei einem Sprungpolster nördlich der Luft-Feste wurde behoben.
  • Ein Fehler bei einem schwebendem Mörser in der Luft-Feste wurde behoben.
  • Die Sprungplattformen in der Luft-Feste wurden angepasst. Sie schleudern Spieler jetzt auf eine ähnliche Weise hoch wie die Sprungpilze in den Dschungel-Karten.
    • Einige Sprungplattformen wurden entfernt, da die neuen Plattformen Spieler weiter hochschleudern.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Das Pfauen-Zepter ist wieder da. Es ist für kurze Zeit in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für 600 Edelsteine erhältlich.
  • Der neue Mini Garm ist jetzt für 350 Edelsteine in der Kategorie „Spielzeuge" im Edelsteinshop erhältlich.
  • Ein neues Blutstein-Waffenset ist jetzt für den zeitlich begrenzten Preis von einem Schwarzlöwen-Ticket aus einer Schwarzlöwentruhe bei den Schwarzlöwen-Waffenspezialisten erhältlich. Schlüssel sind für 125 Edelsteine pro Stück im Edelsteinshop in der Kategorie „Spezial" erhältlich."

Quellen: Release-Notes vom 23. August

Kommentare (5)


Guild Wars 2 News
Pfauen-Zepter und Blutstein-Waffen
geschrieben von roter_mantel am 23.08.2016, 18:18
Guild Wars 2 - News

Neben den Angeboten zum Jahrestag fneden auch wieder neue Gegenstände den Weg in den Shop. Wer möchte, kann mit dem Pfauen-Zepter wedeln oder sich eine Blutstein-Waffe zulegen.

 

Es gibt auch eine neue Miniatur.

 

Mini Garm

Ich habe gehört, Eir Stegalkins Wolf hat sich nach ihrem Tod aus eigener Kraft zurückgeschleppt. Das muss doch ein Zeichen sein. Ich bin ja nicht abergläubisch, aber diesen kleinen Glücksbringer könnt ihr mitnehmen, wohin ihr auch geht. Euch sollte aber klar sein, dass er im Dschungel vermutlich nicht so gut funktioniert.

 

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Der Streaming-Kalender von ArenaNet fr die Woche vom 22. August
geschrieben von roter_mantel am 23.08.2016, 15:15
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Diese Woche gibt es ein paar neue Gesichter im Reigen der Streamer

 

Montag, 22. August

The Darkxemnas Show (von Darkxemnas) (Spanisch)
22:00 Uhr MESZ (1:00 Uhr PDT)
Seid dabei, wenn Darkxemnas sich im PvE und PvP in die Action stürzt.

Choxie’s Ecto Gambling Marathon (von Choxie808) (Englisch)
23:00 Uhr MESZ (2:00 Uhr PDT)
Habt ihr ein glückliches Händchen? Bei Choxie könnt ihr Gold und Ektoplasmabatzen gewinnen. Natürlich alles im Namen der Wissenschaft, meint Choxie. Wir glauben ja, er macht das einfach so zum Spaß.

Dienstag, 23. August

Peachy Party (von Aurora Peachy) (Englisch)
18:00 Uhr MESZ (9:00 Uhr PDT)
Chattet mit Aurora Peachy über das neueste Update. Neben einer Diskussion zum Spiel erwartet euch ein Gewinnspiel.

Mittwoch, 24. August

GuildNews-Podcast (von Sputti) (Deutsch)
19:00 Uhr MESZ (10:00 Uhr PDT)
Die GuildNews-Crew lässt die Woche Revue passieren.

 

Donnerstag, 25. August

The Guild Wars 2 Art Show (von Correllis) (Englisch)
17 Uhr MESZ (21 Uhr PDT)
Correllis ist darauf spezialisiert den Landschaften von Tyria einen impressionistischen Anstrich zu verpassen. Schaut ihm dabei zu, wie er die uns bekannte Welt neu interprätiert und eine magische Szenerie erschafft. Diese Woche arbeitet er an einer neuinterprätation des Blutsteinsumpfs. Ihr könnt außerdem alle bisherigen Kunstwerke der Guild Wars 2 Art Show in unseremGuild Wars 2 Art Show Flickr Album finden.

The GuildMag Podcast (von GuildMag) (Englisch)
22:00 Uhr MESZ (13:00 Uhr PDT)
Das GuildMag-Team bringt euch zu allem, was sich diese Woche im Universum von Guild Wars 2 abgespielt hat auf den neuesten Stand.

Falls ihr mal den Überblick über die verschiedenen Zeitzonen verlieren solltet, kann euch dieses Tool weiterhelfen.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Gemischte WvW-Grenzlande starten am Dienstag!
geschrieben von roter_mantel am 19.08.2016, 22:20
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Am 23. August starten die gemischten WvW-Grenzlande. Das rote Team wird dann die Wüsten-Grenzlande als Heimatkarte erhalten. Das laufende Match edndet somit schon am Dienstag. Eine neue Paarung läuft dann bis Freitag. Am 26. August werden auch die Server neu zugeordnet.

"Hello everyone,

I wanted to let you know that the mixed borderlands will be coming with Tuesday’s release! This means that the red borderlands will now always be the Desert Borderlands and blue and green borderlands will always be the Alpine Borderlands. Changing the map will require an estimated 45-90 minutes of WvW downtime around the time of the release. This change also requires us to end the match early (on the Tuesday before the release), and run a new match from Tuesday to Friday. As a reminder, that Friday is also when new world links will be happening."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (1)


Guild Wars 2 News
Angebote zum Jahrestag jetzt im Edelsteinshop!
geschrieben von roter_mantel am 19.08.2016, 18:26
Guild Wars 2 - News

Im Edelsteinsteinshop wird der 4. Jahrestag von GW2 mit allerlei Rabatten gefeiert. Die Angebote - von Evon Schlitzklinge persönlich und liebevoll ausgesucht - gelten bis zum 28. August.

 

"Es ist jetzt vier Jahre her, dass wir uns zum ersten Mal begegnet sind. Ich finde, das sollte gefeiert werden. Ab heute bis zum 28. August solltet ihr die Augen offen halten. Bei der Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft gibt es zeitlich begrenzte Angebote, Rabatte und wiederkehrende Gegenstände zu entdecken. Eine solche Aktion kommt nur einmal im Jahr, also schlagt zu, wenn euch etwas gefällt!

Ich sorge schon mal für die ersten Partykracher: Zwei Tage lang könnt ihr wieder das Kleidungsset der Verrückten Wache sowie Flamme und Frost-Farbkits erwerben. Zudem erhaltet ihr 50 % Rabatt auf den Kaufmanns-Express, 20 % auf Caithes Blütendolch und 15 % auf den Gleitschirm der Erhabenen. Schaut täglich vorbei, um keine Schnäppchen zu verpassen – man weiß nie, welche Schätze ich noch so in den Gewölben finde.

