1.-4. Kamp.: Released!  
  GW 2: Released!  
Eingetr. Gilden:
365  
  Forum Beiträge: 3.128.070  
Forenuser:
87.614  
  Forum Themen:
135.454  
ForumsepHandelspostensepGildenhallesepFragentoolsepTeamspeaksepJobs
spacer
 
spacer News
Newsarchiv
Spotlight
TowerTalk
Kolumnen
 
spacer Forum
Handelsposten
Streams
Gildenhalle
Comm Works
Netiquette
Wettbewerbe
Galerie
 
 
spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Völker
Klassen
PvP
Guides
Links

spacer Geschichte
Einführung
FAQ
Spielsystem
Klassen
Ladder
Datenbanken
Hilfen
Sonstiges

spacer Impressum
Ansprechpartner
Jobs
Links
WT FAQ
Presse
Datenschutz
 


Link us / Button
:
Wartower.de - Die erste deutsche Guild Wars Community!

















  News Archiv
line
2016|10



Guild Wars 2 News
Der Streaming-Kalender von ArenaNet für die Woche vom 31. Oktober
geschrieben von roter_mantel am 31.10.2016, 18:16
Guild Wars 2 - News

Diese Woche gibt es vier Sendetermine.

 

"Dienstag, 1. November

Kuuu! Der große PvE-Schaukasten (von Ashuvidz) (Französisch)
20:00 Uhr MEZ (12:00 Uhr PDT)
Ashuvidz sorgt für eure tägliche Dosis Erfolgsjagd und Spekulationen über die Hintergrundgeschichte.

Mittwoch, 2. November

GuildNews Podcast (von Sputti) (Deutsch)
18:00 Uhr MEZ (10:00 Uhr PDT)
Die GuildNews-Crew lässt die Woche Revue passieren.

Donnerstag, 3. November

Die Guild Wars 2 Art Show (von Sayael) (Englisch)
20:00 Uhr MEZ (12:00 Uhr PDT)
Sayael hat beim Inktober mitgemacht, einer Aktion, bei der den ganzen Oktober lang Tuschezeichnungen angefertigt werden. Passend dazu präsentiert sie euch ein paar fantastische Halloween-Werke. Sämtliche bereits geschaffenen Kunstwerke findet ihr im Guild Wars 2 Art Show Flickr-Album.

The GuildMag Podcast (von GuildMag) (Englisch)
22:00 Uhr MEZ (14:00 Uhr PDT)
Das GuildMag-Team bringt euch zu allem, was sich diese Woche im Universum von Guild Wars 2 abgespielt hat, auf den neuesten Stand.

Falls ihr mal den Überblick über die verschiedenen Zeitzonen verlieren solltet, kann euch dieses Tool weiterhelfen.
Vielen Dank fürs Zuschauen!!

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Reisen in Tyria: Kapitel vier
geschrieben von roter_mantel am 31.10.2016, 18:00
Guild Wars 2 - News

Vikki und Momo haben Shaemoor erreicht.

"Als wir die Grenze Krytas passierten, war bereits die Dämmerung angebrochen. Damit war mein Plan, Momo etwas Freilauf zu lassen, über den Haufen geworfen. Die Dunkelheit sorgte außerdem dafür, dass ich erst in Shaemoor merkte, dass sich in den Bäumen hinter uns etwas bewegte.

Ich kauerte mich auf der Straße hin, um Momo einen Apfel zu geben. Dabei sah ich mich um. Da ich nichts erkennen konnte, beobachtete ich stattdessen Momo, die sich vor Anspannung aufplusterte und pfiff – natürlich erst, nachdem sie ihren Imbiss verputzt hatte. Was auch immer hinter uns war, hatte aufgehört, sich zu bewegen, als wir anhielten.

Ich versuchte, mir einzureden, dass wir wegen des Halloween-Fests ein bisschen angespannt waren. Angeblich soll König Oswald Thorn jedes Jahr nach Löwenstein zurückkehren, um Kryta heimzusuchen. Doch der Rest des Königreichs bot eine ebenso unheimliche Stimmung. Auf unserem Weg kamen wir an Vogelscheuchen vorbei, deren Kürbiskopfe bereits vermoderten. Leute in bizarren Kostümen stapften durch die Felder und man reichte mir sogar einen Zettel, der ein Halloween-Bühnenspektakel bewarb. „Lasst die Finger von seltsamen Türen.“, warnte mich ein Schankwirt. „Sie können überall auftauchen.“.

Zu dieser Jahreszeit bot vieles auf dem krytanischen Land Anlass zum Gruseln. Skelk zum Beispiel. Oder Banditen. Ich zog Momo weiter.


Stables

Ein Späher zeigte mir den Weg zum Moa-Hof. Der Hof war winzig, doch die Vögel dort schienen bester Laune zu sein. Als Momo und ich eintrafen, wurden die Vögel gerade in den Stall gebracht. Mepi, der Besitzer des Hofs, hielt ein, um mich am Tor zu empfangen. Ich erklärte den Grund für unser Kommen und entschuldigte mich für das Erscheinen zu solch später Stunde.

„Ich werde sie mir morgen ansehen.“, sagte Mepi. „Habt Ihr einen Platz zum Schlafen?“.

„Nein“, gestand ich ein.

„Nun, warum kommt Ihr nicht rein? Es ist kein Palast, aber dafür habt Ihr ein Dach über dem Kopf. Wir holen die Strohmatratze raus. Ihr könnt mit Cassie und mir zu Abend essen.“

Das Angebot war sehr großzügig. Die krytanischen Bauern besaßen nicht viel. Nur das, was sie selber herstellten. Und ich war eine Fremde. Trotzdem war mir bei dem Gedanken, die Nacht dort zu verbringen, etwas unwohl. Was würde ich sagen, wenn sie mir aus Höflichkeit etwas Gutes tun wollten? Was, wenn ich Mist baute und versehentlich Schaden am Haus machte? Was, wenn sie Moa-Fleisch auftischten?

„Das ist sehr nett von Euch, aber Momo wird in fremder Umgebung etwas unruhig.“ Ich verschränkte meine Hände, um sie stillzuhalten. „Wäre es in Ordnung, wenn ich hier bei ihr im Stall bleibe?“

Mepi rieb sich das Kinn. „Ich weiß nicht. Wir hatten hier viel Ärger mit Banditen. Nachts zeigen sie sich in letzter Zeit aber seltener. Es liegt wohl an der Jahreszeit … Aber ich denke, es ist in Ordnung, solange Ihr bei den Moas bleibt.“

„Was meint Ihr?“, fragte ich.

„Wartet einen Moment.“ Mepi schlenderte in Richtung Haus. „Ich hole Euch eine Decke.“


Ich legte die Decke über meine Schultern und richtete mich zusammen mit Momo im Stall ein. Mit ihrem Schnabel putzte sie meine Haare und rollte sich dann zusammen. Dabei schmiegte sie sich an mich. Ich lehnte mich an sie und legte die Füße auf mein Gepäck. Momo gab ein ziemlich bequemes Kissen ab.
Da hüpfte plötzlich irgendetwas in meinen Schoß. Ich fuhr hoch. Ein Paar hellgrüner Augen blickte mich an. Kleine Pfoten stapften auf meinem Bauch herum und ein Schnurren erfüllte meine Ohren. „Oh“, atmete ich auf. „Nur ein Kätzchen.“

Die kleine schwarze Katze schmiegte ihre Nase an mein Kinn und machte es sich auf meinen Beinen bequem. Momo öffnete ein Auge, nur um es dann schnell wieder zu schließen. Der Neuankömmling schien sie nicht weiter zu beeindrucken. Ich entspannte mich wieder. Das war gar nicht so übel. Das Gras duftete süßlich, nicht weit von uns trillerten die Moas zufrieden und aus den Fenstern von Mepis Haus drang ein sanftes, goldenes Licht. In meiner Zeit am Kolleg hatte ich schon an schlimmeren Orten genächtigt.

Mit einer Hand unter der Schnauze der Katze schloss ich die Augen.


 

Ich träumte, ich fiel von einem sternenbesetzten Himmel herab. Unter mir wirbelte ein grünes Miasma. Als es aufriss, war ich mitten in der Luft. Unter mir erstreckte sich eine riesige, verdrehte Landschaft aus Schwarzstein, unförmigen, verdorrten Bäumen und seltsamen Feuern. Ein schadhafter Pfad zog sich durch die Landschaft. Er führte auf einen Friedhof, in dessen Mitte ein einsames Mausoleum auf einer Steinsäule thronte. Ich hörte Gelächter und Schreie. Als ich näher darauf zu raste, sah ich ein Labyrinth voller Leute. Sie rannten, kämpften und tanzten, während sie ihre Runden durch das Labyrinth zogen. Nein, es waren nicht einfach irgendwelche Leute – es waren Kreaturen. Über diesem Chaos leuchtete der Mond mit einem Grinsen.

Ich kniff meine Augen fest zusammen. Als ich sie wieder öffnete, stand ich auf einer Klippe und sah auf das Labyrinth herab. Es drängten sich noch mehr Leute um mich herum. Sie kamen und gingen durch eine Tür, die in die sternenbedeckte Leere führte. Unheimlich waren sie, und irgendwie unecht. Da war eine Menschenfrau in einem Samtkorsett, ein Sylvari mit Hörnern und riesigen Fledermausflügeln und ein Asura mit einer lodernden Kürbiskopfmaske. Sie alle trugen Waffen. Ein paar von ihnen begaben sich zum Rand der Klippe, stellten sich auf ein Sigill und verschwanden dann in einem Windstoß.

Momo war in der Nähe. Sie sah sich eine große Kalebasse an. Als ich auf sie zuging, ertönte eine raue Stimme. „Nun denn. Was darf es sein?“

Ich drehte mich um. Auf einer steinernen Plattform nahe dem Klippenrand stand ein Charr. Er lehnte sich auf einen Stab. Der Charr trug einen zerfledderten Schleier, eine Augenbinde und Ketten. Seine Hörner waren kurz heruntergesägt. Immerhin sah er wie ein Charr aus – sein Schwanz leuchtete glutrot.

„Ich?“, fragte ich mit piepsiger Stimme.

Der Charr streckte seinen Stab aus. An seinem Ende baumelte eine grün leuchtende Laterne, die von einer Skelett-Hand umfasst war. „Ja. Bringt Ihr es fertig, den Uhrturm zu erklimmen? Wollt Ihr im Labyrinth an der Parade des Todes teilnehmen?“.

Ich hielt die Hand schützend vor die Augen und fand meine Stimme wieder. „Keins von beiden, bitte.“.

Er ließ sich auf alle viere fallen und streckte seinen äußerst langen Hals in meine Richtung. Er schnaubte. „Seid Ihr nicht wenigstens ein kleines bisschen neugierig?“.

Das Labyrinth war zu groß. Das Geschrei und das Gelächter waren zu viel für mich. Die Leute, die an mir vorbeischritten, waren mächtig und gefährlich. Ich fühlte mich komplett verloren.
„Nein, ich danke Euch.“ Ich rieb meine Arme. „Ich würde gerne wieder dorthin zurück, wo ich vorher war.“

Der Charr fletschte die Zähne. „Dann lauft weg“, sagte er. „Lauft dorthin zurück, wo Ihr hergekommen seid.“

Mit Momo im Schlepptau flüchtete ich zur Tür. Wäre ich stark genug gewesen, hätte ich sie getragen. Als ich diesmal in die Sternennacht taumelte, fühlte ich mich einfach nur erleichtert.


Mein Herz raste, als ich aufwachte. Die Katze war weg und meine Beine waren der Kälte ausgesetzt. Momo schlief tief und fest, die anderen Moas ebenso. Nicht ein Pieps war zu hören. Ich lag regungslos da und versuchte, mich zu beruhigen.

Ich versuchte, mir einzureden, dass mir meine Fantasie einen Streich gespielt hatte. Ich konzentrierte mich so sehr auf diesen Gedanken, dass ich meinen Augen nicht traute, als ich einen Schatten sah, der sich von der hinteren Wand des Stalls losriss und auf mich zu kroch.

Das passiert nicht, dachte ich mir. Ich versuchte, normal zu atmen. Das passiert nicht.

Irgendetwas hob meinen Fuß und legte ihn beiseite. Ich hörte ein Klimpern und ein leises Rascheln.

Irgendwer durchwühlte meine Sachen."