Und bevor ich es vergesse: Einen frohen Jahrestag!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (5)


Guild Wars 2 News
Zusammenfassung der Qualifikationsrunde fr die Weltmeisterschaft
geschrieben von roter_mantel am 16.08.2016, 18:48
Guild Wars 2 - News

Am 6. und 7. August wurden die Teilnehmer an der Weltmeisterschaft am 17. September in Burbank ermittelt. Qualifiziert haben sich:

Europa: Rank Fifty Five, The Civilized Gentlemen und Vermillion

Nordamerika: Astral Authority, Never Lucky und Team PZ

Joe Nowasell hat die zwei Tage kurz zusammngefasst.

 

"Mit Hochspannung haben wir die Qualifikationsrunden für die Guild Wars 2 Weltmeisterschaft verfolgt – und waren dabei oftmals Feuer und Flamme für den Außenseiter. Die Teams haben alles gegeben, um sich für die Weltmeisterschaft am 17. September zu qualifizieren. Nach Einführung des letzten Spielbalance-Patches blieben den Teilnehmern weniger als zwei Wochen für das Training. Es war also völlig offen, wer sich die sechs Startplätze für die Weltmeisterschaft sichern würde.

In der europäischen Qualifikationsrunde gab es jede Menge Zitterpartien. Rank Fifty Five Dragons, Vermillion, Civilized Gentlemen (TCG) und Orange Logo schafften es allesamt in die Top 4. In der zweiten Runde zwischen Rank Fifty Five Dragons und Vermillion hatten Rank Fifty Five leichtes Spiel, denn Vermillion hatte keine Antwort auf das tödliche Duo Texbi und Zan parat. Die Kombo aus Ingenieur und Nekromant war in weiten Teilen der Karte überlegen und hielt den Gegner auf Trab.

The Civilized Gentlemen gewannen das Halbfinal-Match des Gewinner-Turnierbaums gegen Orange Logo. Ihre Leistung konnte jedoch nicht gänzlich überzeugen. Mit diesem Sieg sicherten sie sich jedoch den Startplatz in der Weltmeisterschaft neben Rank Fifty Five Dragons. Die beiden Teams trafen im Finale des Gewinner-Turnierbaums aufeinander, in dem es Startplatz Nummer 2 für die europäische Weltmeisterschaft zu ergattern galt. Die amtierenden Weltmeister TCG wurden den hohen Erwartungen nicht gerecht und unterlagen in der Serie mit einem 1-2, nachdem Rank Fifty Five ihre Rotationen und das Gegenspiel in den Griff bekamen. TCG gelang es zwar frühzeitig, Zans Unterstützung für seine Teamkameraden durch den beständigen Einsatz von Moas zu unterbinden, doch Rank Fifty Five stellten sich schnell darauf ein und gewannen schließlich die Serie.

Im Match Orange Logo gegen Vermillion ging es um den dritten Startplatz für die Weltmeisterschaft. Der Verlierer sollte mit leeren Händen die Heimreise antreten. Orange Logo schienen Vermillion zunächst überlegen zu sein, verloren dann aber mehrere wichtige Situationen. Das gab Vermillion den nötigen Schwung, um sich den 1-0-Vorsprung zu sichern. Vermillion behielten im Vermächtnis des Feindfeuers weiter die Oberhand, da sie ihren Gegner zahlenmäßig übertrafen und gestaffelte Respawns erzwangen. Das verhalf ihnen letztendlich zum Sieg gegen Orange Logo.

Alle drei Teams konnten sich qualifizieren, kämpften jedoch weiter um die Reihenfolge der Startplätze. Vermillion traten gegen Civilized Gentlemen an, die eine schnelle – wenn auch knappe – 1-0-Führung errangen. Im zweiten Spiel fanden Vermillion zu ihrer Form zurück und sicherten sich früh einen großen Vorsprung. Als sie sich etwas später von TCG in Panik versetzen ließen, war dieser Vorsprung jedoch wieder dahin. Nach einem gescheiterten Rush auf den Herren endete die Serie mit einem 1-1. Das dritte Spiel war geprägt von unglücklichen Situationen: TCG verloren mitten im Spiel Drazeh, woraufhin Vermillion sich den Einzug ins Endspiel und ein Rematch gegen Rank Fifty Five sicherten.

Im Rematch, das große Ähnlichkeit mit der ersten Begegnung hatte, schlugen Rank Fifty Five ihre Gegner vernichtend. Vermillion ließen zwar mit dem Ingenieur- und Nekromanten-Duo von Argi und Snowball kurzzeitig Hoffnung aufkommen, doch Rank Fifty Five Dragons behielten die Oberhand und holten sich Startplatz Nummer 1 für Europa. Damit verdienen sie sich ein Freilos für die erste Runde der Weltmeisterschaft.

Die nordamerikanische Qualifikationsrunde glich wie erwartet einer Achterbahnfahrt. Den Anfang machten Never Lucky, die mit ihrer neuen Mitgliederliste Team PZ einen wahren Höllenritt bereiteten. Olrun von Never Lucky zog mit dem ersten Draufgänger-Dieb ins Feld, den es im kompetitiven PvP seit Längerem zu sehen gab, und tanzte so Team PZ schon früh auf der Nase herum. Dadurch konnten Never Lucky das erste Spiel der Serie für sich entscheiden. In den folgenden beiden Spielen mussten sie jedoch einstecken und unterlagen schließlich 1-2. Team PZ zogen ins Finale des Gewinner-Turnierbaums ein.

Astral Authority schlugen Ez Pz Lemon Squeezy mit einem 2-0. Mit dem neu dazugekommenen Tarcis bei Ez Pz und Wakkey, der zum Wächter wechselte, wirkte das Verhältnis zunächst ein wenig unausgeglichen. Ez Pz fanden jedoch früh den Einstieg ins Spiel. Astral konnten allerdings alle Zweifel ausräumen, als sie im Rest des ersten Spiels vollen Einsatz zeigten und auch in Spiel Nummer 2 nicht nachließen. Gleich nach dem Finale des Gewinner-Turnierbaums gegen Team PZ zogen Astral mit einem 2-1 ins Endspiel ein und verwiesen Team PZ in den Verlierer-Turnierbaum.