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)







Guild Wars 2 News
Die neuen Weltenverbindungen
geschrieben von roter_mantel am 28.10.2016, 20:28
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Areanet hat sich für folgende Weltenverbindungen in Europa entschieden:

  • Ferne Zittergipfel (EN)
  • Piken-Platz (EN)
  • Seemannsruh (EN), Weißflankgrat (EN)
  • Ödnis (EN), Vaabi (EN)
  • Gandara (EN), Ruinen von Surmia (EN)
  • Auroralichtung (EN), Schwarzwasser (EN), Riss des Kummers (EN)
  • Gunnars Feste (EN), Feuerring (EN), Unterwelt (EN)
  • Flussufer (DE)
  • Elonaspitze (DE)
  • Kodasch (DE)
  • Drakkar-See (DE), Millersund (DE)
  • Abaddons Maul (DE), Dzagonur (DE)
  • Jademeer (FR), Fort Ranik (FR)
  • Vizunahplatz (FR), Arborstein (FR),  Fels der Weissagung (FR)
  • Baruch-Bucht (ES)

 

Für Nordamerika hat man sich so entschieden:

"Hier sind die Welten für NA:
• Schwarztor
• Jade-Steinbruch
• Befleckte Küste
• Maguuma, Eredon-Terrasse
• Yakbiegung, Amboss-Stein
• Fort Espenwald, Heilige Halle von Rall
• Meer des Leids, Ehmry-Bucht
• Sturmklippen-Insel, Tor des Wahnsinns
• Drachenbrand, Borlis-Pass, Kaineng
• Nördliche Zittergipfel, Hochofen der Betrübnis
• Steinkreis von Denravi, Fergusons Kreuzung, Janthir-Insel
• Kristallwüste, Finsterfreistatt, Devonas Ruh"

 

Glückwunsch und Beileid an alle betroffenen Server.

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (5)


Guild Wars 2 News
Katze mit Hexenhut ist im Edelsteinshop erhältlich
geschrieben von roter_mantel am 28.10.2016, 18:48
Guild Wars 2 - News

Sie kostet 350 Edelsteine.

 

Wer streift durch die Nacht und ist voll Wagemut? Es ist die Katze mit ihrem Hut! Für 350 Edelsteine im Shop.

Quellen: Twitter

Kommentare (4)


Guild Wars 2 News
Superdata Research: GW2 kommt beim Umsatz gleich hinter Minecraft
geschrieben von roter_mantel am 28.10.2016, 13:19
Guild Wars 2 - News

Superdata Reserch hat seine Umsatzrangliste der Computerspiele für den September veröffentlicht. Dabei werden die Spiele in Kategorien eingeteilt. In der Kategorie "PC DLC Games" kommt GW2 auf den 4. Platz beim Umsatz - gleich hinter Minecraft. Schon im August sah Superdata GW2 weit oben in der Rangliste.

Man muss aber bedanken, dass keine nackten Zahlen präsentiert werden. Wir wissen weder, wie hoch der Umsatz von Minecraft ist, noch wie groß der Abstand von GW2 zu Minecraft ist. Am 10. November präsentiert NcSoft seine Zahlen.

 

Top Grossing PC DLC Games by Revenue, September 2016

1 Overwatch Activision Blizzard
2 Counter-Strike: Global Offensive Valve
3 Minecraft Microsoft
4 Guild Wars 2 NCSOFT
5 FIFA 17 EA

Quellen: SuperData Research

Kommentare (7)


Guild Wars 2 News
Community-Schaukasten live im Oktober
geschrieben von roter_mantel am 25.10.2016, 18:28
Guild Wars 2 - News

Gaile Gray stellt wieder allerlei Basteleien vor.

 

"Frohes Halloween! Gastgeberin Gaile Gray und ihr Gast aus dem Entwickler-Team erwarten euch zu einer weiteren Ausgabe von Community-Schaukasten live auf dem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal! Entdeckt tolle Fan-Projekte, Videos und Basteleien, alle geschaffen von der unglaublich talentierten Guild Wars 2 Community.

Community-Schaukasten live wird am Mittwoch, dem 26. Oktober um 21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT) ausgestrahlt."

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Verrückte Dinge im Edelsteinshop
geschrieben von roter_mantel am 25.10.2016, 18:25
Guild Wars 2 - News

Halloween rückt immer näher. Passend dazu bietet der Shop nun ein neues Kleidungsset (700 Edelsteine) und einen Spiegel (250 Edelsteine) als "Reittier".

Für die Gleiter-Fans gibt es einen mit Blutsteinmotiv für 500 Edelsteine. Für 7 Tage kehren verschiedene Artikel zurück.

"Das Henker-Kleidungsset und der Todesstoß des Verrückten Königs sind wieder auf Lager. Holt sie euch, bevor Köpfe rollen! Die Katze, die ich mir für die Gewölbe angeschafft habe, erweist sich übrigens als äußerst nützlich. Die Lagerräume sind blitzsauber. Ich habe seit einer Woche kein Ungeziefer mehr gesehen. Allerdings bin ich mir ziemlich sicher, dass sie gerade auf einem Besen an mir vorbeigeflogen ist …"

Quellen: Blogpost

Kommentare (1)


Guild Wars 2 News
Ausbau des Materialienlagers: Eure Vorschläge
geschrieben von roter_mantel am 24.10.2016, 23:23
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Linsey Murdoch hat ja schon angekündigt, dass sie das Materialienlager erweitern möchte. Nun ist es Zeit, die Vorschläge der Spieler zu sammeln. Natürlich kann nicht alles und jedes ins Lager,. Es gibt Einschränkungen. Linsey ist da unerbittlich.

"Hier sind einige Richtlinien, die euch aussichtslose Vorschläge ersparen sollen:

  • Keine hergestellten Komponenten. Ich sage kategorisch Nein zu diesen Komponenten, da es schlichtweg zu viele von ihnen gibt. Bei diesem Thema lasse ich mich auch nicht umstimmen. Ich ziehe eventuell ein paar Ausnahmen in Betracht, aber wenn ihr vorschlagt, dass jede Stiefelsohle, Suppenbrühe, Edelsteinfassung und jeder Waffenstiel im Materiallager aufbewahrt werden soll, dann könnt ihr euch die Sisyphusarbeit sparen – diesen Fels werdet ihr nicht bis ans Ziel bringen. Also spart euch die Mühe.
  • Keine Schlüssel. Ich kann verstehen, warum ihr gerne eure Schlüssel lagern möchtet – viele meiner gemeinsamen Inventarplätze sind mit Schlüsseln belegt. Das Materialienlager ist aber kein Schlüsselbund, daher schließe ich die Aufbewahrung von Schlüsseln ebenfalls aus. Sorry!
  • Keine reinen wiederverwertbaren Gegenstände. Ich denke da an Rohe Ambritbrocken. Wenn es sich um einen Gegenstand handelt, dessen einziger Nutzen darin besteht, zu einem anderen Gegenstand zur Aufbewahrung im Materialienlager wiederverwertet zu werden, dann verwertet eure Materialien doch einfach wieder, wenn ihr Platz im Inventar braucht."

Ansonsten darf man eifrig Vorschläge machen.

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (9)


Guild Wars 2 News
WvW-Wartungen am 24. und 25. Oktober
geschrieben von roter_mantel am 22.10.2016, 13:56
Guild Wars 2 - News

Am 24. wird ab ca. 20:00 Uhr MESZ das WvW heruntergefahren. Wozu die Wartungsarbeiten genau dienen, wird nicht verraten. Am 25. Oktober ab ca 20:00 Uhr MESZ soll die Wartung im laufenden Betrieb geschehen

"Am 25. Oktober 2016, ab ca. 20:00 Uhr MESZ (11:00 Uhr PDT) werden wir Wartungsarbeiten am WvW durchführen. Dabei werden WvW-Match-Daten migriert. Wir gehen davon aus, dass das WvW während der Wartungsarbeiten verfügbar bleibt. Sollten Probleme auftreten, werden wir diesen Thread aktualisieren. Ansonsten werden wir den Thread aktualisieren, wenn die Wartungsarbeiten abgeschlossen sind."

 

"Am 24. Oktober 2016, um 20:00 Uhr MESZ (11:00 Uhr PDT) werden wir das WvW im Rahmen von Wartungsarbeiten kurzzeitig deaktivieren. Wir werden diesen Thread aktualisieren, sobald das WvW deaktiviert wurde. Zudem wird der Thread aktualisiert, wenn das WvW wieder verfügbar ist."

 

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Der Streaming-Kalender von ArenaNet für die Woche vom 24. Oktober
geschrieben von roter_mantel am 21.10.2016, 18:40
Guild Wars 2 - News

Es geht beschaulich zu mit nur drei Sendungen.

"Mittwoch, 26. Oktober

GuildNews Podcast (von Sputti) (Deutsch)
19:00 Uhr MESZ (10:00 Uhr PDT)
Die GuildNews-Crew lässt die Woche Revue passieren.

Donnerstag, 27. Oktober

RHKim2_OCT27

The Guild Wars 2 Art Show (von RHKim) (Englisch)
21:00 Uhr MESZ (12:00 Uhr PDT)
Ihr dürft RHKim wieder bei ihrer Arbeit über die Schultern schauen. Auf ihrer Leinwand erweckt sie ein Sylvari-Porträt zum Leben. Sämtliche bereits geschaffenen Kunstwerke findet ihr im Guild Wars 2 Art Show Flickr-Album.

The GuildMag Podcast (von GuildMag) (Englisch)
23:00 Uhr MESZ (14:00 Uhr PDT)
Das GuildMag-Team bringt euch zu allem, was sich diese Woche im Universum von Guild Wars 2 abgespielt hat, auf den neuesten Stand."

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Mike O'Brien rettet Halloween - teilweise
geschrieben von roter_mantel am 21.10.2016, 10:54
Guild Wars 2 - News

Viele Spieler haben sich beschwert, dass das Labyrinth des Verrückten Königs heuer zu einfach ist und schon nach kurzer Zeit die erhaltenen Werte für Erfahrung und Karma drastisch sinken. Mike O'Brien hat nun verkündet, dass die Kritikpunkte angegangen und beseitigt wurden.

 

"Hi all,

You’ve probably noticed that the champions in the labyrinth haven’t felt as challenging this year as they did in previous years. The only actual change to them was a bug fix to the lich to keep him from summoning unlimited minions at high event scaling. But they all felt easier because they hadn’t kept up with the power growth of the player base. We gave them all quick buffs today.

Additionally, with this map being as profitable as it is, a lot of players have started triggering diminishing rewards. That’s just not cool. So we disabled diminishing rewards on this map.

Mo"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (3)


Guild Wars 2 News
Erster Blick auf die Legendäre Rüstung
geschrieben von roter_mantel am 20.10.2016, 18:44
Guild Wars 2 - News

Was lange währt ... braucht manchmal noch mehr Zeit.

 

Heute erhalten wir einen ersten Blick auf die legendäre Rüstung in der schween Ausführung. Mit den anderen Versionen dauert es noch.

 

"Hallo! Ich bin Paul Ella, Producer für die Schlachtzüge in Guild Wars 2. Heute möchte ich euch einen kleinen Vorgeschmack auf die legendäre Rüstung geben.

Für diese Rüstung könnte man sterben – und zwar immer wieder.

Das Schlachtzug-Team hat die ehrenvolle Aufgabe, euch die ultimative Herausforderung zu bieten. Die ultimative Herausforderung erfordert natürlich auch eine entsprechende Belohnung.

Daher sollte die legendäre Rüstung eine unverkennbare Silhouette erhalten, mit der ihr die Blicke auf den Märkten Löwensteins auf euch zieht. Doch das genügte noch nicht …

Wir überlegten uns, wie wir die spektakulärste Rüstung im ganzen Spiel erschaffen können. Dazu experimentierten wir mit vielen verschiedenen Ideen, Texturen, Effekten und Skins. Doch tief in uns drin wussten wir vermutlich schon immer, was wir wirklich machen wollten. Wir wollten eine Rüstung erschaffen, die ihr Aussehen verändert, sobald ihr einem Kampf beitretet: eine animierte Rüstung.

Ganz genau! Die legendäre Rüstung macht nicht nur im Normalzustand ordentlich was her. Bei Kampfbeitritt verwandelt sie euch in einen Avatar der Auslöschung und Zerstörung – und der sieht richtig cool aus! Sobald ihr eure Gegner vernichtet habt, kehrt ihr würdevoll zu eurem sanftmütigeren, ruhigen Selbst zurück.

legendary armor

Stand der Dinge

Jetzt, da ihr einen ersten Blick auf die legendäre Rüstung geworfen habt, fragt ihr euch sicher: „Wann kann ich sie haben?“

Ich möchte an dieser Stelle erwähnen, dass es sich bei der heutigen Vorschau nur um die schwere Rüstung handelt. Sie wurde zahlreiche Male überarbeitet und neu gestaltet – und ist jetzt in einem Zustand, in dem wir sie euch zeigen können. Das leichte und das mittlere Rüstungsset hingegen sind noch nicht ganz soweit. Wir haben noch einiges an Arbeit vor uns. Bis zum Release wird es also noch ein paar Monate dauern.