Ez Pz und Never Lucky kämpften um den dritten Startplatz für die Weltmeisterschaft. Im ersten Spiel konnten Ez Pz überzeugen, doch Never Lucky wendeten das Blatt in Spiel Nummer 2 mit einem 13-Punkte-Sieg. Kurz darauf holten sich Never Lucky mit einem starken Spiel ihren Startplatz für die Weltmeisterschaft. Never Lucky kämpften in der folgenden Runde gegen Team PZ um einen besseren Startplatz. Im Tempel des stillen Sturms legten Never Lucky ein vernichtendes Comeback hin und gewannen die Serie mit einem 2-0. Im Endspiel trafen sie schließlich auf Astral Authority.

Für Astral lief es dort zunächst etwas holprig, doch letztendlich konnten sie die Serie für sich entscheiden und somit den Startplatz Nummer 1 für Nordamerika erringen. Never Lucky fiel der zweite Startplatz zu. Zwischen Ende von Saison 2 und der Qualifikationsrunde stellten Never Lucky ihre Mitgliederliste beinah komplett neu zusammen. Sie konnten sich nicht nur für die Weltmeisterschaft qualifizieren, sondern auch Team PZ in die Schranken weisen. Das macht sie zu würdigen Vertretern der nordamerikanischen PvP-Szene.

Eine vollständige Liste mit den Ergebnissen und einer Turnierbaum-Vorschau für die Weltmeisterschaft erhaltet ihr hier.

Seid am 17. September live dabei, wenn die sechs besten Teams in den ESL Studios im kalifornischen Burbank um den Preispool in Höhe von 200.000 US-Dollar kämpfen. Tickets erhaltet ihr bei Eventbrite. In den kommenden Wochen halten wir euch auf der offiziellen Guild Wars 2 Webseite auf dem Laufenden."

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Der Streaming-Kalender von ArenaNet fr die Woche vom 15. August
geschrieben von roter_mantel am 15.08.2016, 20:28
Guild Wars 2 - News

Die aktuelle Woche bietet viele Streams.

"Streams für die Woche vom 15. August

Dienstag, 16. August

Mikei Talk (von Mikei the Mighty) (Englisch)
23:00 Uhr MESZ (14:00 Uhr PDT)

Seid ihr schon gespannt, was euch in Episode 2 erwartet? Da geht es Mikei ganz ähnlich. In seinem wöchentlichen Podcast werden reichlich Spekulationen angestellt.

Mittwoch, 17. August

GuildNews-Podcast (von Sputti) (Deutsch)
19:00 Uhr MESZ (10:00 Uhr PDT)
Die GuildNews-Crew lässt die Woche Revue passieren.

Into Battle by Roksiel

Community-Schaukasten live (ArenaNet) (Englisch)
21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT)
Entdeckt zusammen mit Gastgeberin Gaile Gray und ihrem Ehrengast aus dem Entwickler-Team das unglaubliche Talent der Guild Wars 2 Community!

Donnerstag, 18. August

The GuildMag Podcast (von GuildMag) (Englisch)
22:00 Uhr MESZ (13:00 Uhr PDT)
Das GuildMag-Team bringt euch zu allem, was sich diese Woche im Universum von Guild Wars 2 abgespielt hat, auf den neuesten Stand.

Samstag, 20. August

(Freitag, PDT)

Der 18-Stunden-Stream (von Ron Claude) (Deutsch)
8:00 Uhr MESZ (23:00 Uhr PDT)
Macht euch bereit für einen 18-stündigen Stream-Marathon zum PvE von Guild Wars 2! Schließt zusammen mit Ron Claude Karten ab, nehmt an Gewinnspielen teil und entdeckt viele weitere spannende Dinge.

Falls ihr mal den Überblick über die verschiedenen Zeitzonen verlieren solltet, kann euch dieses Tool weiterhelfen.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (2)


Guild Wars 2 News
Lena Chapelle verlsst Arenanet
geschrieben von roter_mantel am 13.08.2016, 00:16
Guild Wars 2 - News

Die beliebte Komponistin und Entwicklerin Lena Chapelle verlässt nach 6 Jahren Arenanet und wendet sich anderen Abenteuern zu.

"Hi everyone. Today is, sadly, my last day at ArenaNet. It has been an absolutely amazing 6 years, and I'm going to do this on TwitLonger so I can ramble for a moment about this. Stick around if you'd like to hear more.

When I joined the company, I had no idea I would be going into games development. I was a composer, doing QA because it got me closer to games production. I kept getting closer and closer to the meat of how games were made, until that design opportunity presented itself. And goodness what a ride it's been since then.

In my years at the company, there's been so many things I've taken pride in helping bring to life: Tybalt Leftpaw, the tragedy of Apatia, the retaking of Claw Island, the Sovereign Eye of Zhaitan, my favorite holomancer & former MC Elli (from whom Taimi absolutely stole tech), the Bell Choir minigame, Southsun Survival, Belcher’s Bluff, the Zephyrites & their aspect skills, Twilight Arbor Aetherpath, the destruction of Lion's Arch & the final confrontation with Scarlet, letting our gay girls kiss, and a few not-so-minor skirmishes with plant dragons.

Which isn't to say anything about music. I've been eternally grateful to Maclaine Diemer & James Ackley & everyone on the audio team for letting a lil designer achieve her dream of writing for a AAA RPG. When I couldn't get anyone to pay attention to my music for years, they lifted me into the spotlight and let me do my thing. According to reddit, in threads that seem to come every other week, I suppose I've done well. I can't thank you all enough for the love I've received for what I've written. And it devastates me to move on from a position that has given me so many opportunities.

But there are new adventures ahead.

I won't go into the details just yet, but thanks to the foundation that working at ArenaNet has provided, I've made the monumentally difficult decision to move on and seek out new opportunities, both in design and in music. In the short term, I have three extremely exciting music projects to reveal in the coming weeks. And beyond that, I'll let you all know where I'm headed. It's exciting, and scary, and I can't wait to show you all what I can do.

All of my love,
Lena"

Quellen: Twitter

Kommentare (10)


Guild Wars 2 News
Zusammenfassung des Guild Chat: Handlung von Aus den Schatten
geschrieben von roter_mantel am 11.08.2016, 18:25
Guild Wars 2 - News

Wer die letzte Folge von Guild Chat verpasst hat, kann den Inhalt jetzt nachlesen.

 

 

"In der neuesten Folge von „Guild Chat“ sprach Moderatorin Rubi Bayer mit Game Designer Andrew Gray, Narrative Designer Ross Beeley, Gameplay Programmer Ben Newell und VFX Artist Franco Galletta über das Design und die Einbettung der Story-Inhalte der neuen Episode „Aus den Schatten“ der Lebendigen Welt.