Ihr habt sicher jede Menge Fragen zur legendären Rüstung. Wenn der Release-Termin näher rückt, werden wir weitere Informationen bereitstellen. In der Zwischenzeit wünschen wir euch viel Spaß mit dieser Vorschau. Wir werden euch über den Fortschritt der anderen Rüstungssets auf dem Laufenden halten.

Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit. Wir sehen uns im Spiel!

—Paul"

Quellen: Blogpost

Kommentare (11)


Guild Wars 2 News
Ausschließlich Solo-/Duo-Warteschlangen während der 5. PvP-Saison
geschrieben von roter_mantel am 20.10.2016, 17:15
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Während der 5. PvP-Siason wird man sich nur allieine oder als paar in der Warteschlange einreihen können. Fast 80% der Abstimmenden haben haben bei der Befragiung so entschieden.

"The poll has concluded! The final results (not including “Don’t Count My Vote”) are:

79.1% Yes, restrict ranked queue to one or two-player parties for Season 5.
20.9% No, do not restrict ranked queue to one or two-player parties for Season 5.

This means Ranked Arena will be restricted to solo players and two-player parties during Season 5. This change will not affect off-season Ranked Arena or Unranked Arena. After the end of Season 5 we will re-evaluate the experience and poll the community again to decide if the change should become permanent for all ranked seasons. Thanks for voting and we look forward to the changes coming to ranked play!"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Halloween-Update vom 18. Oktober
geschrieben von roter_mantel am 18.10.2016, 22:38
Guild Wars 2 - News

Mit dem Halloween-Update kamen auch die ersehnten Änderungen an der Spiel-Balance. Im WvW kann man nun die frei platzierbaren Kanonen während einer Beta-Phase testen.

 

"Lebendige Welt
Halloween: Schatten des Verrückten Königs
Kommt, kommt alle her! Feiert auch dieses Jahr wieder Halloween mit uns! Spielt „Der Verrückte König sagt" mit dem alten Verrückten König Thorn, gelangt zur Spitze des Uhrturms des Verrückten Königs, kämpft im Labyrinth oder tretet gegen den Verrückten König Thorn persönlich in seinem Reich an. Überall in Tyria werden Türen erscheinen, und ihr könnt euch Süßes-oder-Saures-Taschen verdienen.

  • Teile von Löwenstein und dem Herz der Nebel wurden dekoriert.
  • Süßes-oder-Saures-Taschen enthalten jetzt neue Waffen, Miniaturen und vieles mehr!
  • Süßes-oder-Saures-Taschen können in ganz Tyria als Beute gefunden werden.
  • Die Candy-Corn-Händler in Löwenstein haben jetzt neue Gegenstände im Angebot.
  • Schließt tägliche und dauerhafte Halloween-Erfolge ab!

Glutbucht

  • Die Trotz-Leisten der Veteran Jade-Rüstung und des Jade-Bogens skalieren nicht mehr.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das sich die Trotz-Leisten der Veteran Jade-Rüstung und des Jade-Bogens sofort auffüllten, wenn sie zu schnell gebrochen wurden.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das einige Äthertürme bei Zerstörung nicht ordnungsgemäß Aufgabenteilnahme gewährten.
  • Ein Problem wurde behoben, durch das Äthertürme aus bestimmten Winkeln nur sehr schwer mit Projektilen getroffen werden konnten.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass Jade-Konstrukte während der Kalifenstieg-Events nicht ordnungsgemäß skalierten.
  • Ein Problem wurde behoben, das dazu führte, dass die Faultier-Königin beim Jagen Leckerer Faultierrauplinge keine Schadensreduzierung durch „Vor Hunger durchgedreht" erhielt.
  • Ein Problem wurde behoben, bei dem die Zerstörer in der Brennenden Grotte manchmal unverwundbar wurden.

Welt-Feinschliff
Allgemein

  • Ein Fehler wurde behoben, der den Fortschritt im Event „Befreit gestrandete Adlige aus Rankenkammern und bringt sie in Sicherheit" in der Grasgrünen Schwelle verhinderte, wenn Ministerin Merula vor Erreichen des Treffpunkts besiegt wurde.

Fraktale
Thaumanova:

  • Boss-Plattformen haben ein neues Modell erhalten und sind jetzt besser zu erkennen.

Schlachtzüge
Festung der Treuen

  • Festenkonstrukt
    • Ein Problem wurde behoben, durch das Spieler, die vor der Übergangsphase des Festenkonstrukt mithilfe der Trotz-Leiste ausgeschaltet wurden, nicht beim Zerstören der Trugbilder Xeras helfen konnten.
  • Xera
    • Angeschlagene Spieler können sich nicht mehr mit Blutsteinen aufrappeln.

Gegenstände

  • Viele Karma-Verbrauchsgegenstände wurden mit der Option „Alles verzehren" ausgestattet.
  • Skritt-Arbeitsverträge haben jetzt eine Erholzeit von 10 Sekunden nach Verwendung.

Klassen-Fertigkeiten
Allgemein:

  • Sigill der Dämonen-Vernichtung: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass das Sigill in manchen Instanzen Elementare anzeigte.
  • Überlegenes Sigill des Entzugs: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der Lebensentzug nicht im Kampflog angezeigt wurde.
  • Überlegene Rune des Altruismus: Es wird jetzt ordnungsgemäß Wut gewährt, wenn der sechste Effekt der Rune zusammen mit „Selbst verarzten" verwendet wird.
  • Überlegene Rune der Krait: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der sechste Effekt der Rune nicht ordnungsgemäß mit bestimmten Elitefertigkeiten zusammenspielte.
  • Überlegene Rune der Brandung: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der sechste Effekt der Rune nicht ordnungsgemäß mit bestimmten Elitefertigkeiten zusammenspielte.
  • Überlegene Rune des Sonnenlosen: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass der sechste Effekt der Rune nicht ordnungsgemäß mit bestimmten Elitefertigkeiten zusammenspielte.
  • Seetangsalat: Ein unbeabsichtigter Zustandsschadensbonus von 10 wurde entfernt.
  • Caladbolg: Nicht relevante Passagen in der Beschreibung der Fertigkeit wurden aus den Hinweisen entfernt.
  • Kombo- und gegnerische Ringe: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Ringe manchmal entfernt wurden.
  • Segen: Die auf Dauer basierten Segen Schutz, Schnelligkeit, Regeneration, Widerstand, Vergeltung und Elan können jetzt nur bis zu 5-mal gestapelt werden anstatt bis zu 9-mal.

Allgemein – Nur im PvP:

  • Angeschlagener Zustand: Spieler werden nicht mehr unverwundbar, wenn sie im PvP angeschlagen werden.

Elementarmagier
In diesem Update werden wir neben allgemeinen Verbesserungen und verschiedenen Anpassungen einige Verbesserungen an Dolchen vornehmen. Fähigkeiten mit sehr langen Wirkzeiten wurden verkürzt, um die längere Gelegenheiten zur Unterbrechung zu begrenzen.

  • Aufspießen: Die Nachwirkzeit dieser Fähigkeit wurde um 0,13 Sekunden reduziert. Der Schaden dieser Fähigkeit wurde um 20 % erhöht. Die Blutungsdauer wurde von 8 auf 10 Sekunden erhöht.
  • Brennende Geschwindigkeit: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 15 auf 12 Sekunden reduziert.
  • Erdbeben: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 45 auf 40 Sekunden reduziert.
  • Lindwurm-Odem: Der Schaden dieser Fähigkeit wurde um 40 % erhöht.
  • Kältekegel: Der Schaden dieser Fähigkeit wurde um 20 % erhöht. Die Basisheilung wurde um 10 % erhöht. Eine fehlerhafte Beschreibung wurde entfernt, die einen niedrigeren als den tatsächlichen Heilkraftbeitrag der Fähigkeit angab.
  • Eisdorn: Die Wirkzeit dieser Fähigkeit wurde von 1 Sekunde auf 0,75 Sekunden reduziert. Die Nachwirkzeit dieser Fähigkeit wurde um 0,5 Sekunden reduziert.
  • Heilender Regen: Die Wirkzeit dieser Fähigkeit wurde um 0,3 Sekunden reduziert.
  • Blitzwelle: Der Schaden dieser Fähigkeit wurde um 10 % erhöht.
  • Glyphe der Elementar-Kraft: Die Auslösechance dieser Fähigkeit wurde von 25 % auf 100 % erhöht. Die Schwächedauer wurde von 6 Sekunden auf 3 Sekunden reduziert. Elementarmagier können die interne Erholzeit jetzt untereinander aufteilen. Diese Fähigkeit wendet keine Zustände mehr auf Verbündete an.
  • Siegel des Feuers: Die Brenndauer dieser Fähigkeit wurde von 2 Stapeln für 10 Sekunden zu 4 Stapeln für 6 Sekunden geändert.
  • Siegel der Luft: Diese Fähigkeit verursacht für 5 Sekunden lang 8 Stapel Verwundbarkeit. Zusätzlich wird in einem Radius von 240 um das Ziel Blindheit verursacht.
  • Äthererneuerung: Die Wirkzeit dieser Fähigkeit wurde von 3,5 Sekunden auf 2,75 Sekunden reduziert.
  • Harmonische Leitung: Die Hinweise für Überlastungs-Fertigkeiten wurden überarbeitet. Sie zeigen jetzt an, dass bei Überlastung einer Einstimmung Stabilität gewährt wird, wenn diese Eigenschaft ausgerüstet ist.
  • Elementare Woge: Die Immobilisierungsdauer wurde von 1 Sekunde auf 2 Sekunden erhöht.
  • Eisbogen: Der Schaden von Eissturm im PvP wurde verdoppelt.

Ingenieur
Unser Ziel war es, den Ingenieur zu optimieren und die Bereiche zu stärken, in denen er bisher zu kurz kam. Auf diese Weise soll der Ingenieur in DPS-Rollen bessere Leistungen erbringen. Wir haben die Benommenheitsfunktionalität aus dem Gyroskop-Hilfsfertigkeitentyp des Schrotters entfernt, damit dieser seinem Zweck besser gerecht wird.

  • Statikschild: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 40 auf 30 Sekunden reduziert. Die Blockdauer wurde von 1,5 Sekunden auf 2 Sekunden erhöht.
  • Flammenwerfer – Luftentladung: Die Beschreibung wurde überarbeitet und gibt die Funktionsweise der Fähigkeit nun genauer an. Die Anzahl der Brennen-Stapel wurde von 1 auf 2 erhöht.
  • Feuerbombe: Der physische Schaden dieser Fähigkeit wurde um 10 % pro Tick erhöht.
  • Erschütterungsbombe: Die Konfusionsdauer wurde von 5 auf 8 Sekunden erhöht. Der physische Schaden dieser Fähigkeit wurde um 20 % erhöht.
  • Dicke Bombe: Die Niederschlagsdauer dieser Fähigkeit wurde von 2 Sekunden auf 3 Sekunden erhöht.
  • Mechanisierter Einsatz: Ein Fehler wurde behoben, der eine ordnungsgemäße Aktualisierung des Aufladerate-Attributs des Werkzeuggürtels in der Heldenübersicht verhinderte.
  • Giftpfeilsalve: Die von dieser Fertigkeit abgefeuerten Projektile landen jetzt beständiger.
  • Raketenstiefel: Der anfängliche Schaden dieser Fähigkeit wurde um 25 % erhöht.
  • Hilfsschutzbrille: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 40 auf 30 Sekunden reduziert.
  • Klebstoffspur: Ein Fehler wurde behoben, bei dem bestimmte verbündete NSCs von dieser Fertigkeit beeinflusst wurden.
  • Zahnradschild: Die Blockdauer dieser Fähigkeit wurde von 3 auf 2 Sekunden reduziert.
  • Gyroskop-Hilfsfertigkeiten: Gyroskope betäuben nicht mehr Ziele in ihrer Umgebung, wenn sie sterben.
  • Gadget-Liebhaber: Ein Fehler wurde behoben, durch den die Wiederaufladezeit der überladenen Versionen der Gadget-Fertigkeiten nicht durch diese Eigenschaft reduziert wurde.
  • Brandpulver: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass diese Eigenschaft länger angezeigt wurde als die mögliche Brenndauer bei Fertigkeiten hergab.