Zu Beginn der Handlung werden die Spieler nach Hoelbrak gerufen, um dort ihrer Freundin Eir Stegalkin zu gedenken, die ihr Leben im Kampf gegen Mordremoth ließ. Diese Instanz musste nicht nur der würdevolle Abschied eines geliebten Charakters sein, sondern auch die passende Stimmung für die Rückkehr in die Lebendige Welt vorgeben. Die Autoren wollten eine Balance finden – zwischen der Trauer um die Gefallene, der Sorge um den Verbleib von Logan und Zojja sowie der Atmosphäre einer Norn-Gedenkfeier, bei der die Toten gefeiert werden.

In Rata Novus führt Taimi den Pakt-Kommandeur in ihr geheimes Labor. Hier galt es, die Handlungsfäden aus Guild Wars 2: Heart of Thorns™ aufzugreifen. Die Spieler sollen an die Situation in Tyria erinnert und die Geschichte soll weitergesponnen werden. Ross verriet, dass ihm das Verfassen der Story rund um die Charaktere Canach und Taimi besonders viel Spaß macht. Taimi entdecke im Moment ihre neue Rolle als „Koryphäe der Forschung“.

Die nächsten Handlungsstränge führen die Spieler auf eine Tour durch ein neues Gebiet, den Blutsteinsumpf. Taimi legt dem Pakt-Kommandeur ein Kommunikationsgerät in den Rucksack und stellt den Spielern eine neue Beherrschung vor, die die Fertigkeit „Magie kontern“ freischaltet. Franco wollte mit den visuellen Effekten der Fertigkeit die enormen Mengen an Blutstein-Energie darstellen und so die vollkommen aus den Fugen geratene Energie auf der Karte veranschaulichen.

Ben berichtete, dass er für Andrew Ley-Linien erstellen sollte, die die Spieler mit der Beherrschung „Ley-Linien-Gleiten“ für die Fortbewegung nutzen können. Als er erkannte, wie mühsam diese Arbeit werden würde, entwickelte er ein brandneues Tool, mit dem sich Ley-Linien einfacher erstellen lassen. Mithilfe dieses Tools konnte das Schlachtzug-Team die Festung der Treuen mit weiteren Ley-Linien ausstatten.

Der Blutsteinsumpf strotzt nur so vor visuellen Effekten und Informationen. Durch sie sollen die Spieler einen Eindruck davon bekommen, was im Vorfeld und während der Explosion geschehen ist. Die unheilvollen Schatten in der Höhle der unsichtbaren Lichter basieren auf dem tatsächlich existierenden Phänomen atomarer Schatten. Wilde Magiestürme tauchen urplötzlich am Himmel auf und werden zur Gefahr für Gleitschirme. Sie können sie sogar in Moas (Vögel, die unglücklicherweise flugunfähig sind) verwandeln. Gebilde aus entfesselter Magie schweben in der Luft. Andrew erklärte, dass die Spieler diesen Knoten entfesselter Magie folgen können, um die Sprungplattform dieser Karte zu überleben, die ursprünglich eine Endlosschleife zwischen Plattform und dem Portal am Boden erzeugte. Gnädigerweise entschied sich Andrew gegen solche endlosen Qualen für die Spieler.

Wenn ihr die Folge verpasst habt, könnt ihr euch unten die Aufnahme ansehen."

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
NCsofts Geschftsbericht fr das zweite Quartal in 2016
geschrieben von roter_mantel am 11.08.2016, 03:29
Guild Wars 2 - News

Lineage sehr stark, GW2 und Wildstar schwach. So lassen sich die Zahlen für 2Q 16 zusammenfassen. Mit 15,9 Mrd Koreanischen Won (12,4 Mio. Euro zu Quartalsende) hat der Umsatz für GW2 ein Allzeittief erreicht. Der Befreiungsschlag von Wildstar nach dem Release von Arcterra und nach dem Start auf Steam ist mit rund 2,2 Mrd. Won eher verpufft.

Im Gegensatz dazu strahlt Lineage mit 94,4 Mrd. Won in alter Frische. Auch Blade & Soul zeigt sich sehr robust mit einem nur geringen Rückgang beim Umsatz. Hier der Umsatz nach Spielen:

Insgesamt war das zweite Quartal für NCsoft gut. Umsatz und Einkommen stiegen auf Jahresbasis kräftig.

 

Die Telefonkonferenz brachte nicht viel Neues. Man arbeitet aktuell an der zweiten Erweiterung. Man möchte die Spanne zwischen den Erweiterungen reduzieren, um ein höherrs Momentum zu erzeugen. Ein interessantes Detail: In den Quartalen zuvor wurden zwei Drittel oder gar drei Viertel des Umsatzes durch Edelsteinverkäufe generiert.

„GW2 was 15.9 bln Won with the effects of the expansion pack launch in last October fading.“

„North America and Europe sales decreased because of the decline of Blade & Soul and GW2.“

„ To answer the question about GW2 (Analysts asked for possible reason for the weak quarterly perfermance). If you look at the revenues before the launch of the expansion pack it was in the range of around 20 bln Won. So what you have said is the situation we face right now. After the launch of the expansion pack we did see a revenue increase. If you see where the revenue drivers were in terms of the increase itself, actually around three quaters or maybe two thirds of the revenue came from our ingame item sales or our gem sales. And then the remaining revenue was actually driven by the actual box sales that we had. However as the effect of the new expansion pack launch faded the revenue that was generated by the box sales itself has weakened. And therefrore that has been the result against the weak that we have seen this quarter.

What we are planning to do going forward is that we are going to shorten the span for the next launch of the expansion pack. So right now we are in the phase for preparing for the 2nd expansion pack we ae going to shorten the launch timing between the different boxes that we launch to create more momentum. "

Quellen: offizielle NCsoft-Seite

Kommentare (81)


Guild Wars 2 News
Vierte Jahresfeier
geschrieben von roter_mantel am 10.08.2016, 20:27
Guild Wars 2 - News

Um den vierten Jahrestag des Erscheinens von Guild Wars 2 gebührend zu feiern, hat sich Arenanet etwas Besonderes ausgedacht.

 

"Am 28. August feiert Guild Wars 2 seinen Jahrestag. Zusammen mit euch möchten wir vier Jahre Spielspaß, Abenteuer und Entdeckungen feiern. Denn ohne euren Einsatz – sei es beim Retten der Welt oder beim Aufbau der Community – wäre Tyria nicht denkbar.

Den ganzen Monat über präsentieren wir auf unseren Social-Media-Kanälen einige unserer schönsten Momente – vom Launch des Spiels bis zum aktuellen Release. Wir freuen uns auch auf eure Lieblingsmomente. Habt ihr Screenshots, Videos oder Erinnerungen an eure Zeit in Tyria? Dann postet sie unter #GW2BDay auf Twitter, Tumblr und Instagram!