Wächter
Der Wächter schlägt sich in mehreren Spieltypen bis auf ein paar Ausnahmen recht gut. Mit dem nächsten Spielbalance-Patch werden wir einige Verteidigungsfähigkeiten des Drachenjägers normalisieren und gleichzeitig ein paar Effekte der Basisfähigkeiten des Wächters verstärken.

  • Schild der Tapferkeit: Die Basisdauer des Blockens wurde von 5 auf 4 Sekunden reduziert.
  • Umarmung des Eiferers: Die Projektilgeschwindigkeit wurde um 100 % erhöht.
  • Reinigende Flamme: Die Wirkzeit dieser Fähigkeit wurde von 4,25 Sekunden auf 3,25 Sekunden reduziert.
  • Gnädige Intervention: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 50 auf 40 Sekunden reduziert. Die Basisheilung wurde um 20 % erhöht. Der Heilkraftbeitrag wurde um 83 % erhöht.
  • Siegel des Zorns: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 30 auf 25 Sekunden reduziert. Diese Änderung wirkt sich auch auf „Zorn der Gerechtigkeit" der Zauberglanz-Spezialisierung aus.
  • Symbol der Strafe: Die Beschreibung der Fertigkeit wurde aktualisiert und zeigt jetzt den Feldeffekt der Lichtkombo an.
  • Siegel der Tapferkeit: Die Wirkzeit dieser Fähigkeit wurde von 4,25 Sekunden auf 3,25 Sekunden reduziert.
  • Reinwaschung: Die Wirkzeit dieser Fähigkeit wurde von 0,5 Sekunden auf 0,75 Sekunden erhöht. Die Basisheilung der Heilung am Anfang wurde von 80 auf 40 reduziert. Die Stufenskalierung wurde um 6 % reduziert. Der Heilkraftbeitrag der Heilung am Anfang wurde um etwa 33 % erhöht.
  • Durchbohrendes Licht: Die Benommenheitsdauer dieser Eigenschaft wurde von 0,5 auf 0,25 Sekunden reduziert.
  • Jägers Entschlossenheit: Die von dieser Eigenschaft ausgelöste Fähigkeit wurde von der Hilfsfertigkeit getrennt und in „Scherben des Glaubens" umbenannt. Die Erholzeit dieser Eigenschaft wurde von 45 auf 60 Sekunden erhöht. Die Anzahl der abgeworfenen Fragmente wurde von 5 auf 3 reduziert.
  • Urteil des Jägers: Diese Fähigkeit kann nun auch unter Wasser verwendet werden.

Mesmer
In diesem Update wird der umfangreiche Segensertrag durch das Siegel der Inspiration des Mesmers reduziert. Wir halten eine Verringerung der Segensdauer für notwendig, möchten jedoch auch die Überlebensfähigkeit der DPS-Builds des Mesmers bewahren. Wir haben mehrere Änderungen implementiert, um die Effektivität des Mesmers weiterhin zu gewähren.

  • Gedankenhieb: Der Schaden dieser Fähigkeit wurde in allen Spielmodi um 6 % erhöht.
  • Gedankenschlitz: Der Schaden dieser Fähigkeit wurde in allen Spielmodi um 6 % erhöht.
  • Verschleierte Raserei: Der Schaden dieser Fähigkeit in PvE-Gebieten wurde um 100 % erhöht.
  • Trügerischer Entzauberer: Die Wirkzeit dieser Fähigkeit wurde von 1,5 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert.
  • Trügerischer Verteidiger: Die Wirkzeit dieser Fähigkeit wurde von 1,5 Sekunden auf 1 Sekunde reduziert.
  • Spiegel: Die Basisheilung pro Stufe wurde um 10 % erhöht. Der Heilkraftbeitrag wurde um 33 % erhöht.
  • Mime: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 90 auf 75 Sekunden reduziert.
  • Siegel der Inspiration: Stabilität, Schnelligkeit und Widerstand wurden zur passiven Fertigkeit des Siegels hinzugefügt. Die aktive Fertigkeit dieser Fähigkeit wurde überarbeitet und gewährt Verbündeten in der Nähe jetzt jeweils einen eurer Segen. Die Segensdauer ist dieselbe wie bei der passiven Fertigkeit.
  • Siegel der Demut: Der Effekt beim Wirken dieses Siegels setzt jetzt zu Beginn der Fähigkeit ein. Die Fähigkeit kann nicht mehr Gegner hinter dem Mesmer anvisieren, der sie verwendet.
  • Brunnen des Verhängnisses: Ein Fehler wurde behoben, der es dieser Fähigkeit ermöglichte, durch alle Formen der Verteidigung hindurch Zustände anzuwenden.
  • Illusionärer Rächer: Ein Fehler wurde behoben, bei dem diese Illusion „Geschick des Fechters" aktivieren konnte.
  • Räumliche Welle: Die Nachwirkzeit wurde um 0,3 Sekunden reduziert.

Nekromant
Wir sind der Ansicht, dass sich die Nekromanten im Spiel soweit ganz gut machen. In den vergangenen Monaten haben sie an vielen Stellen Spiel- und Gegenspiel-Gelegenheiten geboten. Neben ein paar kleineren Fehlerbehebungen wollten wir die Brauchbarkeit der Power-Builds des Nekromanten verbessern, die bisher nicht sehr stark vertreten waren.

  • Zerfetzende Klauen: Der Schaden dieser Fähigkeit wurde um 15 % erhöht.
  • Schreckliche Klauen: Der Schaden dieser Fähigkeit wurde um 13 % erhöht.
  • Unheiliger Schmaus: Die Anzahl der Segen, die in Zustände verwandelt werden, wurde von 1 auf 2 erhöht.
  • Verlöschendes Zwielicht: Die Nachwirkzeit dieser Fähigkeit wurde um 0,11 Sekunden reduziert.
  • Kühlende Sense: Die Nachwirkzeit dieser Fähigkeit wurde um 0,06 Sekunden reduziert.
  • Todesspirale: Der Schaden dieser Fähigkeit wurde um 66 % erhöht.
  • Blut ist Kraft: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit im PvP wurde von 30 auf 20 Sekunden reduziert.
  • Siegel des Vampirismus: Wenn die Eigenschaft „Siegel des Leidens" ausgerüstet ist, verdirbt diese Fertigkeit nicht mehr Segen von Spielern, die ihr ausweichen.
  • Lich-Gestalt – Splitterschreck: Die Diener verlieren keine Lebenspunkte mehr mit der Zeit. Stattdessen sterben sie 30 Sekunden nach Beschwörung.

Waldläufer
Nach einer vorangegangenen Beobachtungsphase wird das Spielbalance-Team den Druiden spürbar anpassen. Dieses Update wird Heilungarten stärker von ihrer Heilkraft abhängig machen. Wir haben die Basiswerte vieler Heilfähigkeiten reduziert und gleichzeitig den Heilkraftbeitrag insgesamt erhöht. Dieser Patch wird auch den Kurzbogen des Waldläufers aufwerten. Auf diese Änderung haben wir uns schon eine Weile gefreut.

  • “Wir heilen wie ein Wesen!”: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit im PvP wurde von 20 auf 25 Sekunden erhöht.
  • Mond-Einschlag: Der Hinweis für diese Fähigkeit wurde überarbeitet und zeigt jetzt den Effekt ihres Explosions-Komboabschlusses.
  • “Suchen und Retten!”: Ein Fehler wurde behoben, der die Stimmwiedergabe dieser Fähigkeit verhinderte.
  • “Die Stärke des Rudels!”: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 60 auf 75 Sekunden erhöht. Die Stimmwiedergabe erfolgt jetzt am Ende der Fähigkeit anstatt mittendrin.
  • Zermalmen: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 6 auf 4 Sekunden reduziert. Der Schaden wurde um etwa 10 % erhöht.
  • Sonnengeist: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Waldläufer in manchen Situationen nicht mehr auf die Fertigkeit „Sonnenflecken" zugreifen konnten.
  • Schnellschuss: Waldläufer erhalten jetzt Eile, egal ob sie ihr Ziel getroffen haben oder nicht. Die Wiederaufladezeit dieser Fertigkeit wurde auf 8 Sekunden reduziert.
  • Verkrüppelnder Schuss: Zusätzlich zur bereits vorhandenen Funktionalität immobilisiert diese Fertigkeit euren Gegner jetzt für 1,5 Sekunden, wenn ihr euch hinter ihm befindet.
  • Kreuzfeuer: Diese Fähigkeit verursacht jetzt bei Gegnern für 1,5 Sekunden Blutung, wenn sie frontal getroffen werden.
  • Giftsalve: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde auf 8 Sekunden reduziert. Der Gifteffekt hält 2 Sekunden länger an, wenn diese Fertigkeit hinter dem Rücken eures Gegners verwendet wird.
  • Ruf der Wildnis: Diese Fähigkeit sorgt jetzt zusätzlich dafür, dass ein Tiergefährte des Waldläufers 4 Sekunden lang nicht geblockt werden kann.
  • Jagdruf: Die Erholzeit dieser Fertigkeit wurde auf 20 Sekunden reduziert.
  • Anmut der Ahnen: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 15 auf 18 Sekunden erhöht. Die Basisheilung pro Stufe wurde um 10 % reduziert.
  • Rankenwelle: Die Geschwindigkeit der Ranken wurde um 50 % erhöht.
  • Himmlischer Avatar: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit im PvP und WvW wurde von 10 auf 15 Sekunden erhöht.
  • Kosmischer Strahl: Die Basisheilung dieser Fähigkeit wurde um 50 % reduziert. Der Heilkraftbeitrag wurde um 52 % erhöht.
  • Saat des Lebens: Die Basisheilung dieser Fähigkeit wurde um 20 % reduziert. Der Heilkraftbeitrag wurde um 33 % erhöht.
  • Mond-Einschlag: Die Basisheilung dieser Fähigkeit wurde um 34 % reduziert. Der Heilkraftbeitrag wurde um 63 % erhöht.
  • Verjüngende Gezeiten: Die Basisheilung dieser Fähigkeit wurde um 20 % reduziert. Der Heilkraftbeitrag wurde um 43 % erhöht.
  • Wunden lecken: Ein Fehler wurde behoben, bei dem euer Tiergefährte kurzzeitig von eurer Seite weicht, wenn er kurz vor Aktivierung dieser Fertigkeit einen Gegner angegriffen hat.

Widergänger
Eine der größeren Änderungen dieses Updates beim Widergänger wird die Verkürzung der Segensdauer der Natürlichen Resonanz des Herolds sein. Infolgedessen passen wir in einigen Fällen die Segensdauer an. Wir werden die Effekte weiterhin im Auge behalten.

  • Verzauberte Dolche: Geblockte Angriffe und solche, bei denen das Ziel ausweicht, entfernen jetzt Stapel von „Verzauberte Dolche".
  • Unablässiger Angriff: Ein Fehler wurde behoben, durch den der Anwender der Fähigkeit nicht betäubt werden konnte, wenn er Gegner mit „Schock-Aura" angriff.
  • Inspirierende Verstärkung: Die Stabilitätsdauer wurde von 1 Sekunde auf 1,5 Sekunden pro Puls erhöht. Die Ressourcenkosten wurden von 30 auf 35 erhöht.
  • Zwergen-Kampftraining: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Wirkung von Schwäche zu- statt abnahm. Widergänger-Fertigkeiten, die Schwäche verursachen, zeigen keinen überarbeiteten Hinweis mehr zu einem Zustand an.
  • Aspekt des Lichts: Die Regenerationsdauer wurde von 3 auf 4 Sekunden erhöht. Die Unterhaltskosten im PvP wurden von 1 auf 2 erhöht.
  • Natürliche Resonanz: Die Segensdauererhöhung wurde von 50 % auf 33 % reduziert.
  • Steinkenntnis: Die Wiederaufladezeit dieser Eigenschaft im WvW und PvP wurde von 45 auf 60 Sekunden erhöht.
  • Standhaftes Ausweichen: Diese Eigenschaft wird jetzt aktiviert, wenn einem Angriff erfolgreich ausgewichen wurde, anstatt während der Ausweichrollen. Die Wiederaufladezeit wurde von 5 auf 8 Sekunden erhöht. Die Stabilitätsdauer wurde von 2,5 auf 3 Sekunden erhöht.

Dieb
Die Änderungen beim Dieb halten sich in Grenzen, sind aber dennoch direkt. Das Team beobachtet weiterhin die Änderungen früherer Spielbalance-Updates. Wir möchten eine Feinabstimmung an dieser Klasse vornehmen, damit der Dieb seine einzigartige Rolle im Spiel beibehalten kann. Die Kernphilosophien dieser Klasse sollen dabei erhalten bleiben.