Verpasst nicht den Livestream zur Feier des Jahrestags. Am 26. August lassen wir vier Jahre Guild Wars 2 Revue passieren und präsentieren euch Beiträge der besten Online-Community der Welt.

Vielen Dank, dass ihr Tyria zu eurem Zuhause gemacht habt. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Jahre voller Spaß und Abenteuer!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (11)


Guild Wars 2 News
Update vom 9. August
geschrieben von roter_mantel am 09.08.2016, 19:13
Guild Wars 2 - News

Heute gab es ein Update von mittlerer Größe. Die Höhepunkte sind:

 

  • 4. PvP-Saison vom 9. August 21:00 Uhr MESZ bis zum 4. Oktober um 1:00 Uhr MESZ

  • Betatest für die Reparaturhämmer im WvW

  • Neue Erfolge rund um Blutstein-Späne

 

"WELT-FEINSCHLIFF

  • Ebenen von Aschfurt
    • Ein Problem wurde behoben, das den Start des Events „Lockt Verschlinger heraus, um an ihre Eier zu gelangen" verhindern konnte.
    • Drottot GeißelLiebsche hat jetzt beim Verkauf des Rezepts: Drottots pochierte Eier ein Händlersymbol.
  • Funkenschwärmersumpf
    • Nachdem Tequatl besiegt wurde, erscheint nun ein Zugang zu Tequatls Wassergruft. Er befindet sich vor der Küste, südwestlich des Sagenumwobenen Djannor. Der Zugang bleibt fünfzehn Minuten lang geöffnet.
  • Blutsteinsumpf
    • Die „Magie kontern"-Mechanik des Legendären entfesselten Tal-Wächters verdoppelt jetzt auch den Zustandsschaden.
  • Blutstein-Späne wurden über Tyria verteilt.

FRAKTALE

  • Chaos-Inseln
    • Die Zielauswahl der Fluxbombe der Chaos-Anomalie erfolgt jetzt nach dem Zufallsprinzip.
    • Die Flammen-Verschlinger verschwinden jetzt, wenn alle Scheiterhaufen angezündet wurden.
    • Die Nebelsperre-Singularität des Events „Besiegt den Agenten des geheimnisvollen Asura" wurde verlegt und ist jetzt leichter zugänglich.
    • Charaktere, die während des Events „Besiegt den Agenten des geheimnisvollen Asura" von der Plattform fallen, werden jetzt auf die Plattform teleportiert anstatt zum Kontrollpunkt.
    • Der Dreiste Gladiator verbringt jetzt weniger Zeit damit, Dienern, Illusionen oder Tiergefährten zu folgen.
    • Ein Fehler wurde behoben, der die Aktivierung von Fraktal-Rächern verhinderte.
    • Ein Fehler wurde behoben, bei dem das Fraktal „Chaos-Inseln" nicht zu den Erfolgen „Fraktal-Stammgast" oder „Tägliche Fraktale" beitrug.
  • Schneeblind
    • Ein Fehler wurde behoben, der die Aktivierung von Fraktal-Rächern verhinderte.
  • Sumpfland
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den Blütenschmacht bei aktiviertem Geisterschutz Schaden durch Zustände erleiden konnte.
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den die Irrlichter nach einer Niederlage der Gruppe nicht ordnungsgemäß zurückgesetzt wurden.
    • Das Event „Besiegt Blütenschmacht" beginnt jetzt nach einer Niederlage der Gruppe von vorne.
    • Spieler, die während des Events „Besiegt Blütenschmacht" in Blütenschmachts Arena sind, nehmen jetzt zwangsläufig am Kampf teil.
    • Der Tunnelzugang schließt sich jetzt, wenn das Event „Besiegt Blütenschmacht" aktiv ist.
  • Thaumanova-Reaktor
    • Ein Fehler wurde behoben, durch den Spieler sich im überhitzten Raum mithilfe ihrer Miniaturen aufrappeln konnten.

KLASSEN-FERTIGKEITEN

  • Krieger – Rache: Ein Fehler wurde behoben, der die Darstellung dieser Fertigkeit in PvP-Matches verhinderte.

STRUKTURIERTES SPIELER GEGEN SPIELER

  • Die vierte PvP-Liga-Saison beginnt am 9. August um 21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT) und endet am 4. Oktober um 01:00 Uhr MESZ (16:00 Uhr PDT des Vortags).
  • Das Matchmaking für PvP-Spiele mit Rangwertung wurde angepasst. Die Paarungen innerhalb eures Pip-Bereichs sollten jetzt möglichst ausgeglichen sein.

WELT GEGEN WELT
Allgemein

  • Die Wände im WvW wurden aktualisiert, um ihre Performance zu verbessern.
  • Die Brandeffekte des Mörsers wurden überarbeitet. Das vom Brennen-Effekt betroffene Gebiet wird jetzt eindeutiger angezeigt.
  • Der Brandradius des Mörsers wurde auf 300 reduziert.
  • Der Brandradius des Mörsers mit Mörserbeherrschung wurde auf 360 reduziert.
  • Der Erfolg „Meister der Monumente" wurde in „Täglicher Meister der Monumente" umbenannt.

Alpin

  • Wachposten wurden mit Medizinkits ausgestattet.
  • Die Portale zu den Ewigen Schlachtfeldern und anderen Grenzlanden wurden angepasst. Spieler, die nahe an den Seiten der Portale vorbeigehen, werden nicht mehr teleportiert.

Beta
Belagerungs-Reparatur-Hämmer sind jetzt in der Beta verfügbar.
Beim Belagerungs-Reparatur-Hammer handelt es sich um einen neuen Verbrauchsgegenstand, den ihr beim Händler für Tricks und Fallen kaufen könnt. Mit diesen Hämmern könnt ihr alle Belagerungswaffen reparieren, solange genug Vorräte vorhanden sind. Die Hämmer sind kompatibel mit der Reparaturmeister-Fähigkeitenreihe.
Wir werden das Feedback zu den Reparatur-Hämmern im Forum verfolgen und eine Abstimmung durchführen. Ihr könnt dann darüber abstimmen, ob die Reparatur-Hämmer dauerhaft bleiben.
Sollten die Reparatur-Hämmer ein offizielles Feature werden, müssten folgende Änderungen vorgenommen werden:

  • Die Reparaturmeister-Fähigkeitenreihe bekäme einen neuen Pip, mit dem Spieler Reparatur-Hämmer kaufen können.
  • Die Kosten des Reparatur-Hammers würden um Ehrenabzeichen ergänzt.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Das neue Blutstein-Farbpack mit sechs exklusiven Farben ist jetzt für 125 Edelsteine in der Kategorie „Spezial" im Edelsteinshop erhältlich.
  • Toxischer Überwurf und Toxische Handschuhe sind für kurze Zeit mit einem Rabatt von 20 % in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für jeweils 320 Edelsteine erhältlich.
  • Die Schwarzlöwentruhen werfen keine Kristallisierte Magie mehr ab.

Verbesserungen

  • Die Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft hat zusätzliche Schönheitspflegerinnen für das Luftschiff „Chaoserbe", die Königliche Terrasse und alle Städte engagiert. Schönheitspflegerinnen bieten Spielern eine Vorschau auf Frisuren, Gesichter und andere Aussehensmerkmale. Ein Komplettes Umstyling-Kit ist hierfür nicht erforderlich. Zur Bestätigung von Änderungen muss sich jedoch ein Komplettes Umstyling-Kit im Inventar des Spielers befinden."

Quellen: Release-Notes

Kommentare (1)


Guild Wars 2 News
nderung beim Matchmaking fr Spiele mit Rangwertung
geschrieben von roter_mantel am 09.08.2016, 10:16
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Back to the roots. So heißt es zumindest teilweise vor dem Start der 4. PvP-Saison. Das Matchmaking wird wieder auf dem System der ersten Saison fußen - ergänzt mit Änderungen aus den letzten Saisons.

 

"Eine Nachricht vom PvP-Team:

Hallo zusammen!

Vor ein paar Wochen berichteten wir in diesem Forum über eine Reihe geplanter Systemänderungen zur Verbesserung der PvP-Liga. Die größeren Änderungen werden es nicht mehr in Saison 4 schaffen, eine Änderung wird allerdings bereits in der kommenden Saison in Kraft treten.

Mit dem Start von Saison 4 kehren wir zurück zu einem Matchmaking der Art, wie es bereits in Saison 1 zum Einsatz kam. Der Schwerpunkt liegt auf der Erstellung möglichst ausgeglichener Teams aus Spielern eures Pip-Bereichs. Diese Änderung kann die Bandbreite der Spielerstärke in den einzelnen Divisionen vergrößern. Wir glauben jedoch, dass bessere Matches den verringerten Ruhm dieser Saison wert sind. In Saison 2 und 3 haben wir in den Ligen zwei Features eingeführt, die sich spürbar auf eure Aufstiegsmöglichkeiten ausgewirkt haben: die Divisionsplatzierung am Start der Saison anhand der Leistungen der vorherigen Saison und die Pips für Sieg-/Niederlagesträhnen. Diese beiden Features wird es auch in Saison 4 geben.

Wir sind noch nicht soweit, dass wir über Änderungen an zukünftigen Saisons der PvP-Ligen sprechen wollen. Priorität haben für uns jedoch folgende Punkte: Wir wollen Belohnungen zugänglicher für Gelegenheitsspieler machen, die Divisionen ruhmreicher gestalten und einen präziseren Indikator für die Spielerstärke bereitstellen.

Vielen Dank,

Das PvP-Team"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Der Streaming-Kalender von ArenaNet fr die Woche vom 8. August
geschrieben von roter_mantel am 05.08.2016, 18:06
Guild Wars 2 - News

Der Terminkalender für die nächste Woche ist das erste Mal gut gefüllt. Endlich nehmen mehr Parteien das Angebot an.

"In Zusammenarbeit mit einigen Fans präsentieren wir auf unserem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal kreative und spannende Inhalte aus der Welt von Guild Wars 2. Unten seht ihr das Programm der kommenden Woche.

Streams für die Woche vom 8. August

Dienstag, 9. August

Back to Start (von Ashuvidz) (Französisch)

21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT)

Erlebt das Spiel mit Ashuvidz aus der Perspektive eines neuen Play-For-Free-Spielers.

Mikei Talk (von Mikei the Mighty) (Deutsch)

23:00 Uhr MESZ (14:00 Uhr PDT)

Mikei berichtet über das neue Update „Aus den Schatten“ und die damit verbundenen Änderungen für das Spiel.

Mittwoch, 10. August

GuildNews-Podcast (von Sputti) (Deutsch)

19:00 Uhr MESZ (10:00 Uhr PDT)

Die GuildNews-Crew lässt die Woche Revue passieren.

 

Guild Wars 2 mit AlexisON (von AlexisON) (Deutsch)

21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT)

AlexisON zeigt euch den Blutsteinsumpf mit seinen zahlreichen Erfolgen.

Donnerstag, 11. August

 

The Guild Wars 2 Art Show (von RHKim) (Englisch)

21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT)

Das ist echte Highspeed-Kunst: Schaut zu, wie RHKim beim Speedpainting Gas gibt.

The GuildMag Podcast (von GuildMag) (Englisch)

22:00 Uhr MESZ (13:00 Uhr PDT)

Das GuildMag-Team bringt euch zu allem, was sich diese Woche im Universum von Guild Wars 2 abgespielt hat, auf den neuesten Stand.

Falls ihr mal den Überblick über die verschiedenen Zeitzonen verlieren solltet, kann euch dieses Tool weiterhelfen.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Zusammenfassung des Guild-Chats: Updates fr die Fraktals
geschrieben von roter_mantel am 04.08.2016, 21:20
Guild Wars 2 - News

Hier kann man alles zu den Neuigkeiten rund um die Fraktale noch einmal nachlesen und anschauen.

 

"In der neuesten Folge von „Guild Chat“ sprach Moderatorin Rubi Bayer mit Gameplay Programmer Ben Arnold und Game Designer Sean Hughes über die Updates bei den Fraktalen der Nebel im neuesten Update „Aus den Schatten“.

Ben erklärte, dass das UI für die Fraktale verbessert werden musste, da es nicht wirklich benutzerfreundlich war. Die Spieler mussten im Wiki nachschlagen, um wichtige Informationen zu finden – und auch wenn das Wiki eine tolle Ressource ist, sollten Spieler nicht darauf angewiesen sein, um das Spiel zu verstehen. Das aktualisierte UI zeigt den Spielern Informationen zu den täglichen Fraktalen, Qual-Widerstand, Nebelsperren-Instabilitäten und die persönliche Fraktal-Stufe. Es ermöglicht auch die Auswahl eines zufälligen Fraktals und warnt Spieler basierend auf dem Qual-Widerstand ihres Charakters, welche Fraktal-Stufen ihnen gefährlich werden könnten.