  • Wirkungsvolles Gift: Ein Fehler wurde behoben, bei dem die erhöhte Zustandsdauer nicht im Attributsabschnitt angezeigt wurde.
  • Lungen-Schlag: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass diese Fertigkeit keinen Schaden verursachte, solange der Dieb in der Luft war.
  • Hüpfer: Der Schaden dieser Fähigkeit kann jetzt in der Luft oder unter Wasser aktiviert werden.
  • Vitaler Schuss: Der Schaden wurde um 15 % erhöht.
  • Tanzender Dolch: Der Schaden wurde um 20 % erhöht.
  • Skelk-Gift: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 40 auf 30 Sekunden reduziert. Die Dauer wurde von 30 auf 24 Sekunden verringert.
  • Skal-Gift: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 40 auf 30 Sekunden reduziert. Die Dauer wurde von 30 auf 24 Sekunden verringert.
  • Spinnengift: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 40 auf 30 Sekunden reduziert. Die Dauer wurde von 30 auf 24 Sekunden verringert.
  • Eislindwurm-Gift: Die Wiederaufladezeit dieser Fähigkeit wurde von 40 auf 36 Sekunden reduziert. Die Dauer wurde von 30 auf 24 Sekunden verringert.

Krieger
Der Krieger funktioniert gut in den verschiedenen Spieltypen. Umfangreiche Anpassungen hält das Team daher momentan nicht für notwendig. In diesem Update stellen wir einige allgemeine Verbesserungen und Fehlerbehebungen bereit. Zudem gibt es Änderungen bei der Funktionsweise einiger Fertigkeiten wie zum Beispiel „Wirbelnde Axt" und „Aufbrechendes Schmettern". Auf diese Weise sollen die betroffenen Fertigkeiten ihrem Zweck besser gerecht werden.

  • Schildprügel: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass Immobilisierung nicht entfernt werden konnte, wenn die Eigenschaft „Krieger-Sprint" ausgerüstet war.
  • König der Feuer: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass die Detonation dieser Eigenschaft nicht mit „Kopfstoß" funktionierte.
  • Berserkerhaltung: Ein Fehler wurde behoben, der dazu führte, dass diese Haltung nicht die vollen 125 % gewährte, wenn die Eigenschaft „Widerstand" ausgerüstet war.
  • Doppelschlag: Der Schaden wurde um 34 % erhöht.
  • Wirbelnde Axt: Beim Kanalisieren dieser Fertigkeit wird die Bewegungsgeschwindigkeit um 50 % erhöht.
  • Angriff des Bullen: Die Wiederaufladezeit wurde auf 30 Sekunden reduziert.
  • Siegel der Wut: Die Wiederaufladezeit wurde auf 20 Sekunden reduziert.
  • „Auf mein Zeichen!": Diese Fertigkeit gewährt jetzt zusätzlich zu Verwundbarkeit 4 Sekunden lang Enthüllt.
  • Siegel der Ausdauer: Die Wiederaufladezeit wurde auf 40 Sekunden reduziert.
  • Wilder Stoß: Die Wiederaufladezeit wurde auf 20 Sekunden reduziert.
  • Flammen-Schauer: Die Projektilstreuung wurde um 10 Grad reduziert.
  • Aufbrechendes Schmettern: Dieser Angriff erfolgt jetzt in einem einzigen Hieb innerhalb eines Bogens anstatt als Angriff mit mehrstufigem Schaden. Der Effekt dieser Fertigkeit wurde beschleunigt, um der neuen Funktionalität gerecht zu werden. Der Radius wurde auf 360 vergrößert. Der Ring am Boden wurde passend zum neuen Radius vergrößert. Die Benommenheitsdauer wurde auf 1 Sekunde erhöht.

Strukturiertes Spieler gegen Spieler

  • Ein Halloween-Belohnungspfad wurde zu den PvP-Belohnungspfaden hinzugefügt.
  • Die PvP-Lobby wurde für das Halloween-Fest dekoriert.
    • Die Rangliste der Gilden-Herausforderungs-Liga und Gilden-Herausforderungsflaggen wurden für die Dauer der Halloween-Feierlichkeiten vorübergehend deaktiviert.

Welt gegen Welt
Beta
Die einsetzbaren Kanonen befinden sich jetzt in der Betaphase. Kauft Kanonen-Blaupausen beim Belagerungsmeister oder beim permanenten mobilen Versorger, um die Kanonen auszuprobieren.
Einsetzbare Kanonen besitzen weniger Lebenspunkte und verursachen weniger Schaden als ihre fest installierten Versionen. Dafür können sie überall dort platziert werden, wo ihr auch andere einsetzbare Belagerungswaffen platzieren könnt.
Wir werden das Feedback zu einsetzbaren Kanonen im Forum verfolgen und eine Abstimmung durchführen. Ihr könnt dann darüber abstimmen, ob die einsetzbaren Kanonen dauerhaft im Spiel bleiben.

Allgemein

  • Ein Halloween-Belohnungspfad wurde zu den WvW-Belohnungspfaden hinzugefügt.
  • Neue Rezepte für die Mystische Schmiede wurden hinzugefügt. Ihr könnt jetzt 10 oder 25 überlegene Belagerungsteile auf einmal herstellen.
    • Die Belagerungsmeister-Anleitung ist jetzt 10 Geister-Scherben wert.
    • Zwei neue Anleitungen wurden erstellt:
      • Belagerungsnovizen-Anleitung – im Wert von 1 Geister-Scherbe
      • Belagerungsgroßmeister-Anleitung – im Wert von 25 Geister-Scherben
    • Rezept für 10 Überlegene Belagerungen:
      • 20 Belagerungs-Blaupausen
      • 50 Alte Holzblöcke
      • 50 Mithrilerz
      • Belagerungsmeister-Anleitung
    • Rezept für 25 Überlegene Belagerungen:
      • 50 Belagerungs-Blaupausen
      • 125 Alte Holzblöcke
      • 125 Mithrilerz
      • Belagerungsgroßmeister-Anleitung
    • Rezept für 10 Omega-Belagerungs-Golems:
      • 50 Blaupausen für Alpha-Belagerungs-Golem
      • 100 Alte Holzblöcke
      • 100 Mithrilerz
      • 3 Belagerungsmeister-Anleitungen
    • Rezept für 25 Omega-Belagerungs-Golems
      • 125 Blaupausen für Alpha-Belagerungs-Golem
      • 250 Alte Holzblöcke
      • 250 Mithrilerz
      • 3 Belagerungsgroßmeister-Anleitungen
  • Der Dolyakpfad in der südöstlichen Wüste wurde überarbeitet. Er führt jetzt nicht mehr durch Lava.
  • Ein Fehler wurde behoben, durch den Legendäre Verteidiger keine gegnerischen Spieler mehr angriffen.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Das Komplette Umstyling-Kit enthält jetzt sechs exklusive, neue Augenfarben. Das Kit könnt ihr für 350 Edelsteine in der Kategorie „Dienstleistungen" im Edelsteinshop erwerben.
  • Ein neues Set aus Skins für Gargoyle-Waffen ist für begrenzte Zeit bei den Schwarzlöwen-Waffenspezialisten für 1 Schwarzlöwen-Ticket erhältlich. Schlüssel sind für jeweils 125 Edelsteine im Edelsteinshop in der Kategorie „Spezial" erhältlich.
  • Das Candy-Corn-Fresser-Pack ist für kurze Zeit in der Kategorie „Spielzeuge" des Edelsteinshops für 300 Edelsteine erhältlich. Jedes Pack enthält einen Candy-Corn-Fresser und 15 Stück Candy-Corn.
  • Die neue Schwarzfederflügel-Gleitschirm-Kombo ist für kurze Zeit in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für 700 Edelsteine erhältlich.
  • Das Kleidungsset des Verrückten Königs ist für kurze Zeit in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für 700 Edelsteine erhältlich.
  • Das Farbkit des Verrückten Königs ist für kurze Zeit in der Kategorie „Spezial" des Edelsteinshops für 125 Edelsteine erhältlich.
  • Das Ghul-Rucksack- und Mini-Set ist für kurze Zeit in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für 600 Edelsteine erhältlich.
  • Bereits erschienene Halloween-Miniaturen können für kurze Zeit wieder mit Schwarzlöwen-Tickets für Miniaturen erworben werden."

Quellen: Release-Notes zum Spiel - 18. Oktober 2016

Kommentare (16)


Guild Wars 2 News
Team SOUL hat das erste GvG-Turnier in China gewonnen
geschrieben von roter_mantel am 18.10.2016, 12:13
Guild Wars 2 - News

Vorgestern Abend hat Team SOUL das erste GvG-Turnier in China gewonnen. SOUL besiegte KE im Finale mit 4:2. Das Siegerteam ging schnell mit 2:0 in Führung. KE stellte darauf die Teamzusammensetzung um und gewann zwei Spiele. SOUL reagierte seinerseits und gewann am Ende.

Finale

Ziel des Turniers was es, GvG bekannter zu machen und Interesenten Einblicke in Taktiken und Builds zu geben. Man orientierte sich bei den Regeln auch an EU/NA. Das könnte in Zukunft interkontinentale Turniere ermöglichen.

Es gibt auch Playlists, wo man einen Eindruck von der GvG-Szene in China gewinnen kann.

http://i.youku.com/i/UMTM4OTUzMjQ4MA==/playlists

http://i.youku.com/i/UMjY1OTQwNTM0NA==/videos

Quellen: offizielle chinesische GW2-Seite

Kommentare (1)


Guild Wars 2 News
Linsey Murdock spricht über ihre Projekte
geschrieben von roter_mantel am 15.10.2016, 17:37
Guild Wars 2 - News

Linsey Murdock zeichnet als führende Designerin für die LW3 verantwortlich. Besonders der Start der aktuellen Staffel band ihre Kräfte. Nun hat sie etwas mehr Freiraum und Zeit für zwei Projekte.

 

Zum Einen möchte sie ein Werkzeug zur Gestaltung von Belohungen entwicklen. So soll es einfacher werden, staffelweite Belohnungen zu kreieren oder welche, die sich über mehrere Episoden erstrecken. Man möchte den Spielern mehr zu tun geben und die Bindung ans Spiel erhöhen.

 

Das zweite Projekt befasst sich mit der Erweiterung der Materialtasche. So sollen die Wirbelklingen ihren Platz darin finden.

 

"You are correct. It was not to give easy access to stat-swap gear. It was for people who already crafted the HoT legendary weapon from a journey and could therefore not craft a second one because of the nature of the precursor acquisition for HoT legendary weapons.

A couple months after I wrote that stuff, I was promoted to Lead Designer and started overseeing Living World development. Unfortunately, that means that my pet projects, like this one, have kind of languished with no one to champion it. Getting LW Season 3 kicked off right was very challenging and demanded more than all of my attention. At this point, my content teams are hitting their stride and don't need as much attention from me, so I can take on some pet projects. There are two that are currently on my mind that take priority. One is less of a pet project and more of a personal initiative, the other is one of those back burner "I really want to do this" things.

First is working with the LW rewards designer to build better tools for rewards development on LW. This could allow our rewards designer to focus more on season wide rewards, longer tail progression rewards, additional layers of "content" by adding more robust reward loops, and getting far enough ahead that we could potentially get rewards that require a longer dev cycle than a single LW episode typically gets. This is taking priority over anything else because it will lead to better retention for the game, giving you guys more things to do, and better maintaining the health of the active playerbase. I really want us to have stronger reward systems for LW, so this is really important to me."

Quellen: reddit

Kommentare (3)


Guild Wars 2 News
Wartungsarbeiten beim Zahlungsanbieter: 16. Oktober 2016
geschrieben von roter_mantel am 14.10.2016, 19:44
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Am Sonntag gibt es Wartungsarbeiten beim Zahlungsanbieter:

 

"Unser Zahlungsanbieter führt am Sonntag, dem 16. Oktober 2016 zwischen 16:00 und 23:00 Uhr MESZ (7:00 und 14:00 Uhr PDT) routinemäßig Wartungsarbeiten durch. In diesem Zeitraum werden Käufe vollständig bearbeitet und Gegenstände oder Produkte werden übertragen. Der Rechnungsversand per E-Mail kann sich allerdings bis zum Ende der Wartungsarbeiten verzögern. Die Wartungsarbeiten betreffen buy.guildwars2.com und store.guildwars.com. Sie haben keine Auswirkungen auf Käufe in der Schwarzlöwen-Handelsgesellschaft im Spiel."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Kommende Spielbalance-Änderungen
geschrieben von roter_mantel am 13.10.2016, 22:32
Guild Wars 2 - News

Da teils drastische Änderungen anstehen, möchte man die Spieler schon einmal vorwarnen. So können sie rechtzeitig ihre Ausrüstung anpassen.