Sean erklärte auch die Veränderungen bei den Infusionen. Als das System ursprünglich konzipiert wurde, sollte es Waffenfertigkeiten und Hilfsfertigkeiten modifizieren, wie das auch bei Eigenschaften der Fall ist. Als diese Idee verworfen wurde, verblieben die verschiedenen Arten von Infusionsplätzen, die dafür verwendet worden wären im Spiel, und das führte zu einem komplizierten System, das für die Spieler schwer zu durchschauen war. Jetzt erhalten die Spieler Infusionen für Fraktale, indem sie Fraktale spielen, und sie können ihre Infusionen ganz einfach aufwerten, um mehr Qual-Widerstand zu erhalten.

Das Fraktal „Schneeblind“ wurde aktualisiert, um auf Beschwerden über Tempo und Mechaniken einzugehen. Der Eis-Elementar-Boss teleportierte Spieler ursprünglich alle zwanzig Sekunden, was in höheren Fraktal-Rängen, in denen die Gegner viel mehr Lebenspunkte haben, zu einer mühsamen Angelegenheit wurde. Der Boss teleportiert jetzt bei festgelegten Lebenspunkte-Prozentsätzen und ruft einen Diener herbei. Dies soll die Zeit verringern, die die Spieler darauf warten müssen, dass etwas passiert. In der neuen Version der Schlacht ist es wichtig dranzubleiben, damit der Kampf reibungslos abläuft.

Die anfängliche Begegnung mit dem Irrlicht im Fraktal „Sumpfland“ wurde kaum verändert, aber Spieler, die nicht mit Irrlichtern beschäftigt sind, können sich jetzt Gewehre schnappen, um ihre Teamkameraden aktiv zu unterstützen. Die sich verzweigenden Wege wurden aus dem Fraktal entfernt und der Moosmann ist jetzt ein Mini Boss, der Spieler unter Wasser angreift. Bei „Blütenschmacht“ wurden Veränderungen im Gameplay vorgenommen, damit der Kampf gegen den letzten Boss anspruchsvoller und spannender ist.

Das neue Fraktal „Chaos-Inseln“ ist eine seltsame und verstörende Landschaft miteinander verschmolzener Fraktalelemente. Es wurden zwar vorhandene Ressourcen in der Umgebung wiederverwendet, aber fast alle Inhalte wurden von Grund auf neu gebaut. Acht verschiedene Fraktale wurden kombiniert, um die Chaos-Inseln zu kreieren, und das Designteam kombinierte Elemente, um interessante Gegenüberstellungen zu erschaffen, wie beispielsweise die Tentakel des Jadeschlunds, die aus Schneeblinds dunklem Wald herausragen, oder die Harpyien aus dem nicht kategorisierten Fraktal, die durch Golems mit Flügeln ersetzt wurden.

Wenn ihr „Guild Chat“ letzte Woche verpasst habt, könnt ihr euch unten die Aufnahme ansehen!"

 

Am 5. August um 21:00 Uhr MESZ ist  die Gescichte von "Aus dem Schatten" das Thema des neuesten Guild Chat.

 

 

 

 

 

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Die Qualifikationsrunde fr die Guild Wars 2 Weltmeisterschaft
geschrieben von roter_mantel am 04.08.2016, 21:11
Guild Wars 2 - News

Am 6. und 7. August werden in Europa und Nordamerika die Teilnehmer an der Guild Wars 2 Weltmeisterschaft ermittelt.

"Am 6. und 7. August werden die besten Teams der Guild Wars 2 Pro League aufeinandertreffen und versuchen, sich einen Platz in der Weltmeisterschaft zu sichern. Europa und Nordamerika senden je sechs Teams aufs Schlachtfeld, und die besten drei aus jeder Region kämpfen dann am 17. September in den ESL Studios im kalifornischen Burbank um den Weltmeistertitel. Schaltet unbedingt ein und unterstützt euer Lieblingsteam!

Die Shoutcaster Joe „Storm“ Nowasell, Daniel „Jebro“ Littleton und Christian „Heurix“ Thomasser werden die Qualifikationsrunden kommentieren. Schaut euch die Online-Qualifikationen live auf dem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal an. Das Event wird außerdem auf sprachspezifischen Streams übertragen.

Livestreams

Europäische Qualifikationsrunde –
6. August

Beginn: 17:00 Uhr MESZ (8:00 Uhr PDT)

Teams

  • The Civilized Gentlemen
  • Rank 55 Dragons
  • Vermillion
  • Orange Logo
  • Purple Noise
  • Super Smash

Nordamerikanische Qualifikationsrunde – 7. August

Beginn: 19:00 Uhr MESZ (10:00 Uhr PDT)

Teams

  • Team PZ
  • Astral Authority
  • Ez Pz Lemon Squeezy
  • Final Form
  • Never Lucky
  • E-Dream"

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Analyse des Finales von Saison 2 der Pro League
geschrieben von roter_mantel am 04.08.2016, 12:53
Guild Wars 2 - News

Joe Nowasell analysiert das zurückliegende Finale der Saison 2 Pro League.

 

"Zum ersten Mal in der Geschichte von Guild Wars 2 sind The Civilized Gentlemen (TCG) die Weltmeister, und ihr Rekord von 6-0 bei einem Live-Event hat ihrem Erfolg eine völlig neue Dimension gegeben. Sehen wir uns an, wie ihr Sieg zustandekam, und wo die anderen Teams nicht aufgepasst haben.

Team PZ trat von der Spitzenposition für Nordamerika gegen TCG an. Sie versuchten es mit Unberechenbarkeit, indem sie Muffinzz zum ersten Mal seit fast zwei Jahren Wettkampfaction den Dieb spielen ließen, doch zeigte sich ihre fehlende Erfahrung mit dieser Klasse im Kampf gegen die europäischen Teams. Ich glaube zwar, dass TCG von dieser Wahl überrascht war, doch sie hatten stundenlang gegen die Diebe von Rank Fifty Five Dragons üben können, und so war es letztendlich einfach für sie damit umzugehen.

Wie wir im Verlauf der Saison sehen konnten, hat Team PZ eine tolle Synergie als Team, aber sie konnten hier nur auf das Überraschungsmoment setzen. Selbst der Wechsel zu ihrer ursprünglichen Teamzusammenstellung mit Muffinzz als Mesmer brachte keinen Durchbruch – auch wenn es sie näher ans Ziel brachte, als der Dieb es konnte. Team PZ wird es wieder in die Weltmeisterschaft schaffen und sie sind nicht aus dem Rennen, doch sie müssen jetzt einen Weg finden, mit den europäischen Teams klarzukommen.

Beim Rückkampf zum Finale von Saison Eins haben wir Astral Authoritys glanzvolle Serie erlebt. In meiner gesamten Laufbahn in der Wettkampfszene – als Spieler und Kommentator – habe ich noch nie eine so spannende Serie erlebt. Am Schluss kam es auf die letzten Sekunden an.