"Eine Nachricht vom Fertigkeiten-Team:

Seid gegrüßt, Tyrianer!

Heute möchten wir einige Änderungen an den Builds erläutern, die wir im Zuge des nächsten Spielbalance-Updates vornehmen werden. Je nachdem, welche Klasse und welche Rolle im Kampf ihr ausgewählt habt, müsst ihr eventuell einige Werte eurer Ausrüstung anpassen. Aus diesem Grund halten wir eine kleine Ankündigung für sinnvoll.

Eine der wichtigsten Änderungen betrifft die Heilungswerte des Druiden als Hauptheiler. Die Basiswerte der Heilung des Himmlischen Avatars werden verringert. Der Heilkraftbeitrag wird dafür deutlich erhöht. Wir finden es gut, dass der Druide ein starker Heiler ist. Allerdings soll diese Rolle eine von vielen Möglichkeiten eures Attribut-Builds sein. Aus diesem Grund haben wir uns für die Änderungen entschieden.

Zudem werden bei einigen Klassen Segensdauer und die Anwendung von Segen angepasst. Beim Widergänger werden wir die Basissegensdauer der Natürlichen Resonanz reduzieren. Beim Mesmer möchten wir mehr Kontrolle über die Segensteilung des Siegels der Inspiration erreichen. Jeder geteilte Segen soll eine feste Segensdauer erhalten. Um die allgemeinen Abstriche zu kompensieren, werden wir den Schaden und in einigen Fällen die Basissegensdauer erhöhen.

Nach dem Update werden wir die Wirkung dieser Änderungen sowie die der anderen Spielbalance-Updates im Auge behalten. Falls nötig, werden wir weitere Anpassungen und Verbesserungen vornehmen. Danke für eure Zeit!

-Das Fertigkeiten-Team"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (6)


Guild Wars 2 News
PvP-Abstimmung: Solo-/Duo-Warteschlange
geschrieben von roter_mantel am 12.10.2016, 22:37
Guild Wars 2 - News

Wie angekündigt ist die Abstimmung zur Einführung von Solo-/Duo-Warteschlangen gestartet worden.

"Heute startet eine neue Abstimmung, und wir wollen eure Meinung wissen. Das PvP-Team möchte gerne von der Community wissen, ob wir probeweise die Solo-/Duo-Warteschlange für Saison 5 des PvP einführen sollen.

Jetzt abstimmen!"

Aktueller Stand der Abstimmung

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Im November kehrt das Turnier der Legenden zurück
geschrieben von roter_mantel am 12.10.2016, 19:17
Guild Wars 2 - News

Im November haben 64 Teams pro Kontinent die Chance, eine Legendäre Waffe zu gewinnen.

 

"Schnappt euch eure Gildenkameraden und macht euch bereit für den Kampf! Am 5. und 6. November veranstaltet Academy Gaming ein offenes Bezwingungsturnier mit K.-o.-System. Bis zu 64 Teams können pro Region teilnehmen. Siegreiche Teams können legendäre Waffen, Präkursoren, Edelsteine, legendäre Handwerksmaterialen und weitere Preise abräumen.

Turnier-Details

  • Nordamerika: 5. November, um 19:00 Uhr MEZ (11:00 Uhr PDT)
  • Europa: 6. November, um 13:00 Uhr MEZ (5:00 Uhr PST)

Die ersten drei Runden des Turniers (Ro64, Ro32, Ro16) werden nicht live übertragen. Ab Runde acht werden alle Runden der beiden Regionen auf dem offiziellen Guild Wars 2 Twitch-Kanal live übertragen.

Weitere Infos wie die offiziellen Regeln des Events erhaltet ihr über die Anmelde-Links im Abschnitt unten.

Anmeldung

Die Anmeldung für beide Regionen ist ab dem 12. Oktober, um 19:00 Uhr MESZ (10:00 Uhr PDT) möglich. Teams, die nicht unter die ersten 64 Anmeldungen fallen, landen auf einer Ersatzliste. Sie rücken nach, wenn Teams am Turniertag nicht antreten sollten.

Nordamerikanisches Turnier der Legenden: 5. November

Europäisches Turnier der Legenden: 6. November

Preise

Alle Preise werden PRO Spieler vergeben.

  • 1. Platz: Eine legendäre Waffe nach Wahl (außer Ewigkeit und legendäre Waffen, die ab dem Start von Guild Wars 2: Heart of Thorns™ veröffentlicht wurden), 4.000 Edelsteine, zwei Schwarzlöwen-Tickets, ein permanenter Todesstoß nach Wahl und ein Mini Lama
  • 2. Platz: Eine Präkursor-Waffe nach Wahl, Gabe der Meisterschaft oder Gabe des Schicksals, 2.000 Edelsteine, zwei Schwarzlöwen-Tickets, ein permanenter Todesstoß nach Wahl und ein Mini Lama
  • 3. Platz: Gabe der Meisterschaft oder Gabe des Schicksals, zwei Schwarzlöwen-Tickets, ein permanenter Todesstoß nach Wahl, 77 Mystischer Glücksklee, ein Mini Lama und 800 Edelsteine
  • 4. Platz: Gabe der Meisterschaft oder Gabe des Schicksals, zwei Schwarzlöwen-Tickets, ein permanenter Todesstoß nach Wahl und ein Mini Lama
  • 5. bis 8. Platz: Gabe der Magie oder Gabe der Macht, ein Schwarzlöwen-Ticket, ein permanenter Todesstoß nach Wahl und ein Mini Lama
  • 9. bis 16. Platz: Ein permanenter Todesstoß nach Wahl und ein Mini Lama
  • 17. bis 32. Platz: Ein Mini Llama"

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Noch ein unscharfes Foto
geschrieben von roter_mantel am 12.10.2016, 18:19
Guild Wars 2 - News

Diesmal kommt der (vermeintliche) Leak aus Chaina. Dort sollen schon Merchandisingartikel hergestellt werden. Das Foto soll also das Logo samt Titel der nächsten Erweiterung verraten.

 

https://s17.postimg.org/y92bybkv3/gw2_152139.jpg

Quellen: reddit

Kommentare (32)


Guild Wars 2 News
Halloween naht!
geschrieben von roter_mantel am 11.10.2016, 18:12
Guild Wars 2 - News

Am 18 Oktober startet das diesjährige Halloween-Event. Neuheiten werden nicht angekündigt - bis auf neue Belohunungen.

halloween-2012-mad-king-maze

"Ab dem 18. Oktober erwarten euch bei unserem jährlichen Halloween-Fest „Schatten des Verrückten Königs“ gruselige Streiche und Späße! Stellt euch auch dieses Jahr wieder auf Süßes, Saures und Schauderhaftes ein, wenn der ehemalige Herrscher der Thorn-Dynastie und bekannte Kürbiskopfträger Löwenstein mit seiner Anwesenheit beehrt. Sammelt Candy-Corn, nehmt an euren Lieblingsaktivitäten zu Halloween teil und verdient tolle neue Belohnungen. Am 18. Oktober zwischen 23:00 Uhr MESZ (14:00 Uhr PDT) und 00:00 Uhr MESZ (15:00 Uhr PDT des Vortags) könnt ihr zudem Mitarbeiter von ArenaNet in Löwenstein antreffen. Haltet also die Augen offen!"

Quellen: Blogpost

Kommentare (1)


Guild Wars 2 News
GW2 China: großes GvG-Turnier vom 12. bis 16. Oktober
geschrieben von roter_mantel am 11.10.2016, 14:07
Guild Wars 2 - News

KongZhong veranstaltet ein großes GvG-Turnier. Es läuft vom 12. bis 16. Oktober jeweils ab 14:00 Uhr MESZ. Die Teams bestehen aus jeweils 15 Spielern. Eine Klasse darf höchstens mit vier Spielern vertreten sein. Es gibt einen best-of-seven-Modus. Austragungsort ist die Gildenhalle.

Als Preise für den Sieger winken unter anderem Boxen mit Präkursoren und Infusionen mit  +12 Kraft.

 

Offizieller Trailer

 

Liveübertragung:

http://www.dawang.tv/live/live_123219.shtml

http://www.dawang.tv/live/live_123270.shtml

Quellen: offizielle chinesische GW2-Seite

Kommentare (1)


Guild Wars 2 News
Details zur bevorstehenden Abstimmung im sPvP
geschrieben von roter_mantel am 11.10.2016, 01:07
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Josh Davis hat uns Details zur bevorstehenden Abstimmung im sPvP gegeben. Die Abstimmung startet in dieser Woche. Falls über 50% der Teilnehmer dafür stimmen, gibt es während der 5. PvP-Saison nur eien Solo/Duo-Warteschlange. Nach der Saison müssen über 75% der Teilnehmer in einer zweiten Abstimmung für permanente Solo/Duo-Warteschlamgen stimmen, um sie als permanentes Feature zu etablieren.

 

"Hi all,

I’d like to take a moment to address some of the concerns posted since last Friday regarding the possibility of solo/duo queue.

The poll we’ll be running this week will simply ask if we should trial a solo/duo queue system during season 5. Assuming the poll passes and Season 5 is solo/duo only, we’ll monitor feedback throughout the season and then run another poll at the end of S5 to ask folks if they’d like to see the change become permanent.

“But Josh, what about people that like to queue as premades, do guild missions, etc?” An overwhelming majority of players already play as solo/duo in leagues, but that doesn’t mean we’re not thinking about the groups and the guilds. That said, unranked arena will continue to accommodate roster sizes of up to 5. Guild missions will still be able to be completed in unranked arena. Assuming the post-season 5 permanence poll passes, we’ll evaluate the need for another environment where teams can compete (based on your feedback).

Hopefully that answers some of your questions!"

 

"

Hiya,

We’re looking for a majority for the trial step. The permanence vote will require super majority.

If the trial vote passes, the entirety of season 5 will be solo/duo."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (4)


Guild Wars 2 News
Reisen in Tyria: Kapitel drei
geschrieben von roter_mantel am 10.10.2016, 18:15
Guild Wars 2 - News

Das dritte Kapitel von den Reisen der jungen Asura Vikki und ihrem Moa Momo führt sie zum Tor der Tengu.

 

"Auf der diesjährigen MomoCon hielten Mitglieder des Narrative-Teams ein Panel zu den Grundlagen des Narrative Designs für Guild Wars 2 ab. Mithilfe des Publikums erstellten sie ein grundlegendes Konzept für Vikki und ihre Moa-Tiergefährtin Momo. In den Kapiteln eins und zwei erfahrt ihr mehr über die beiden Charaktere.

Die Spieler halfen nicht nur bei der Erstellung des Charakterkonzepts für Vikki, sondern stimmten auch ab, welchen Ort sie besuchen soll. Bei dieser Abstimmung gewann das Herrschaftsgebiet der Winde, die Heimat der isoliert lebenden Tengu.


Erst an der Wegmarke nahe des Mabon-Markts fiel mir auf, dass Momo hinkte.

Ich führte sie zu der großen Brücke, die das Festland mit dem Tor der Tengu verband. Ich hatte ein ungutes Gefühl. Sie wirkte zwar nicht träge oder schlapp, schien aber hauptsächlich ein Bein zu belasten. Ich sagte mir, dass sie sich sicher nur einen Kiesel eingetreten hatte und es keinen Grund zur Sorge gab. Mein Kopf reimte sich aber unzählige furchtbare Erklärungen zusammen.

Als ich sie untersuchte, ratterte ein Tengu-Kaufmann mit seinem Leiterwagen an uns vorbei. Eine kleine Herde Moas begleitete ihn. Momo zog in Richtung der Moas und trällerte. Es war gar nicht so leicht, sie in Zaum zu halten. Vielleicht habe ich sie doch nicht so gut erzogen, wie ich dachte.

Ich setzte mich und nahm ihren Fuß in meinen Schoß. In der Unterseite ihrer Zehen steckten Metallsplitter. Als ich sie abreiben wollte, stach mich etwas in den Daumen. Ich beugte mich vor. Draht? Vielleicht war Momo bei der Schrott-Auktion in irgendetwas getreten.

Momo pfiff leidend. „Ich weiß, du magst es nicht gerne, wenn man sich an deinen Füßen zu schaffen macht.“, sagte ich zu ihr. „Es dauert auch nur eine Sekunde.“.