Astral Authority verlor 3-1, Rank Fifty Five bezwang sie mit geringen Veränderungen bei Teamrotation und Spiel. Toker leistete hervorragende Arbeit, Punkteverluste mit Schattenfalle herbeizuführen, aber Rank Fifty Five konnte mithalten. Sie verwendeten Oracles Portal – etwas, das Astral nicht hatte – um in fast jeder Situation die Nase vorn zu haben.

Astral hat jetzt zwei LAN-Events hintereinander verloren, aber sie werden so stark wie eh und je für die Weltmeisterschaft zurückkehren. Behaltet sie in den nächsten Wochen im Auge, denn ich erwarte, beim nächsten Event mehr Flexibilität von einigen ihrer Mitglieder zu sehen.

In diesem Finale gab es zum ersten Mal in der Geschichte zwei europäische Teams, und letztendlich lief es auf wenige entscheidende Rotationsfehler und einen sehr wichtigen Großschwert-Krieger-Build hinaus, der von Drazeh gespielt wurde. Helseth erwähnte in seinem Interview nach dem Spiel, dass das Team diesen Build vor allen versteckt gehalten hatte und behauptete, dass er Mesmer in Duellen besiegen kann – etwas, womit viele andere Klassen ein großes Problem haben. Wir haben noch nie zuvor eine Situation erlebt, in der ein geheimer Build tatsächlich einen Vorteil brachte! Es steht zu vermuten, dass in künftigen Turnieren auch andere Teams diese Idee aufgreifen werden.

Drazehs Krieger war einer der Hauptgründe für den Erfolg dieses Teams, ebenso wie Fraes unglaubliches Spiel mit dem Widergänger. Er war aufgrund seiner Fähigkeit, Gegner beständig unter Druck und damit außer Gefecht zu setzen, vermutlich der wertvollste Spieler des Turniers.

Rank Fifty Fives überlegenes Wiederbelebungs- und Spalten-Potential hätten dafür sorgen müssen, dass sie die Kämpfe gewinnen, um sich bei den anderen zwei Knoten aufzuteilen und TCG zahlenmäßig stark überlegen zu sein. Zan im Kampf zu lassen, war jedoch ein großer Fehler, und Rank Fifty Five wird diese Lektion jetzt gelernt haben.

Die Action liegt nun hinter uns und die Teams bereiten sich auf ihren nächsten Griff nach dem Weltmeistertitel vor. Am 17. September können wir mit Sicherheit dasselbe Niveau an Intensität und Vorbereitung erwarten. Schaut regelmäßig auf der offiziellen Guild Wars 2 Webseite und der Wettkampf-Webseite vorbei und entdeckt mehr Details zur Qualifikationsrunde für die Weltmeisterschaft!"

 

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Gaile Grays Account in falsche Hnde geraten?
geschrieben von roter_mantel am 03.08.2016, 18:41
Guild Wars 2 - News

Augenscheinlich hat eine fremde Person Zugang zu Gaile Grays GW2-Account erhalten. Weitere Infos gibt es hier.

 

Es gibt nun auch eine offiziele Stellungnahme von Mike O'Brien. Darin wird die Übernahme des GW1-Accounts durch eine  dritte Person bestätigt. Der GW2- und Forenaccount waren durch Two Factor Auth geschützt. 

 

"Last night a hacker socially engineered one of our CS agents to gain control of Gaile’s account, and accessed GW1 using it. Gaile of course has two-factor auth on her account, and despite the social engineering, the two-factor auth worked and protected her, so the hacker had no access to her forum or GW2 accounts. Only GW1 pre-dates our 2FA/SMS system.

To socially engineer the CS agent, the hacker provided a variety of personal details about Gaile. But we don’t accept personal details as primary proof of account ownership. We require things like verifying billing info, two-factor auth, access to the account’s primary phone number, or access to its primary IP address in cases where IP address ownership is clearly established. When we can’t verify, we decline access, knowing that incorrectly declining is an unfortunate but better outcome than incorrectly granting access. These are all established and documented policies. We have a great team of customer support agents who follow these policies, and the hacker tried a bunch of times and found one agent who didn’t.

We want to protect all accounts as much as we want to protect our own. Some of you were particularly concerned about the impact to the game of hacking a GM account. You should know that we don’t give GM accounts or any accounts the ability to cheat progress, synthesize items, or manipulate the game’s economy. We play the game the same way you play the game. The hacker was able to use Gaile’s GM access to manipulate guild trims, but mostly he handed out Gaile’s personal items that she had collected from years of playing GW1.

We take your account security seriously and will continue to do everything we can to ensure that our support team consistently applies this security policy and prioritizes protecting you from account hackers.

Mo"

Mo versichert noch einmal, dass man weit mehr Informationen braucht als ein paar persönliche Daten braucht, um sich als Eigentümer eines Accounts zu qualifizieren. Rechnunginformationen, IP-Adressen, Two-Factor Auth sind einige mögliche Beweise.

Das sind alles wohl dokumentierte Verhaltensregeln. Leidr kommt es durch menschliches Versagen zu Fehlern und Abweichungen von der Norm.

Als weitere Schutzfunktion haben GM-Accounts nicht die Möglichkeit Gegenstände zu synthetisieren oder die Spielökonomie zu manipulieren.

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (32)


Guild Wars 2 News
Caudecus Schwert und Pistole, Passierschein zur Torheit des Edelmanns
geschrieben von roter_mantel am 02.08.2016, 18:31
Guild Wars 2 - News

Fürst Caudecus ist ja jetzt eine große Nummer innerhalb des Weißen Mantels. Das nimmt Arenanet zum Anlass um sein Schwert und seine Pistole anzubieten.

 

Wer gerne im Herz von Maguuma die Annehmlichkeiten der Zivilisation nutzen möchte, wird mit diesem Angebot glücklich.

"Passierschein zur Torheit des Edelmanns

Stilvoll unterwegs! Jetzt könnt ihr in der relativen Sicherheit dieser kleinen Ecke des Paradieses den Dschungelexplorator raushängen lassen. Das Erlebnis ist komplett authentisch, wenn man mal von den Annehmlichkeiten absieht. Ihr benötigt eine Reiseberechtigung ins Herz von Maguuma, um das Lager zu betreten, also haltet eure Papiere bereit. Bleibt zwei Wochen (150 Edelsteine) oder kauft euch einen Passierschein auf Lebenszeit (1000 Edelsteine)."

Quellen: Blopost

Kommentare (0)



sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  IRC
  Livecast



Join TS3-Server
User online: 17

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 

ncsoft
GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de