Der Draht war zu kurz, um ihn mit den Fingern herauszuziehen. Ich hatte aber keine Pinzette oder feineres Werkzeug zur Hand. Ich klemmte den Draht zwischen meinen Fingernägeln ein und zupfte daran. Arme Momo – das Ding saß fest!

Momo versuchte, ihren Fuß wegzuziehen. Jetzt war Eile geboten, bevor sie den Schnabel voll hatte und nicht mehr still hielt. „Schhh, nur ein bisschen noch …“

Ich zog fest am Draht. Dann geschah alles auf einmal: Der Draht war heraus, ich fiel rücklings auf mein Steißbein und meine Brille viel scheppernd zu Boden. Momo quakte und ich hatte sofort ein schlechtes Gewissen.

„Momo!“ Ich tastete hektisch nach meiner Brille. Wo war sie nur? Alles war verschwommen. Ein rosa Klecks taumelte die Brücke entlang und entfernte sich von mir. „Momo, komm zurück!“


Es dauerte ein paar Minuten, bevor ich meine Brille fand. Momo konnte nicht weit gekommen sein. Allerdings … die einzige Richtung, in die sie gelaufen sein konnte, war das Herrschaftsgebiet der Winde. Angeblich erschossen die Tengu während des Angriffs auf Löwenstein ohne Erbarmen jeden, der sich zu nahe an das Tor wagte. Würden sie einem wehrlosen Moa wehtun? Ich setzte die Brille auf und rannte los.

Das Brückengeländer war zu hoch für Momo. Sie konnte also nicht ins Wasser gesprungen sein. In der Nähe der Mauer war sie auch nicht zu sehen. Dafür erblickte ich zwei Tengu-Wachen, die verstummten und eine Abwehrhaltung einnahmen, als sie mich bemerkten.

„Moa“, keuchte ich und kam schlitternd zum Stehen. „Rosa.“

Die Tengu sahen sich an. Eine der Wachen war schlank und trug eine blaue Tunika. Die andere Wache trug braune Kleidung und wirkte ein wenig älter. „Keinen Schritt weiter“, sagte der Schlanke. „Was wollt Ihr von uns?“

Ich holte Luft und versuchte es erneut. „Ein rosa Moa. Sie ist mir entlaufen. Sie ist in diese Richtung gerannt und …“ Ich hob meinen Kopf und hielt nach ihr Ausschau. Vielleicht versteckte sie sich in einem der Blütensträucher oder war das kurze Stück Küste in der Nähe des Tors entlanggelaufen. Doch es war nichts zu sehen.

Dann fiel mein Blick auf das Tor. Ich schaute nach oben … weiter … und weiter. Mir wurde schwindelig. Es kam mir so vor, als atmete ich lauter. Ganz so, als hätte die Größe des Tors die anderen Geräusche verschluckt. Das Tor war wie die Würfel in Rata Sum: wunderschön, aber zu groß. Ungeheuer groß.

„Euer Moa?“, fragte der schlanke Tengu und holte mich aus meinen Gedanken.

„Ja. Habt Ihr sie gesehen? Sie ist ungefähr so groß wie Euer Bogen, knallrosa und trägt ein Stachelhalsband. Ihr Name ist Momo. Sie ist meine…“

Der ältere Tengu hob seine mit Krallen versehene Hand. „So einen Moa haben wir nicht gesehen.“

„Aber sie muss hier vorbeigekommen sein.“ Ich wusste nicht, warum sie lügen sollten, aber … „Ich habe sie gleich hier am anderen Ende der Brücke verloren.“

„Hier ist kein solcher Moa“, wiederholte der Tengu. Die Federn auf seinem Kopf sträubten sich. „Geht jetzt, bitte.“

„Aber …“

Der schlanke Tengu sah mich an. „Ich habe vielleicht so einen Moa gesehen.“

„Hayato“, sagte der Ältere. Ich erkenne eine Warnung, wenn ich sie höre.

„In der Herde des Kaufmanns waren ein oder zwei rosa Moas.“

Mein Magen verkrampfte sich. „Sie muss sich unter die Herde gemischt haben! Ich möchte Euch keine Umstände bereiten, aber Momo ist alles, was ich habe. Ich könnte mir nie verzeihen, wenn ich sie verliere.“

Die Tengu rückten ihre Köpfe zusammen und unterhielten sich im Flüsterton.

„Ach, komm schon“, sagte der Tengu namens Hayato. „Das ist sicher ihre Tiergefährtin.“

Die andere Wache wandte sich ab. „Mach doch, was du willst. Ich halte mich da raus.“

Hayato ging auf mich zu. „Ein fremdes Tier im Adlerhorst zu lassen, wäre keine gute Idee. Sie trägt ein Stachelhalsband, sagtet Ihr?“

„Ja.“ Es lag eine seltsame Spannung in der Luft, aber ich war zu besorgt, um mich zu fürchten. „Und Knöchelschoner.“

„Könnt Ihr ohne Eure Gläser sehen?“

„Ohne meine Brille? Nein, nicht so gut.“

„Bitte geht zurück zur Wegmarke und nehmt sie ab. Dann dreht Euch um. Und wartet.“

Ich nickte und holte tief Luft. Ich drehte mich um und ging auf die Brücke zu.


Als ich die Wegmarke erreichte, nahm ich meine Brille ab und wartete. Es fiel mir schwer, Hayatos Anweisungen zu befolgen und mich umzudrehen, doch Momos Leben stand womöglich auf dem Spiel. Ich weiß nicht, wie viel Zeit verging, doch ich lehnte mich gerade an einen Stein, als ich ein „Hallo!“ vernahm.

Ich drehte mich um. Ein blauer und ein rosa Klecks kamen auf mich zu. Ich hörte Momo piepsen. Mir fiel gerade noch ein, meine Brille aufzusetzen, bevor ich auf sie zustürmte.

„Danke! Vielen Dank!“ Ich vergrub mein Gesicht in Momos Gefieder. Sie zupfte an meinen Haaren und war ganz entspannt dabei. „Es tut mir leid für all die Umstände. Ich weiß gar nicht, wie ich Euch danken soll!“

Hayato hockte sich neben uns hin und kraulte Momo unterm Schnabel. „Am besten dankt Ihr mir, indem Ihr nie wieder so nahe am Tor vorbeilauft.“

Die Mimik des Tengu war mir zwar ein Buch mit sieben Siegeln, doch Hayatos Ton war todernst. Mir wurde klar, dass er etwas Enormes für mich getan hatte. Es kam mir so vor, als stünde ich wieder vor dem Tor, das alle Geräusche absorbierte.

„Ich verstehe.“ Ich schluckte. „Vielen Dank.“

„Und versprecht mir,“ sagte Hayato trocken, als er davonging, „dass Ihr keinen Apparat erfindet, mit dem ihr Moas das Sprechen beibringt.“"

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Update zur Spielwirtschaft
geschrieben von roter_mantel am 07.10.2016, 23:00
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Man möchte weniger regulierend in die Marktwirtschaft angreifen.

 

"Eine Nachricht von John Smith, dem Wirtschaftsexperten von:

In letzter Zeit haben wir uns recht bedeckt gehalten, was die Spielwirtschaft angeht. Heute möchte ich mich jedoch zu unserer aktuellen Strategie äußern.

Guild Wars 2 hat eine erstaunliche Spielwirtschaft. Sie ist eine der größten und aktivsten, die es je in einem Spiel gegeben hat. ArenaNet ist stolz, Spielern eine Welt steten Wandels bieten zu können, die sich zusammen mit ihnen weiterentwickelt. Die Spielwirtschaft muss sich gemäß der Entwicklungen im Spiel verändern. Das ist einer der vielen Gründe, aus denen wir seit der Veröffentlichung des Spiels unzählige Anpassungen an der Wirtschaft vorgenommen haben.

Unsere fortwährende Aufsicht und die nötigen Anpassungen haben zu einer Wirtschaft von beachtlicher Stabilität geführt, die nachhaltig wächst, und deren Inflation sich auf einem sehr mäßigen Niveau bewegt. Allerdings ist uns eine beunruhigende Nebenerscheinung aufgefallen, die mit den beständigen Anpassungen einhergeht: In viele Märkte haben wir unbeabsichtigt eine Preisvorstellung eingebracht. Dies sollte eigentlich vom Markt selbst ausgehen. Lein ist ein gutes Beispiel für ein Produkt, dessen Preise auf dem Markt nicht Angebot oder Nachfrage widerspiegelten, sondern die Vorstellung eines Wertes. Irgendwann stellten die Spieler fest, dass es Leinen im Überfluss gab. Der Preis entwickelte sich daraufhin in eine positive Richtung. Uns ist aufgefallen, dass eine große Anzahl an Märkten dieses Verhalten in beide Richtungen zeigte, was zu Preisen unter und über dem Wert führte. Die Preise spiegelten nicht mehr das Durchschnittsvermögen oder -einkommen der Spieler wider.

Um dies zu beheben, schränken wir unsere Maßnahmen zur Anpassung der Spielwirtschaft ein wenig ein. Genauer gesagt, haben wir damit bereits angefangen. Wir hoffen, dass sich die Preise vieler Märkte an den aktuellen Stand der Wirtschaft anpassen. Uns ist bewusst, dass einige Märkte sich in eine unerwünschte Richtung entwickeln. Sobald wir entsprechende Entwicklungen der Wirtschaft feststellen, können wir die Märkte überprüfen und Verbesserungen vornehmen, wie wir es bereits in der Vergangenheit getan haben."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (45)


Guild Wars 2 News
Verlängerte Zwischensaison und weitere Updates
geschrieben von roter_mantel am 07.10.2016, 22:18
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Wie geht nach dem Ende der 4. Saison weiter? Arenanet hat sich dazu nun geäußert.

  • Es gibt nun eine längere Pause, um Änderungen umzusetzen.

  • Das Balance-Update kommt noch in diesem Monat.

  • Es gibt demnächst Abstimmungen zur Warteschlange.

  • Im Novenmber gibt es ein Turnier der Legenden

"Ein Beitrag vom PvP-Team:

Hallo zusammen!

Zum Ende von Saison 4 wollen wir die Gelegenheit nutzen, um euch kurz über einige Punkte zu informieren.

Erstens möchten wir bekanntgeben, dass die Zwischensaison zwischen Saison 4 und 5 länger sein wird als die bisherigen Zwischensaisonen. Wir arbeiten gerade an einigen signifikanten Veränderungen am Liga-System und werden mit dem Start der nächsten PvP-Saison bis zur Fertigstellung dieser Veränderungen warten. Unsere interne Checkliste, mit der wir überprüfen, ob Änderungen bereit für die Auslieferung sind, ist noch nicht vollständig abgehakt. Aus diesem Grund können wir momentan keine Details zu Änderungen und auch noch keinen Starttermin für Saison 5 bekanntgeben. Vor dem Release der Änderungen werden wir sie jedoch vollständig mit euch durchgehen.

Zweitens möchten wir eine Abstimmung ankündigen, die wir in den kommenden Wochen abhalten werden. Dort wollen wir von euch wissen, ob wir die Warteschlange in den PvP-Ligen auf Gruppen aus einem oder zwei Spielern beschränken sollen. Bisher sind Mitgliederlisten jeder Größe (1 bis 5 Spieler) zugelassen. Hierbei handelt es sich möglicherweise um eine bedeutende Änderung für den PvP. Wir wollten euch daher rechtzeitig informieren, damit ihr euch Gedanken machen, das Thema diskutieren und anschließend eure Stimme abgeben könnt.

Drittens wurden wir oft danach gefragt und wollen es daher bestätigen: Das nächste Spielbalance-Update kommt diesen Monat.

Viertens veranstaltet AcademyGaming Anfang November wieder das Turnier der Legenden. In Kürze erhaltet ihr weitere Informationen hierzu. An dem Turnier kann jeder teilnehmen (wer zuerst kommt, mahlt zuerst). Dabei könnt ihr Belohnungen wie legendäre Waffen, Präkursoren und legendäre Handwerksmaterialien gewinnen. Wir informieren euch bereits jetzt, damit ihr genug Zeit habt, um eure Teams zu erstellen und andere Vorbereitungen zu treffen.

Zu guter Letzt bleibt noch zu berichten, dass alle Spieler, die in Saison 4 die legendäre Division erreicht haben, Anspruch auf den Titel „Unbeugsame Legende“ haben. Wir werden den Titel über die Ingame-Post verteilen, sobald wir eine Liste aller Berechtigten zusammengestellt haben. Ihr müsst nichts weiter machen, als ab und zu einen Blick in eure Ingame-Post zu werfen. Wir geben euch in den Foren Bescheid, wenn die Titel verschickt wurden."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Reparatur-Hämmer im WvW scheitern am Quorum
geschrieben von roter_mantel am 07.10.2016, 18:29
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Da weniger als 75% der Wähler für die Einführung der Reparatur-Hämmer gestimmt haben, wandern sie in den Mülleimer.

 

"The poll has ended! The final results are:

51.4% – Yes
48.6% – No

Since “Yes” did not receive the required 75% of the vote, we will not be adding repair hammers to the game. Thank you to everyone who voted!"

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Manuelle Anpassung der Glicko-Werte einiger Server
geschrieben von roter_mantel am 07.10.2016, 18:23
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Da das Glicko-System im WvW etwas zu träge auf Manipulationen bei den Weltenverknüpfungen reagiert, muss bei einigen Servern  per Hand nachgeholfen werden. So sollen sie schneller zu Paarungen mit (vermeintlich) ebenbürtigen Gegnern kommen.

Aktuell werden die Werte für Yackbiegung, Nördliche Zittergipfel, Drachenbrand angepasst. Für europa sah man nach Überprüfung der Glicko-Werte keinen Handlungsbedarf.

 

"We are going to make several temporary Glicko rating adjustments for tomorrow’s resets.

Northern Shiverpeaks: +150
Northern Shiverpeaks has been leading tier 4 for the past several weeks and we believe that moving them to tier 3 will create more competitive matches for tier 4 and tier 3. This adjustment will give Northern Shiverpeaks ~72% to move to tier 3 and ~28% to move to tier 2.

Dragonbrand: -150
Dragonbrand is not very competitive at tier 3 and we believe moving them to tier 4 will give them a better chance at being competitive. This adjustment will give Dragonbrand ~83% to move to tier 4 and ~17% to stay in tier 3.

Yak’s Bend: replace +150 with +75
We believe the +150 adjustment to Yak’s Bends is now too high. They still need a slight adjustment to remain in tier 1 where they are competitive so we believe adjusting it to be +75 is more balanced. This adjustment will give Yak’s Bend ~64% to stay in tier 1 and ~36% to move to tier 2.

We evaluated EU matchups as well. Riverside, Drakkar Lake, Jade Sea, and Vizunah Square are the worlds that could be adjusted for potentially more competitive matchups. However, those worlds have good enough odds to move on reset without any adjustments so we decided to not make any temporary adjustments for EU at this time."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Zusammenfassung des „Guild Chat“-Livestreams: Lodernde Flammen
geschrieben von roter_mantel am 06.10.2016, 19:22
Guild Wars 2 - News

Wer die Folge verpasst hat, bekommt hier eine kurze Zusammenfassung von Arenanet geliefert.

"In der neuesten Folge von „Guild Chat“ sprach Moderatorin Rubi Bayer mit Team Lead Nellie Hughes und den Game Designern Link Hughes und Aaron Roxby über die zweite Episode aus Staffel 3 der Lebendigen Welt: „Lodernde Flammen“.

Als das Team die Eckpunkte der Handlung für Staffel 3 erhielt, bot sich die Gelegenheit, die Spieler in bekanntes Territorium aus dem ersten Teil von Guild Wars® zu führen, verriet Nellie. Dennoch sollte sich die Erfahrung natürlich völlig neu anfühlen. So erschuf das Team die Glutbucht – eine Insel, die in den 250 Jahren, die zwischen Guild Wars und Guild Wars 2 liegen, aus den Tiefen des Ozeans aufstieg.

In der Glutbucht gibt es nur wenige Wegmarken. Mit den richtigen Beherrschungen können die Spieler jedoch in der größten Ley-Linien-Achterbahn Tyrias über die Karte rasen oder mithilfe des Thermoantriebs in einem Feuerstrahl durch die Luft fliegen. Die Beherrschung „Thermoantrieb“ ist eine Besonderheit dieser Karte. Bevor sich das Team für die finale Form dieser Beherrschung entschied, wurden verschiedene Versionen in Betracht gezogen. Eines der Konzepte war das Laufen auf Lava: Die Spieler sollten Lavabecken und -fälle überqueren können, ohne Feuer zu fangen oder Schaden zu nehmen. Letztendlich bot dies aber nicht so viel Spielspaß wie die Beherrschung, die jetzt im Spiel verfügbar ist, erklärte Nellie. Die Beherrschung kann in Form eines Tranks verwendet werden. Unter ihrem Einfluss sind Spieler unter anderem bereits als brennende Schneebälle, Bäume und Möbel über die Glutbucht geschossen.

In ihrem natürlichen Zustand ist die Glutbucht eine karge und unbarmherzige Umgebung. Mit Piratenkapitän Huuhes und ihrer Crew am Skritt-Ankerplatz und dem gestrandeten Zirkus am Schiffswrack-Strand sorgte das Team für Abwechslung auf der Karte. Aaron berichtete, dass er bezüglich vulkanischer Landschaften wie denen auf Hawaii und die Artenvielfalt in fruchtbarer Vulkanerde recherchiert hatte. Die Karte umfasste ursprünglich zahlreiche Teer-Elementare, bis jemand anmerkte, dass Teer-Elementare kritischen Schaden durch Feuer erleiden.

Environment Artist Josh Foreman entwarf das knifflige Sprungrätsel „Kelch der Tränen“. Es war so schwierig, dass Link an seiner Spieltauglichkeit zweifelte. Er ging das Rätsel also Schritt für Schritt durch und erstellte eine Seilführung, die ihm den Weg weisen sollte."

 

Quellen: Blogpost

Kommentare (0)


Guild Wars 2 News
Noch mehr hungrige Katzen
geschrieben von roter_mantel am 05.10.2016, 18:36
Guild Wars 2 - News

Diesmal muss man die Katzen mit einer bestimmten Klasse füttern, um sie in die Heimatinstanz zu locken.

 

Elementarmagier      [&BDQBAAA=]    Regenbogenkuchen

Waldläufer              [&BDQBAAA=]    Heilende Samenkapsel

Mesmer                  [&BO8AAAA=]     Geheim-Trank (Pelz)

Krieger                   [&BO8AAAA=]     Cheeseburger

Nekromant             [&BHQBAAA=]     Grumble-Kuchen

Ingenieur                [&BIABAAA=]      Kürbiskernöl

Dieb                        [&BIABAAA=]       Harpyien-Federn

Wächter                  [&BEAAAAA=]      Curry-Miesmuschelsuppe

Widergänger           PvP Lobby           39 Karotten

 

Bildergalerie

 

Die Katzen veranstalten eine Art "Battle (Cattle?) Royale", wo sie sich gegenseitig betäuben, zu Boden werfen, in Angst versetzen etc.

Quellen: reddit

Kommentare (8)


Guild Wars 2 News
Update vom 4. Oktober
geschrieben von roter_mantel am 04.10.2016, 18:15
Guild Wars 2 - News

Auf das große Balance-Update müssen wir noch warten.

"Lebendige Welt

  • Der Geschichtsabschnitt „Erklettert die Festung und aktiviert die Maschine" wurde überarbeitet. Spieler hören jetzt nicht mehr den Dialog der persönlichen Geschichte ihrer Mitspieler.
  • Der Geschichtsabschnitt „Kehrt zu Grumby zurück" wurde überarbeitet. Ein harmloser Zustand, mit dem Spieler belegt wurden, wurde entfernt.
  • Ein Problem im Geschichtsabschnitt „Kehrt zu Grumby zurück" wurde behoben. Das Problem führte dazu, dass unter dem Einfluss der Mursaat-Rüstung über den Köpfen einiger Spieler ein roter Name erschien.
  • Der Geschichtsabschnitt „Schließt die Kampfsimulation ab" wurde überarbeitet. Dabei wurde eine Schadensreichweite korrigiert, die die Größe des Feuerteichs nicht korrekt widerspiegelte.
  • Der Geschichtsabschnitt „Nutzt das Portal, um die Maschine zu aktivieren" wurde überarbeitet. Das Mesmer-Portal verschwindet jetzt nicht mehr, wenn der Abschnitt aktiv ist.
  • Der Geschichtsabschnitt „Startet die Simulation" wurde überarbeitet. Die Konsole für den Simulationsbeginn wurde mit Kollision ausgestattet.

Welt-Feinschliff

  • Güldener Talkessel: Ein Problem wurde behoben, durch das sich Aufwinde in der Südwacht-Sackung nicht wie vorgesehen verhielten.

Allgemein

  • Am Kiemenschuppenteich geschehen ungewöhnliche Dinge.

Welt gegen Welt
Allgemein

  • Der Team-Chat funktioniert im WvW jetzt kartenübergreifend.
    • Der Team-Chat funktioniert jetzt auf den Karten „Ewige Schlachtfelder" und „Grenzlande" kartenübergreifend.
      • „Rand der Nebel" unterstützt den kartenübergreifenden Team-Chat nicht.
  • Einige NSCs wurden weiter von den Taktivatoren entfernt, da sie dicht beieinander platziert waren.
  • Der Endlose Pilz-Trank funktioniert jetzt nicht mehr im WvW.

EDELSTEINSHOP DER SCHWARZLÖWEN-HANDELSGESELLSCHAFT
Neue Gegenstände und Aktionen

  • Der neue Spektrale Gleitschirm ist jetzt für 500 Edelsteine in der Kategorie „Upgrades" im Edelsteinshop erhältlich.
  • Das neue Taimi-Kleidungsset ist in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für 700 Edelsteine erhältlich.
  • Taimis Farbkit ist wieder da. Es ist für kurze Zeit in der Kategorie „Spezial" des Edelsteinshops für 125 Edelsteine erhältlich.
  • Das Hexen-Kleidungsset ist wieder da. Es ist für kurze Zeit in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops für 700 Edelsteine erhältlich.
  • Die Phantom-Kapuze ist wieder da. Sie ist für kurze Zeit in der Kategorie „Mode" des Edelsteinshops mit einem Rabatt von 20 % für 160 Edelsteine erhältlich.
  • Der Hexenbesen ist jetzt mit einem Rabatt von 30 % für 175 Edelsteine in der Kategorie „Spielzeuge" im Edelsteinshop erhältlich.

Fehlerbehebungen

  • Die automatische Beschwörung von Miniaturen wird nicht mehr ausgeschaltet, wenn ein Spieler den Gleitschirm verwendert, während der Spielerserver Cullen bei den Miniaturen durchführt."

Quellen: Release-Notes zum Spiel - 4. Oktober 2016

Kommentare (16)


Guild Wars 2 News
Keaturen am Schlund der Zerstörung deaktiviert
geschrieben von roter_mantel am 04.10.2016, 01:38
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Das ungebührliche Verhalten von Kreaturen in der Glutbucht greift weiter um sich. Nun hat es den Bereich rund um den Schlund der Zerstörung erwischt.  Dort wurden weitere Kraturen zur Umerziehung deaktiviert.

 

"Due to an issue related to creatures in the Destruction’s Maw area, we have temporarily disabled creature spawning while we correct the situation. We will re-enable creatures in this area as soon as the problem has been addressed. Thanks for understanding."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (1)


Guild Wars 2 News
Leak oder Fälschung?
geschrieben von roter_mantel am 03.10.2016, 21:03
Guild Wars 2 - News

Auf reddit tauchte heute ein ziemlich verschwommenes Bild auf, das auf die zweite Erweiterung hindeuten soll.

http://imgur.com/jAQ6tJu

Es ist nicht klar, ob es eine Fälschung oder ein heimlicher Schnappschuss ist.

Quellen: reddit

Kommentare (56)


Guild Wars 2 News
Mehrere Kreaturen in der Mursaatfestung deaktiviert
geschrieben von roter_mantel am 02.10.2016, 12:11
Guild Wars 2 - Entwicklertracker

Nach den Problemen mit dem Arbeitsvertrag mit den Skritt bereiten auch einige Kreaturen in der Mursaatfestung Kopfzerbrechen. Sie wurden ebenfalls deaktiviert. Die Events dort können abgeschlossen werden.

"Due to a bug that affected spawn rate, we have temporarily disabled a few of the creatures in the Mursaat Fortress.

Players will still be able to complete events in this area.

We are investigating the issue and we will re-activate the creatures as soon as we have a fix.

Thanks for your patience and understanding while we work to correct this issue."

Quellen: offizielles GW2-Forum

Kommentare (0)



sp
Suche


  Fragt uns!
  Teamspeak
  Facebook
  IRC
  Livecast



Join TS3-Server
User online: 17

Wartower.de: Erste deutsche Guild Wars Elite Fansite

 

ncsoft
GWCom
ESL Guild Wars
GuildWiki.de
GuildWiki2.de
portalone.de
ninjalooter.de